Wasserdichte Handtasche

Werbung ohne Entgelt

Wasserdichte Strandtasche von Somikon

Wer gerne bei Wind und Wetter an der Nord- oder Ostsee spazieren geht kennt das Problem, dass gerne mal ein ordentlicher Schauer daher kommt – auch im Sommer. Leider bekomme ich nicht immer alleine meine Sachen in den Jackentaschen sicher trocken verstaut. Deshalb suche ich schon seit zwei Jahren nach einer kleinen Umhänge-Handtasche, in der die Sachen wasserdicht verstaut werden können UND die bei Regen nicht an meine Jacke abfärbt. Ich habe durchaus Ledertaschen, die Regen ganz gut abkönnen, aber die färben dann leider an die Jacke ab. Ich war erstaunt, wie schwer dieses Problem zu lösen war.

Wasserdichte Strandtasche von SomikonNach einem Fehlkauf von Camel Active (nicht nur nicht sehr schön, sondern leider im ersten Schauer pitschenassdurch bis auf die Papiere … ist bereits entsorgt) und einem Abstecher im Hanse-Viertel zu BREE (das Modell Punch 98 kommt in Frage, ist mir mit 1 kg Eigengewicht aber zu schwer und für den Preis zu sehr gelabelt) habe ich online dann bei Pearl via Amazon endlich die passende Tasche von Somikon (Werbung) gefunden.

Wasserdichte Strandtasche von SomikonWasserdichte Strandtasche von Somikon Wasserdichte Strandtasche von SomikonZweckentfremdung

Aktion Buntes 2014 im August mit GelbEs ist eigentlich eine iPad-Hülle für den Strand. Druckknöpfe, Einrollen und Klettverschluss sollten das Wasser abhalten. Normalerweise mache ich einen Riesenbogen um Klettverschlüsse, weil sie mir schon viele Tücher und Pullover mit Ziehfäden verdorben haben, aber hier mache ich eine Ausnahme, sonst finde ich wohl nie mehr eine Tasche für den Anlass. Für wenige Gramm Eigengewicht alle Funktionen – mehr geht nicht. Da kommt meine Bag in Box hinein und auf geht’s. Weil die Knöpfe an der Tasche gelb sind, sind sie mein Beitrag zur Aktion #Buntes2014 im August.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis könnte mit EUR 8,85 inkl. Versand besser nicht sein und die Tasche hat einen weiteren Vorteil: kein Betrachter wird sie am Strand für eine ernsthaft schön gemeinte Handtasche halten, sondern für das, was sie ist – eine Funktionstasche.

Dass die Tasche bei den Amazon-Rezensionen nur als spritzwasserdicht beurteilt wird, stört mich nicht, denn ich will ja nicht damit Tauchen gehen, und spitze Gegenstände kommen auch nicht rein. Letzte Woche habe die Tasche als Strandtasche ausprobiert und alle Sachen sandfrei wieder nach Hause gekommen. Auch ein guter Aspekt am Strand! Beim Bummeln habe ich dann allerdings auch noch eine “richtige” Tasche gefunden, die regenfest (aber nicht sandtauglich) ist. Die stelle ich Euch demnächst vor.

Meyrose #ootd 20170731Auf den Fotos seht Ihr mein grünes Outfit mit dem entspannten Deerberg-Kleid vom Blogger-Projekt Sommer-Stil mit anderen Schuhen und nackten Beinen. Die Birkenstock Gizeh in grün sind perfekt für den Weg zum Strand und den Spaziergang hinterher, wenn man den Sand ordentlich von den Füßen vorher wieder entfernt.

Weil es Strand so schön war und auch ein laues Lüftchen wehte, zeige ich Euch noch unseren neuen kleinen Taschendrachen. Der hat verpackt die Größe einer kleinen Bonbondose. Ein schönes Urlaubsmitbringsel einer lieben Person.

Taschendrachen

Das Thema der Woche KW 31 im #fotoprojekt auf Twitter war von unten. Hier seht Ihr mein Foto für die Aktion und darunter das gleiche Steinmännchen aus anderer Perspektive. Irrer Effekt, oder?

Twitter #fotoprojekt2014 KW 31 von unten

Twitter #fotoprojekt2014 KW 31 von unten - das Bild aus anderer Perspektive

Wie löst Ihr dieses Taschen-Problem für Euch? Oder habt Ihr das nicht?

