Motto für 2010: "Jahr des Meisterns"

Weihnachten gut überstanden und sogar für schön befunden! Silvester- und Neujahrsgefühl ist irgendwie komplett ausgeblieben – macht nix. Gestern überlegt, was das Motto des Jahres 2010 sein soll. Entschieden, dass es des “Jahr des Meisterns” wird! 2008 war das “Jahr des Erfolgs”, für 2009 fehlte mir das Motto und so war das Jahr auch, also gibt es für 2010 wieder eins. Werde das Jahr so gut meistern, wie es geht!

Mal sehen, in welche Richtung sich dieser Blog entwickelt. Meine Idee ist, einen Modeblog daraus zu machen. Fange gleich mal damit an:

Die Mode für 2010 in den aktuellen Zeitschriften und Katalogen unterscheidet sich kaum von der vom letzten Jahr. Die gute Nachricht fürs Portemonaie ist also: Wir brauchen alle nicht viel Neues kaufen!

Weihnachtsvorfreude

Ich beginne, mich auf Weihnachten zu freuen und habe schon fast alle Geschenke eingepackt. Das sieht hübsch aus! Jetzt fehlen nur noch zwei Ideen und dann kann Weihnachten kommen!

Pressemitteilungen und Fachbeiträge

Ab sofort gibt es regelmäßige Pressemitteilungen von mir auf www.openpr.de und Fachbeiträge auf www.unternehmer.de. Außerdem habe ich entschieden, auf XING aktiver zu werden. Nach langem Zögern bin ich nach der kostenlosen Mitgliedschaft auf die Premium umgestiegen, um die Funktionen besser nutzen zu können und hoffe nun, dass es sich lohnt. Eigentlich wollte ich dafür nie bezahlen und nun tue ich es doch. Immerhin lange hinausgezögert …

Neue Software

Heute werden meine Webseiten auf eine neue Version der Software übertragen. In der Hoffnung, dass das alles klappt, lade ich die Seite hier trotzdem nochmal schnell ins Netz!

Monogramm „IM“

Am Wochenende habe ich mit Hilfe von zwei ausgezeichneten Grafikerinnen/Kalligraphinnen mein neues Monogramm entwickelt. Das war harte Arbeit und jetzt freue ich mich, dass es fertig ist. Hatte mir das einfacher vorgestellt … Nicht “mal so eben”, aber doch etwas einfacher … Noch ein bisschen Feintuning und ich kann es verwenden.

Buchveröffentlichung “Soft Skills für IT-Führungskräfte und Projektleiter”

Gestern ist das neue Buch erschienen, an dem ich zum ersten Mal als Autorin zusammen mit Uwe Vigenschow und Björn Schneider veröffentliche: “Soft Skills für IT-Führungskräfte und Projektleiter”. Ein tolles Gefühl, zum ersten Mal im Leben ein Buch in der Hand zu Halten, auf dem der eigene Name als Autorin steht! Mehr zum Buch finden Sie beim tollen dpunkt.verlag!
Ansonsten freue ich mich als Imageberaterin gerade über die schönen neuen Kleidungssachen, die in den Läden zu finden sind. Das macht das Einkaufen für meine Kunden und mich als Personal Shopper leicht!

Meilensteine

Heute habe ich einen Meilenstein erreicht. Zehn Seiten neuer Text für die Überarbeitung eines Buches sind in der Rohversion fertig geworden. Jetzt fehlen nur noch die hübschen Grafiken dazu – dann wird es klasse! Ich freue mich, dass ich termingerecht fertig geworden bin. Auch ich habe einen inneren Schweinehund, den ich für Deadlines manchmal überwinden muss – auch wenn viele, die mich kennen, das nicht glauben …

Ich bin also guter Dinge und freue mich, dass die Luft draußen herbstlicher wird – heiße Tage mag ich nicht – September und Herbst liebe ich! Jetzt kann der September kommen!