color me happy: lazy grey

color me happy www.meyrose.de

color me happy www.meyrose.deUnter dem Titel Farben und Glück Grau einzubeziehen ist eine kleine Herausforderung. Dieses wunderschöne Eichenblatt hat mich heute Morgen beim Laufen im Gegenlicht so angelacht, dass ich eine Laufpause einlegen und es fotografieren musste. Auf Graustufen gesetzt und mit maximaler Kontrasterhöhung ist es mein Beitrag zu lazy grey im September bei color me happy von joliyou und was eigenes.

Wie gefällt Euch meine Interpretation?

6 Gedanken zu „color me happy: lazy grey

  1. Strukturen und Schwarz-Weiß-Fotografie passen für mich einfach perfekt zusammen. Aber auch in Farbe gefällt mir das Bild. So gefällt mir auch der Herbst.

    Da kommt mir eine Idee: Warum stellst du hier nicht auch mal Strukturbilder zu Stoffen und anderen Materialien mit ein paar (modischen) Hintergrundinfos bereit? Gerade bei einem Mix aus unterschiedlichen Materialien kann man entweder fantastisch aussehen oder voll daneben liegen. Ich fände das interessant.

    Liebe Grüße

    Michael

  2. @Michael
    Danke für Deine Anregung. Ich schau mal, ob ich das umgesetzt bekomme.
    Liebe Grüße
    Ines

    P.S.: Ich freue mich immer sehr über Deine Kommentare, nicht nur weil sie inhaltlich interessant sind, sondern auch, weil Du Dich als Mann unter den ganzen Frauen in meinen Blog einbringst.

  3. Ich mag grau extrem gern. für mich das beste Beispiel, dass Person und Farbe erst zusammen die Wirkung sind. LG Sabina
    Styleblog So Nur In Frankfurt

  4. Ich mag grau extrem gern. für mich das beste Beispiel, dass Person und Farbe erst zusammen die Wirkung sind. LG Sabina
    Styleblog So Nur In Frankfurt

Kommentare sind geschlossen.