Perfekte HautBalance mit Eucerin

Werbung für die Schönheit

Eucerin Haut Institut in Hamburg

Meine Haut ist eine Mimose. Daran gibt es leider nichts zu Rütteln. Aber wie das mit Mimosen so ist – wenn man sie richtig behandelt, werden sie auch was. Meine Haut ist empfindlich und neigt zu Rötungen => siehe Beautyprofil. Mir war schon vor dem Besuch im Eucerin Haut Institut (Werbung) klar, dass die Diagnose leichte Rosacea lauten würde bzw. die Frühform davon Couperose. Dass ich das mal bekommen würde, war schon als Kind beim Anblick meiner Mutter klar.

Wenn ich auf scharfes Essen, heiße Getränke, Espresso, Sauna, Sonne, kalten Wind und Alkohol verzichten würden, könnte ich mein Leben gleich als spaßbefreite Schlaftablette beschließen. Also muss ein anderes Mittel als Verzicht auf diese Genussmittel her: Spezielle Gesichtspflege. Da habe ich natürlich gerne ja gesagt, als ich gefragt wurde, ob ich die Gesichtsbehandlung Perfekte HautBalance für empfindliche Haut und Pflege von Rosacea im Eucerin Haut Institut testen möchte.

Hautdiagnose

Eucerin Haut Institut in Hamburg Skin Code ReaderEucerin Haut Institut in Hamburg Skin Code ReaderEucerin Haut Institut in Hamburg Skin Code Reader Hautdiagnose Ines Meyrose 20140707

Vorab wurde eine sonst extra zu buchende Hautdiagnose mit einem speziellen Skin Code Reader durchgeführt (Fotos werden mit Anklicken groß). Dabei ist es gut, wenn die Haut an dem Tag noch keine Pflegeprodukte gesehen hat. Auf den Bildern seht Ihr den Raum, in dem die Hautdiagnose gemacht wird, den Skin Code Reader und meine Auswertung.

Eucerin Haut Institut in Hamburg Skin Code Reader Hautdiagnose Ines Meyrose 20140707

Der blaue Bereich ist der für 43jährige übliche, alles was darüber hinaus geht in den Linien, ist unüblich. Wobei mehr nicht immer schlecht ist. Da ist die Visualisierung nicht optimal, denn Feuchtigkeit und Straffheit dürfen gerne hoch sein. Da wäre es schön, wenn die Kurven z.B. grün und nicht rot wären, wenn es über dem blauen Feld liegt.

Mein Hautprofil

Das Ergebnis der Hautdiagnose ist bei mir: Feuchtigkeit erhalten, Lipide leicht erhöhen (das sind die Sebum-Werte), Rötungen minimieren, Anti Age, hoher Sonnenschutz LSF 50, Straffheit erhalten, Pigmente reduzieren. Außerdem bin ich Hauttyp 2.

Proben von Eucerin

Die Diagnose sehr gute Feuchtigkeit und hohe Straffheit freut mich, denn es bestätigt mich darin, dass meine bisherige Pflege von Maria Galland mit Hyaluronsäure gut ist, nur gibt es dort leider kein geeignetes Produkt gegen die Rötungen. Ich werde also weiter das Augengel D6 von Maria Galland verwenden, aber die Reinigungslotion UltraSENSITIVE und Pflegecreme AntiRÖTUNGEN von Eucerin im Alltag testen. Bisher komme ich gut damit klar. Es gibt aus der Reihe gegen Rötungen auch noch eine kaschierende Tagespflege, die grüne Pigmente und LSF 25 + UVA Schutz enthält, allerdings in der Konsistenz etwas anders ist und zu meiner speziellen Haut nicht so gut passt.

Aus der Reihe UltraSENSITIVE kommt auch die beruhigende Pflegcreme für normale bis Mischhaut in Frage, die es auch in einer Version für trockene Haut gäbe. Beide Serien von Eucerin enthalten KEINE Konservierungsstoffe, Parabene, Parafine, Duftstoffe, Alkohol, Farbstoffe sowie Emulgatoren und sollen deshalb eine hohe Verträglichkeit aufweisen. Von beiden habe ich Sachet-Proben erhalten zusätzlich noch kleine Tübchen Sonnencreme fürs Gesicht, ein kopfhautberuhigendes Shampoo mit Tonikum und für den Neurodermitis-Notfall AtopicControl-Creme. Die soll sogar für Babys geeignet sein. Mit den Proben bin ich eine Woche ausgekommen.

