Neue Stylings mit got2b iStylers DEFINE hyper-wax und SPIKE putty

Die Stylingserie got2b von Schwarzkopf hat Zuwachs bekommen. Neu sind unter anderem got2b iStylers DEFINE hyper-wax und SPIKE putty. Die beiden haben bei meinem letzten Budni-Einkauf den Geruchstest überstanden und die Texte hörten sich ansprechend genug an, um EUR 2,99 pro Dose mit 75 ml zu investieren. Außerdem sollen beide in handtuchtrockenem und trockenem Haar funktionieren. Da ich meine Haare am liebsten handtuchtrocken style, kommt mir das sehr entgegen.

got2b iStylers DEFINE hyper-wax

got2b_iStylers_DEFINE_Hyper-wax_Meyrose_2got2b_iStylers_DEFINE_Hyper-wax_Meyrose_1Laut Verpackung will das DEFINE hyper-wax Haare bändigen oder definieren, ohne es zu beschweren sowie mittleren Halt geben. Das kann ich beides bestätigen. Wenn es ins handtuchtrockene Haar kommt, wird der Look glatter und glänzender. Im geföhnten Haar gibt es mehr Halt und lässt sich wuscheln und glatt tragen. Das Produkt gefällt mir und wird verwendet.

Nachtrag 20. August 2012: Leider juckt mir nach längerer Verwendung die Kopfhaut von dem Produkt und ich kann es nicht mehr verwenden.

got2b iStylers SPIKE putty

got2b_iStylers_SPIKE_putty_Meyrose_Original“Möchtest Du Dein Haar in die Vertikale bringen und formen, ohne dass es eine handfeste Krise bekommt?” So die Frage auf der Aufkleberrückseite. Und genau dafür soll SPIKE putty das richtige Stylingprodukt sein. Es will starken und doch anfassbaren Halt geben. Was anfassbar auch immer in diesem Zusammenhang heißen möge. Ich kann meine Haare immer anfassen. Die Frage ist mehr: Wie sieht die Frisur danach aus? Wie klebrig sind meine Finger hinterher?

Meine Erfahrung damit: Die Haare werden sehr struppig und borstig davon. Sie lassen Sie zwar nachstylen, fühlen sich aber nicht gut an. Außerdem stehen die Haare so von der Kopfhaut ab, dass sie sehr unschön zu sehen ist. Das Produkt ist nichts für mich.