Leben auf kleinem Fuß

Falke Softmerino Strumpfhose

Falke Softmerino StrumpfhoseIst 38 die neue 36 bei Damenschuhgrößen? Inzwischen habe ich immer öfter das Gefühl, mit 38 in der kleinen Abteilung zu landen. Passende Strumpfhosen zu finden ist eh schon nicht so einfach. Wenn man dann die passende Marke gefunden hat und seine Größe kennt, macht es das schon einfacher. Falke ist meine Marke der Wahl, weil die oben hoch genug geschnitten sind, weiche Bündchen haben und mich trotzdem ordentlich atmen lassen. Alternativ geht auch nur die – die sind viel günstiger, haben jedoch nur eine kleine Auswahl..

Falke Softmerino StrumpfhoseDiesen Herbst konnte ich an der SOFTMERINO Strumpfhose von Falke nicht mehr vorbei gehen. Zu den neuen Stiefeletten gefällt mir das Braun sehr gut (Farbe 5239). Die Mischung aus

  • 55/% Schurwolle
  • 28% Baumwolle
  • 15% Polyamid
  • 2% Elastan

klingt haltbar und mollig warm. Dabei soll die Baumwolle innen weich sein und die Merinowolle außen Wärmen. Bei Tragen kann ich in der Haptik innen und außen allerdings keinen Unterschied fühlen. Warm ist sie auf jeden Fall, jedoch nicht schwitzig.

Die Fußspitze ist handgekettelt und soll druckfrei sein. Das kann ich bestätigen. Ein handfestes Problem habe ich allerdings mit dieser Strumpfhose: Der vorgeformte und anders gestrickte Fuß ist viel zu groß! Der ist mindestens für Schuhgröße 40 gestrickt! Das Fersenteil muss ich im Schuh zusammenfalten, weil da ganz viel Material über ist. Außerdem wellt es sich auf dem Spann bzw. Knöchel. Diese Strumpfhose ist nur mit Stiefeletten oder Stiefeln tragbar, die an den Fersen dann auch noch das Extrapolster vertragen und auch damit keine Blasen machen. Das ärgert mich durchaus, denn ansonsten fände ich sie auch zu Mary Janes oder rustikaleren Pumps im Herbst schön. Daher ärgere ich mich, dass ich EUR 32,00 dafür bezahlt habe.

Strumpfhosen bräuchten Maßangaben zur Konfektionsgröße (hier 44-46), Beinlänge (schätze auf eine 32er) und Schuhgröße (hier mindestens 40). Dann würden auch nicht schlanke Frauen mit langen Beinen Größe 46 kaufen brauchen oder kleine wie ich mit mehr Bauch und Hüften die Ringelsocken verteilen müssen. Schade, dass es das nicht gibt. Vermutlich würde die Größenvielfalt dann leider noch teurer werden.

Auf den Fotos seht Ihr das gleiche Outfit wie am 4. Oktober 2013 mit dieser Strumpfhose und anderem Schal. Das Grün des Kleids lässt sich immer noch nicht richtig einfangen. Irgendwann gelingt mir vielleicht auch das …

Wie sind Eure Erfahrungen mit Strumpfhosengrößen?

13 Gedanken zu „Leben auf kleinem Fuß

  1. Liebe Ines – da ich scheinbar glatter Durchschnitt bin, ist mir das selbst noch nie so gegangen. Aber ich kenne das Problem von meiner Tochter. Sie ist normal groß hat aber größere Füße als andere Kinder in ihrem Alter. Da die Strumpfhosen auch nach Körpergrößen gehen – passen ihr zwar die Hosen von der Länge aber die Fußteile sind um Meilen zu kurz. Die einzige Lösung Leggings und Socken. Allerdings kenne ich keine Leggings von dieser Qualität, die Du sie beschreibst.
    Das ist ein tolles Bild von Dir und Dein Lachen ist ein bisschen anders, als oben im Header – schönen Gruß an Deine Schwester :-)
    Lieber Gruß Conny

    • @Conny
      Dann kann Deine Tochter ja mit mir fühlen und wird vermutlich auch Leggings bevorzugen.
      Vielleicht sehen wir uns ja irgendwann mal persönlich. Dann kannst Du selbst beurteilen, welches Foto-Lächeln meinem echten ähnlich sieht und welches nicht. Ich werde meine Familie mit diesen beiden Bildern im Vergleich mal fragen.
      Liebe Grüße
      Ines

