Rettet die Lachfalte #3

Copyright Foto Ines Meyrose

Traudes Aktion Rettet die Lachfalte macht mir Freude. Ich sehe gerne in Gesichter mit Lachfalten, die das Leben geschrieben hat. Heute freue ich mich, dass ich einen Mann für Euch fotografieren durfte. Sieht er nicht einfach fröhlich-entspannt aus?

Männer sind bei Mode- und Lifestyleblogs und Linkups unterrepräsentiert. Deshalb nutze ich jede Chance, auch mal etwas für Männer oder mit Männern zu schreiben und zu zeigen. Ein Hoch auf die Lachfalte!

Aktion "Rettet die Lachfalte" von http://rostrose.blogspot.co.at/

19 Gedanken zu „Rettet die Lachfalte #3

  1. Herrlich! Ein fröhlicher Zeitgenosse (ich nehme mal an, ein Nordlicht, die sind meistens so entspannt :o)) und dazu Meer und blauer Himmel im Hindergrund, da können doch nur die allerschönsten Lachfalten entstehen! Danke, liebe Ines, für diesen wiedermal so lebensfrohen Beitrag, diesmal mit maskulinem Touch ;o))
    Herzliche Drücker von der Traude

  2. Na, das ist ja mal ein charmanter Augen-Blick!
    Gut getroffen, Ines.
    Schönes Wochenende mit Bildung von möglichst vielen Lachfalten wünsche ich Dir,
    Sieglinde

  3. Stimmt. Männer sind in dieser Hinsicht eindeutig unterrepräsentiert. Meiner mag so gar nicht aufs Foto, geschweige denn ins Netz :-)
    Deiner sieht jedenfalls sehr entspannt aus.

    LG Sabine

  4. Erst Gestern dachte ich noch … meine Güte sehen Gesichter ohne Mimik grausig aus . Falten haben was … zeigen sie doch das der Mensch lebt und was erlebt hat .
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende
    LG heidi

  5. Ja er sieht richtig entspannt und fröhlich aus!
    Mit Meer in der Nähe und Wind um den Kopf kein Wunder :-).
    Lieben Gruß und schönes Wochenende Ines!
    Sabine

  6. Tja – so ist das nun mal mit den Lachfalten – hätten wir sie nicht, hätten wir wohl auch nix zu Lachen! Ein Hoch auf die Lachfalte!
    Ein tolles Bild – zudem von einem Mann!
    Liebe grüße
    Antje aus der Villa Lilla

  7. Lachfalten sind ja irgendwie ein Zeichen erlebter und erfahrener Weisheit.

    Und eigentlich merkwürdig, dass das Wort weder in der Wikipedia noch im Wiktionary einen Eintrag hat.

  8. Wahre Worte :D Eine schöne Lachfalte, ein (offensichtlich) sehr zufriedener Mann und das Meer – herrlich!

  9. Pingback: Eine Ode an die Lachfältchen | Wohlfühlglück

Kommentare sind geschlossen.