Sommertrend Hellblau

Meyrose #ootd 20140712 mit Jeansjacke von Junarose

Hellblau ist angeblich eine der Sommerfarben 2014. Im Frühling habe ich viele Outfits damit gesehen, im Sommer lässt es jetzt etwas nach. In dem Fall bin ich wohl ein Spätzündern denn die hellblaue Jeansjacke, auch ein Sommertrend 2014, hat erst jetzt den Weg zu mir gefunden. Ich hatte lange keine Jeansjacke mehr, weil es schwer für mich ist, eine passende zu finden. Diese hat mich im Kurvenhaus Crispy in Hamburg spontan angelacht und ich war erstaunt, wie gut sie passt. Sie würde auch problemlos zugehen. Dank hohen Stretchanteils ist sie weich im Tragen und gibt Bewegungsfreiheit. So mag ich das!

Outfit 12. Juli 2014: Hellblau über Weiß

Das Outfit habe ich zu einer Gartenparty bei Bekannten getragen. Es war ein wunderschönes Fest bei Traumwetter. Wir hatten einen sehr schöne Zeit dort.

Die Tunika (H&M) und Stretchhose (BON’A PARTE, PR-Muster) kennt Ihr von diesem Outfit schon zusammen. Die Stiefeletten (ONLY A SHOES) abe ich dazu gewählt, um erfolgreich abendlichen Mückenattacken zu entgehen und auf Rasen lange stehen zu können. Bei der Jacke (JUNAROSE) mag ich besonders, dass die Knöpfe kupferfarben sind und somit perfekt zu meinem Rosègoldschmuck passen.

Den von mir schon öfter mal beschriebenen Effekt, dass offen getragene Jacken in Kontrastfarben zu Hose und Oberteil optisch schmaler machen, könnt Ihr sogar bei diesen geringen Farbdifferenzen sehen. Ich finde, dass die Tunika ohne die Jacke fülliger wirkt.

Wie ist Euer Verhältnis zu Jeansjacken?

Die Hose verlinke ich heute bei Sunnys Lieblingsstücken #14.

34 Gedanken zu „Sommertrend Hellblau

  1. Liebe Ines,

    mir gefällt deine Farbkombi sehr gut! Sieht so locker und leicht aus 🙂
    Der von dir beschriebene Effekt war mir bisher noch nicht bekannt, aber ich werde das auf jeden Fall mal testen…

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Kerstin

    • @Kerstin
      Danke. Probiere den Trick unbedingt mal aus, bin mir sicher, dass er hilfreich ist.
      Ein ebenso schönes Wochenende wünscht Dir
      Ines

  2. Hallo Ines, ich finde, weisse Oberteile, egal ob Tunika oder Shirt, sind nie besonders figurfreundlich. Allerdings tue ich persönlich mich auch mit Hellblau schwer. Das ist so eine Farbe, die ich in meinem Kleiderschrank nicht habe. Ich kann mir das vielleicht noch als zartes Frühlingkleidchen an blonden Frauen vorstellen, aber mir steht die Farbe nicht. Deine Kombination insgesamt ist stimmig, weil die helle Jacke gut über das weisse Outfit paßt. Mit einer dunklen Jeansjacke hätte das aber sicherlich auch gut ausgesehen. Ich habe eine sehr schöne weisse Tunika mit Spitze im Schrank, die ich eben aus figurtechnischen Gründen nicht gerne anhabe, obwohl sie ein schönes Einzelstück ist. Dank deiner Anregung, etwas Offenes darüberzutragen, werde ich mal in meinem Schrank wühlen, ob ich was Passendes finde. Muss ja nicht hellblau sein. Mal sehen, falls ich fündig werde, zeige ich es.
    LG Eva

