Ganz nah dran 44/13

Ganz_nah_dran_www.meyrose.de_2013_44

Habt Ihr den Orkan Xaver auch gut überstanden? Hoffe, es geht Euch allen gut! Bei uns sieht alles noch heil aus und der Liebesperlenstrauch hat sich letzte Nacht verzuckern lassen und möchte in diesem weißen Kleid in der Fotorunde ganz nah dran gesehen werden.

Ein schönes 2. Adventswochenende für Euch!

Ganz_nah_dran_www.meyrose.de_2013_44_a

PS

Wer etwas gewinnen möchte, hat vielleicht Glück bei meiner Blogger-Kollegin Cla von den Ü30 Bloggern oder anderen Adventsverlosungen, die Mitglieder veranstalten.

7 Gedanken zu „Ganz nah dran 44/13

    • @Mary
      Der Strauch ist in der Natur auch eher selten zu sehen. Ich kenne ihn aus dem Garten einer Nenntannte und habe ich live mal im Hammer Park in Hamburg gesehen, sonst noch nie. Im Frühling blüht er ganz toll, die Bienen und Hummeln lieben den überbordenden Blütenstaub, dann enstehen langsam die Perlen in grün, die grünen Blätter werden brombeerfarbig, die Perlen werden lila und die Blätter fallen ab. Die tollen Perlen halten bis zum Winterende, wenn das Wetter nicht zu matschig wird. Man kann in dem jetzigen Zustand auch Äste schneiden und drinnen als Dekoration in eine Vase stellen. Die halten drinnen auch ganz lange.

  1. Wow, das ist ein hübscher Strauch. Hab ich noch nie gesehen. Süß das Schneehäubchen. Danke auch dir für die Teilnahme an ganz nah dran ♥
    LG Sabine

    • @Sabine
      Danke Dir für diese schöne Aktion, die ja jetzt pausieren wird. Wenn Du sie wieder aktivierst, bin ich gerne wieder dabei.

Kommentare sind geschlossen.