Goldener Herbst auf Sylt

Sylt November 2014

Manch Sommerurlauber, der vom Regen an der Nordsee stöhnt, mag vor Neid erblassen, wenn er das Traumwetter der ersten Novemberwoche sieht, die ich auf Sylt verbringen durfte. Bevor ich mich jetzt nach dem Urlaub wieder in die Arbeit stürze, lasse ich Euch noch ein bisschen an der schönen Herbststimmung teilhaben.

Sylt November 2014

Ines Meyrose auf Sylt November 2014

Sylt November 2014

Sylt November 2014

Ines Meyrose auf Sylt November 2014

Sylt November 2014

Ines Meyrose auf Sylt November 2014

Ines Meyrose auf Sylt November 2014

Ines Meyrose auf Sylt November 2014

Sylt November 2014

Sylt November 2014

Sylt November 2014

Ines Meyrose auf Sylt November 2014

Lasst Euch in die Sonnenuntergänge entführen und kommt gut durch die Woche!

24 Gedanken zu „Goldener Herbst auf Sylt

  1. Tolle Bilder Ines :)) Ich bin begeistert , und jetzt würde ich am liebsten dort hin fahren wollen . Dieser Herbst ist wirklich klasse . Selten konnte man im Oktober /November mit T-Shirt rum laufen

    LG Heidi

    • Kann mich auch nicht erinnern, schon mal einen so warmen Novemberstart erlebt zu haben. Mit den Füßen in der Nordsee war ich vorher im November auch noch nicht.
      LG Ines

  2. NEIN, liebe Ines, ich bin NICHT neidisch, dass du jetzt schon zum zweiten Mal dieses Jahr auf Sylt warst (und das sind nur die Male, von denen ich weiß!) und ich noch kein einziges… Ma muss auch jönne könne wie der gemütliche Rheinländer, dessen fünfte Jahreszeit ja heute begonnen hat, sagen würde. Nun hört meine Gönnerhaftigkeit allerdings auf, denn wenn du jetzt dieses Jahr nochmal nach Sylt fährst und ich nicht, dann werde ich mich beim dortigen Tourismusbüro mal ordentlich beschweren, denn SO geht es schließlich nicht! Dann müssen die für dich mal eine Einreisesperre verhängen;-)
    Ich grüß dich lieb! Bianca

    • Einreisesperre?!? Geht’s noch?!? Ich muss wohl mal ins Rheinland kommen und frischen Nordseewind mitbringen!
      Nun ja, es ist schon möglich, dass ich Urlaube hier auch verschweige ;) … aber in diesem Fall kann ich Dich beruhigen: Mehr gab es nicht … was auch heißt, dass es bis September hier urlaubsfrei war :( … aber die Ostsee wird mich 2014 schon noch mal kurz sehen :) … Sylt muss bis 2015 warten … ist aber natürlich schon gebucht :) .
      Jetzt werde ich Deine überstrapazierte Gönnerhaftigkeit nicht weiter auf die Probe stellen und verschwinde in den Feierabend …
      Nordseewind sendet Dir
      Ines

    • Gerne, freut mich wenn, wenn sie gefallen. Danke für Dein Bild heute bei der Aktion Buntes 2014.
      LG Ines

  3. Angelockt von den wunderschönen Fotos auf Instagram musste ich mir natürlich noch weitere Fotos von Dir anschauen – keine gute Entscheidung!!! Denn nun habe ich Fernweh und möchte (noch mehr als ohnehin schon) endlich mal nach Sylt, liebe Ines <3 …! – Ganz liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

  4. Liebe Ines, das sind tolle Bilder. Ich war leider noch nie auf Sylt – die Insel steht aber jetzt schon länger auf meiner Wunschliste :-)

  5. Hach, ist das schön wo Du warst!
    Die Stimmung, das Licht , das Meer und dann noch so ein menschenleerer Strand, das ist ein Traum.
    Mit Deiner Mütze und dem Schal bist Du perfekt ausgestattet. Du hast ein Mützengesicht, sie steht Dir unglaublich gut.
    Lieben Gruß
    Sabine

    • Danke Dir. Die Mütze trage ich gerne, wobei ich sonst ja eher zu Hüten oder Kappen greife. Bei den kurzen Haaren ist das bei Kälte ein Müss für mich, sonst erfriere ich am Kopf – und das will ja auch keienr ;) .
      Liebe Grüße
      Ines