Auswertungen werden im Hautpass notiert und separat dazu Produktempfehlungen auf einem Kärtchen mit nach Hause gegeben. Es werden im Institut nach wie vor keine Produkte verkauft. Bezugsquellen sind in Deutschland viele Apotheken. Die Reinigungslotion UltraSENSITIVE und Pflegecreme AntiRÖTUNGEN habe ich mir nach einer Woche in einer gut sortierten Apotheke gekauft, um sie in nächster Zeit konsequent zu verwenden.

Gesichtsbehandlung Perfekte HautBalance

Eucerin Haut Institut in HamburgBei dieser Behandlung wird die Haut gekräftigt. Ein ganz sanftes Peeling, das sich wie Streicheln anfühlte, bereitet die Haut auf eine Vlies-Maske vor. Mit Ultraschall werden dann die Inhaltsstoffe des Biomatrix-Vlieses in die Haut eingearbeitet, um optimale Wirksamkeit und möglichst langanhaltende Wirkung zu erzielen. Das fühlt sich alles sehr zart und wohltuend an. Dann folgt eine Gewebsmassage im Gesicht, bei der mit kreisenden Bewegungen und Druck ein Gefäßtraining durchgeführt wird. Die Hautschutzbarriere soll dadurch sanft aufgebaut werden und Hautirritationen, Rötungen und Rauigkeit sichtbar mildern. Die Haut wird trainiert und die Mikrozirkulation erhöht.

Mein Eindruck

Guten Gewissens kann ich sagen, das bereits nach einmaliger Behandlung bei mir die Rötungen an Stirn, Wangen und Kinn etwas weniger werden. Am Behandlungstag sah man das nicht so sehr, weil die Haut auf Druck der Gewebsmassage auch reagiert hat. Aber in den kommenden Tagen wurden die Rötungen langsam weniger und ich mochte sogar privat ohne Make-up das Haus verlassen, was ich sonst schon lange nicht mehr gerne mache.

Sehr positiv ist mir im Institut – wie bereits bei der Körperbehandlung (PR-Test) im März 2014 – die ruhige Atmosphäre aufgefallen. Der Bedarf wurde vor der Behandlung genau besprochen und ich bin insgesamt total entspannt nach Hause gegangen. Alleine diese Tiefenentspannung als Oase im Alltag ist Gold wert.

Fazit

Die Gesichtsbehandlung kann ich empfehlen und fühlte mich in guten Händen. Das Pflegekonzept aus Diagnose, Beratung und Behandlung basiert auf Forschungsergebnissen in Zusammenarbeit mit Dermatologen sowie externen klinischen Studien und macht einen fundierten Eindruck auf mich. Es wird empfohlen, die Behandlung alle 4-6 Wochen durchführen zu lassen, weil sich die Haut alle 28 Tage erneuert. Ich kann mir sehr gut vorstellen, mir das in Zukunft ab und an mal zu gönnen.

Nachtrag

Bloggerin HappyFace313 hat die Behandlung ebenso getestet. Ihren Beitrag findet Ihr hier: Zur Kosmetik ins Eucerin HautInstitut.

Bloggerin Shelynx von Der blasse Schimmer hat einen ausführlichen Testbeitrag über die Tagespflege aus der AntiRötungenSerie geschrieben: Eucerin AntiRötungen.

32 Gedanken zu „Perfekte HautBalance mit Eucerin

  1. Oh, wie schade, dass ich nicht in Hamburg wohne, ich würde zu gern mal ins Hautinstitut gehen.
    Dankeschön für den Bericht, vielleicht schaffe ich es im Urlaub mal in die Nähe von Hamburg. :)

    • @Heli
      Hamburg ist immer eine Reise wert :) Das Institut ist auch noch besonders schön gelegen in der City an einem riesigen Park, umgeben von alten und modernen Häusern. Es ist in der alten Oberpostdirekton (OPD), die ein besonders schönes Gebäude ist. Vielleicht kommst Du ja wirklich mal her.
      Liebe Grüße
      Ines

  2. Hört sich wirklich gut an . Und Eucerin ist ja in einem Preissegment welches man sich ohne weiteres Leisten kann . Von Eucerin hab ich die Reinigungscreme im Gebrauch und bin damit sehr zu frieden ;)
    So ein Hautprofil sollte ich auch mal machen lassen . Wo bei ich in nächster Zeit auch zur Kosmetikerin bin . Bin gespannt was sie dann zu mir sagt .

