Closed Lagerverkauf in Hamburg

In dieser Woche war ich beim Lagerverkauf Frühling/Sommer 2011 von Closed in Hamburg. Der Eingang im Industriegebiet in Billbrook sieht unspektakulär aus, dahinter verbergen sich jedoch teilweise nette Schnäppchen.

Lagerverkauf bei Closed in Hamburg - unscheinbarer Eingang zur Schnäppchenhalle

Lagerverkauf bei Closed in Hamburg - unscheinbarer Eingang zur Schnäppchenhalle

Sportliche Blazer, Jeans in diversen Passformen und T-Shirts gab es in großer Auswahl. Meine Begleitung wurde fündig – ich leider nicht. Könnte daran liegen, dass ich zu pfündig bin ;-) War aber OK für mich, hatte nicht mit Erfolg bei Klamotten gerechnet.

Allerdings war ich etwas enttäuscht vom Schuhangebot (sehr wenig) und den Handtaschen (fast nur mit silberfarbenen Metallteilen und die großteils die gleichen oder sehr ähnliche Modelle, die ich schon bei den letzten Lagerverkäufen vor längerer Zeit gesichtet habe). Sonst habe ich bei Accessoires dort auch meistens etwas Schönes gefunden, z.B. einen meiner Lieblingspaschminas für den Winter. Vielleicht habe ich nächstes Mal mehr Glück :-)

Wenn Sie nicht auf der Einladungsliste des Closed-Lagerverkaufs stehen und gerne Einladungen erhalten möchten, können Sie sich per Mail dort registrieren lassen, auf der Webseite von IFFO in die Kundenliste eintragen oder ich kann Sie als Freund einladen. Bitte mailen Sie mir dann mit vollem Namen und E-Mailadresse, die ich dann weitergeben würde.

Ein Gedanke zu „Closed Lagerverkauf in Hamburg

  1. Pingback: Mode & Stil » Mode & Stil – der Blog von Imageberaterin Ines Meyrose aus Hamburg

Kommentare sind geschlossen.