Um den Finger gewickelt

Korallenkette (Vintage)

Korallenkette (Vintage)Ines Meyrose mit Korallenkette (Vintage)Ines Meyrose mit Korallenkette (Vintage)

… und um den Hals … und um das Handgelenk … und deshalb passt diese Vintage-Korallenkette auch zu

Ines Meyrose mit KorallenketteDie Kette ist ein Erbstück meiner Mutter. Sie stammt aus den späten 1960ern oder frühen 1970ern. Ich habe sie mit neuem Verschluss und Perlenknotentechnik vor einigen Jahren neu aufziehen lassen. Die Knotentechnik mit einem Knoten je Perle habe ich gewählt, damit sie diese Länge bekommt. In ganz kurz würde ich sie nicht tragen.

Mein beiden neuen Armbänder von Sence Copenhagen, die Ihr hier und hier bereits sehen konntet, haben mich auf die Idee gebracht, die Korallen auch als Armband zu tragen, denn als Kette ist mir das Schmuckstück gerade zu langweilig. Bei ganz kurzen Ketten funktioniert das bei mir in der Länge nicht, weil sie dann nur 2,5-mal ums Handgelenk passen. Aber bei dieser hier klappt das perfekt. Ich bin mir sicher, dass ich das diesen Sommer noch oft so tragen werde, denn die leichte, rote Bluse von H&M mag ich seit vielen Jahren gerne im Sommer anhaben.

Nagellack essie chubby cheeks Farbe70

Dass der schön ältere Nagellack essie chubby cheeks so gut dazu passt, habe ich erst am Wochenende entdeckt. Am Samstagabend hatte ich die Korallen als Armband zum neuen Spitzenkleid zum Ausgehen an.

Mögt Ihr Korallenschmuck?

34 Gedanken zu „Um den Finger gewickelt

  1. Guten Morgen
    Ich habe heute nicht nur Korallenschmuck (2 Armbänder) meines ganzen Outfit steht aus dieser Farbe, leider ohne Nagellack, weil ich diese Farbe noch nicht in meiner Sammlung hab. Heute in der Mittagspause laufe ich zum DM um zu schauen ob diese schöne Farbe dabei ist. LG Isa

    • @Isa
      Klingt klasse Dein heutiges Outfit. Da essie die Farbnuancen nicht so oft wechselt, kannst Du Glück haben, dass es Chubby Cheeks Nr. 70 noch gibt. Viel Erfolg beim Finden!
      Liebe Grüße
      Ines

  2. Ich mag Korallen-(schmuck) ! Ebenfalls von meiner Oma hab ich eine Ästchenkette geerbt, die leider sehr kurz am Hals liegt und deshalb nur zu wenigen meiner Sachen passt. Dann hab ich noch einen Anhänger aus Koralle in Form eines Koi-Karpfens,den ich vor Jahren mal in der ‘Brigitte’ bestellt habe. Den trage ich an einer langen Silberkugelkette. Selbstgefädelt besitze ich ausserdem diverse Schmuckstücke aus Süßwasserperlen und Korallenröschen, Kette, Armband, Ring… Koralle ist für mich Sommer. ‘Chubby Cheeks’ hab ich gestern abend lackiert, sieht aber in natura leider nicht so schön sanft aus…
    LG Elke

  3. @Elke
    Da bist Du ja eine richtige Korallenliehaberin! Schön, dass außer mir das auch jemand mag :) .
    Was meinst Du mit weich? Ich habe zwei Schichten plus Hochglanzüberlack drauf. Bei mir finde ich ihn auf den Fingern so leuchtend wie auf meinen Fotos. Er ist sogar seit Samstag noch drauf, heute überlebt er vielleicht noch. In der Flasche wirkt der Ton viel matter umd gedeckter, fast mit einem Beigeanteil. Meinst Du das?
    Korallenrote Grüße sendet Dir
    Ines

