dies & das #21

Werbung in eigener Sache & zum Lesen & zum Hören

Eintrittskarten MKG

Ist das noch Sportkleidung oder schon Mode?

Im MKG – Museum für Kunst und Gewerbe – läuft bis zum 20. August 2017 die Ausstellung SPORTS/NO SPORTS. Ein Fußballtrainer im Anzug, offizielle Termine in Sneakern? Wie konnte das passieren? Aufklärung findest Du in der Ausstellung, die ich zusammen mit Bärbel von Blog Ü50 besucht habe. Die Exponate reichen von 1780 bis heute. Von früher Gesellschaftskleidung und Sportkleidung über Sportswear in der aktuellen Mode und avantgardistisches Modedesign findest Du einen Auszug der Entwicklung.

Das im Eintritt inkludierte Begleitheft ist informativ und ansprechend aufgemacht. Ich hätte mir die Erklärungen und Texte jedoch direkt in der Ausstellung visualisiert gewünscht. Außerdem ist die Ausstellung so klein, dass meiner Einschätzung nach 12 Euro Eintritt ziemlich viel dafür sind, wenn man sonst keine weitere inkludierte Ausstellung im Haus besuchen möchte.

Einkaufsquellen für nachhaltige Mode

Bei der Modeflüsterin Stephanie findest Du eine Tabelle zum Download mit aktuellen Einkaufstipps für nachhaltige Mode. Danke an Stephanie für die Arbeit an dem umfassenden Projekt! Hier findest Du alles dazu in ihrem Beitrag:
Shopping-Liste für nachhaltige Mode

Stilberatung Herren - Kragenformen bei Oberhemden, Coypright image&impression e.K. www.imageandimpression.deMen’s Styling: Was sagt die Kragenformen über mich?

In der Süddeutschen Zeitung habe ich einen Beitrag zu Kragenformen bei Herrenhemden gefunden. Ja liebe Männer, kauft nicht einfach das, was gerade modern ist! Hier geht es zu dem vollständigen Artikel:
Was die Kragenform über die Persönlichkeit aussagt

Blogparade verlängert

Die Blogparade Klassische Armbanduhren habe ich bis zum 28. Februar 2017 verlängert. Warum? Ich habe selbst noch einen Beitrag dazu, für den ich noch etwas Zeit brauche. Konnte nicht ja nicht angehen, dass ich keine Uhr habe, die ich gerne tragen mag!

Gibt es einen rosa Elefanten?

Heymann-Lesung-Martin-Suter-ElefantIm neuen Buch von Martin Suter Elefant (Affiliate-Link) spielt ein kleiner Elefant in Dackelgröße die Hauptrolle. Er ist pink, leuchtet und lebendig. Wie das passieren konnte, wem er abhandengekommen ist und was er erleben wird, ist leider dichter dran an der Realität, als ich mir wünsche …

Zu der Lesung von Martin Suter in Hamburg hat mich eine Freundin eingeladen. Das war eine schöne Weihnachtsüberraschung! Heymann, Veranstalter der Lesung, ist eine inhabergeführte Buchhandlung mit einigen Filialen in Hamburg, in denen ich gerne kaufe, weil dort gut beraten wird.

(Affiliate-Link auf dem Cover)

Das Buch werde ich als Hardcover nicht kaufen. Da warte ich auf die günstige Kindle-Version, wenn das Taschenbuch erschienen ist. Aber die Lesung an sich ist bereits jetzt absolut sehens- und hörenswert. Wenn Du Martin Suter also in einer anderen Stadt live sehen kannst und Fan seiner Bücher bist, sichere Dir schnell eine Karte!

Im Interview

image&impression Individuelle Image-, Stil- und FarbberatungBei Kerstin im Blog EIN ZWEITER BLICK findest Du ein Interview aus Kundensicht, bei dem es um meinen Beruf der Imageberaterin geht. Kerstin schreibt dabei über eine Beratung, die sie bei mir gebucht und voll bezahlt hat. Schau mal rein unter
„Fragen an Ines Meyrose – Imageberaterin & Bloggerin“.

