Blogparade: Meine Lieblingsfarbe

… ist eindeutig Braun.

SabinaSabina von So nur in Frankfurt hat zu dieser Blogparade aufgerufen.

  • Meine Lieblingsfarbe für Bekleidung ist Dunkelbraun.
  • Diese Farbe dominiert ganz klar in meinem Schrank.
  • Das ist bewusst entschieden, weil es die Farbe ist, die mir mit Abstand am besten steht.
  • Am liebsten mag ich ganz dunkles Vollmilchschokoladenbraun. Andere Nuancen von Brauntönen wie Espresso und Camelfarben mag ich auch.
  • Rosa und Pink ist für andere – leider nicht für mich bei Kleidung.
  • Dunkelblau trage ich auch in Gesichtsnähe, obwohl es mir nicht so gut steht, zu tiefem Violett greife ich auch mal. Warme Farben stehen mir besser, aber Dunkelblau mag ich einfach. Das wird meine hanseatische Prägung sein … Außerdem lässt sich Dunkelblau so gut mit Jeans kombinieren. Rot trage ich auch sehr gerne, was mit meinen roten Wangen manchmal schwierig ist – die schminke ich dann einfach weg und schon passt es.

Nachtrag 5. September 2013: Hier findet Ihr die Zusammenfassung der Teilnehmerinnen bei Sabina: http://so-nur-in-frankfurt.blogspot.de/2013/09/blogparade-welche-farbe-mogen-wir-am.html

7 Gedanken zu „Blogparade: Meine Lieblingsfarbe

  1. Liebe Ines, ich wusste, dass es spannende und überraschende Neuigkeiten durch die Blogparade geben wird! Und du bist als erstes gleich ein Volltreffer mit deinem Beitrag:) Schöne Idee auch mit dem Schrankfoto. Braun ist die Farbe, die sich bei mir am wenigsten findet. Ich hoffe,es kommen noch mehr solcher Beiträge wie deine, dass ich am Ende ein schönes Spektrum habe in meinem Abschlusspost am 31.8.! Danke nochmal fürs Mitmachen und lg nach HH!
    Sabina

  2. Liebe Ines, auch meine Lieblingsfarbe war lange Zeit Braun, weil ich bis voriges Jahr bräunlich gefärbte Haare hatte. Seit ich mich entschlossen habe, mutig meine naturgrauen Haare zu tragen, ist Braun nicht mehr mein Favorit. Da ich auch viele Beigetöne unter meinen Kleidungsstücken hatte und diese mich nun durch die grauen Haaren sehr blass gemacht haben, habe ich ganz einfach vieles umgefärbt (geht ganz leicht in der Waschmaschine!). So wurden viele Oberteile in Mittelblau, Graublau, Smaragdgrün und Petrol gefärbt – ist fast zu einem Hobby geworden…. In diesen Farben fühle ich mich sehr wohl. Rosa und Pink sind auch nicht meins.
    LG – Renate

    • @Renate
      Umfärben empfehle ich auch, wenn Farben nicht oder nicht mehr passen. Oft färben sich Nähte nicht mit, aber auch das kann interessante Effekte geben.
      Ich bin auch gespannt, ob sich meine Lieblingsfarbe ändert, wenn meine Haare noch grauer werden. Da meine Augen Dunkelbraun sind, wird das aber vermutlich meine Lieblingsfarbe bleiben.
      Liebe Grüße
      Ines

  3. @SabinaSabina
    Ich freue mich schon auf Deine Zusammenstellung der Artikel. Die werde ich auch alle lesen!
    Liebe Grüße nach Frankfurt
    Ines

  4. Pingback: Blogrunde: Mode und Alter | meyrose

  5. Pingback: color me happy: hot chocolate | meyrose

  6. Pingback: Herbstliches Taupe | meyrose

Kommentare sind geschlossen.