    Der Satz mit der Spaßbefreiten Schlaftablette… hat was . Wer auf alles mögliche verzichtet .An dem geht auch eine Menge Spaß vorbei *gg

    LG heidi

    • @Heidi
      Ja, das Preissegment finde ich auch bezahlbar und habe das Gefühl, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Deine Kosmetikerin kann vielleicht auch mit einem anderen Gerät ein Hautbild machen oder Dir vor Ort jemanden empfehlen, der der kann. Ich fand das schon ganz spannend. Und anders als bei Douglas hat man dort nicht gleich das Gefühl, dass einem in Folge 1000 Anti-Aging-Produkte versucht werden zu verkaufen, weil dort direkt nichts verkauft wird. Klar hat Beiersdort/Eucerin etwas von in Apotheken folgendem Umsatz, aber eben nicht den direkten Umsatz. Das gibt mir ein besseres Gefühl dabei.
      Sonnige Grüße
      Ines

    • Ich frag mal nach … Bin gespannt was sie sagt . Ob und sie es macht ist evtl . wirklich anders . Wo bei ich das schon faszinierend finde wenn ich schwarz auf weiß am Bildschirm betrachten kann

      LG heidi

  3. Ich bedauere auch, dass ich nicht in Hamburg lebe. Nicht nur wegen Eucerin. ;) Aber solche Behandlungen sind auch eine Wohltat für die Seele. Mit Eucerin habe ich gute Erfahrungen gemacht und ich teste auch gerade eine Serie von der Marke.
    Gruß Cla

    • @Cla
      Danke für die Info. Die hatte ich vor ca. 1 Jahr mal und sie war mir leider zu reichhaltig. Nach einiger Zeit, bevor man eine Wirkung sehen konnte, habe ich sie als Körpercreme umfunktioniert. Da war sie nach dem Schwimmen klasse – nur etwas teuer dafür ;) Cremes sind mir allerdings schnell zu reichhaltig, von daher kann ich mir sehr gut vorstellen, dass andere Menschen sehr gut mit der Even Brighter klar kommen. Die Konsistenz von der Haptik bei der Anwednung und den Geruch mochte ich sehr. Bin gespannt auf Deinen Bericht, falls Du sie vorstellst.

  4. Liebe Ines, normalerweise lese ich keine Beautyposts, aber bei diesem habe ich doch so gern eine Ausnahme gemacht. Die Marke kenne ich seitdem sie mir zu Abit Zeiten die Mutter eine Mitbewohnerin, Apothekerin vorgestellt hat. Ist nur zu empfehlen, preislich als auch was die Wirksamkeit angeht. Naja, und auf der nächsten Fahrt in den Norden plane ich einen Extrabummel sein…hihi. LG Sabina @Oceanblue Style

    • @Sabina
      Dann wünsche ich Dir viel Spaß bei Deinem Extrabummel … ich könnte Dich gerne auf einen Kaffee, oder was auch immer, treffen bei Deinem nächsten Besuch.
      GLG aus HH nach FMM
      Ines

  5. Ich kann auch nur das hohe Lied vom Eucerin Instiut singen!
    Vor genau einer Woche war ich ebenfalls dort und hatte die “Glatte Haut Perfektion” als Behandlung gewählt.
    Die Micordermabrasion sollte es sein, mit anschließender Pflege aus der Hyaluron Serie. Das pushte meine doch arg trockene Haut sehr und auch nach einer Woche strahlt sie noch mit der Sonne um die Wette!
    Beim nächsten Mal wird es dann die Feuchtigkeitsbehandlung sein.
    Danke für deinen Einblick und positiven Bericht über das institut, dann hat mich mein erster Eindruck also nicht getäuscht!

    • @Bettina
      Danke für Deinen ersten Kommentar hier. Freue mich über Deinen Besuch. Die “Glatte HautPerfektion” wäre bei mir auch eine Alternative, wenn der Fokus weniger auf den Rötungen läge. Die kann ich mir auch gut vorstellen, mal machen zu lassen. Viel Freude an und ein gutes Ergebnis nach Deiner nächsten Behandlung dort wünscht Dir
      Ines

  6. Interessant und toll, dass du das so gut verträgst. Ich habe auch Couperose und schwöre auf die Serie von H. Braukmann. Ist bei mit perfekt und meine Haut sieht nicht mehr nach Rotbäckchen aus, auch beim Sport nicht

    • @CM
      Habe die Serie gerade mal gegoogelt. Ist das die Couperose Relax-Reihe? Wenn Du noch nicht mal beim Sport ein Rotbäckchen wirst, klingt das echt gut. Wenn ich mal etwas anderes probieren möchte, werde ich da einen genaueren Blick drauf werfen. Danke für Deine Anregung.
      Liebe Grüße
      Ines

