Preview Mode Herbst 2015

Werbung ohne Entgelt

BAUR Herbstoutfit Tamaris

Ich weiß, es ist gerade erst richtig Sommer. Und doch kommt der nächste Herbst bestimmt! Wer große Auswahl haben möchte, guckt und kauft früh. Klar kann man auf Schnäppchen warten, aber da sind eben nur die Reste in der Auswahl. Da schaue ich doch lieber zuerst auf die schönen neuen Sachen!

BAUR Presseinformation

Pressedinner bei BAUR

Beim BAUR-Pressedinner (Werbung) wurden am 30. Juni 2015 in Hamburg exklusiv Modelle aus der aktuellen Herbst-/Winter-Kollektion am Model gezeigt. Ich hatte netterweise von der PR Agentur eine Einladung und dufte die neue Kollektion schon sehen. Gunda, Ari und Anke waren auch dort.

In entspannter Atmosphäre wurde im HENNY’s über Mode und Versand geplaudert. Wann hat man schon mal die Einkäufer zum Gespräch zur Verfügung? Schöne Gelegenheit! Dabei habe ich z.B. erfahren, dass die Otto-Gruppe, zu der BAUR gehört, die Bekleidung von Tamaris im Versandhandel exklusiv anbietet. Ich bin von den ersten Modellen durchaus angetan. Ein Kleideroutfit in Gewürzfarben und traumhafter Lederjacke seht Ihr oben. Die anderen Marken hier im Artikel sind Hausmarken von BAUR, von denen ich Euch je ein Outfit zeige. Die Bilder mit dem Model Susanne Bug-Böhm sind auf der Restaurantterrasse entstanden.

Trend 1: Gewürzfarben

BAUR Herbstoutfit Tamaris

Immer noch Gewürzfarben oder schon wieder? Egal. Ich esse Curry nicht nur gerne, sondern sehe es auch gerne an. Das Kleid von Tamaris mit der vorderen Kellerfalte und 3/4-Ärmeln mag ich, vor allem mit der Lederjacke dazu wie oben. Hohe Stiefel bis unter das Knie sind definitiv wieder im Kommen. Würde mich freuen, mal wieder ein paar langlebige Reiterstiefel in Dunkelbraun zu finden. Die hier sehen schon vielversprechend aus. Bei der Lederjacke gefallen mit der schmale Schnitt, Taillenbetonung mit Gürtel und vor allem die Länge. Eine Jacke im Bikerstil in der Länge ist auch für Frauen mit Hüften gut zu tragen.

Trend 2: Schwarz mit Blau

BAUR Herbstoutfit Aniston

Blau ist mal nicht das neue Schwarz, sondern die beiden spielen miteinander. Silberdetails und Pailletten-Bling-Bling machen das Outfit zum abendlichen Hingucker. Der Rock von Aniston ist ein echtes Schmuckstück. Wichtig ist bei der Farbkombination, mehrere Teile jeweils in Schwarz und Blau zu kombinieren. Bei der Schmuckfarbe bitte auf keinen Fall Gold dazu wählen. Das wäre too much …

Trend 3: Camouflage – Natur trifft Weiß

BAUR Herbstoutfit Corley Vivance

Bei dem Outfit der Vivance Collection mag ich am liebsten die Rüschenbluse. Hemdblusenschnitt mit Rüschen, auf Figur geschnitten lassen sich klasse rockig kombinieren. Die kann ich mir in meinem Sortiment auch gut als Kombinationspartner zu dunklen Jeans vorstellen. Der Frühlingseinheitslook könnte bis in den Herbst ausgedehnt werden … Die Hose hat einen klasse Schnitt und das Camouflagemuster ist dezent. Mir persönlich ist es immer noch zu viel Muster, weil ich Musterhosen meide. An einer Frau mit schmalen Hüften wie dem Model sieht es aber klasse aus. Der leichte Cardigan passt zur femininen Note. Erdfarbenmix mit Weiß – immer eine gute Idee.