Von Mode-Bloggern und Influencern

In der brand eins findest Du online einen lesenswerten Artikel über die Relevanz und Entwicklung von Mode-Bloggern. Klick dazu auf
Ausgabe 12/2016 – Schwerpunkt Geschmack – Mode-Blogger Nouvelle vague

Podcast Springtime

Sensena-Springtime-Collage

Bald ist Frühling! Bis dahin haben wir allerdings noch ein bisschen Winterkälte zu überstehen. Das Farb- und Duftwechselbad von sensena Naturkosmetik (Werbung) habe ich als kostenfreies PR-Muster erhalten. Dazu habe ich einen Podcast aufgenommen, den Du Dir hier anhören kannst:
Podcast Springtime

Kurzfassung: Super Entspannung! Nachtrag zur Tonspur: Wenn ich die Bilder hier sehe, hat sich die Farbe doch verändert. Ich war in der Badewanne so weit weg im Tiefenentspannungsland, dass ich das nicht mal gemerkt habe …

Und jetzt: Auf in einen schönen Tag!

Kartenglück

Werbung zum Verschicken

(Affiliate-Link auf dem Cover)

Ich liebe Postkarten. Selbstgemachte, gekaufte, mit Umschlag und offen versendet. Im Lingen Verlag gibt es die Neuerscheinung monbijou Kartenglück (Werbung) mit 30 Postkarten, die ich als PR-Muster erhalten habe.

Lächeln zum Verschicken

Auf den Postkarten sind süße Motive mit Sprüchen, die den Alltag heller machen. Mir gefallen die Texte und Motive. Das Kartenmaterial dürfte für meinen Geschmack stabiler sein. Dafür sind in der schönen Box allerdings 30 Karten drin für 5,95 Euro, so dass der Preis pro Karte für die leichte Kartonqualität in Ordnung ist. Unter #papierglück und auf Instagram bei @monbijou_geschenke (Werbung) findest Du einige Motive der Karten.

Eine Karte für die ersten Fünf

Fünf Leser_innen möchte ich eine Freude machen, in dem ich eine Karte aus dem Set an sie versende. Schreib schnell im Kommentarfeld, dass Du eine Karte von mir geschickt haben möchtest. Wenn Du unter den ersten Fünf bist, erfrage ich per E-Mail Deine Postadresse und schreibe Dir etwas Nettes.

Magst Du Postkarten? Was für welche am liebsten?

Die perfekte Augenbraue

Ines Meyrose 201702

Vor der Anwendung der Augenbrauen-Enthaarungsstreifen – Foto: Bärbel Ribbeck

Werbung für den Gesichtsrahmen

… habe ich von Natur aus definitiv nicht bekommen. Nicht mal eine, zwei schon gar nicht. Sie haben weder eine schöne Form, noch sind die Haare gleichmäßig verteilt. Dafür wachsen unter und neben den eigentlichen Brauen Haare, wo ich keine haben möchte. Dank einer gut geschliffenen Pinzette und passendem Augenbrauenpuder habe ich das einigermaßen im Griff. Aber eben nur einigermaßen.

Schiefe Tatsachen

Die Augenbrauen sind definitiv der Schwachpunkt meines Gesichts. Gerade weil meine beiden Gesichtshälften deutlich sichtbar unterschiedlich sind – sie sind in sich schief und eine hängt tiefer, das ist eine Herausforderung für jeden Friseur und Optiker – sind die Augenbrauen als oberer Rahmen wichtig. Am besten sieht man das frontal in entspanntem Gesichtszustand, wenn ich müde bin. So ein Bild wird es hier jedoch nicht geben.

Die Lösung

Auf einer Presse-Präsentation hatte ich das Vergnügen, von Andrea Lehner – Chef-Maskenbildnerin des ORF und andmetics-Gründerin – die Augenbrauen Enthaarungsstreifen Brow Wax Strips aus Kaltwachs demonstriert zu bekommen. Bloggerfreundin Bärbel vom Blog Ü50 hat die Anwendung dankenswerterweise fotografisch dokumentiert.

Auf dem Bild oben und bei der Augenbrauenvermessung siehst Du mich vorher. Die Augenbrauen sind nur mit etwas taupefarbenem Puder leicht nachgezeichnet. Auf den Bildern darunter siehst Du die Entfernung der überflüssigen Haare und das nachgezeichnete Ergebnis. Andrea hat den hellen Olivton aus ihrem Set verwendet. Den kannst Du weiter unten im Bild bei den Arbeitsmaterialien sehen, es ist der linke.