21 Gedanken zu „Wasserdichte Handtasche

  1. So klein und in der richtigen Position geknipst …so GROSS . Tolle Aufnahme

    Zu dem Thema Taschen … naja … da kann ich Deine Punkte die so eine Tasche erfüllen muss gut nach vollziehen . Suche ich doch auch immer Ewig lange nach genau der richtigen . Kompromisse machen , ne gar nicht gerne . Hab ich früher viel gemacht , Heute nicht mehr . Da muss es einfach passen .

    Und KIWI Steht Dir einfach super ;))

    LG Heidi (die immer noch nach DER hell blauen Tasche sucht )

    • @Heidi
      Die Suche nach DER hellblauen Tasche ist mit Sicherheit eine echte Herausforderung. Blautöne sind sooo unterschiedlich und dann noch die Taschenarten … aber bestimmt wird sie eines Tages den Weg zu Dir finden!
      LG Ines

  2. Nee liebe Ines. Irgendwie schleppe ich meine Leinentaschen nur bis zum Strandkorb und dann ist gut. Allerdings hätte ich im April draußen tatsächlich eine solche Tasche gebrauchen können, denn mein Lederrucksack war für den Matsch auf der Insel tatsächlich nicht geeignet, so dass ich ihn immer in eine extragroße Plastiktüte im Fahrradkorb packen musste! Werde das also mal im Hinterkopf behalten. LG von Sabina, die sich bei deinen Bilder schon freut wie Bolle, dass ihr eigener Urlaub naht! OceanblueStyle

    • @Sabina
      Nahender Urlaub klingt gut! Ja, genau solche Anlässe meine ich, bei denen man die Handtasche auch am liebsten in eine Plastiktüte stecken würde ;) .
      Ein schönes Wochenende wünscht Dir
      Ines

  3. ich schleppe zum strand nix mit, was salz, wasser und sand nicht abkann – ausnahme: mein smartphone und das steckt in NF seit ein paar jahren in einer kleinen (iPod)hülle von pearl, die auch wie von dir beschrieben funktioniert: erst 2 dieser tüten”reissverschlüsse” dann einrollen und kletti rum – da kommt nix durch. weil der sack auch an einer seite hochtransparent (auf der anderen seite milchig) ist, kann ich (etwas angestrengt) damit sogar im watt fotos schiessen. die haben wirklich praktischen kram für kleines geld, deine tablet hülle finde ich super und noch besser ist, dass man auch mit kleinen gelben details bei dir mitmachen darf – dann schicke ich dir nämlich demnächst ein UFO ;) liebe grüße, bärbel

    • @Üffi
      Bei den Besuchen an der Ostsee fahre ich mit dem Auto und mache das ungerne ohne Papiere und ich kann sicher sein, dass dann ein Kunde anruft und ich Stift sowie Zettel brauche und und und … da habe ich dan doch immer etwas mehr dabei, als wenn ich im Urlaub aus der FeWo aufbreche. Schön, dass Du auch gute Erfahrungen mit dieser Art Hülle hast. Dann habe ich ja das richtige Teil gefunden. Bei Pearl gibt es schon lustiges Zeugs … meine Studio-Foto-Lampen, die ich im blauen Keller verwende, sind auch von dort von Somikon.

      Klar, darf man auch mit kleinen gelben Details mitmachen. Gelb ist Gelb. Her mit den UFO ;) .
      Liebe Grüße
      Ines

  4. Schöööne Fotos, die mit dem Drachen und den Steinen sehen aus wie Postkarten.
    Man sollte so eine wasserfeste Tasche nicht nur im hohen Norden tragen. Wir hier im Süd-Westen hatten die letzten Wochen so oft die heftigsten Gewitter, von einer Sekunde auf die andere ging das los und ich bin schon ein paar Mal heftig nass geworden.. nur bei einem 10 m Sprint vom Auto zur Haustür. Natürlich war meine tolle Michael Kors Tasche auch klatschnass geworden.. ist aber zum Glück nix kaputt gegangen :)

    liebe Grüße
    Dana :)

    • @Dana
      Ja, genau solche Momente (oder auch planbar, wenn man vorher weiß, dass es draußen nass wird und man unterwegs ist) meine ich. Gut, dass Dein MK es heil überstanden hat.
      Liebe Grüße
      Ines

