Ermatteter Zauselkopf

Werbung ohne Entgelt

osis+ dust it mattifying powder

DUST IT mattifying powder osis+ von Schwarzkopf Professional ist ein mattierendes Puder, das kurzen Haaren mehr Struktur und Volumen am Haaransatz gibt. Nachdem ich kürzlich gerade das Haarwax für glatteren Look gefunden habe, ist dieses Puder eine weitere Ergänzung in meinem Stylingrepertoire für den Pixie.

Tragefoto Meyrose DUST IT mattifying powder osis+ von Schwarzkopf ProfessionalTragefoto Meyrose DUST IT mattifying powder osis+ von Schwarzkopf ProfessionalAuf das Produkt gekommen bin ich, indem ich eine sehr freundliche Verkäuferin bei Montblanc in Hamburg gefragt habe, womit sie ihre Haare stylt. Denn ihr Pixie war meinem sehr ähnlich und wirkte auch am Nachmittag noch frisch. Geschenkt bekommen habe ich es dann von der lieben Person, die ich es habe besorgen lassen, weil es nicht überall verfügbar ist. Die Liebe hat es bei Hagel für mich gefunden.

DUST IT mattifying powder osis+ von Schwarzkopf ProfessionalDas Puder lässt sich gut im Haar verteilen und hält die versprochenen 24 Stunden. Auch einzelne Strähnchen lassen sich verstärkt damit bearbeiten. Die Pudermenge, die Ihr auf dem Foto neben der Dose auf dem Holz seht, verwende ich mindestens. Laut Skala auf der Packung hat es nur 1 von 4 Intensitätspunkten, aber ich finde es recht wirksam. Zum Auswaschen brauche ich sehr viel Shampoo, es hält wirklich gut am Haar.

Das Haar wirkt matt und ist sehr griffig. Das ist sicher nicht jedermanns Geschmack – ich mag es. Dadurch, dass die Haare volumiger fallen, wirken sie erheblich voller. Weil der Nasseffekt von Wachs oder Gel fehlt, fallen die grauen Haare allerdings mehr auf. Das, was Ihr hier an grauen Haaren seht, ist echt und nicht durch das Puder entstanden.

Mögt Ihr mattes Haarstyling? Oder geht Glanz über Euch über alles?

5 thoughts on “Ermatteter Zauselkopf

  1. Ich verwende so eine Art Trockenshampoo gerne an Bad-Hair-Days”. Dann wirken sie wieder frischer. Ich lese auch immer wieder, dass es das Haar für Hochsteckfrisuren griffiger machen soll. Also kein schlechtes Produkt.
    Grüße Cla

    • @Cla
      Das ist ein guter Hinweis. Für Hochsteckfrisuren ist dieses Produkt (und sicher auch andere, sie so matt und pudrig sind) perfekt, weil das Haare jegliche Rutschigkeit verliert. Gerade für Frauen mit sehr glatten, weichen, flutschigen Haaren ist das eine gute Idee.

  2. Liebe Ines, Puder für die Haare nutze ich auch gerne. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich der Effekt abnutzt. Ich habe den, für den H. Klum mal Werbung gemacht hat. Sobald ich den Puder öfter verwende (natürlich in gewaschenen Haaren) “funktioniert” er nicht mehr so gut. Welche Erfahrungen hast Du mit diesem Produkt? Ich mag das nämlich auch sehr gerne, wenn die Haare ein bisschen griffig sind. Das ist gerade bei kurzen Haaren super. Ganz lieber Gruß Conny

    • @Conny
      Also ich habe den mindestens eine Woche am Stück täglich mit täglichem Haarewaschen verwendet und konnte keinen Unterschied in der Anwendeintensität feststellen. Ich brauche allerdings recht viel, um einzelne Strähnchen zu akzentuieren, z.B. im Ponybereich. Aber das ist von Anfang an so.
      Verstruwelte Grüße sendet Dir
      Ines

  3. Ich habe mir auch gerade so einen Haarpuder zugelegt, weil ich oft auf anderen Blogs oder Videos drauf gestoßen bin und meinen Zotteln oft das Volumen fehlt. Momentan binde ich zwar immer Zopf aus Müdigkeit, aber bald werd ich das jetzt mal testen und hoffe auch auf ein positives Ergebnis.

Kommentare sind geschlossen.