5 x schön

Durch die Bloggerwelt geistert gerade der TAG 5 Dinge, die ich an mir mag. Ich habe ihn bei Moppi und Sally gesehen. Es geht um 5 Dinge, die man äußerlich an sich mag. Selbst bei positivem Selbstbild sind 5 Sachen schon eine ganze Menge.

55 Dinge, die ich an mir mag

  1. Meine intensive Augenfarbe.
  2. Meine komplett dunklen, leicht gebogenen, gleichmäßig verteilten Wimpern.
  3. Meine spitze Nase.
  4. Meine Beine von den Fußknöcheln bis zur Mitte der Oberschenkel.
  5. Meine Fingernägel. Weniger die Form, die ist OK, aber dass sie so unkompliziert sind. Ich kann von ganz kurz (aktuell am liebsten) bis megalang alles von Natur aus tragen.

Wenn ich erfahre, wer den TAG erfunden hat, nenne und verlinke ich den gerne nachträglich hier. In die virtuelle Welt auf Twitter & Instagram verbreite ich das jetzt unter dem Hashtag von Pinky Sally #ForMoreHappiness!

Welche 5 Dinge mögt Ihr an Euch? Bin gespannt auf Eure Kommentare!

16 Gedanken zu „5 x schön

  1. Hi Ines,

    ich habe auch von Moppis Tag im Forum gelesen. Und habe überlegt, ob ich etwas dazu machen soll. Also: ich überlege noch, tendiere aber zu nein. Weil: Wenn ich so darüber nachdenke, komme ich nur auf 4 Dinge, nicht 5. Meine Negativliste dagegen, ohje…

    Und: „Innere Werte“ gelten ja nicht und dabei würde ich so gerne mein Gehirn mit auf die Liste setzen 😉

    Lg, Annemarie

    P.S.: Die Aktion „Silber“ ist noch nicht vergessen, aber ich bin noch nicht dazu gekommen. Soweit ich mich erinnere, läuft das ja auch den ganzen Februar, nicht wahr?

    • @Annemarie
      Ich hatte auch erst nur 4 (da waren allerdings noch Brüste anstatt der Fingernägel und Nase in der Liste) und wollte auch Intellekt dazu nehmen. Hatte etwas Angst vor den Kommentaren dazu 😉 und es sollen ja Äußerlichkeiten sein …
      Ich habe bei Sabine in Deinem Kommentar gelesen, dass Du Bedenken hast, es könnte arrogant wirken, wenn Du Dein Gesicht nennst. Ich finde das nicht arrogant, sondern positiv selbsrbewusst.
      Die Aktion „Silber“ läuft den ganzen Februar. Deinen Link kannst Du bis zum 28. Februar 2014 abends eintragen. Freue mich auf Deinen Look!
      LG Ines

    • @Moppi
      Danke. Ich finde Deinen auch sehr schön und habe mich gewundert, dass sie nicht in Deiner Liste waren. Zu klischeehaft?
      Viele Grüße
      Ines

  2. Hallo Ines,
    ich finde es klasse, dass Du Dich anschließt. Ich hab Moppis Post erwähnt, weil er mich sehr angesprochen hat. Deiner auch!
    Endlich liegt mal der Fokus auf dem Positiven. Das haben wir doch alle. Warum es verschweigen.
    Deshalb sag ich es hier – wie bei Moppi – auch noch mal: ich mag meine grüngrauen Augen, meine Wangenknochen, weil sie meinem Gesicht Kontur geben; meine Waden, weil sie rund sind; meine Brüste, weil sie genau die richtige Größe haben und ich noch immer ohne BH gehen kann, wenn ich mag; meine Taille weil sie trotz Bäuchlein gut sichtbar ist.
    Lieben Gruß und schönes Wochenende!
    Sabine

    • @Sabine
      Danke, dass Du Deine Vorlieben hier auch bei mir noch schreibst. Dass Du eine positive Haltung zu Deinem Körper hast, ist auf jedem Deiner Blogbilder von Dir zu sehen. Das ist einer der Gründe, warum ich Deinen Blog zu ansprechend finde und Dich gerne lese. Meine Wangenknochen mag ich übrigens auch 🙂
      Bäuchlein mit Taille ergibt einfach eine feminine Ausstrahlung! ich weiß auch nicht, warum so viele Frauen damit ein Problem haben.
      Ein ebenso schönes, für Dich ja sogar langes Wochenende wünscht Dir
      Ines

  3. Den Beitrag bei Moppi habe ich gar nicht mitbekommen. Die Idee gefällt mir aber auch sehr gut. Deine Augenfarbe ist wirklich toll und für mich kommt bei Dir noch Deine natürliche Haarfarbe dazu. Übrigens ist mein post zum Thema silber in Bearbeitung… Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende. Ganz lieber Gruß Conny

    • @Conny
      Mach doch auch mit einem Blogartikel mit! Würde mich freuen, über Deine Vorzüge zu lesen.

      Meine natürliche Haarfarbe ist hier hausintern ein kritisches Thema. Es gibt da einen Mann, der meint, die grauen Haare würden mich alt machen. Dabei finde ich, davon abgesehen, dass ich das Grau wirklich sehr mag, dass komlett gefärbte Haare in meiner dunklen Farbe viel älter machen, weil sie dann unecht wirken. Strähnchen gehen bei den kurzen Haaren nicht, weil das dann nur Flecken wären. Und herausgewachsene Stellen würde man auch ganz schnell sehen, weil sih das Grau so abhebt. Also bleibt es, wie es ist! Freut mich, dass Du es magst.
      Für den Silberpost hast Du ja noch bis zum 28.02.14 Zeit, wenn Du den Link eintragen möchtest.
      Einen schönen Restsonntag wünscht Dir
      Ines

  4. Oh. Ja. Ich könnte mich bei einigen Punkten gleich bei Dir anschließen.
    Mir gefällt eigentlich fast alles an mir, oder sagen wirs so. Ich bin froh, dass der liebe Gott es so gut mit mir gemeinst hat. Auch wenn es nicht so praktisch ist….. hmmm…. Ich stehe nur mit meinen Zähnen und mit meiner hohen, breiten Hüfte auf Kriegsfuß.
    Deine Zähne finde ich übrigens auch super schön.
    LG Sunny

    • @Sunny
      Danke für Dein Kompliment zu meinen Zähnen. Die finde ich auch ganz OK. Zumnindes gebe ich mir extrem viel Mühe mit der Pflege: 2 x Jahr Zahnartkontrolle, 2 x pro Jahr professionell Zahnreinigung und täglich Zahnzwischenraumbürstchen … sonst würden die nicht so aussehen … Verstehe allerdings nicht, was Du an Deinen auszusetzen hast. Mir ist das nie etwas dran aufgefallen. Versteckst Du auf Fotos etwas absichtlich? Oder ist das nur die andere Sicht auf sich selbst?
      LG Ines

  5. Liebe Ines, es ist wirklich schön, den Fokus auf die positiven Seiten zu richten! Machen wir das doch einfach immer wieder! Mit meiner (Blog-)Freundin Elisabeth hab ich da übrigens ein passendes Blog-Projekt angedacht, es wird aber vermutlich noch bis Anfang März dauern, bis wir dazu MEHR machen… :o)
    Alles Liebe, Traude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.