    • @Eva
      Bin ganz bei Dir – weiß trägt grundsätzlich auf. Ein weißes T-Shirt besitze ich gar nicht, wenn muss das Teil wenigstens gewebtem Stoff für mich habe. Hellblau ist nicht gleich Hellblau – Himmelblautöne stehen mir auch nicht. Die mit einem gelblichen Einschlag wie dieses Babyblau finde ich OK. Aber manchmal gibt es Farben, die wirklich nicht zu einem passen, vielleicht ist Hellblau das bei Dir. Habe mir gerade Deine Instagrambilder mal kurz angesehen (… und bei der Gelegenheit gleich auf Folgen geklickt). Du bist auch ein Herbsttyp, oder? Wenn es dann doch mal Hellblau sein soll, ist das mit Braun oft auch ganz schön. Aber muss ja nicht jeder jede Farbe mögen oder tragen. Bei mir war Hellblau auch fast 10 Jahre “raus”. Im Herbst werde ich die Jacke über einem dunkelbraunen Kurzarmrolli zu dunkelblauer Jeans tragen.

      Die Jacke gab es ganz ähnlich übrigens auch in dunkelblau. Ich hatte beim Probieren einen ebenso komplett weißen Look an und war ich selbst ganz überrascht, wie schrecklich die dunkelblaue Jeansjacke an mir darüber wirkte. Ich sah 10 Kilo schwerer und 10 cm kleiner aus, als ob von oben ein dunkler Kasten auf mich drückt. Das wird daran liegen, dass Jeansjacken prinzipiell eher massig wirken und mit der kurzen Form nicht gerade strecken. Der Effekt wie auf den verlinkten Bildern trat da leider nicht ein. Da sieht man mal wieder: Kein „Gesetz“ ohne Ausnahme und ohne Hingucken geht nix 😉 .

      Würde mich freuen, mit meiner Anregung Deiner Tunika eine neue Chance gegeben zu haben!

      Ein schönes Wochenende wünscht Dir
      Ines

  3. Hell-blau liebe ich , und aqua Farben eh . Mit weiß kombiniert ein echter Hingucker . Dein Outfit passt total super zu Dir . Ich finde sogar das das weiß alleine sehr edel aussieht unbedingt … und die Jeansjacke gibt ihr was lässiges . Es schaut wirklich toll aus . Klasse

    LG heidi

    • @Heidi
      Danke Dir. Den Blauton kann ich bei Dir zu Deinen goldblonden Haaren auch gut passend vorstellen.
      LG Ines

  4. Liebe Ines,

    ich halte Jeansjacken für eine fortgeschrittene Herausforderung, da man sie gut zu kombinieren wissen muss. Meiner Meinung nach kann ein Jeansjackenoutfit nämlich schnell in die Hose gehen. Auch den rechten Schnitt dabei zu finden .. gar nicht so leicht. Daher “Hut ab” vor deiner Kombinationsgabe. Du siehst klasse aus!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    • @Viktoria
      Das mit der “fortgeschrittenen Herausforderung” hast Du schön formuliert und genau meine Empfindung getroffen. Das ist wie mit Lederjacken … die müssen einfach passen und es ist so schwer, eine passende zu finden … und dann auch noch zu kombinieren …
      Liebe Grüße
      Ines

  5. Liebe Ines, du siehst echt süß aus in diesem Outfit und ich mag vor allem deinen weiß,blau Mix! Jeansjacken mochte ich lange Zeit nicht, inzwischen suche ich eine: taillenkurz in hellblau:) LG nach HH aus FFM sendet dir Sabina @Oceanblue Style

    • @Sabina
      Danke. Ich fühle mich auch mädchenhaft-süß darin <3 ... Wenn ich eine solche Jacke Deiner Begierde irgendwo sehe, lasse ich es Dich wissen!
      LG aus HH nach FFM
      Ines

  6. Liebe Ines, das ist ein suuuuuuper Outfit. Hellblau ist einfach eine sooo geniale Farbe und wenn ich Dich so anschaue, weiß ich ganz genau warum. Deine Jacke hätte ich auch gerne – ich suche nämlich schon ewig eine hellblaue Jeansjacke – ich würde zur Not auch eine ohne Ärmel nehmen 🙂 Mir würde auch sehr gut gefallen, dass die Knöpfe kupferfarben sind. Und der Rest vom Outfit ist auch total gelungen. Steht Dir super und war sicherlich genau die richtige Wahl für die Gartenparty….
    Hab ein schönes Wochenende, lieber Gruß, Conny

    • @Conny
      Habe schon beim Kauf der jacke gedacht, dass die Conny bestimmt gefällt 😉
      Viel Glück beim Finde einer Jacke für Dich wünscht Dir
      Ines (und natürlich auch ein schönes Wochenende!)

