Rote Lippen zum Küssen

Werbung ohne Entgelt

Shiseido Perfect Rouge Sublime RD 142

Zum Glück bekomme ich von meinem Mann auch mit Lippenstift zarte Küsse – wäre sonst auch schade. Ich müsste dann auf Lippenstift verzichten und das wäre auch schade. Lippenstift oder -gloss gehört zu den Make-up-Artikeln, die ich täglich verwende. Mit roten Lippen tue ich mich allerdings etwas schwer. Sie sehen bei meinen schmalen Lippen schnell streng aus. Außerdem ist der Kontrast zur hellen Haut recht krass. Manchmal habe ich da aber Lust drauf und freue mich, dass ich mit dem Lippenstift aus der Reihe Perfect Rouge von Shiseido in der Farbe Sublime RD 142 eine Farbe gefunden habe, die weich und gleichzeitig kräftig genug ist.

Ines Meyrose Tragefoto Shiseido Perfect Rouge Sublime RD 142

Ines Meyrose Tragefoto Shiseido Perfect Rouge Sublime RD 142 Der Farbton ist ganz schwer zu beschreiben und auf Fotos einzufangen. Es ist in jedem Fall ein zweifelsfrei warmer Ton. Je nach Licht wirkt eher mehr nach Rosenholz oder hat einen tomatigen Touch. Er ist nicht orange. Deshalb wirkt er auf den Lippen bei mir trotz der intensiven Farbe natürlich, weil er mit den roten Wangen nicht konkurriert. Eine schöne Farbe für Herbstfarbtypen. Auf den Tragefotos wirkt er mehr rosa als er ist Wirklichkeit ist. Da sieht er mehr so aus, wie in der kompakten Form im Stift.

Shiseido Perfect Rouge Sublime RD 142 Der Lippenstift hält problemlos mehrere Stunden ohne Essen und Trinken. Leider bleibt dann irgendwann ein Rand stehen. Damit kann ich bei der langen Haltbarkeit aber gut leben.

Die Farbe lässt sich mit der organisch geformten Spitze ganz einfach auftragen – auch ohne Spiegel, nur nach Gefühl.

Werbeopfer

Ines Meyrose Tragefoto Shiseido Perfect Rouge Sublime RD 142 Wie komme ich zu dieser Farbe und der Preisklasse? Eine Probe aus der Parfümerie ist schuldig … Shiseido gibt manchmal ganz tolle 3er-Proben heraus, bei denen in kleinen Näpfchen richtig viel Farbe drin ist. Da kommt man ziemlich weit mit, wenn man sie mit dem Finger oder einem Lippenpinsel entnimmt. Diese Nuance gefiel mir so gut, dass die Vollversion einziehen durfte.

Welchen roten Lippenstift mögt Ihr am liebsten?

8 thoughts on “Rote Lippen zum Küssen

  1. Liebe Ines, ich bin auch oft ein Werbeopfer :-) Aber wenn es so gut passt, wie der Lippenstift zu Dir, dann brauchst Du Dich gar nicht als Opfer fühlen. Die Farbe gefällt mir sehr gut und wäre auch etwas für meine Lippenstiftsammlung. Wobei ich ehrlich gesagt gar nicht weiß, was für ein Farbtyp ich bin … Ich war mal bei einer Make-up-Schulung dabei und da haben sie mir eine Lippenstiftfarbe aufgetragen, die ich überhaupt noch nie in Betracht gezogen hatte. Das war ein Ton, der so ins Altrosa gegangen ist. Zwischenzeitlich mag ich ihn ganz gerne, greife aber nach wie vor lieber zu kräftigem Rot oder ins Braun gehende Töne.
    Ganz lieber Gruß Conny

    • @Conny
      Die intensiven Töne mag ich bei Deinen vollen Lippen sehr gerne leiden. Das Rot hier würde Dir bestimmt auch stehen.
      Farbenfrohe Grüße
      Ines

    • @Sunny
      Ja, die Farbe hat von allem was – außer eigentlich orange :)
      Danke für den Linktest.

      Beide Links sehen gleich aus mit no follow:

      Du hast in jedem Fall den normalen do-follow-Link, der bei der Kommentareingabe im Namensfeld erzeugt wird – Dein Kommentar ist aus der Sicht für Dich trotzdem auch etwas wert. Trotzdem ist das ja anders gedacht …

      Mir fällt auch gerade keine Lösung dazu ein. Bin schon froh, dass die Links funktionieren ;). Ich versuche das herauszufinden und zu lösen. Kann aber etwas dauern. Bis dahin nehme ich das manuell raus, so dass es für Dich gut ist. OK?

  2. Wie auch immer die Farbe heißt, sie steht Dir wunderbar zu Gesicht und passt perfekt zu Deinem Hautton.
    Ich trage meist altrosa und nur manchmal sehr dunkles rot. Das sieht bei mir nach Drama aus, dazu muss ich aufgelegt sein.
    Lieben Gruss von Sabine

    • @Sabine
      Danke Dir. Das mit dem Drama-Gefühl kann ich verstehen :) Geht mir auch leicht so. Je besser die Farbe passt, um so weniger habe ich das Gefühl.

  3. WEBEOPFER – so ein böses Wort, aber ich könnte auch ein Shirt mit dieser Bezeichnung tragen. Ich sehe mich schon bei meinem nächsten Besuch im Kosmetikladen am Shiseidoregal verweilen. Einen tollen Ton hast Du da gefunden, mir geht es nämlich ähnlich: dunkele Farben sind nix bei schmalen Lippen. Ich falle immer wieder auf rote Lippenstifte herein (ich sage nur DIOR und TOM FORD) und dann stehen sie hier und werden seifig. Also: danke für Deinen Tipp – ausprobiert wird die Farbe sicher! Liebe Grüße zu Dir! Bärbel

Kommentare sind geschlossen.