Trend 4: Leger-Look

BAUR Herbstoutfit Corley Collection

Das entspannte Wohlfühloutfit aus der Corley Collection lädt zum Einkuscheln mit einer Tasse Tee ein. Das lockere Shirt ist mit Oil Dyed-Waschung und Applikation. Zusammen mit melierter Strickjacke, Jeans und Stiefeletten entsteht ein legerer Look.

Trend 5: Sternenhimmel

Hose von BAUR / Cheer mit spannendem Einsatz

Sterne halten sich seit einigen Jahren auf unserer Kleidung. Auf dem Foto des Outfits von Cheer habe ich aber weniger die Sterne auf dem Strickpullover in den Vordergrund gerückt, sondern das Taschendetail. Die Jeans hat nicht nur eine klasse Passform, sie macht durch diesen Einsatz eine optisch schmalere Hüfte. Das Detail betont zum einen die Längsnaht und streckt damit das Bein. Vor allem aber macht es durch die V-Form einen schmaleren Oberschenkelansatz. Das Auge des Betrachters sieht an der breitesten Oberschenkelstelle nur das spitze V-Ende und denkt, dass das Bein dort schmal ist. Das ist ein klasse Detail für alle Frauen, die in dem Bereich schmaler wirken möchten.

Was sagt Ihr zu dieser Herbstmode? Passt sie zu Euren Sachen?

31 Gedanken zu „Preview Mode Herbst 2015

  1. Ach ja der Herbst. Für mich ist er ja schon lange Thema. Die Winterware ist ja größtenteils schon eingekauft, wenn auch noch nicht alles zu sehen ist in meinem Shop.
    Deine vorgestellten Modelle gefallen mir sehr gut. Gewürzfarben sind ja immer Favorit bei mir und auch die zarten Grau- und Blautöne liebe ich.
    Bling Bling-Rock und Camouflage-Hosen wären jetzt zwar nichts für mich, aber bei den Models passt es sehr gut. Da hat Baur jedenfalls eine sehr tragbare Mode mit legerem Chic vorgestellt.
    War sicher ein schönes Event und dann noch dazu ein kleinesBloggerinnen-Treffen – klingt alles sehr entspannt.
    Wir haben hier derzeit tagsüber 33 Grad, da allerdings fällt der Gedanke an Einkaufen von Herbstmode doch etwas schwer…
    Herzliche Hoch-Sommergrüße von Sieglinde.

    • Wie viele Monate im Voraus orderst Du pro Saison? Wird die Ware dann auch gleich geliefert oder kommt die später erst? Ist vermutlich auch anbieterabhängig, oder?
      Ja, es war schon, dabei gleich ein kleines Bloggertreffen zu haben und vor allem mit Gunda, die ich vorher schon persönlich kannte, mal wieder länger plaudern zu können. Die anderen Bloggerinnen kennenzulernen war auch schön.
      Wir bekommen heute auch deutlich über 30 Grad … ich bleibe weitesgehend drinnen … zum Glück geht das heute …

    • Im Januar auf der Messe in München (wirklich gleich nach Neujahr) ordere ich die ersten Sachen für den nächsten Winter (da hat man aber eh noch ein Winterfeeling). Geliefert wird dann ab März… die meisten Stücke aber dann ab Juni/Juli. Ich habe ja einen Vorlauf mit Fotografieren und möglichst gut beschrieben in den Shopstellen, da muss ich spätestens im August mit allem fertig sein. Heute z. B. hat mir rotlilie/Susanne Nagel sehr schöne Muster von gestrickten Stirnbändern aus Wolle geschickt zum Anprobieren und dann bei ihr ordern ;-). Ne, bei über 30 Grad ist das nicht das richtige zum Probieren.
      Antizyklisch denken und handeln, das ist aber ganz normal in dem Metier. Müsst Ihr Bloggerinnen ja teilweise auch machen, wenn Ihr Euer Jahr plant.
      Komm gut durch die Hitze! LG Sieglinde