  7. Liebe Ines – WOOOOOWWWW, diese Kombination steht dir PRÄCHTIG! Ich freue mich, dass du dich von der Jeansjacke hast anlachen lassen – sie sieht nämlich eindeutig so aus, als wäre sie für dich gemacht!
    Allerliebste rostrosige Vor-Wochenend-Grüße
    von der Traude
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ

    • @Traude
      Danke Dir <3
      Manchmal muss man einfach zurücklachen, oder .? 😉
      Liebe Grüße
      Ines

  8. Hallo Ines,
    finde ich super schön, diese legere Jeansjacke über der eher verspielten Tunika. Auch die zarten Farben gefallen mir extrem gut zusammen. Und du hast mich damit heute auch sehr inspiriert. Ich bin noch eingeladen und habe mir gerade beim Anblick deiner Bilder überlegt, dass ich weiß mit Jeansjacke anziehen könnte. Ach, es ist doch immer wieder herrlich, dass es euch tolle Blogger-Damen zur Inspiration gibt!
    Schönen Freitagabend für dich und viele liebe Grüße von Bianca

  9. Hallo liebe Ines,
    die Kombi gefällt mir sehr gut, die Stiefel dazu perfekt.Auch den Schmuck find ich edel dazu (y)

    • @Bärbel
      Danke <3 Die Kette, die ja eigentlich ein Armband ist, ist gerade mein absolutes Lieblingsschmuckstück und ich bin schon oft darauf angesprochen worden.

  10. Liebe Ines,

    du hast recht, ohne Jacke wirkt die Tunika breiter. Leider ist bei den Temperaturen keine Jacke angesagt. Die Jeansjacke steht die echt gut. Eigentlich gar nicht deine Farben, oder?

    LG Sabine

    • @Sabine
      Wenn Du mit “eigentlich gar nicht meine Farben” meinst, dass Schneeweiß und Hellblau keine Herbstypfarben sind, stimme ich Dir zu. Bluse und Hose sind allerdings nicht schneeeweiß, die wirken nur auf den Fotos immer so grell. Sind beide ganz leicht cremig. Das Hellblau hat einen Schuss Gelb drin, ist so ein Babybleu. Das würde ich durchaus eher als warmes Blau bezeichnen, mit der Helligkeit allerdings natürlich dem Frühling zusortieren. Für viele Sommertypen wäre es schon zu gelblich. Ich war selbst überrascht, wie gut es passt. Ich würde jetzt beileibe nicht jedes Hellblau als für mich passend nehmen, aber dieses finde ich durchaus gut. Da sieht man mal wieder, dass man eben nicht alles über einen Kamm scheren kann und es manchmal auch eine Frage der Kombination ist. Auf keinen Fall würde ich es noch zusätzlich mit kalten Farben kombinieren, das wäre mir dann too much.
      LG Ines

  11. ich mag das total, liebe ines, wie deine tunika mit dem schößchen unter der jeansjacke hervortanzt. weiss trägt auf`? ja und? es ist sommer, es ist hell und mit dem jackentrick merkt es doch keiner. ich liebe jeansjacken und habe auch eine hellblaue, die ich direkt mal wieder hervorkramen muss. ab und zu trage ich auch denimkomplettlook (jaja, aus der zeit gefallen) – sehe aber ein, dass es so wie bei dir kombiniert, viel wohltuender für die augen der anderen ist. gibt’s die bluse etwa noch??? LG bärbel

    • @Üffi
      Freut mich, dass Dir das Outfit gefällt. Zeig Deine hellblaue Jeansjacke doch mal!
      Was meinst Du mit “gibt’s die bluse etwa noch???” Ich hatte neulich irgendwo mal geschrieben, dass ich mich wohl wegen Sonnencremegilb von ihr trennen muss. Meinst Du das? Da haben die Bluse und ich Glück gehabt. Sie hat die letzte Chance genutzt und die heißere Wäsche ohne Wäschesack überlebt und den meisten Gilb wieder von sich gegeben, so dass wir zumindest diesen Sommer noch zusammen haben werden. Freu* Oder meinst Du, ob sie im Laden noch zu kaufen ist? Eher nicht. Die ist aus der H&M Garden Collection 2010, die erste (meines Wissens nach) mit Bio-Baumwolle. Die war ganz schnell ausverkauft.
      Sonnige Grüße nach Berlin sendet Dir
      Ines