    • Mein Bildschirm bringt die Farbe auf Deinen Händen viel weniger grell rüber als sie bei mir auf den Fingern aussieht, da ist der Lack richtig leuchtend und ziemlich orange, bei Dir eben sanfter, gedeckter. Hab extra noch mal nachgeschaut, es IST die selbe Farbe… Rätsel des Lebens ;)
      Liebe Grüße!
      Elke

    • @Elke
      Wirkt auf jedem Bildschirm und Hand leider anders. Bist Du ein warmer oder kühler Farb-/Hauttyp? Ich bin ein warmer Farbtyp, deshalb wirkt das orange bei mir nicht ganz so herausstechend.

  4. Ich hab’ einen Ring mit Koralle aus meinen Kindertagen noch (eines meiner ersten echten Schmuckstücke), der aber leider nicht mal mehr an den kleinen Finger passt. Bin grade am überlegen, ob ich mir den umändern/vergrößern lassen soll.
    Ich mag Koralle sehr gerne und auf heller Haut finde ich es besonders chic – zu deinem Spitzenkleid sieht das sicher klasse aus.
    Es macht immer wieder Freude, deine Blogs zu lesen … großes Kompliment an dich!
    Mit herzlichen Grüßen

    • @jekami
      Danke für Dein Kompliment zu meinem Blog. Darüber freue ich mich sehr!

      Schön, dass Du Deinen Kinderring noch hast. Meinen nicht mehr passenden Kinderring mit einem roten Stein habe ich irgendwann aufpolieren lassen und der Tochter meiner Freundin zur Taufe geschenkt. Ansonsten lässt sich bei Ringen auch manchmal der Teil um den Stein mit der Fassung zusammen heraussägen und als Anhänger umarbeiten.

      Herzliche Grüße
      Ines

    • @Anna
      Lustig! Hast Du den auch schon so lange oder eher neu gekauft?
      Liebe Grüße
      Ines

  5. Liebe Ines,

    ach, ein Stück mit Geschichte, das ist ganz nach meinem Geschmack! Korallen sind einfach etwas Feines. Dein Aufmacherbild (dafür gibt es sicher einen hippen englischen Fachausdruck) ist wie aus dem Katalog. Perfekt, der Kontrast zwischen dem frischen Grün und den Korallen in deinen Fingern und auf deinen Nägeln.
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße von Bianca

    • @Bianca
      Meinst Du den “Teaser”? ;)
      So nenne ich das Aufmacherbild, denn es soll ja neugierig machen und in den sozialen Netzwerken auf den Artikel aufmerksam machen. Genau genommen sage ich Teaserfoto – feinstes Denglisch …
      Freue mich, dass Dir das Bild so gefällt. Ich mag den Kontrast und das Licht auch gerne. War schwer, eins aus der Serie auszuwählen.
      Liebe Grüße
      Ines

  6. Liebe Ines,
    eine tolle Sommerfarbe! Deine Nägel sind 1A manikürt! Die Kombination Deiner schönen Korallenkette und Deiner Nägel – einfach perfekt!
    alles Liebe Gabriele

    • @Gabriele
      Danke für das Fingernagelkompliment. Was ein bisschen Nagelpflege-Stift-Verwendung vor den Fotos so ausmacht :) .
      Liebe Grüße
      Ines

  7. Liebe Ines,
    die Kette hat wirklich eine perfekte Länge und eine tolle Farbe – steht dir sehr gut!!!
    Alles Liebe, traude
    PS:
    Bei “Weißer Mai”
    bin ich auch nochmal dabei :o)

  8. Liebe Ines, danke fürs Verlinken und Deine Teilnahme bei um Kopf und Kragen und ebenfalls beim Thema Orient. Der Post und das Outfit in Gewürzfarben passt perfekt zu meiner Idee.
    Die keinen Perlen sieht man aktuell ja eher selten. Die gefallen mir teils aber sogar besser als die großen Murmeln. Die Farbe (auch auf den Nägeln) finde ich toll an Dir.
    LG Sunny