  7. Hallo Ines,
    bei dieser Marke habe ich ebenfalls ein gewisses Grundvertrauen, denn wir haben sie schon Zuhause benutzt. Meine Mutter hat ebenfalls eine super empfindliche Haut und hat sich jahrelang durch alle Cremes getestet. Eucerin war dann endlich ein Produkt, welches sie gut vertragen kann. Ich benutze gerne die Körpercreme. Im Gesicht haben bei mir andere Produkte das Rennen gewonnen;-)
    Viele liebe Grüße an dich und eine schöne Woche! Bianca

    • @Bianca
      Am wichtigsten ich doch, dass man sich immer das herauspickt, was zu einem passt und was gerade das Richtige ist. Ich hatte vorher auch einen andere Creme, mit der ich – bis auf die Rötungen – sehr zufrieden war. Schon interessant, dass es einfach Marken gibt, die ein Grundvertrauen ausstrahlen. Geht mir mit Eucerin auch so.
      Eine ebenso schöne Woche wünscht Dir
      Ines

    • @Sunny
      Unbedingt … zum Geheimtermin … und zu Eucerin. Why not? Wäre mir eine Ehre!
      Sonnige Grüße
      Ines

  8. Hallo liebe Ines,
    schon lange lese ich still und heimlich ;) Deinen Blog und finde ihn/Dich super.
    Der tägl. Klick in aller Herrgottsfrühe,bevor ich zur Arbeit eile,ist schon Routine bei mir.
    Ich habe leichte Rosazea ,verwende seit langer Zeit Avene ,aber so richtig pflegemäßig angekommen bin ich leider noch nicht.
    Deshalb werde ich mir bei unseren nächsten Kurztrip nach Hamburg (liebe) Mitte September einen Termin im Eucerin Studio buchen.
    Eine genaue Hautdiagnose …(Sebum,Feuchtigkeit,Straffheitsverlust,Fältchen sind schon einige da )wäre nicht schlecht.Auch bin ich gegenüber einer neuen Pflege nicht abgeneigt. Ich hatte mal von Eucerin eine AA Creme die ging leider nach hinten los,war zu anregend für meine Rosacea.
    Vorab werde ich mal morgen in meiner Stammapotheke nach Proben fragen . Da ich eine typische Mischhaut habe (T-Zone immer ölig) Wangen eigentlich normal ,sind die gängnigen Rosasachen oft zuviel an Pflege.
    @CM die neuüberarbeitetet Braukmannserie Professional plus für Couperose war für meine Haut nicht optimal ,einfach zu reichhaltig auf Dauer.
    Oooh aber lang geworden mein erster Post …

    Ich wünsche Dir und allen Anderen auch ein schönes, sonniges Wochenende.

    LG aus der Westpfalz
    Bärbel

    • @Bärbel
      Vielen Dank für Deinen ersten Kommentar und dass Du Dich mir “zeigst”. Ich freue mich sehr, das Dir mein Blog gefällt und Dein Kommentar gehört zu den vielen kleinen Bestätigungen, die mich motivieren, immer wieder neue Blogbeiträge zu schreiben.
      Wenn Du den Termin bei Eucerin hattest, interessiert mich sehr, wie es Dir gefallen hat.
      Die von mir genannte Serie von Eucerin ist ganz neu und noch nicht alle Apotheken haben sie, meine hat es auch von hinten aus dem Karton frisch ausgepackt, weil es noch nicht im Regal stand.

      Vielleicht interessiert Dich auch dieser Beitrag einer anderen Bloggerin, die gerade ausführlich und positiv getestet über die grüne Tagespflege, die ja nicht so meine ist, geschrieben hat:
      http://www.der-blasse-schimmer.de/2014/07/eucerin-anti-roetungen/
      Sie schreibt bei den Kommentaren, dass man bei Eucerin auch online bestimmte Proben bestellen kann, was bei mir allerdings gerade nicht geklappt hat – kann aber an meinen Pop-up-Blocker im Brwoser liegen. Vielleicht versuchst Du es mal.

      Danke auch für Deine Anmerkung zu Braukmann. Das Problem mit der Reichhaltigkeit habe ich auch bei unzähligen Herstellern. Nur weil man nicht mehr die Jüngste ist, muss man ja keine trockene Haut haben … Diese hier von Eucerin fühlt sich beim Auftrag zwar fast salbenartig an, zieht bei mir aber gut weg und macht ein tolles Hautgefühl. Kompaktpuder-Make-up hält auch bestens darauf.