  2. vielen dank für die berichterstattung – du rasende modereporterin :-)
    farben und texturen – nett. aber röcke zu kurz, viel zu kurz für ü40 IMO. kellerfalte überm busen würde ich persönlich meiden, bei weniger vorbau ist das aber sicher ein hübsches feature. alles in allem würden die sachen meine V-förmigigkeit noch betonen – also warte ich bis baur midiröcke und kleine tops/blusen aus gewebe anbietet :-)
    xxxxxx

    • Ja, für uns vollbusigen Damen ist diese Kellerfalte am hohen Ausschnitt nicht. Bei weniger Busen finde ich die sehr schön. Bei den Blusen werde ich gleich auch mal schauen gehen. Eine passende könnte ich nämlich auch gerade brauchen.

  3. Freut mich sehr das ihr so eine nette Einladung bekommen habt .
    Meine Umstandshosen hatten damals auch solche Einsätze an der Seite*gg
    Gewürzfarben machen mich käsig . Und zu kurze Röcke schenke ich mir seid ein paar Jahren . Die Anmerkung von Beate mit der Kellerfalte über der Brust , ist auch nicht so meins , selbst wenn ich es tragen kann . Mag sie lieber unter der Brust oder im Rock . Das Thema Sterne mag ich auch , Besonders weil ich das ein oder andere Teilchen schon genäht habe , oder noch nähen will :))

    LG heidi

    • Für mehr Bauch oben ist so ein Keil auch möglich … aber der hier kann ja andere Sachen :) .

  4. Wer ist denn dein hübsches Model? Mir gefallen alle gezeigten Outfits. Gewürzfarben sind zwar nicht wirklich was Neues, aber ich mag sie sehr gern. Das Kleid ist toll. Und Camouflage (in abgemilderter Form) finde ich auch gut tragbar. Alles schön. Weißt du, wo die hohen schwarzen Stiefel deines Models her sind ? Mit solchen Stiefeln und blickdichten Strümpfen lassen sich auch etwas kürzere Röcke gut Ü45 ++ tragen.
    Eigentlich mag ich noch nicht an den Herbst denken… Aber diese BAUR Sachen gucke ich mir doch nochmal näher an.
    LG Eva

    • Die schwarzen Stiefel von Trend 2? Die findest Du hier bei BAUR mit der Bestellnummer 788 685:
      I´m walking Stiefel .

      Das wunderschöne und obendrein auch noch total freundliche Model Susanne wurde von BAUR bzw. der Agentur gebucht.

  5. Das Curry immer noch im Trend liegt freut mich sehr, das ist eine farbe die ich unbedingt noch mehr in den Schrank kriegen möchte.
    Auch der Rock hat mit diesem Glitzermuster spricht mich sehr an, den werd ick vielleicht sogar mal probieren.
    Gerade sitze ich aber im Sommerlook und versuchen den Urlaub etwas zu genießen.
    Liebe Grüße ela

  6. Liebe Ines, Ich finde Gewürzfarben im Herbst toll. Die Sachen sehen am schlanken Modell auch ganz toll aus. Mal sehen was es so für mich im Herbst gibt.
    Schön das Du die anderen Bloggerinnen dort getroffen hast.
    Liebe Grüße Tina

    • Gewürzfarben stehen auch nicht-schlanken Frauen :)
      Aber die Kleiderlänge und der Schnitt sind eher für schmale Frauen, da stimme ich Dir zu. Eher für Töchter als für uns ;) .
      Du wirst im Herbst bestimmt auch etwas Schönes finden!

  7. Hallo!
    Die Mode gefällt mir sehr gut ,in das gelbe Kleid samt Mütze bin ich echt verguckt ,es ist toll <3
    Schöne Fotos ,Danke für den großartigen Überblick .. die Location war ja ebenfalls sehr schön :)

    Liebe Grüße!