  2. Hallo Ines,
    da wundere ich mich ja, dass Du mit so einem Knuddel am Hacken laufen kannst. Leider habe ich auch nur ein etwas aufwendige Idee: wenn der Hacken richtig sitzt, ist doch vorne die Spitze zu lang. Kann man da eventuell etwas abschneiden und vernähen? Ich weiss nicht, ob die Maschen dann gleich flitzen…aber wenn das klappt, kannst Du die Strumpfhosen auch zu Halbschuhen tragen.
    Liebe Grüße zu Dir!
    Bärbel

    • @Bärbel
      Spitze kürzen kann eine Option sein, für die ich meine Schneiderin bräuchte. Ich bin da leider völlig unfähig. Erstaunlicherweise hat der Knubbel tatsächlich in den Schuhen nicht gedrückt. Daher werde ich sie wohl erst mal so tragen. Danke Dir für die Idee, falls es doch drückt!
      Liebe Grüße
      Ines

  3. Hmmm. Ich hab glaub ich keine Strumpfhose mit Fußteil.
    Trotz 43 reichen mir aber Socken in 39-42 (Faust-Mess-Trick).
    Allerdings muss ich mit Kleidergröße 44 und laaaaangen Beinen immer 48/50 kaufen. Bei Falke. Da sitzt dann der Bund in der Taille und die Beine sind lang genug.
    Bei anderen Marken kann es auch mal 52/54 sein. Da sind die Beine lang genug und der Bund endet in Brusthöhe.
    Also: Nur mehr Falke. Auch hier. Sehr haltbare Qualität für einen noch angemessenen Preis.
    Sonst Leggings Strümpfe, Stiefeletten und Stulpen – über der Strumpfhose.
    LG Sunny

    • @Sunny
      Die Faustformel funktioniert bei mir auch. Dieser Kauf wäre mir demnach erspart geblieben, wenn die Verpackung unfallfrei im Laden so weit aufgegangen wäre.
      Diese Wintermodelle und auch spannende Sommerfarben gibt es inzwischen oft nur noch bis Größe 44/46. Die größeren Größen habe ich im Onlineshop meistens gar nicht mehr gesehen. Am Bauch wäre mir eine Nummer größer nämlich noch lieber … Aber dann garantiert nur als Leggings. Sonst passt Du noch in meine Strumpfteile mit hinein ;)
      LG Ines

  4. Huch was ist das denn ??? Die Strumpfhose ist ja echt viel zu groß am Fuß . Wie gut das man das in den hübschen Stiefeletten gar nicht sehen kann .
    Siehst super aus :))

    LG heidi

  5. Da hast Du aber direkt ins “Schwarze” getroffen… Ich habs zum grössten Teil aufgegeben. Irgendwann rutscht doch immer irgendwo etwas. Vorallem wenn die Beine zu kurz sind und wir denken, das wird schon.. Wenn es also denn sein muss, habe ich mich für Wolford entschieden. Die passen wirklich, auch in der Länge! Eine Alternative wären die halterlosen Strümpfe auch von Wolford, denn die halten auch. Wer schon mal das Gegenteil erlebt hat, weiß von was ich rede… Aber ich hätte da einen Tipp: Für den nächsten Sommer sind Kniestrümpfe zu High Heels angesagt, also warum tragen wir nicht schon jetzt, dem Trend voraus, Kniestrümpfe über Leggings zu Stiefeletten & Co……
    Der Schal ist superschön!
    Herzlichen Gruß, Gisela

    • @Gisela
      Vielleicht sollten wir wirklich mehr Mut haben :)
      Halterlose Strümpfe von Wolford habe ich früher viel getragen, aber nur als Nylons. Als so dicke Wollware kenne ich die nicht. Leider ist bei Wolford inzwischen die Beinlänge bei mir zu lang, schon bei Leggings. Von der Qualität sind die aber unschlagbar, da stimme ich Dir absolut zu.
      Herzliche Grüße
      Ines

    • Ja, Du hast recht, sorry… In Wolle sind die halterlosen Strümpfe sicher nicht im Programm, aber ich trage sie so blickdicht, dass es passt, wenn ich schon mal zu Rock greife…
      Herzlichen Gruß Gisela

    • @Gisela
      Ich hatte die immer nur in sehr transparent. Vielleicht probiere ich die in blickdicht auch mal aus.
      Liebe Grüße
      Ines

  6. Pingback: Lust auf Prespring aus Dänemark? | meyrose

Kommentare sind geschlossen.