      Ein ebenso schönes Wochenende wünscht Dir
      Ines

    • Ja Ines,ich werde auf jeden Fall Meldung geben, wies mir gefallen hat u.s.w..Proben konnte ich heute ergattern ,freu mich schon auf testen,muss das immer sachte angehen.
      Ja es ärgert mich auch oft, ältere Semester was ich schon bin (56) hat gefälligst trockene Haut zu haben. Hab mich früher immer mit einer öligen Haut rumgeschlagen (Rosazea bekam ich erst vor ca. 3 Jahren) heute bin ich dankbar ….werde immer jünger geschätzt !
      Hat halt alles seine Vor-und Nachteile,wie alles im Leben :) So jetzt gehe ich mir den Link anschauen ………

  9. Liebe Ines,

    danke für diese tollen Infos. Habe am 8.8. einen Termin für Diagnostik und Gesichtsbehandlung. Bin schon ganz gespannt und freue mich. Lese deinen Blog immer wieder gern. Mach weiter so.
    LG
    Gabriele

    • @Gabriele
      Freut mich, dass Du den Blog immer noch gerne liest. Und ich freue mich auch, dass Du mal wieder einen Kommentar als “Blogleserinnenzeichen” hier gelassen hast. Für den Termin im August wünsche ich Dir alles Gute, vielleicht magst Du hinterher mal ein kurzes Feedback geben, wie es Dir gefallen hat.
      Liebe Grüße
      Ines
      P.S.: Ich habe meine Sachen danach in der Markt Apotheke HH-Neugraben im Sortiment gefunden.

    • Liebe Ines,
      hier mein kurzer Erfahrungsbericht:
      Es hat mir wirklich sehr gut gefallen. Die Atmosphäre mag ich, weil ruhig und sachlich. Die Kosmetikerin schien mir kompetent, die Diagnose fand ich daher gut nachvollziehbar. Außer zu vielen Pigmenten und zu wenig Fett ist meine Haut eher unproblematisch. Und die Behandlung (Perfekte Hautbalance) selbst war richtig angenehm und wohltuend. Das gönne ich mir wieder, zumal ich den Unterschied deutlich sehen konnte. Über die vielen unterschiedlichen Proben, die ich mitbekommen habe, habe ich mich gefreut. Jetzt habe ich nur das „kleine Probleme“, den Überblick zu behalten. Mir fehlt halt noch die Übung.
      LG
      Gabriele

    • @Garbriele
      Danke für Deinen Erfahrungsbericht! Freut mich, dass es Dir auch so gut gefallen hat. Wenn Du bei den Proben nicht mehr genau weißt, was wofür ist, kannst Du auch bei denen nochmal anrufen. Ich hatte auch eine Nachfrage und habe am Telefon nette Hilfe bekommen. Wenn es welche sind, die Du hier bei mir auch siehst, kann ich Dir vielleicht auch helfen.
      LG Ines

    • @HappyFace313
      Bin ganz erfreut, dass dein Beitrag sehr ähnlich ausgefallen ist, denn das erhöht die Chance, dass andere Besucher es auch ähnlich empfinden und ein schönes Erlebnis haben, wenn sie dorthin kommen. Dieses Haus hat wirklich eine ganz besondere Ausstrahlung. Ich liebe es!
      Herzliche Grüße
      Ines

  10. Was für eine tolle Gelegenheit, mal eine richtige Hautanalyse zu bekommen. Das bisschen, das ich mal an Countern erlebt habe, war flink und etwas einseitig… sieht sehr ausführlich und hilfreich hier aus!

    Vielen Dank für den Link auf die Creme. Ich mag sie immer noch gern und greife regelmäßig zu ihr. Der hohe SPF ist auch klasse.

    • Mir ging es vorher wie Dir: War immer etwas zu flink, die bisherige Analyse. Mit dieser bin ich auch bis jetzt zufrieden, denn die daraufhin ausgewählte Pflege verwende ich immer noch gerne und habe sie gerade bereits nachgekauft.

  11. Ich habe mit vielen Eucerin Produkten gute Erfahrungen gemacht… und das UREA Shampoo ist immer noch mein absolutes Rettungsshampoo, wenn die Kopfhaut wieder spinnt. NICHTS hilft so gut.

    Hab lieben Dank für die Erwähnung und ganz liebe Grüße

Kommentare sind geschlossen.