  6. Wie schön! Ich will da auch hin, sofort! Traumhaft! Menschenleere Strände, du hast die Nordsee ganz für die alleine. Und den Wind. Ich bin ja so ein richtiges Nord- oder Ostsee-Kind. Da fühle ich mich einfach wohl. Alleine die Luft ist einzigartig. Dann noch eine schöne Tasse Tee und ein Buch und du hast eine glückliche Eva.
    LG Eva

  7. Hallo Ines,
    da hast du aber offensichtlich einen Stein im Brett beim lieben Wettergott :) Das sieht ja traumhaft aus… und weckt sofort meine Inselsehnsucht. Wie gerne würde ich jetzt am Strand langspazieren… egal ob bei solch traumhaften Wetter oder bei norddeutschem Schietwetter, Sylt geht immer. Ich hoffe, du hast einige schöne Tage dort verbringen können (aber das sieht ja ganz so aus ;))

    Liebe Grüße,
    Anke

    • Hallo Anke,

      Danke für Deinen ersten Kommentar hier. Ja, die Wetterfee und ich verstehen uns :) .
      Liebe Grüße
      Ines

  8. Boah – was für supertolle Fotos!!!!! Ja, ich bin neidisch (im positiven Sinne, Du weißt schon … ;) )! Vor allem, wo ich doch sogar einen ziemlich verregneten, kühlen SOMMER-Urlaub hatte! (Aber schön war’s trotzdem!) Möchte auch mal nach Sylt, aber irgendwie trau’ ich mich nicht, weil da gefühlt alle hinfahren und ich immer denke, der Autoreisezug ist voll und man muss ewiglich warten und ich weiß doch auch gar nicht, wie man mit ‘nem Autoreisezug zu fahren hat und dann sind auf Sylt so viele Promis oder Leute, die sich für solche halten und alles ist teuer und überhaupt. Bin Neuem gegenüber immer erstmal ängstlich – und ja, ich weiß, dass das doof ist. Muss ich halt hierbleiben. Auch doof. ;)
    Fahr Du mal für mich mit! :)

    • Kannst Dich ja mit der (nicht-)neidischen Bianca zusammentun ;) Ich weiß gar nicht, ob da gefühlt alle hinfahren. Ist das so? Nach Föhr und Amrum fahren auch viele, die ich kenne. Und auch nach Rügen oder Usedom auf der anderen Seeseite. Der Zug ist voll, wenn man in der Saison fährt. Außerhalb und wenn man nicht gerade die absolute Stoßzeit erwischt, ist das eigentlich kein Problem. Für den Zug gibt es einfach Spuren, auf denen man sich wie im normalen Verkehr einordnet, dann kauft man ein Ticket (wie sonst im Parkhaus, nur dass man schon bei der Einfahrt direkt an der Schranke bezahlt) und dann winken einen freundliche Männer in die passende Spur. Das Ganze läuft wirklich ein bisschen wie ein Parkhausbesuch ab. Ein fahrendes Parkhaus sozusagen. Außerdem kann man auch von Dänemark aus mit der Fähre fahren. Das habe ich aber in den 1970ern das letzte Mal gemacht. Teuer ist es – aber das sind andere Urlaubsorte ja auch. Promis oder Möchte-Gerne-Promis? Ganz ehrlich? Ich sehe fast nie welche. Nicht mehr oder weniger als in Hamburg. Wenn sogar ich in einigen Lokalen und Läden mit Namen begrüße werde, kann der Promi-Faktor auf der Insel dann doch nicht so hoch sein, oder? ;)
      Ich fahre gerne beim nächsten Mal für Dich mit!
      Liebe Grüße
      Ines

  9. Mensch Du siehst ja richtig eingemummelt aus. Wars da wirklich schon so kühl? Ich vermute, ich unterschätze den Wind, den es bei uns ja in dieser Form nicht gibt. Ganz tolle Aufnahmen. LG Sunny

    • Also die Mütze hatte ich erst am letzten Tag der Woche auf, aber windig war es. Wenn man den Wind nicht gewohnt ist, zieht das schon recht arg an Kopf und Ohren. Aber kalt war es auch erst an dem Tag, vorher hatten wir eher so 14 Grad.
      Nordische Grüße
      Ines

  10. Das Licht auf den Fotos sieht ja grandios aus! Und wie viel Platz da im November is ,das hätte mir auch gefallen!

    Liebe Grüße <3

Kommentare sind geschlossen.