    • @Sunny
      Ja, die kleinen Perlen sind gerade total unmodern – also sieht man sie wenig. Trotzdem trage ich sie gerne. Freue mich, dass Dir die Kombi gefällt.
      LG Ines

  9. Liebe Ines,
    wie schön die Korallenkette zum Spitzenkleid passt. Die Farben unterstützen sich gegenseitig. Die roten Nägel dazu machen Dein Outfit rundum perfekt.
    Ich hatte als Kind auch eine Korallenkette – heißgeliebt – schade, dass ich sie irgendwann aus den Augen verloren habe. Sie ist eigentlich das perfekte Sommeraccessoire.
    Lieben Gruß von Sabine

    • @Sabine
      Korallen waren früher viel Kinderschmuck, ich kenne sie auch als erste Ohrringe, wobei ich andere hatte (Goldschmetterlinge, wàren aktuell der pure Trend :) ).
      Jetzt wo Du es so sagt: Die Korallen sind für mich auch sommerlich. Sie hängen das ganze Jahr über sichtbar im Bad, aber ich trage sie nur im Sommer. Liegt vielleicht an der passenden Kleidung. Anderseits würden sie zu meinen herbstlichen Gewürzfarben ebenso passen. Das werde ich überdenken.
      Liebe Grüße
      Ines

  10. Liebe Ines,
    ich finde Korallen auch sehr schön. Ich persönlich finde die Perlenform besonders schön (ich mag ganz einfach Kugeln, Tupfen, …).
    Deine Fotos sind schön geworden. Sie bringen deine schönen Hände wunderbar zur Geltung.
    Liebe Grüße
    Doris

    • @Doris
      Da geht es Dir wie mir – ich liebe auch runde Formen bei Mustern und Schmuck. Freue mich, dass die Fotos aus dem Beitrag so gut ankommen.
      Liebe Grüße
      Ines

  11. so schön das alles zusammen, liebe ines: kette, nägel, bluse. ich mag auch korallen und deren farbe. habe eine tasche in diesem ton, nagellackfarbe und auch eine runde perlenkette und auch eine aus lauter ästchen. mein lieblingsdesigner in den 90ern (lacroix) hat oft einen ast als markenzeichen verwendet und mich damit infiziert, ausserdem mag ich schmuck aus natürlichen materialien sehr gerne: holz, horn, bernstein, koralle, stein, perlen, leder…irgendwie liegt doch mehr im kasten, als ich trage :) – aber auch das ändert sich im laufe der bloggerei! ich gehe inspiriert in die nacht…
    liebe grüße zu dir
    bärbel

    • @Bärbel
      Dass Du immer für eine Überraschung gut bist, weiß ich ja. Aber das da noch so viel im Kasten lauert, erstaunt mich immer wieder aufs Neue. Bin gespannt, zu was einem Look,oder was auch immer, ich Dich inspiriert habe :)
      Fröhliche Freitaggrüße sendet Dir
      Ines

  12. Das ist soooo hübsch. Die Bilder sind total toll, die Farbe ist wunderschön an Dir und alles ist mega-stimmig!
    Was für ein Kleid/eine Tunika trägst Du da eigentlich? Haben wir das schon mal gesehen? Und aus welchem Material ist es?
    LG
    Gunda

    • @Gunda
      Danke. Die Bluse ist von BON’A PARTE und die kennt Ihr von
      hier und hier.

      Korrektur – war gedanklich beim Post von heute … das Kleid kennt Ihr von hier und ich zeige es in den kommenden Tagen nochmal genauer mit einem Hut zusammen. Es ist das von den Umkleidekabinenfotos. Das Material ist im Oberstoff Baumwolle und im Unterkleid und in der dünnen Spitze Synthetik.
      LG Ines

Kommentare sind geschlossen.