    • @Sunny
      Danke. Für ein Gartenfest, das um 18:00 los geht, ist die Kleidung hier im Norden auch nicht immer einfach zu wählen. Zum Glück war es eine tolle, laue Sommernacht.
      LG Ines

  12. Was für ein süßes Outfit! Ich finde deinen Lagen-Look einfach herrlich! Wunderschöne das Hellblau mit dem Weiß zusammen und dieser kecke Voilant der im Wind flattert… zauberhaft! 🙂

    liebe Grüße
    Dana 🙂

    • @Dana
      Danke Dir. Da ich selten Lagenlook trage, freue ich mich umso mehr über ein Kompliment dafür.
      Liebe Grüße
      Ines

  13. Liebe Ines,
    an diesem Outfit mag ich alles! Die Jeans Jacke auch, weil sie zur romantischen Tunika einen schönen Kontrast bildet Die Sommerstirfel sowieso! So sehr mag ich das, dass ich es Dir nachstylen werde, mit dem, was mein Schrank so hergibt. Wenn Du einverstanden bist, werde ich es auf insta zeigen, vielleicht auch im Blog.
    Den Effekt mit der dunklen Jacke über einen hellen kleid, hab ich neulich auch entdeckt. Wenn ich das Kleid, das ich neulich mit Monika zusammen gekauft habe mit einer schwarzen Strickjacke trage, wirke ich eine Größe schlanker.
    Lieben Gruß
    Ssbine

    • @Sabine
      Würde mir sehr freuen, Deine Umsetzung der Idee nicht nur auf Insta, sondern auch in Deinem Blog zu sehen. Bin gespannt!
      Liebe Grüße
      Ines

  14. Hi Ines,

    ja, die Bluse und Hose kenne ich bereits und die Kombi gefällt mir nach wie vor sehr gut. Perfekt für die aktuellen heißen Temperaturen! (ich finde übrigens, das ist immer eine modische Herausforderung, also das heiße Wetter – jedenfalls für mich). Die Jeansjacke schaut auch prima aus, so einen Klassiker den trägt man jahrelang. Glückwunsch zu dem guten Kauf! Übrigens meine ich irgendwo gesehen zu haben, dass uns Pastelltöne auch noch in der kommenden Herbst/Winteresaison erhalten bleiben.

    Glg, Annemarie

    • @Annemarie
      Ich hoffe auch, lange Freude an der Jacke zu haben. Wenn Pasteltöne auch im Winter bleiben, bin ich ja ganz aus Versehen ganz weit vorn mit der Jeansjacke 😉 . Fein. Im Winter lässt sie sich bestimmt anstelle eines Blazers auch gut tragen. Mal gucken, was mir dazu noch so einfällt.
      Liebe Grüße
      Ines

  15. Großartig! Weiss und hellblaub – wow! Das steht Dir sehr gut und wirkt frisch, jung und dynamisch. Die Stiefelchen hattest Du schon öfter an und die gefallen mir eh total.

    • @Farbenfreundin
      Danke <3 Die Stiefeletten trage ich gerade ständig - wenn nicht gerade die Birkenstocks dran sind 🙂 . Das war ein wirklich guter Spontankauf.
      LG Ines

  16. Hallo Ines,
    die hellblaue Jeansjacke steht Dir ganz wunderbar und Du hast Recht, die beiden Fotos im Vergleich zeigen, dass die Jeansjacke den Oberkörper schmaler wirken lässt als ohne (also Tunika pur).
    Die Stiefel finde ich auch toll dazu!
    Lieben Gruß
    Janine

    • @Janine
      Danke, jetzt muss es nur mal wieder so abkühlen, dass ich sie auch tragen kann … :).
      LG Ines

Kommentare sind geschlossen.