Freitags-Füller

Auf anderen Blogs lese ich ganz gerne mal Persönliches über die Autoren. In diesem Fall schließe ich von mir andere – neugierig sind wir ja alle, oder? – und denke, dass Sie vielleicht auch mal etwas Persönliches von mir interessiert. Also gibt es auch diese wieder einen Freitagsfüller:

  1. Ein kleiner Schritt ist manchmal genau einer zu viel.
  2. Bänder im Fuß zerditschen: NICHT nachmachen.
  3. Und das Schönste heute ist, dass ich ganz lieben Besuch bekommen habe und mir eine wunderschöne große, dicke, blaue Hortensie geschenkt wurde.
  4. Aperol Spritz trinke ich am liebsten mit ganz viel Eis serviert in einem großen Glas.
  5. Der feine Unterschied zu guten und schlechten Druckereien: Gute rufen an und machen Kunden auf eventuell unerwünschte Effekte im Druck hin, die z.B. durch die Papierauswahl entstehen können. Flyerwire ist so ein guter Internetanbieter und hat mich soeben angerufen und gefragt, ob ich das wirklich so haben will, wie bestellt. Ja, will ich – über die Nachfrage freue ich mich dennoch.
  6. Einigermaßen am … vorbei geht mir die Fußball-EM.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Brokkoligratin, morgen habe ich Zeit mit Freunden eingeplant und Sonntag möchte ich mich auf der Terrasse oder auf dem Sofa ausruhen!

Danke an Barbara für diese Scrap-Impulse!

2 Gedanken zu „Freitags-Füller

Kommentare sind geschlossen.