Buchreview: Eine Bluse macht noch keinen Sommer

Werbung zum Lesen

(Affiliate Link auf dem Cover)
Eine Bluse macht noch keinen Sommer: Geschichten aus dem Kleiderschrank (Affiliate Link)
von Guido Maria Kretschmer

Shopping Queen gucke ich immer noch nicht, aber das erste Buch von Guido Anziehungskraft – Stil kennt keine Größe war so unterhaltsam, dass ich das neue auch gleich lesen wollte. Neben der Schneiderkunst kann der Mann eins garantiert: Lustige Geschichten erzählen. Von Püppi bis zur Albtraumbraut ist bei seinen Kundinnen alles dabei. Die Grenze zwischen Fiktion und Indiskretion vermag ich nicht zu beurteilen. Ist beim Lesen aber auch egal ;) .

In diesem Buch stehen die Geschichten zu Menschen und ausgesuchten Kleidungsstücken im Vordergrund, was mich an Bloggerin Bianca von Kleidungs-Stück denken lässt, die uns in den letzten Monaten Einblick in die Geschichten ihrer besonderen Sachen im Schrank gegeben hat. Zurück zum Buch: Der Autor erzählt immer erst eine Geschichte um eine Kundin und ein Kleidungsstück herum, im nächsten Kapitel geht er dann auf das Kleidungsstück in allgemeiner Form ein und gibt ein paar Kombinationsideen und Tipps, wer das wie tragen kann. Im Fokus sind aber eindeutig die Geschichten, die zum Teil wirklich rührend sind.

Spannend fand ich seinen Vergleich in einer Geschichte um eine Heißluftballonpilotin. Ihre liebe zu Luftigkeit und Beweglichkeit übertrug sich auf die Vorliebe für Tellerröcke und schwingende Kleider. So geht es mir auch. Zieht mir einen Rock an, der beim Drehen fliegt, und ihr werdet mich Kreiseln sehen. Früher liebte ich es, im Segelflugzeug durch die Luft zu gleiten. Unsere Affinitäten beziehen sich selten nur auf einen Bereich.

Fazit

Die Lektüre ist auch dieses Mal wieder kurzweilig und das Buch ist optisch ansprechend gestaltet. Anziehungskraft – Stil kennt keine Größe hat mich besser unterhalten, der Schreibstil bei den Geschichten ist auf Dauer etwas wiederholend. Aber wer Fan von GMK ist, wird bestimmt Spaß an dem Buch haben. Der Preis ist mit 17,95 für die gebundene Version ein Schnäppchen. Es ist als Weihnachtsgeschenk für die Zielgruppe bestimmt eine gute Idee.

__
Das Buch ist über die üblichen Quellen und im Onlineshop des Verlags (Werbung) zu bestellen. Es wurde mir von Edel Books als Rezensionsexemplar kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

8 Gedanken zu „Buchreview: Eine Bluse macht noch keinen Sommer

  1. Liebe Ines,
    tu es! Schau dir Shopping Queen an, dir werden die Haare zu Berge stehen, aber es wird dich auch amüsieren. Ich hab mich lange geziert, aber dann irgendwann mal reingeschaut, auf meinem Wochenprogramm steht die Sendung nicht. Es hat durchaus Unterhaltungswert, ist aber natürlich auch das Komplettangebot der Privatsenderklischees, muss ich hier nicht näher drauf eingehen…
    Guido nimmt darin ja eigentlich nicht aktiv teil, er gibt seinen Namen hin und verkauft sich selbst prima, denn wer kannte ihn zuvor? Seine Kommentare und Lästereien sind durchaus hörenswert und seine Vorschläge natürlich meist treffend. Oft ist er richtig frech.
    Ich werde auf alle Fälle mal beim Dussmann in das Buch hineinschauen, sonst verkneife ich mir meist Modebuchkäufe, weil ich denke, dass mir im Alltag eigentlich genug Stoff zu diesem Thema geboten wird.
    PS: ich habe eine Schwäche für Stylingsendungen – aber nur in dem Format, wo die Leute nicht vorgeführt, sondern an die Hand genommen werden, um eine Änderung zu begleiten, wie z.B. bei “schick und schön”, schade, dass es die nicht mehr gibt.