Vermessung des höchsten Punktes der Augenbraue

Ines Meyrose 201702 mit Andrea Lehner von admetics bei der Anwendung der Brow Wax Strips

Foto: Bärbel Ribbeck

Kaltwachsstreifen sind positioniert und die Augenbrauen werden nachgezeichnet

Ines Meyrose 201702 mit Andrea Lehner von admetics bei der Anwendung der Brow Wax Strips

Foto: Bärbel Ribbeck

Entfernung von zur Seite wachsenden Härchen

Ines Meyrose 201702 mit Andrea Lehner von admetics bei der Anwendung der Brow Wax Strips

Foto: Bärbel Ribbeck

Hinterher keine Irritation zu sehen

Ines Meyrose 201702 mit Andrea Lehner von admetics bei der Anwendung der Brow Wax Strips

Foto: Bärbel Ribbeck

Arbeitsmaterial der Augenbrauenstylistin

Arbeitsmaterial von admetics zum Augenbrauenstyling

Foto: Bärbel Ribbeck

Nachher

Ines Meyrose 201702 nach der Anwendung der Brow Wax Strips von admetics

Foto: Bärbel Ribbeck

Abschlussbild mit Andrea Lehner

Ines Meyrose 201702 mit Andrea Lehner von admetics nach der Anwendung der Brow Wax Strips

Foto: Bärbel Ribbeck

andmetics Brow Wax Strips

andmetics-Brow-Wax-Strips

Die speziellen Kaltwachs-Enthaarungsstreifen gibt es u.a. bei andmetics im Onlineshop (Werbung) für UVP 14,90 Euro plus Versand. Das Paket reicht für zwei Anwendungen. Die Streifen können auch zerschnitten und für die Oberlippe angewendet werden. Weh getan hat das Abziehen übrigens nicht nennenswert. Wichtig ist nur, die Streifen immer entgegen der Wuchsrichtung abzuziehen. An der Seite und unter den Brauen wird zur Gesichtsmitte gezogen, an der Oberlippe nach oben.

Der Vorteil am Wachsen gegenüber Zupfen ist, dass auch kleinere Härchen erwischt werden und es länger hält. Außerdem geht es viel schneller, wortwörtlich in einem Rutsch je Streifen. Ich bin begeistert davon, dass meine Haut es ohne Reaktion vertragen hat. Fadentechnik ist für mich keine Alternative, weil sie bei mir zu tagelangen Rötungen führt. Das Besondere an diesen Brow Wax Strips ist, dass die Form bereits passend zugeschnitten ist für jedes weibliche Auge. Für Herren gibt es ebenso eine passende Größe.

Profi-Tipp

Tipp von Andrea Lehner für zu Hause: Vorher die Haut desinfizieren, großzügig einpudern und dann erst die Streifen auftragen. Ich werde mir jetzt angewöhnen, meine Augenbrauen noch etwas breiter nach oben hin nachzuzeichnen. Das macht die Augen größer und das Gesicht länger. Meiner Friseurin ist am nächsten Tag gleich aufgefallen, dass mein Gesicht dadurch schlanker wirkt. Danke an Andrea für das Test-Styling und Danke an Bärbel für die Fotos von der Veranstaltung!

Was machst Du mit Deinen Augenbrauen?

#ready4selfie mit PUPA Milano Contouring & Strobing

Ines-Meyrose-Make-up-Pupa-Milano-Ready-for-Selfie

Werbung für die Schönheit

Von PUPA Milano habe ich drei Produkte über den Blogger-Club (Werbung) als Produktsponsoring zum Testen erhalten, die ich zum Schminken für das Selfie verwendet habe. An dem Tag trage ich wieder mal Rolli + (Mini-)Statement-Ohrringe, wie Du es aus dem Beitrag zur Fashion-Formel kennst. Die italienische Marke kannte ich bisher nicht. Produkte von PUPA sind in Deutschland in einigen privaten Parfümerien und Kosmetikinstituten sowie im Onlineshop Cosmetic Naturelle (Werbung) zu erwerben.

Contouring & Strobing #ready4selfie Powder Palette

Pupa-Milano-Contouring-Strobing-Ready-4-Selfie-Powder-Palette-02-Medium-Skin-Deckel

Contouring und Strobing sind DIE Begriffe in der trendigen Schminkwelt. Beim Contouring geht es darum, mit dem Spiel aus hellen und dunklen Nuancen entweder mehr Tiefe in das Gesicht zu bringen oder einige Partien schmaler oder länger wirken zu lassen. Unter Strobing ist ein leuchtendes Strahlen verstehen, dass mit glitzerndem Highlighter erzeugt wird. Dafür hat PUPA die Powder Palette #ready4selfie im Programm.

Pupa-Milano-Contouring-Strobing-Ready-4-Selfie-Powder-Palette-02-Medium-Skin

Mein Tester ist in den Farben 002 Medium Skin, es gibt auch noch Light und Dark Skin. Bei anderen Firmen brauche ich die hellsten Nuancen. Hier komme ich überraschenderweise gut mit den mittleren Tönen zurecht. Die Farben sind alle hoch pigmentiert und lassen sich mit einem schmalen Rougepinsel gut dosieren. Die Swatches auf meiner Unterarminnenseite sind mit dem Finger erstellt.

Pupa-Milano-Kompaktpuder-Like-a-Doll-003-Contouring-Strobing-Ready-4-Selfie-Powder-Palette-02-Medium-Skin-Swatch

Like a Doll Nude Skin Compact Powder

Pupa-Milano-Kompaktpuder-Like-a-Doll-Deckel

Ein Püppchen werde ich in diesem Leben nicht mehr, aber ein bisschen Puppenteint hat noch keiner geschadet, oder? Like a Doll ist ein gepresstes Puder, das die Haut mattiert und ausgleicht. Je nach Intensität des Auftrags ist die Deckkraft dezenter oder ein bisschen mehr. Es ist kein Puder zur kompletten Abdeckung, die Haut schimmert leicht durch. Dadurch wirkt es angenehm natürlich. Leichte Rötungen werden abgedeckt, der Teint sieht gleichmäßiger aus.

Es kann direkt auf der Gesichtspflege verwendet werden für einen natürlichen Tageslook oder als Finish über Foundation zur Fixierung. Mir reicht es im Alltag ohne Foundation darunter aus. Auf dem Selfie trage ich Like a Doll unter den Farben aus der Palette.

Pupa-Milano-Kompaktpuder-Like-a-Doll-003

Der Puder ist ölfrei und für soll für alle Hauttypen geeignet sein. Mich überraschte die weiche Textur, die sich auf der Haut angenehm geschmeidig anfühlt. Mein Tester hat die Farbe 003 Natural Beige und passt erstaunlich gut. Ebenso wie bei der Contouringpalette brauche ich bei PUPA nicht die hellste Nuance. Kühle Farbtypen werden von der Auswahl an rosigen Nuancen unter den acht Farben im Sortiment begeistert sein. Der Lichtschutzfaktor 15 im Puder gefällt mir als Sonnencreme-im-Alltag-Verweigerin zusätzlich gut.

I’m Matt Lip Fluid

Pupa-Milano-I-am-matt-Lip-Fluid-01

Der flüssige Lippenstift hat eine besondere Konsistenz. Er hat einen Applikator, wie Du ihn von Gloss kennst. Auf den Lippen wird er nach dem Trocknen matt. Trotz der matten Textur bleiben die Lippen angenehm weich und geschmeidig. Er hält stundenlang ohne Essen und verabschiedet sich diskret. Die Lippen bleiben einfach komplett etwas eingefärbt.

Pupa-Milano-I-am-matt-Lip-Fluid-012-Applikator

Durch die matte Textur lenkt nichts von der Oberfläche der Lippen ab. Deshalb sieht man leider jede Runzel, was bei pflege- oder altersbedingt unebenen Lippen nicht so schön aussieht. Du kannst das auf dem Swatch auf meinem Handrücken sehen. Um den Effekt zu verringern, trage ich den flüssigen Lippenstift möglichst dünn auf mit einem ganz normalen Lippenpinsel. Wenn ich den Applikator aus dem Produkt verwende, habe ich zu viel Farbe auf den Lippen. Vorteil an der satten Farbe und der Haltbarkeit ist, dass die Lippenkontur exakt aussieht ohne weitere Hilfsmittel.

Pupa-Milano-I-am-matt-Lip-Fluid-012-Swatch

Mein Tester ist in der Farbe 012 aus der Farbreihe Natural-Brown. Es gibt noch jeweils drei Abstufungen in den Farbreihen Apricot-Coral, Red-Bordeaux und Pink-Fuchsia. Meine Farbe 012 ist perfekt für Sommerfarbtypen. Es ist ein kühler Rosenholzton. Bei Andrea findest Du einen weiteren Testbericht dazu.

Kennst Du PUPA Milano bereits? Was für Erfahrungen hast Du damit?

Blogparade Winterwonderland

elablogt-winterwonderland-blogparade

Ela ruft auf zur Blogparade Winterwonderland und in Hamburg hat es im Januar sogar geschneit für das Fotoshooting! Natürlich bin ich gerne dabei und stelle mich in die Schneeflocken.

Ines Meyrose #ootd 20170114 Winterwonderland

Making Off – aus dem Eheleben einer Bloggerin

Der Tag war bis dahin etwas wechselhaft in Stimmung und Wetter. Ein kleiner Einblick in das Eheleben mit einer Bloggerin, die ihren Mann zum Fotografieren nötigt bittet.

9 Uhr

Das Wetter sieht gut aus. Es liegt seit gestern Schnee, der zwar tauen soll, aber es könnte noch für Schneebilder im Neugrabener Moor reichen.

10 Uhr

Ich weiß noch gar nicht, was ich überhaupt anziehen möchte für die Blogparade. Mein Kleiderschrankinhalt ist so gering gefüllt mit Wintersachen, dass sie alle Blog schon zu sehen waren. Den blauen Wollmantel kann bald auch keiner mehr sehen, wenn ich den noch öfter zeige – auch wenn er bisher gut ankommt.

Bei dem Beitrag zu Weinrot hatte ich erwähnt, dass ich den weinroten Pullover gerne in noch zwei anderen Farben gekauft hätte, wenn schöne da gewesen wären. Am Vortag habe ich bei AC AppelrathCüpper tatsächlich zwei schöne Rollkragenpullover von deren Eigenmarke gefunden. Im Alstertal-Einkaufszentrum hatte ich Glück und wurde von einer echten Perle bedient.

Jetzt habe ich also diesen Rolli in Koralle (reduziert auf 70 Euro) neu und noch einen aus reinem Kaschmir in Marineblau (nicht reduziert, schweigen wir lieber über den Preis – aber ich bin mir zu 100% sicher, dass die Modemathematik aufgehen wird). Keine Sorge, ich habe keinesfalls nur etwas Neues gekauft, um etwas zum Bloggen zu haben – aber der Zeitpunkt spielte mir in die Hände.

Ines Meyrose #ootd 20170114 Winterwonderland

Für die neuen Pullover haben mich alte verlassen, weil sie erheblich zu groß waren.
Falls jemand auf die Idee kommt, dass dieser Rolli auch knapper sitzen könnte: Nein, die Schultern passen in Größe 42 genau und am Bauch darf es gerne locker sitzen bei mir. Eine Nummer kleiner spannt er am Busen und Rücken und zieht unter dem Arm – was sofort zu Verfilzung führt bei Wolle. Hätte ich erheblich weniger Busen, würde eine kleine Nummer passen. Habe ich aber nicht.

10:30 Uhr

Ich gehe duschen und schminke mich fotofein. So richtig mit flüssigem Make-up und vollem Hautprogramm.

10:45 Uhr

Es schneeregnet und stürmt. Ich ärgere mich für die Mühe mit der Schminke. Lohn des Bloggerinnenehemanns: Eine aufgehübschte Frau an Wochenendtagen mit Fotoshootings auch ohne externe Termine. So hat der gute Mann außer einer zufriedenen Frau auch optisch etwas davon.

Ich scherze noch, dass mein Mann sich mit der Kamera unter unseren riesigen Regenschirm stellen könnte, während ich mich einschneien lasse. Innerlich habe ich mich von Fotos an dem Tag zu diesem Zeitpunkt bereits verabschiedet.

12:30 Uhr

Es klart kurz auf, blauer Himmel zeigt sich. Schnell das gerade fertige Rührei herunterschlingen und die Kamera holen!

13:00 Uhr

Bloß keine Zeit verlieren. Nicht ins Moor fahren. Fix den Hund spaziergehfertig machen und in die Fischbeker Heide hinterm Haus laufen. Gleich an der Hundewiese machen wir erste Bilder mit Schnee im Hintergrund. Sie sehen O.K. aus auf dem Kameradisplay und ich bin zufrieden.

Jetzt ist endlich der Hund dran, seinen Spaziergang zu bekommen. Ein Stückchen weiter fällt mir der Hintergrund mit den Holzpflöcken ins Auge. Er ist viel schöner als der vorherige und das Wetter hält. Wir machen erste Bilder und dann fängt es an zu schneien.

Ich habe Spaß im Schnee und mein Mann steht ohne Regenschirm mit der Kamera da und fotografiert einfach immer weiter. Ein paar Regentropfen sind eh viel harmloser für Kameras als zum Beispiel Sand. Muss sie abkönnen und konnte sie auch. Und dann war es perfekt: *** Mein persönliches Winterwonderland ***.

Ines Meyrose #ootd 20170114 Winterwonderland

Outfit Winterwonderland

  • Strickjacke Scandic (2011)
  • Rollkragenpullover 70 % Wolle / 30 % Kaschmir AC AppelrathCüpper (2017)
  • Jeans Please! (2015)
  • Stiefel Krupka (2015)

Diese Jeans stecke ich im Winter ganz gerne mal in Stiefel hinein. Zum einen ist sie unten so schmal, dass ich sie sonst nur zu Stiefeletten tragen kann, zum anderen mag ich den Look mit den Stiefeln zu langen Strickjacken und Strickmänteln. Von einigen Männern weiß ich, dass sie ein paar Sachen nicht gerne sehen, die Frauen klasse finden. Dazu gehören neben Ballerinas und Keilabsätzen in die Stiefel gesteckte Hosen.

Wie trägst Du Stiefel im Winter zu Jeans am liebsten?

dies & das #20

SLA-Paris-Moisturizing-Lip-Balm-Stick

Mit Werbung für die Lippen durch Produktsponsoring aus dem Blogger-Club

Carmex LippenpflegeDie günstige und gute Lippenpflege von Carmex verwende ich seit 2013 jeden Abend vor dem Schlafen und morgens nach dem Schminken. Ich nehme sie aber nicht vor dem Essen oder dem Genuss leckerer Getränke, weil mich dabei der Geschmack und Geruch nach ätherischen Ölen stört.

Deshalb freue ich mich, dass ich über den Blogger-Club (Werbung) den Moisturizing Lip Balm Stick von SLA Paris via Deynique (Werbung) kostenfreies Testmuster bekommen habe. Der Moisturizing Lip Balm Stick hat zwar mit 18,90 Euro im Shop einen Preis in der Lippenstiftliga, fühlt sich aber auch so wertig an.

Der SLA Moisturizing Lip Balm Stick hält die Lippen über Stunden geschmeidig auch draußen in der Winterluft. Geschmack und Geruch sind angenehm neutral. Die Hülse ist wertig aus Metall und beim Schließen gibt es schön sattes *Klack*. Da haben die Verpackungsdesigner alles gegeben und trotzdem ist alles schmal gehalten. So mag ich das.

Nude Look für die Lippen

SLA-Paris-Natural-Perfect-Lipstick-04-simple -nude

In der gleichen Lieferung vom Blogger-Club hatte ich noch einen farbigen Lippenstift von SLA Paris via Deynique (Werbung) , den Natural Perfect Lipstick No. 04 simple nude. Der weiche, helle warme Braunton passt zu warmen Farbtypen. Für meine helle Haut ist er zu kontrastarm. Auf dem Swatch auf der Fingerkuppe kannst Du sehen, dass er sich ungleich verteilt auf meiner Haut.

SLA-Paris-Natural-Perfect-Lipstick-04-simple -nude-Swatc

So sieht er auch auf den Lippen aus, so dass ich davon gar kein Foto zeigen mag. Mit dem matten orangefarbenen Lippenstift aus der anderen Serie „Pro Lipstick“, den ich Dir im Beitrag der 91. Geburtstag gezeigt habe, bin ich absolut zufrieden. Mit dieser weichen Textur hier komme ich optisch icht klar, obwohl er sich auf dem Lippen gut anfühlt. Er hält lange und die Lippen sind geschmeidig, die Farbe bei mir aber eben nicht gleichmäßig.

Bei Andrea im Blog here I am siehst Du schöne Tragebilder in Kombination mit einem intensiveren Lipliner. Zu Andreas dunklerer Sommersprossenhaut sieht die Farbe dann klasse aus. Wenn Du Dich für den Lippenstift interessierst, probiere ihn nach Möglichkeit in einem Deynique-Kosmetikstudio (Werbung) vorher aus, wo die Produkte von SLA verkauft werden.

Pixie im Strubbel-Look mit Spurenlos FX

Studio-Line-Loreal-Spurenlos-FX- Modellier-Paste

Ines Meyrose #ootd 201611 mit Kaschmir-Rollkragenpullover von Peter Hahn, Jeans Please!, Boots, Dr. Martens und PaulSeit dem Herbst 2016 trage ich meine Haare wieder zum kürzeren Pixie. Erstmals war das bei der Blogparade Schokolade zum Anziehen zu sehen. In den zwei Jahren davor habe ich am liebsten Kevin Muphy Night Rider zum Zerstrubbeln verwendet. Das ist zum einen hochpreisig, zum anderen mag meine Kopfhaut ein bisschen Abwechslung bei den Stylingprodukten. Im Moment mag ich es gerne, wenn es nicht ganz so strubbelig ist, aber eben doch texturiert.

Die Studio Line Spurenlos FX Strubbel-Effekt Paste von L’ORÉAL habe ich in der Drogerie selbst gekauft. Ich verwende sie seit November und bin absolut zufrieden damit. Sie funktioniert in leicht feuchtem Haar für einen etwas glatteren Look und in trockenem Haar je nach verwendeter Menge für mehr oder weniger Wuschelung. Besonders gut gefällt mir, dass die Paste bis zur nächsten Haarwäsche flexibel bleibt. Spurenlos ist sie insofern, als das das Produkt farblichim Haar unsichtbar ist.

Neues im Foodblog

Gruenkohl-Eintopf-mit-Kartoffeln-Kohlwurst

Im Foodblog Leckerei bei Kay findest Du jeden Sonntag in der Rubrik Kochwoche eine Zusammenstellung der Gerichte, die ich die Woche auf meinem Teller hatte. Außerdem gibt es neues Rezept für Grünkohleintopf mit Kartoffeln und Kohlwurst. Schönes Winteressen, oder? Kale = Grünkohl soll ja eine der Modefarben 2017 werden laut Pantone. Mein Essen ist also schon mal im Trend. Mehr zu den Pantone-Trendfarben 2017 findest Du bei Frau Sabienes sagt.

Modejahr 2016

Modejahr 2016 - Eine Blogaktion bei www.meyrose.de #modejahr2016Wir haben schon lange 2017, ich weiß. Trotzdem möchte ich mich hier nochmal bei allen Teilnehmer_innen des Modejahrs 2016 bedanken. Der Dezember mit den Winterfarben bietet auch jetzt noch schöne Anregungen und ist mit 56 Beiträgen der beliebteste Monat gewesen. Schau mal rein, wenn Du schöne Winterfarben suchst!

Blogparaden und Aktionen 2017

  • Ines Meyrose #ootd mit Strickmantel von Scandic, Stretchhose Lands' End, Stiefel Krupka, Dreeickstuch ZwillingsherzDas Jahr begann aktiv in der Hinsicht. In der Sidebar findest Du auch immer Links zu aktuellen Aktionen. Zusammen mit sechs anderen Bloggerinnen habe ich die Strickmantelwoche gestaltet. Jeder Look war anders, für viele Leserinnen ist etwas dabei.
  • Bei Andrea lief die Aktion Gut behütet, bei der ich mit einem blauen Hut dabei war, den ich hinterher erfolgreich an Tina verschenkt habe.
  • Aktuell läuft bis zum 12. Februar 2017 die Blogparade Klassische Armbanduhren, bei der Du noch Blogbeiträge oder Instagrambilder mit entsprechendem Text verlinken kannst.
  • Sunny sammelt mit der Blogparade Dahoam is dahoam Einblicke in das häusliche Leben von Bloggerinnen.

Einen schönen Wintertag wünsche ich Dir!

Verlosung: Contouring Brush „Powder & Cream“ by SLA Paris via Deynique

Contouring Brush No. 35 "Powder & Cream" by SLA Paris via Deynique Cosmetics

Werbung für Pinselfreunde

Nachtrag 13. Februar 2017:
Die Verlosung ist beendet. Die Gewinnerinnen sind Rotlilie und Sabienes.

Der zweiseitige Pinsel Contouring Brush No. 35 „Powder & Cream“ by SLA Paris via Deynique (Werbung) wurde mir als Produktsponsoring über den Blogger-Club (Werbung) zur Verfügung gestellt. Mit den weichen, dicht angeordneten synthetischen Borsten ist der Pinsel laut Anbieter für das Auftragen von Puder und flüssiger Foundation geeignet. Die voluminöse Seite ist für Foundation oder Rouge gefertigt. Die schmale Seite ist für Concealer, schwer zugängliche Stellen am Kinn oder den Nasenflügeln und kleine Ausbesserungen am Make-up perfekt.

Ich verwende die dicke Seite für Puderfoundation, zum Contouring und Auftragen von Rouge. Das funktioniert bestens, weil der Pinsel so schön fest gebunden ist. Die dünne Seite nehme ich für flüssiges Make up. Die dicke Seite nehme ich nicht für flüssige Texturen. Sie lassen sich zwar wunderbar damit verteilen. Es ist aber nicht zu empfehlen, den Pinsel danach in die Hülle zu ziehen, weil er dann verkleben kann. Bei der dünnen Seite passiert das nicht, weil die Kappe die Haare nicht berührt.

Dicke, runde, weiche Seite

Contouring Brush No. 35 "Powder & Cream" by SLA Paris via Deynique Cosmetics

Schmale, flache, feste Seite

Contouring Brush No. 35 "Powder & Cream" by SLA Paris via Deynique Cosmetics

2-in-1-Pinsel für saubere Finger und sauberes Make-up

Zu Hause im Bad, auf Reisen oder in der Sporttasche nimmt der Pinsel wenig Platz weg. Die Kappen schützen die Pinselhaare vor Staub und den Schrank oder Taschen vor Make-up-Spuren. Perfekt! Ich liebe es, wenn Pinsel Kappen haben.

Zwei Contouring Brush No. 35 „Powder & Cream“ sind zu gewinnen

Zwei dieser Pinsel von SLA Paris im Wert von je 28,90 Euro darf ich hier verlosen. Sie werden von Deynique zur Verfügung gestellt. Du hast die Chance auf einen davon, wenn Du in einem Kommentar bei diesem Beitrag schreibt, warum Du so einen Pinsel gewinnen möchtest.

Teilnahmebedingungen

  • Hinterlasse ab dem 2. Februar 2017 bis zum 12. Februar 2017 um 23:59 Uhr deutscher Zeit einen Kommentar bei diesem Beitrag, in Du schreibst schreibt, warum Du so einen Pinsel gewinnen möchtest. Jeder, der einen solchen Kommentar schreibt, wird bei der Verlosung berücksichtigt.
  • Teilen der Aktion in sozialen Netzwerken ist keine Bedingung, würde mich aber freuen. Ebenso freut mich ein Gefällt mir auf der Facebookseite des Blogs auf https://www.facebook.com/meyrose.blog.
  • Bitte gib beim Kommentieren eine gültige E-Mailadresse an, an die ich die Gewinnbenachrichtigung schreiben darf.
  • Die Gewinner_in wird aus allen Teilnehmern innerhalb von 2 Tagen nach Ablauf der Teilnahmefrist von mir ausgelost und per E-Mail benachrichtigt.
  • Teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und eine Empfängeradresse in Deutschland hat.
  • Der Ausgang der Blogaktion ist unabhängig von Erwerb von Produkten und Dienstleistungen.
  • Teilnehmer_innen erklären sich damit einverstanden, dass ihr Kommentar-Name im Fall des Gewinns auf der Webseite www.meyrose.de veröffentlicht wird
  • Innerhalb von 2 Tagen nach der Gewinnbenachrichtigung brauche ich von der Gewinner_in per E-Mail eine Antwort als Bestätigung, dass sie den Gewinn annimmt, und Vorname, Name, Lieferanschrift zur Weitergabe an Deynique Cosmetics GmbH, weil der Gewinn von dort direkt versendet wird. Wenn ich das nicht innerhalb von 2 Tagen erhalte, lose ich neu aus.
  • Ansonsten gelten meine üblichen Datenschutzbestimmungen.
  • Keine Barauszahlung, kein Umtausch, kein anderes Produkt möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

Seite vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 207 208 209 nächste