Henleys für Herren

Werbung ohne Entgelt

Henley Shirts von Camel Active

Mal wieder ein Beitrag für Männer. Ihr kommt hier im Blog ja etwas kurz. Liegt vielleicht auch daran, dass sich meiner so ungern als Fotoobjekt zur Verfügung stellt. Jetzt habe ich ihm aber drei neue Henley Shirts gemopst und für Euch fotografiert.

Henley Shirts von Camel ActiveCharakteristisch für Henley Shirts ist die Knopfleiste. Zu Geschichte und Namensgebung findet Ihr hier etwas: Wikipedia. Demnach waren Shirts dieser Art Bestandteil der Uniform der Ruderer der Stadt Henley-on-Thames. War klar, dass es mal wieder von einer Uniform und/oder Sport abgeleitet ist, denn viele Bekleidungsbegriffe kommen daher.

Die Longsleeves von camel active, die Ihr hier seht, sind aus ganz weichem Baumwolljersey, zeichnen aber trotzdem nicht ab. Das petrolfarbene Shirt habe ich vor einigen Wochen im Laden erspäht, wollte der Liebste doch schon länger mal ein schönes neues T-Shirt haben, das auch untergezogen unter Freizeithemden mal etwas spannender aussieht. Petrol ist eine tolle Farbe!

Da das Henley Shirt erste Trage- und Waschtests größen- und formstabil überlebt hat, wurde beim nächsten Besuch im Camel Store gleich ein Duplikat besorgt und Oliv und Naturweiß durften sich dazu gesellen. Der leicht entstehende Used-Look in der Farbe ist OK. Unter den typischen Hemden von Camel Active mit kräftigen Streifen oder Karos sehen die Shirts klasse aus. Auch über einem normalen Rundhalsshirt sehen sie bei schlanken Männern gut aus. In jedem Fall sehen die Modelle mit der Knopfleiste spannender aus als die schlichten und weniger verspannt als Polohemden. Wenn es schon mal etwas Schönes in der passenden Größe und Farbe gibt, ist Zuschlagen die einzige Möglichkeit, oder?

Wusstet Ihr, woher die Namensgebung stammt?

2 Gedanken zu „Henleys für Herren

  1. Danke für die Info, dass diese Art der T-Shirts einen eigenen Namen hat. Ich dachte mir schon, dass “langärmliges T-Shirt mit Knöpfen oben” wohl nicht der Fachausdruck ist, habe aber den korrekten Namen vorher noch von keinem gehört.

    • @Michael V.
      Freue mich, dass ich damit auch einem männlichen Leser mal wieder einen Mehrwert bieten kann.

Kommentare sind geschlossen.