Sommertrend 2014: Schmetterlinge

Schmetterlingsmotiv auf Kinderohrring in Gelbgold

Schmetterlinge sind die Musterneuheit in diesem Frühjahr/Sommer 2014. Blumen gibt es immer und seit zwei Jahren wieder vermehrt, aber Schmetterlinge auf Bekleidung sind aus meiner Sicht neu. Bisher habe ich keine auf meinem Körper. Sie dürfen aber sehr gerne noch in meinem Schrank flattern. Ich denke da an ein Tuch, habe das richtige Objekt nur noch nicht erspäht. Oder diese Bluse von Happy Size darf vielleicht zu mir.

Schmetterlingserinnerungen

Schälchen mit Schmetterlingsmotiv von Miss Ètoile

Bis dahin zeige ich Euch den Neuzugang in der Espressotassensammlung, ein Schälchen von Miss Ètoile. Solche Schälchen zweckentfremde ich gerne als Espressotassen, weil ich im Alltag keine Untertassen verwende. Kein Zucker = kein Löffel = keine Untertasse von Nöten. Das süße Teil habe ich als Erinnerung an einen kleinen Ausflug in den Garten der Schmetterlinge in Friedrichsruhe bei Hamburg gekauft.

Aktion Buntes 2014 – goldener Juni

Schmetterlingsmotiv auf Kinderohrring in Gelbgold

Aktion #Buntes2014 bei www.meyrose.de im Juni mit GoldMein Beitrag zur Aktion #Buntes2014 im Juni ist ebenfalls ein Schmetterling. Ihr seht die Reste meiner ersten Ohrringe. Die sind aus 333er Gelbgold und passen damit zum Farbthema. Den ersten habe ich vermutlich im Schwimmbad verloren, der zweite hat irgendwann die Aufhängung eingebüßt. Es waren solche Ohrringe, die in einem Scharnier geöffnet, von hinten durch das Ohr geführt und dann vorne in der kleinen Öse festgehakt werden. Das dünne Durch-das-Ohr-Steckteil ist irgendwann abgebrochen.

Die Ohrringe habe ich mit 7 oder 8 Jahren nach der Ohren-Anlegen-OP bekommen und war damals schon verliebt in die Schmetterlinge. Vielleicht habe ich auch jetzt Lust auf das fröhlich-leichte Muster, weil es zu dieser schönen Erinnerung der ersten Ohrringe gehört. Außerdem passt das Muster zu meinem Hang zur Romantik bei Bekleidung.

Was waren Eure ersten Ohrringe? Wie steht Ihr zu Schmetterlingsmuster?

38 Gedanken zu „Sommertrend 2014: Schmetterlinge

  1. Hallo liebe Ines,
    ich mag Schmetterlinge schon sehr gerne, aber lieber als Deko in der Wohnung als an mir ;-) Bin gespannt wie sich der Trend entwickelt…
    Herzliche Grüße, Kerstin

    • @Kerstin
      An mir live mag ich sie auch nicht … hatte im Schmetterlingsgarten etwas Angst davor. Man soll vor dem Verlassen des Tropenhauses auch gucken, ob man nicht aus Versehen welche an sich hat. Aber das meintest Du vermutlich nicht ;)
      Wie verwendest Du Sie denn zur Deko? Print oder 3D?
      Liebe Grüße
      Ines

  2. Liebe Ines, Schmetterlinge sind einfach unglaublich schöne Tiere, nicht? Und auf der Tasse wirkt es besonders filligran. Sonst steht mit aber jetzt der Schweiß auf der Stirn, denn mit Gold hab ich es nicht so…mal gucken;-) GLG nach HH aus FFM von Sabina @Oceanblue Style

    • @Sabina
      Vielleicht läast sich Dein Stirnschweiß vergolden ;) So ging es mir mit dem Silber …
      LG aus HH nach FFM
      Ines

  3. Ach, das finde ich ja witzig liebe Ines, dass Schmetterlinge der neue Trend sind.
    Bei mir im Shop findest Du welche sogar zum Sonderpreis, weil die Viskose-Schals etwas kurz sind (ein bisschen wie beim Sommersonnenpünktchen, Du weiß schon, der süße gelbe ;-)). Vielleicht magst Du solche ja an Dich ranlassen und in Deinen Schrank flattern lassen?
    Ich habe im Piemont im Urlaub letzte Woche jede Menge in natura gesehen, dort war es schon ein wenig Sommer. Aber hier kommt er ja nun auch und mit ihm die Schmetterlinge im Garten.
    Schöne Sonnentage wünscht Dir Sieglinde.