    Gruß Susanne

    • Shopping Queen habe ich nur einmal eine Woche, und auch davon nur die ersten vier Tage, gesehen, als es anstelle des Perfekten Dinners (was ich lange Zeit gerne gesehen habe) kam. Es war die Sonderwoche, in der die Teilnehmerinnen eine Chaneltasche gewinnen konnten. Mal davon abgesehen, dass ich die Tasche furchtbar fand, fand ich diese Teilnehmerinnen Großteils unerträglich. Danach habe ich dann nochmal reingezappt und war immer entweder genervt von den Frauen, ihrer Planlosigkeit & Co., oder gelangweilt von der ganzen Überbrückungszeit. Wenn ich fremde Wohnungen sehen will, gucke ich wirklich lieber Perfektes Dinner, da passiert in den Nebenkriegsschauplatzzeiten wenigstens mehr.
      Die Kommentare von GMK fand ich auch wirklich süß und lustig. Wenn die Sendung nur daraus bestünde, wäre ich bestimmt Fan. Vorher hatte ich übrigens auch nie von ihm gehört.
      Stylingsendungen, die gut gemacht sind, mag ich auch. Da freue ich mich auch immer über Sendetipps. Oft bekomme ich die Sendungen nicht mit, weil ich wenig Fernsehen gucke.
      Vielleicht erinnert mich Shopping Queen auch einfach zu sehr an meine echte Arbeit mit privaten fremden Kleiderschränken und Shoppingtouren. Und wer will schon seine Arbeit in der Freizeit im Fernsehen sehen?
      Dir weiter viel Spaß beim Gucken – irgendein Laster braucht jeder ;)
      Liebe Grüße
      Ines

    • dafür gucke ich keine Arztserien -:)!
      Ansonsten stimme ich voll zu….
      Schönen 1. Advent!
      Susanne

  2. Erst vorgestern sah ich das Buch in der Buchhandlung auf dem Stapel liegen und wollte es schon ansehen, aber dann habe ich es mir verkniffen. Schade! Deine Besprechnung, liebe Ines, klingt witzig und ich werde es mir auf jeden Fall doch noch anschauen. Einmal hatte ich auch Shopping-Queen geguckt – gehört ja quasi dazu, wenn man irgendwie in dem Feld beruflich tätig ist – fand ihn sehr kompetent und frech, die Teilnehmerinnen originell und ein wenig rührend.
    Ich wollte es mir auf jeden Fall nochmals ansehen, aber bisher ist nix draus geworden. Meine Friseurin war in Berlin im Team von GMK bei der Fashion Week und sie versicherte mir, er wäre tatsächlich sowas von nett und cool, dass es nicht zu glauben sei.
    Schönen 1. Advent für Dich und alle Deine Leserinnen von Sieglinde vom da sempre Onlineshop, die derzeit sehr viel zu tun hat….

    • Danke, Dir auch einen schönen 1. Advent! Freue mich für Dich, dass Du so viele Bestellungen hast!
      Herzliche Grüße
      Ines

  3. Hi Ines,

    also, ich hab ja das erste Buch gelesen. Und fands ganz nett, aber auch nicht unbedingt 1A. Hab’s weiterverschenkt. Für mich gab es darin also wenig neue Erkenntnisse, aber Guido hat halt ne nette Art an sich und die kommt auch in den Büchern rüber. Die Sendung solltest Du Dir echt mal anschauen. Die letzte Woche fand ich z.B. recht interessant, weil dafür ja auch in unserer Community angefragt wurde. Außerdem schaue ich immer dann gerne rein, wenn es in Städten stattfindet, wo ich wohne oder mal gewohnt habe.

    Lg, Annemarie

    • Die Bloggerwoche hätte ich mir zusammengefasst auch angesehen. Gehe kommende Woche mal online gucken. Danke für den Hinweis.
      LG Ines

  4. Hi Ines,
    ich bin deiner Meinung. Ich fand auch das erste Buch von GMK besser als das zweite. Habe es aber trotzdem gelesen und finde es ideal für solche grauen Sonntage wie heute, um es sich gemütlich auf der Couch zu machen.
    LG,
    Käthe von Nicht 75B

Kommentare sind geschlossen.