Neu: alverde Color & Care Cream To Powder Make-up

Color & Care Cream To Powder Make-up in der Farbe 10 Soft CreamColor & Care Cream To Powder Make-up in der Farbe 10 Soft CreamDa ich die Cream To Powder Concealer von alverde sehr mag, habe ich mich über das Color & Care Cream To Powder Make-up im Testpaket mit den Neuheiten bei alverde NATURKOSMETIK zum Frühjahr 2013 von dm sehr gefreut.

Das Make-up wurde gleich am Wochenende ausprobiert und im ersten Trageeindruck für sehr gut befunden. Es hat einen ganzen Tag mit Besuch einer Kindergeburtstagsfeier, Trampolinspringen, zwei Gläsern Prosecco (machen sonst rote Wangen bei mir) bestens überstanden. Nur das Kinn war abends leicht rötlich – aber das ist bei mir immer so (es sei denn, ich nehme Camouflage).

Pinsel schlägt Finger und Schwamm

Color & Care Cream To Powder Make-up in der Farbe 10 Soft Cream TragefotoFinger – Pinsel – Schwämmchen? Alles wurde probiert. Resultat: Der Fingerauftrag taugt nur für kleine Stellen oder zum Verblenden kleiner Reste. Ansonsten ist das zu mühsam bei der Entnahme. Als nächstes habe ich für diese Seite einen Pinsel (Backstage B21) verwendet und damit das optimale Ergebnis erzielt. Das Make-up lässt sich damit gut dosiert auftragen und in die Haut einarbeiten. Ihr seht auf dem Foto mit der ungeschminkten Gesichtshälfte, wie gut das Make-up deckt. Eine Fleißarbeit mit dem Pinsel, die sich lohnt.
Nachtrag 19. März 2013: Mit dem neuen Professional Make up + Concealer-Pinsel von ebelin geht es ganz schnell und  einfach.

Das beiliegende Schwämmchen habe ich erst gar nicht gesehen – es versteckt sich in der Dose. Dort ist dann auch noch ein Spiegel integriert. Schön für unterwegs.

alverde_color_and_care_cream_to_powder_Mak-up_10_soft_cream_meyrose_Pinselauftrag__links_Schwammmauftrag_rechtsAuf der anderen Gesichtshälfte (meiner linken, auf dem Foto in der Draufsicht der rechten) habe ich das Make-up mit diesem Schwämmchen aufgetragen. Es saugt viel auf und der Auftrag wird streifig und pastig. Das Make-up ist mühsam damit gleichmäßig zu verteilen. Durch den Druck beim Verteilen auf der Haut, rötet sie sich unter dem Make-up und braucht lange, um sich wieder zu beruhigen.

Kurz nachdem ich fertig war, hat sich etwas Make-up am Nasenflügel beider Seiten abgesetzt. Das habe ich mit dem Finger verrieben und dann hat alles den ganzen Tag absetzfrei gehalten. Von dichtem ist das Make-up etwas in den Poren sichtbar. Das kann aber auch daran liegen, dass der Ton zu rosig für mich ist. So fällt die Farbe auf meiner gelbstichigen Haut eher auf als kühltoniger Haut.

Der Duft allerdings ist echt Geschmackssache – im wahrsten Sinne der Beschreibung. Das Produkt riecht intensiv nach karamelliger Marabu-Schokolade. Irgendwann verfliegt der Duft – aber das hat bestimmt eine Stunde gedauert. Dafür ist der typische Naturkosmetikduft damit überdeckt – immer ein Vorteil. Nur etwas weniger duftintensiv dürfte es für mich gerne sein.

Fazit

Ein schönes Produkt bei den Neuheiten zum Frühjahr. EUR 4,45 für 9 g sind ein kleiner Preis für ein wertiges Produkt. Auch für meine empfindliche Haut ist es empfehlenswert.

In meinem Beautyprofil könnt Ihr übrigens neuerdings sehen, was ich sonst so verwende.

___
Das Produkt in diesem Beitrag wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

8 Gedanken zu „Neu: alverde Color & Care Cream To Powder Make-up

  1. Pingback: Produktneuheiten alverde NATURKOSMETIK März 2013 | meyrose

  2. Die Deckkraft macht einen guten und natürlichen Eindruck. Der Unterschied ist zum Beispiel im Wangenbereich gut wahrnehmbar. Auch die Kombination aus Trampolinspringen und Prosecco trinken hört sich gut an. Das habe ich schon ewig nicht mehr gemacht.

    Viele Grüße
    Denise

  3. Pingback: Pinsel & Co – Beautyhelfer für jeden Tag | meyrose

  4. Pingback: Review Balea Teint Perfektion | meyrose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.