  4. Liebe Ines, Schmetterlinge finde ich auch toll … trage gerade heute wieder mein Schmetterlingsshirt. Ich hatte es schon mal auf meinem Blog gezeigt…
    Die Bluse von Happy Size gefällt mir auch sehr gut… ich bin gespannt, wie Du Dich entscheidest und wünsche Dir noch einen schönen Tag, lieber Gruß nach HH
    Conny

    • @Conny
      Bisher siegt die Vernunft, weil ich “eigentlich” genug weiße Blusen haben … außerdem habe ich letzten Monat so viel gekauft … mal sehen, ob die Vernunft Oberland behält :)
      Liebe Grüße
      Ines

  5. Liebe Ines,

    eine Freundin von mir steht auf Schmetterlinge, also habe ich immer ein Auge darauf, inzwischen ist einer mit Magnetfuß an meiner Kühlschranktüre gelandet und auf meinem Kuli hockt auch einer. 3-4 Schmetterlingsblusen finden sich hier auch, eine wurde sogar schon verbloggt:
    http://uefuffzich.blogspot.de/search?q=zauberlehrling
    In der Natur treffe ich immer seltener welche – entweder sie machen sich rar oder ich muss mehr vor die Türe. In diesem Sinne: ich bin dann man draussen!
    Liebe Grüße
    Bärbel

    • @Bärbel
      Die anderen 2-3 Schmetterlinge würde ich ja auch gernr von Dir sehen :)

      Glücklicherweise gibt es hier ganz viele Schmetterlinge in der Natur: Pfauenaugen, Zitronenfalter, Kohlweißlinge und auch viele Nachtfalter, die sich an den Nachtblühern wie Salbei und Lavendel erfreuen.

      Flatterhafte Grüße sendet Dir
      Ines

  6. hi,
    ich habe leider nix mit schmetterlingen. ich mag sie in der natur lieber und
    hier gibt es sie wirklich so zahlreich.
    gottseidank.

    lieben gruß eva

  7. Ich erwarb bereits in 2013 ein ” Schmetterlingstuch”, jedoch sind Sterne derzeit noch die 1. Wahl. Mal abwarten

    • @Rokizo
      Da bist Du ja mal wieder Trendsetzerin! Ich habe die fröhlichen Viecher erst 2014 modisch geortet.

  8. Lust auf Schmetterlinge hätte ich schon. Bei meiner Lust mich bunt zu kleiden kein Wunder. Nur ist mir noch kein Schmetterlingsmuster über den Weg gelaufen. Eine Brosche hab ich in Silber, die muß ich mal wieder rauskramen. Die Schmetterlingsbluse ist klasse, leicht und luftig, wie eine Sommerbrise.
    Lieben Gruß
    Sabine

    • @Sabine
      Vielleicht hast Du Lust, die Brosche mal in Deinem Blog zu zeigen? Würde mich freuen!
      Liebe Grüße
      Ines

  9. Schmetterlinge begegnen mir regelmäßig , Vor allem bei der Stoff-Meterware , da haben wir schon einiges im Laden . Wo bei ich sagen muss … das mir das mehr als gelegen käme . Denn warum auch immer sind Eulen der Trend schlecht hin . Egal was man haben möchte , vieles ist mit den Tieren aufgehübscht ;)
    Deine Tasse finde ich auf jeden Fall sehr hübsch :) ist nicht so bunt und überladen . So was mag ich total gerne
    LG heidi

    • @Heidi
      Eulen sehe ich gerade seit letztem Jahr auch überall, habe aber in irgendeiner Zeitschrift gelesen, dass die jetzt schon in die Modepause geschickt werden. Komische Trends gibt es, oder?
      Aus der Tasse trinke ich auch gerade sehr gerne den morgendlichen Espresso. Passend zum hellblauen Schlafanzug :)
      Liebe Grüße
      Ines

    • Na das nenne ich dann aber Stilvoll . Muss ja auch alles optisch passen *gg .
      Wenn ich ganz ehrlich bin … ich kann Eulen nicht mehr sehen . Wir hatten die letzten 1,5 Jahre meistens um die 40 verschiedenen Eulen-Stoffe . Und ich muss sagen , das ist so langweilig , Das ich bis Heute den Eulenstoff den ich mir für Topflappen gekauft habe .Nicht einmal mehr angerührt habe . Der muss noch warten , bis ich irgendwann dazu lust habe .