    • In der Location war ich vorher auch noch nie und fand es auch schön. Schöner Blick Richtung Alster und frische Luft auf der Terrasse waren gut zu haben. Die Mütze kann ich mir in einer anderen Farbe, Türkis vielleicht, bei Dir auch gut vorstellen.

  8. Hi Ines,

    die Gewürzfarben müssten doch absolut “dein Ding” sein, sind ja perfekt für den Herbsttyp, oder?
    Die Outfits: Nun ja, ich bin nicht sehr beeindruckt. Für mich nicht speziell genug, bzw. nix Neues. Was ich mich allerdings frage, ob der 70s-Trend wohl noch im nächsten Winter angesagt sein wird? (oder wars das schon wieder?)

    Lg, Annemarie

    • Ja, die Gewürzfarben passen perfekt zu mir. Dieser Gelbton steht mir gut und ich kann gut etwas daraus im Schrank ergänzen.

      Denke schon, dass der 70er Trend in der kommenden Saison immer noch und immer wieder da ist mit Schlaghosen, aber auch hohen Stiefeln und wilden Mustern.

  9. Liebe Ines,
    ja, das alles sieht nach einer sehr tragbaren Mode aus und Cury mag ich ebenfalls sowohl in kulinarischer als auch in modischer Hinsicht :o))
    Yep, und die Lederjacke, die gefällt mir auch SEHR! Übrigens könnte ich mir an dir die Camouflagehose durchaus GUT vorstellen!
    Bei deiner luftig leichten Modejahr-Aktion mische ich auch wieder mit, heiß genug ist es ja, das hast du perfekt ausgesucht! :o)
    Ganz liebe Sommer-Grüße von der Rostrosen-Traude (samt Fellchenkraulern an Paule)
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/07/blaue-leichtigkeit.html

    • Camouflage und ich? Ein Muster, dass ich auch bei genauerer Überlegung noch nie im ganzen Leben getragen habe. Noch nicht mal anprobiert. Das ist mir zu leo-nah und damit echt nicht meins … aber an anderen mag ich es so dezent wie bei dieser Hose leiden.
      Die Lederjacke kann ich mir bei Dir auch gut vorstellen, auch in genau der Farbe. Es ist ein tolles Taupe.

  10. Och nö, das überspring ich mal. Mag noch nicht an den Herbst denken, nein, nein, nein !!!!

    • Hops und vorbei gehüpft … dann zeige ich die Stiefelchen im Herbst für Dich einfach nochmal :) .

  11. Hallo Ines,
    auch an dieser Stelle, vielen herzlichen Dank für Deinen interessanten Bericht und die lässigen Fotos von den “neuen” Klamotten.
    Aniston-Teile gefallen mir auch immer wieder recht gut. Auch habe ich eine Hose mit diesem Zwickel an der Hüfte. Du hast definitv recht, der macht schmale Beine. Gefühlt habe ich das bereits, aber begriffen, habe ich es erst jetzt.
    Komm gut in den Freitag. LG Sunny

  12. Mir persönlich gefällt der Sternchenpulli und die Jeans mit dem kaschierenden Einsatz besonders gut. Außerdem mag ich die blauen Schnürstiefeletten. Aber jetzt genieße wir erst einmal den Sommer, juhuuu :-)

  13. Witzig – Dein Bericht ist wirklich ganz anders als der meinige – aber ich finde, wir ergänzen uns sehr schön! :)
    Das Curry-Kleid ist übrigens nicht so mein Geschmack gewesen – vielleicht sogar, weil ich mir diese Kellerfalte an jemandem wir mir aber sowas von gar nicht vorstellen kann und möchte ;) … – aber dem Model stand es prima.
    Mit der Rüschenbluse verhält es sich ähnlich – vielleicht kaufst Du einfach Kleid und Rüschenbluse und ich Camouflage-Hose und den kurzen Rock. Oder so. :D
    Schön, dass wir uns bei dieser Gelegenheit wieder getroffen haben! <3
    Liebe Grüße
    Gunda

    • