Zu gewinnen: Schmuckes für den Hals

Ines Meyrose #ootd mit Schal und Stulpen von Wiebke Möller "Polka" in den Farben Zimt und Tomate

Nachtrag 14. Januar 2015:
Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinnerin ist Alina Saam, hier sieht Ihr ein Tragefoto.

Schenken und anderen Menschen Gutes tun kann man das ganze Jahr über, nicht nur zu Weihnachten oder anderen Anlässen. Deshalb startet das Jahr hier im Blog gleich mit einer schönen Kooperation, bei der Ihr einen besonderen Schal von der Hamburger Designerin Wiebke Möller aus der Serie 111 gewinnen könnt, der aus dem Onlineshop meiner Werbepartnerin da sempre auszuwählen ist. Der Schal für Euch wird von Wiebke Möller zur Verfügung gestellt, der Versand erfolgt durch da sempre.

Ines Meyrose #ootd mit Schal und Stulpen von Wiebke Möller "Polka" in den Farben Zimt und Tomate

Schmuckstücke aus extrafeiner Merinowolle

Falls Euch der Name der Designerin bekannt vorkommt: Ich habe ich Euch schon mal einen ganz besonderen Schal* vorgestellt, den ich 2013 von da sempre bekommen habe. Den könnt Ihr hier sehen: Schmuckstücke für den Hals.

Ines Meyrose #ootd mit Schal und Stulpen von Wiebke Möller "Polka" in den Farben Zimt und Tomate

Das besondere an den Strickwaren von Wiebke Möller sind nicht nur

  • die herausragende Qualität
  • 100% extrafeiner Merinowolle mit Öko-Tex Standard 100
  • Fertigung in Deutschland
  • der fully fashioned verarbeitete Doublejaquard
  • spannende Farbkontraste und Musterspiele

sondern auch

  • dass die Produkte der Reihe 111 in genau diesem Muster und der Farbzusammenstellung nur exakt 111 mal gefertigt werden. Jeder Schal hat bei Lieferung eine Seriennummer. Meiner hier trägt die laufende Nummer 29.

Zimt an Tomate trifft Kirschrot und Grau

Schal aus der Serie 111 und Stulpen von Wiebke Möller "Polka" in den Farben Zimt und Tomate

Der Schal und die Stulpen, die ihr hier im Beitrag seht, wurden mir von Wiebke Möller zur Verfügung gestellt. Das Modell Polka zimt/tomate** habe ich mir ausgesucht, weil mir die warmen Farben mit den kleinen grauen Highlights so gutgefallen und ich Punkte liebe. So kommt die Trendfarbe Hellgrau doch noch zu mir. Kombiniert habe ich dazu eine hellbraune Samthose (Closed), weiße Bluse (Mootz) und goldene Bikerboots (Brako) und einen beigefarbenen Wollmantel (Karstadt). Der dazu passende Nagellack ist essie Aperitif.

Ines Meyrose #ootd mit Schal und Stulpen von Wiebke Möller "Polka" in den Farben Zimt und Tomate

Ihr habt die Wahl …

Schal aus der Serie 111 von Wiebke Möller "Polka" in den Farben Zimt und TomateSchal aus der Serie 111 von Wiebke Möller "Polka" in den Farben Zimt und TomateSchal aus der Serie 111 von Wiebke Möller "Polka" in den Farben Zimt und Tomate

Da die Farbzusammenstellungen und Musterkompositionen der Designerin sehr verschieden sind, habe ich keinen Schal vorab für Euch ausgewählt, sondern die Gewinnerin (oder der Gewinner?) kann sich aus dem aktuellen Onlineshop-Sortiment bei da sempre einen nach Auslosung vorhandenen Schal nach eigenem Geschmack aussuchen. Ihr findet die Modelle hier: Wiebke Möller Serie 111. Achtung: Was weg ist, ist weg … so ist das bei Raritäten.

… und einen Rabatt

Für alle, die nicht auf die Losfee warten wollen oder später kein Glück hatten, aber trotzdem gerne so eine tollen Schal oder Pulswärmer haben möchten, gibt es den ganzen Januar 2015 über 10% Rabatt bei da sempre auf alle Bestandsartikel von Wiebke Möller.

Schreibt mir im Kommentar, was Euch an den Schals von Wiebke Möller so gut gefällt, dass Ihr gerne einen davon hättet!

Teilnahmebedingungen

  • Hinterlasst zwischen dem 7. Januar 2015 bis zum 13. Januar 2015 um 23:59 Uhr deutscher Zeit einen Kommentar bei diesem Beitrag, in dem Ihr schreibt, was Euch an den Schals von Wiebke Möller so gut gefällt, dass Ihr gerne einen davon hättet.. Jeder, der einen solchen Kommentar schreibt, wird bei der Auswahl berücksichtigt.
  • Bitte gebt beim Kommentieren eine gültige E-Mailadresse an, an die ich die Gewinnbenachrichtigung schreiben darf. Sie ist nicht online sichtbar.
  • Die Gewinner_in wird aus allen Teilnehmern innerhalb von 2 Tagen nach Ablauf der Teilnahmefrist ausgelost und per E-Mail benachrichtigt.
  • Teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und eine Empfängeradresse in Deutschland oder einem anderen EU-Land hat.
  • Der Ausgang der Blogaktion ist unabhängig von Erwerb von Produkten und Dienstleistungen.
  • Teilnehmer_innen erklären sich damit einverstanden, dass ihr Kommentar-Name im Fall des Gewinns auf der Webseite www.meyrose.de veröffentlicht wird. da sempre darf veröffentlichen, in welche Stadt oder Region der Schal gesendet wird.
  • Ich brauche innerhalb von 1 Woche nach der Gewinnbenachrichtigung von der Gewinner_in per E-Mail eine Antwort als Bestätigung, dass sie den Gewinn annimmt. Die Gewinner_in bestellt dann direkt bei da sempre per E-Mail den gewünschten Schal und gibt Vorname, Name, Lieferanschrift dort an.
  • Der Gewinn kann bis zum 31. Januar 2015 eingelöst werden.
  • Ansonsten gelten meine üblichen Datenschutzbestimmungen.
  • Keine Barauszahlung / kein Umtausch / kein anderes Produkt möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Also, wer möchte so einen ganz besonderen Schal haben?

  1. * PR-Muster []
  2. ** Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder. []

Güldene Boots in goldenem Herbst

Ihr wolltet Tragefotos der goldenen Biker-Boots von Brako – hier bekommt Ihr sie. Die Schuhe habe ich seit der Anschaffung schon oft angehabt. Sehr bequem – nur nicht ganz so einfach zu kombinieren, wie ich dachte … Am besten gefallen sie mir zum Rock. Und Euch?

Wenn Ihr auf die Bilder klickt, werden sie größer und ihr könnt Euch dann mit zurück und weiter oberhalb des Bildes durch die Galerie klicken.

Outfits September/Oktober 2013

Roter Strickmantel Glasmacher (2013), lange Jeans Cambio nachgefärbt (2012),umgekrempelte Jeans Lands’ End, Poncho Summary Fashion (2011), Cordrock Happy Size, Leggings bordeaux nur die, rote Reiterhose (2013) und schwarze Reiterhose Raffaelo Rossi (2011), goldene Jacke Gerry Weber.

Goldige Zeiten für Biker-Boots

… oder den Einzelhandel, dessen Angebot ich nicht widerstehen konnte … Die Frage meines Mannes: Wäre es schlimm, wenn du beide Paare hättest? hat mich dazu verleitet, mich nicht zu entscheiden und einfach zwei Paar Schuhe zu kaufen bzw. mir eins davon schenken zu lassen. Anfang der Woche hat die Herbstschuhzeit-Schuhschrankinventur schließlich auch eindeutig ergeben, dass mir Biker-Boots und derbe Stiefeletten
fehlen.

Rathaus in Lüneburg

Da der Blog diese Woche leider einige Tage offline war – Datenbankfehler, den ich vermutlich einem WordPress-Plugin zu verdanken habe und ich mit meinen Seminarvorbereitungen ganz gut auf Stand bin, habe ich mir Dienstag einen kleinen Spontanausflug nach Lüneburg gegönnt. In Lüneburg gehe ich gerne mal bummeln und laufe auch einfach so gerne ein bisschen durch die Altstadt. Ich mag die Stimmung dort. Tipp: Flache Schuhe anziehen – es gibt fast nur Kopfsteinpflaster und andere unebene Wege.

Biker Boots Brako Anantomic Collection

In diese metallicledernen Boots habe ich mich gleich im zweiten Schaufenster verliebt. Sie sind sehr bequem und Dank der dicken Sohle gefühlt recht flach, was auch eins der Kaufkriterien war. Die Anatomic-Collection ist durchdacht entwickelt. Innen haben sie komplett ganz weiches Leder und die Innensohle lässt sich herausnehmen. Im Winter kann ich also ggf. auch eine Lammfellsohle einlegen oder einfach so mal eine frische nehmen, wenn es an der Zeit ist.

Biker Boots Brako Anantomic CollectionBiker Boots Brako Anantomic CollectionBiker Boots Brako Anantomic Collection

Jetzt bin ich gespannt, wie sich die Boots kombinieren lassen. Gedacht sind sie zu Skinny-Jeans, Reiterhosen und Strickkleidern. Stilistisch sehe ich kein Problem. Eher habe ich etwas Bedenken, dass die Farbe mir zu leuchtend und bunt wirken kann. Da sie mir aber sooo gut gefallen und das Motto des Jahres einfach mal machen lautet, stelle ich mich dieser Herausforderung.

P.S.

Den anderen Neuzugang zeige ich euch später mal. Sie sind etwas gefüttert und mir gerade noch etwas zu warm zum Tragen.