  5. Liebe Ines,
    sehr schöne Fotos hast du da heute für uns! Jetzt musste ich erstmal überlegen, wie ich dieses Problem löse. Da das Thema Strand für mich ein reines Urlaubsthema ist, habe ich keine echte Lösung für das Regenproblem. Ich habe eine Strandtasche aus Stoff dabei. Wenn die nass wird, ist das eben so. In der Regel aber krieche ich schnell genug mit Sack und Pack irgendwo unter. Du aber, die du in Küstennähe wohnst, musst natürlich ein geeignetes Täschchen haben. Und ich finde, du hast das sehr gut gelöst, das Täschchen finde ich sogar ziemlich hübsch für ein reines Funktionsteil! Und dein grünes Kleid liebe ich ja sowieso!
    Liebe Grüße sendet dir ebenfalls vom Strand (jedenfalls in Strandnähe!)
    Bianca

    • @Sabine
      Gerade bei Dir als Kielerin hätte ich gedacht, das Du zumindest im Winter auch das Problem kennst. Vielleicht gehe ich einfach mehr bei Wind und Wetter auch raus als andere Menschen :) .
      LG Ines

  6. Liebe Ines, es kommt eben immer auf die Perspektive an… das ist ein total tolles Bild… Ich hoffe ja ehrlich, dass ich nie in die Not komme, eine Handtasche für Regengüsse zu brauchen. Aber ich weiß trotzdem genau, was Du meinst. Wir haben vor drei Jahren Urlaub an der Nordsee gemacht und hätte ich da so ein Täschchen gehabt, wäre es das einzig trockene Teil gewesen. Dort hatte ich nämlich das große Vergnügen, die unterschiedlichsten Regenarten kennenzulernen – vor allem Regen von der Seite hat mich schwer beeindruckt. :-)
    Aber ich finde Dein schickes, rotes Täschchen ganz toll und freu mich für Dich, dass Du es gefunden hast. Dein Kleid passt einfach perfekt zu Dir… Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, lieber Gruß, Conny

    • @Conny
      Oh, Regen von der Seite kanntest Du noch nicht? Immer wieder gerne genommen. Deshalb spare ich mir Schirm, wenn nur irgendwie geht, und bevorzuge Jacken mit Kapuze ;) . Ja, der Norden kann weichen, harten, pieseligen, bösen, schrägen, lauten, warmen, lauen, eiskalten und was auch sonst noch immer geht Regen … Das Vergnügen hatte ich 1984 auf Borkum – 2 Wochen Regen im Juli …
      Ein ebenso schönes Wochenende wünscht Dir
      Ines, heute aus dem Regen – er ist jetzt bei uns

  7. Wasserfeste Taschen sind gar nicht so verkehrt. Vor allem, wenn im Herbst wieder der Dauerregen einsetzt. Ich wurde jetzt schon ein paar mal mit Taschen konfrontiert, die gar kein Wasser vertragen haben. Bei einer Liebeskind Tasche stand sogar dabei “vor Regen schützen”. Ich erwarte eigentlich von meiner Tasche, dass sie mich bei gutem und bei schlechtem Wetter begleitet.
    Ach ja, einmal hat es so geschüttet, dass ich meine LV Tasche in einen Beutel steckte, um sie zu schützen. Aber kam mir schon blöd vor. Eine Tasche für die Tasche. ;)
    Schönes Wochenende, Cla

    • @Cla
      Bei der Liebeskind, die offensichtlich aus Zucker ist, kann man sich dann schon fragen, ob das noch zweckmäßig ist ;) … gerade die hellbraunen Liebeskindtaschen kenne ich auch als sehr wasserempfindlich. Ich sprühe meine mit Imprägnierspray ein, habe aber nicht so empfindliche. Bei mir ist dann eher das Problem, dass die dunklen Taschen dann eben auf helle Jacken abfärben.
      Eine LV oder was auch immer für ein teueres Schätzchen würde ich wohl auch kurzerhand unter die Jacke oder in einen Beutel stopfen … Vielleicht sollten die Hersteller nicht Staubbeutel für den Schrank sondern Regenbeutel für draußen beim Kauf dazu geben ;) .
      Ein ebenso schönes Wochenende wünscht Dir
      Ines

  8. Super Beitrag !!! Genau so eine Tasche suche auch ich schon sehr lange !!!

    • @Rokizo
      Dann kann ich Dir den Kauf nur empfehlen, auch für die wasserempindlichen Sachen in der Sommerstrandtasche.

  9. Liebe Ines, stürmische Regentage haben mir auch schon einige Tascheninhalte geflutet, daher werd ich mir deinen Tipp noch einmal genauer ansehen. Klingt sehr praktisch!

    Liebe Grüsse
    Ela

  10. Pingback: Regentaugliche Umhängetasche #2 | meyrose

Kommentare sind geschlossen.