  10. Schmetterlinge mag ich sowohl in der Natur als auch auf Kleidung bzw. als Accessoires. Ein schönes Thema zum goldenen Juni!
    Vor Jahren habe ich mir auf dem Markt in Florenz ein Seidentuch mit Schmetterlingen gekauft (zu sehen in meinem Blog). Ich trage es gerne zu schlichten, unifarbenen Teilen – irgendwie macht es mir gute Laune und erinnert mich an einen wunderbares, verlängertes Florenz-Freundinnen-Wochenende.
    Beste Grüße!!
    Uschi B. alias Jekami

  11. Hi Ines,

    meine ersten Ohrringe? Oh, das möchtest Du nicht hören, glaub ich. Falls doch, also Ich habe mir Löcher stechen lassen und die haben sich entzündet (war noch ein kleines Kind damals). Möglicherweise kam da schon meine Allergie gegen Nickel zum Tragen. Aber nicht, dass ich deshalb heute keine Ohrlöcher mehr hätte. Ich wollte damals unbedingt(!) Ohrlöcher haben und habe mir direkt wieder neue stechen lassen, als die alten Löcher verheilt waren. Der zweite Versuch hält aber bis heute (ich achte, darauf, möglichst nickelfreien Schmuck zu tragen, das funktioniert bei mir). Ich bin auch ganz froh drum, Ohrlöcher zu haben, weil ich mit Clips überhaupt nicht zurechtkomme.
    Zu Schmetterlingen: Ich besitze eine Brosche in der Form.

    Lg, Annemarie

    • @Annemarie
      Och, da bin ich hart im Nehmen im Hören solcher Geschichten. Ich hatte Glück, meine haben gleich gehalten – aber ich kenne das von anderen Mädchen früher. Meine Ohrringe wurden vom Juwelier angespitzt und mit einen Korken als Gegendruck durch das Ohr gestochen. Diese Pistolen gab es damals noch nicht (zumindest nicht in der Kleinstadt). Hat ehrlich gesagt weniger weh getan als das zweite Ohrloch im linken Ohr, dass ich mir in den 1990ern habe schießen lassen … Clips mag ich auch nicht. Die drücken immer so. Habe noch keine Ausnaheme erlebt.
      Liebe Grüße
      Ines

  12. Schmetterlinge sind toll. Ich hab ja zum Gebuta so ein tolles Tuch geschenkt bekommen. Das greift das Thema wunderbar auf. Könnte ich auch mal wieder tragen. Danke für den Tipp. LG Sunny

    • @Sunny
      Freut mich, dass ich Dich mit dem Beitrag an Dein schönes Tuch erinnert habe.
      LG Ines

  13. Sind Schmetterlinge nicht jeden Sommer modern und beliebte Motive auf Tüchern, Shirts und Tischdecken? ;-) Ich liebe Schmetterlinge und habe …zig Tücher davon und auch vor einigen Tage eine Bluse im Second Hand gekauft mit dezenten Schmetterlingen. Außerdem habe ich ein tolles langes royalblaues Shirt mit großem Schmetterling, dass ich vor kurzem an einem Stand gekauft habe.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    • @Moppi
      Für mich ist das Muster neu. Vielleicht ein Unterschied zwischen Berlin und Hamburg?
      Liebe Grüße
      Ines

  14. Schmetterlinge gehören zu meinen Lieblingen. Habe schon ganz viele in den Geschäften gesehen und habe selbst bereits im letzten Jahr ein Shirt mit Schmetterlingsprint erstanden.
    LG Sabine

    • @Sabine
      Da warst Du vor meiner Zeit dran. War wohl vor 2014 blind dafür;)
      Liebe Grüße
      Ines

  15. Ich bin so froh, dass es endlich mal Schmetterlinge gibt. Mein Blog (inzwischen vom Netz aus persönlichen Gründen) hatte den Untertitel “Das Leben soll sein wie ein Schmetterling an einem Sommertag.” – ein Zitat aus Hakan Nessers “Kim Novak badete nie im See von Genezaret”. Nie habe ich Schmetterlinge bekommen. Und in diesem Jahr, wo es den Blog nicht mehr gibt, ist gleich eine Schmetterlingskette und eine Schmetterlingsbluse bei mir eingezogen. ;)

    Grüße! N.

    • @Nelja
      Dein Bloguntertitel klingt zauberhaft. Hätte ich gerne mal reingeschaut.
      Schmetterlingsgrüße sendet Dir
      Ines

  16. Pingback: 5 Tipps zum Tuchkauf | meyrose

Kommentare sind geschlossen.