Streifenhörnchen

Werbung ohne Entgelt

hueftgold_Schal_Rotgestreift

Accessoirestipp zur Farbe Rot 2/2 (Teil 1 gab es gestern)

Dieser Schal von hüftgold berlin passt ebenso wie Herzilein wunderbar zu den roten Hosen, die diesen Sommer angesagt sind. Da ich unbedingt einen Schal oder Tuch in den Farben Rot und Weiß haben wollte und mich am Ende dann nicht zwischen zweien entscheiden konnte, hat auch dieser den Weg in meinen Schrank gefunden.

Streifenhörnchen – von meinem Liebsten und mir gleichzeitig so getauft, also muss der Name passen – ist aus 100% Baumwolle und fühlt sich griffig an. Erinnert leicht an ein Geschirrhandtuch ;-). Er kostet etwa EUR 30,- und meiner stammt von Wehrt in Lüneburg.

An sich besteht der Schal nur aus zwei verschieden gemusterten Stoffstücken, die an den Längsseiten miteinander vernäht sind und so einen Schlauch ergeben, der an den schmalen Seiten offen ist. Die Enden sind nicht versäumt, sondern nur ausgefranst. Einfacher ist ein Schal kaum herzustellen. Da ich aber weder über Nähkünste verfüge, noch die schöne Stoff-Kombinationsidee hatte, gönne ich hüftgold gerne den Umsatz und Verkauf dieses Modells und erfreue mich daran. Positiv fällt mir bei der Verarbeitung auf, dass die beiden Stoffstücke ganz exakt an den Linien des Musterverlaufs vernäht sind. Das ist oft einer der kleinen Unterschiede zwischen billiger und hochwertiger Produktion.

hueftgold_Schal_Rotgestreift_gedrehtSchalbindetechnik

Mit 163×33 cm ist der Schal recht kurz. Es bietet sich an

  • ihn einfach umzulegen.
  • nur vorne eine lockeren Knoten in Halsnähe zu schlingen.
  • ihn mit einer einfachen Schalschlaufe kurz gebunden zu tragen wie auf dem Foto abgebildet. Da habe ihn hinten vorher nur einmal um 180° gedreht, damit vorne beide Muster zu sehen sind.

Welche Schals tragen Sie diesen Sommer?