Mein Mutiger Montag 5. November 2012

Diesen Fellkragen aus Kaninchenfell habe ich schon seit etwa 5 Jahren und er hat das Haus noch nie verlassen. Im Laden fand ich ihn so schön und hatte mich bereits geärgert, im Winter vorher einen ähnlichen nicht gekauft zu haben. Außerdem war er sehr günstig (irgendwas zwischen 10 und 30 EUR habe ich in Erinnerung) und ich mochte damals Pelz gerne.

Das Problem an dem Fellkragen ist, dass er einen Tick zu groß für mich ist. Er steht hinten am Hals leicht ab und ist etwas zu steif. Durch sein Innenfutter aus Satin ist er sehr rutschig und bleibt auf Wolle nicht in der gewünschten Position. Das habe ich beim Kaufen nicht gesehen.

Eigentlich wollte ich ihn als Kragen über einem Wintermantel tragen, aber dabei sitzt er auch nicht richtig.

Außerdem ist die Farbe mit dem weichen Apricotton zwar schön zu meinem Gesicht, in der Kombi mit Braun- und Olivtönen wirkt sie aber schnell sehr leuchtend.

Da das Kaninchen dafür leider bereits tot ist und sich der Schal gut anfühlt, wird er weiter bei mir bleiben dürfen. Vermutlich wird er noch lange sein Dasein in meiner kleinen Abendgarderobe-Accessoires-Schublade fristen.

Resultat

Kein Schnäppchen, obwohl er nach Schnäppchen aussah, weil die Kosten pro Tragen zu hoch sind. Die Modemathematik geht hier nicht auf.

Damit ist der Schal genau so ein vernachlässigtes Stück, für das ich die Mutigen Montage ins Leben gerufen habe.

5 Gedanken zu „Mein Mutiger Montag 5. November 2012

  1. Pingback: Mutiger Montag Sammelpost | Mode & Stil

  2. Schade! Es ist wirklich ein schöner Schal ! Aber so hat er ja doch noch einen guten Einsatz im Blog !

  3. Liebe Ines,
    so ein schönes Teil – vielleicht ist er doch noch etwas für Dich. Kannst Du nähen? Dann könntest Du unten auf dem rutschigen Stoff quer ein paar Ripsbänder aufnähen – nur an den Rändern – und durch die Schlaufen ein Tuch ziehen, das farblich passt. MaiThai (http://www.maitaispicturebook.com/) verkauft dieses Krägen sehr erfolgreich. Ich habe auch einen, aber nicht von ihr sondern DIY. Ich stell Dir mal ein Foto davon ins Forum.
    Liebe Grüße
    Bärbel

Kommentare sind geschlossen.