Review KRYOLAN SATIN POWDER Sparkling eye dust

Werbung für die Schönheit

Der lose Puderlidschatten SATIN POWDER von KRYOLAN (Werbung) war in der GLOSSYBOX Juni 2012 (PR-Muster).

Das Puder ist sehr hoch pigmentiert. Ich bin positiv überrascht von der Intensität des Farbauftrags. Auf dem Handrücken-Swatch habe ich nur ein wenig Puder mit dem Finger aufgetragen, das sich vorher in dem kleinen Punkt im Deckel befand.

Loses Puder ist nicht jedermanns Sache und nicht so einfach zu verwenden wie gepresste Ware.

Bei diesem Sparkling Eye dust ist die Anwendung auch für Anfängerinnen recht einfach: Wenn Sie bei geschlossenem Deckel das Döschen einmal auf die Deckelseite legen, es wieder umdrehen, leicht auf den Deckel klopfen und den Deckel abnehmen, können Sie eine kleine Pudermenge aus dem Deckel entnehmen. Dadurch dass das Puder sich nur in dem kleinen Punkt in der Mitte sammelt, bleibt die große Puderstaubnummer aus. Für mehr Puder stippen Sie den Pinsel vorsichtig in dem Näpfchen ein.

Fazit

Ein schönes Sommerprodukt, das den ganzen Tag die Augen strahlen lässt und mit EUR 5,95 einen vernünftigen Preis hat. Es hält mit Puder als Grundierung und auch direkt auf der Haut aufgetragen, ohne sich abzusetzen den ganzen Tag. Von meiner Seite aus kann ich das Produkt empfehlen. Die Farbe SP333 ist ein Apricotfarbton, der silbrig schimmert. Die Farbe passt zu jeder Augenfarbe.
___
Das Produkt in diesem Beitrag wurden mir von GLOSSYBOX (Werbung) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

5 Gedanken zu „Review KRYOLAN SATIN POWDER Sparkling eye dust

  1. Pingback: GLOSSYBOX Beauty Juni 2012 | Mode & Stil

  2. Ich muss gestehen, dass ich in puncto Farbe ein intensives und staubiges Orange erwartet habe, umso überraschter bin ich von deiner Vorstellung und der sanften Farbe, die sich sicher auch als Highlighter zweckentfremden ließe! Insgesamt empfinde ich das Konzept der Überraschungsbox in diesem Monat als durchdacht und sinnvoll, aber leider ist die Umsetzung nicht besonders erfreulich! Ich wünsche dir einen schönen Tag,

    herzliche Grüße
    Denise

    • @Denise
      Die Farbe ist wirklich sehr sanft und in der Tat als Highlighter geeignet. Ich trage ihn jetzt den dritten Tag in Folge einfach so solo auf dem ganzen Oberlid bis zu den Augenbrauen hoch + Mascara und es sieht sommerlich, frisch, wach und dezent aus. Er staubt bei der Aufnahme mit einem Naturhaar-Katzenzungenpinsel nicht mehr, als gepresste Lidschatten das auch könnten, wenn man zu viel nähme. Bisher ist er immer nur dort gelandet, wo er auch hin sollte.

      Dir auch einen schönen Tag und viel Erfolg mit Deinem ersten Video zur Foundation.
      Schöne Grüße
      Ines

  3. @Denise
    Die Farbe ist wirklich sehr sanft und in der Tat als Highlighter geeignet. Ich trage ihn jetzt den dritten Tag in Folge einfach so solo auf dem ganzen Oberlid bis zu den Augenbrauen hoch + Mascara und es sieht sommerlich, frisch, wach und dezent aus. Er staubt bei der Aufnahme mit einem Naturhaar-Katzenzungenpinsel nicht mehr, als gepresste Lidschatten das auch könnten, wenn man zu viel nähme. Bisher ist er immer nur dort gelandet, wo er auch hin sollte.

    Dir auch einen schönen Tag und viel Erfolg mit Deinem ersten Video zur Foundation.
    Schöne Grüße
    Ines

  4. Pingback: TAG Lidschatten 1×1 Apricot und Grün | Mode & Stil

Kommentare sind geschlossen.