Senfgelber Leger-Look

Ines Meyrose #ootd 20140501

Gelb ist in dieser Saison eine Farbe, die es nach einigen Anläufen in den letzten Jahren wirklich in die Kleiderschränke geschafft hat. Ich habe übrigens bereits 2009 einen sonnenblumengelben Blazer gekauft und so viel getragen, dass er bereits seit zwei Jahren in der Altkleidersammlung ist.

Was es bei mir auch schon länger gibt und mit den ganzen Brauntönen des Herbstfarbtyps ganz einfach zu kombinieren ist, ist dieses Longsleeve von Lands’ End in currygelb. Es nennt sich dort Langarm-Shirt aus Baumwoll-Viskose-Mix für Damen und ich habe es auch noch in tiefdunklem navy und ebereschenrot. Das elfenbeinfarbene Exemplar ist schon aufgetragen. Die Shirts halten jahrelang, kommen fast glatt aus der Wäsche und sind super zum Unterziehen. Pur sind sie mir zu körpernah geschnitten bei meiner Figur, aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache.

Sammlung gelber Looks

Warum zeige ich Euch diesen 1.Mai-Wildpark-Ausflugs-Leger-Look? Weil die Modeflüsterin gerne das currygelbe Shirt sehen möchte. Und wer kann da schon Nein sagen 😉 … In ihrem gelben Beitrag neulich sind hauptsächlich stylishere Looks verlinkt – aber Gelb ist Gelb, oder?

#ootd 1. Mai 2014

Dazu trage ich einen Ponchopullover von Aigle (2013), der leider seeehr an Pilling leidet trotz Fuselrasierer, eine zu weite gewordene* frisch gewaschene Slim-Jeans von NYDJ (2013) und Cowboystiefel von Lucchese (2011). Zu so einem Look müssen wenigstens coole Schuhe sein. Auf diesem Bild könnt Ihr sie rechts ganz sehen. Das Tuch ist no name. Das Gute an dem Pullover ist, dass er um 90° gedreht auch als Wolldecke im Urlaub an der Nordsee beste Dienste leistet. Das Haus verlässt er ansonsten selten.

  1. * Zum einen hat sie beim Tragen ganz schnell so dauerhaft nachgegeben, dass ich sie in der Taille enger habe machen lassen, damit sie nicht herunterrutscht – zum anderen bin ich offensichtlich etwas schmaler geworden, was in Kombination mit dieser Ausleierhose auch nicht gerade knackiger wirkt. []

12 Gedanken zu „Senfgelber Leger-Look

  1. Senfgelb , mag ich gerne . Nur nicht an mir . Sehe damit leider aus , als ob ich schwer krank wär . Aber Dir steht die Farbe super .
    Und den Poncho finde ich mal klasse . Der hat echt was … könnte man ja einfach mal schauen ob sich der nach nähen lässt :))

    Wünsche Dir einen schönen Sonntag
    Lg heidi

    • @Heidi
      Danke Dir. Das mit dem Nachhähen des Ponchos habe ich auch schon überlegt, es ist nämlich ein absolut gleichmäßiges Rechteck, in dem das nur das Kopfloch beim Stricken ausgespart wurde, die Kapuze später eingesetzt und an den Seiten ganz einfach bis zum Armloch zusammen genät wurd. Ich denke, ich werde ihn zumnindest als Muster aufbewahren, auch wenn er gar nicht mehr tragbar sein sollte.
      Dir auch einen schönen Sonntag!

  2. Hallo Ines,
    ja, die Sandalen habe ich inzwischen schon sehr gern und oft im letzten Sommer (sogar im Büro, wenn keine Kunden da waren, meine Koll. hat es zum Glück nicht gestört) getragen. Sie heißen myVale und werden hergestellt von der Firma Schott Orthopädie-Schuhtechnik GmbH & Co. KG, Homberg/Efze.
    Schau mal hier, da habe ich über sie berichtet und auch den Hersteller verlinkt:

    http://diemissmini.blogspot.de/2013/06/review-myvale-sandale-die-bestellung.html

    http://diemissmini.blogspot.de/2013/06/review-sie-ist-da-meine-myvale.html

    Lieben Gruß
    Janine

    • @Janine
      Danke für Deine Antwort hier auf meine Anfrage in Deinem Blog. Sehen gut aus, Deine Flippies!

  3. Liebe Ines, perfekter Wildparkausflugslook – unkompliziert und lässig. Das mag ich gerne. Das senfgelbe Shirt gefällt mir auch sehr gut und ich finde es sehr schade, dass wir Deinen sonnenblumengelben Blazer nicht mehr zu sehen bekommen. So einen hätte ich nämlich gerne… 🙂
    Ganz liebe Grüße zum Sonntagabend, Conny

    • @Conny
      Es gjbt ein Foto davon von einer Hochzeitsfeier, für den ich ihn gekauft habe (standesamtliche Trauung auf einem Schiff tagsüber). Könnte ich ja mal auf Instagram zeigen.
      Einen guten Start in die Woche wünscht Dir
      Ines

  4. Senfgelb hat es in Petrolkombi vor ein paar Jahren mal in mein Herz und meinen Schrank geschafft, die Teile habe ich dann so oft getragen, dass sie leider auch schnell dem blöden Verschleiß zum Opfer gefallen sind.

    Danach habe ich kein perfektes Senf-Stück mehr gefunden, sehe es aber immer noch so gerne.

    Liebe Grüße,
    Ela

    • @Ela
      Petrol klingt super zu Senf. Das ist das Problem mit Lieblingsstücken – sie halten meistens nicht ewig 🙁 , sind aber besser als Schrankhüter.
      Liebe Grüße
      Ines

  5. Ich mag Dein Outfit auch! 🙂
    Nachdem ich mir die ganzen Links der Modeflüsterin angeschaut habe, hätt’ ich eigentlich auch gern was in Gelb – aber mann kann ja nicht alles gleichzeitig kaufen … 😉
    Die Shirts gibt’s inzwischen nur noch in schwarz, blau und weiß, hm?
    Schade, wo doch die Kombination der Materialien so toll sein soll.
    LG
    Gunda

    • @Gunda
      Ja, das Material ist super. Zum Herbst gibt es die bestimmt wieder in vielen Farben.
      LG Ines

  6. Das ist genau dieses Sonnenblumengelb, das ich so mag. Dir steht es ganz hervorragend und ganz besonders gefällt mir das helle braun dazu. Deinen Poncho-Pulli finde ich überhaupt klasse !
    LG Sabine

    • @Sabine
      Danke. Im Moment liegt er im Schrank, aber im nächsten Nordseeurlaub wird er bestimmt wieder Einsatz finden.
      Liebe Grüße
      Ines

Kommentare sind geschlossen.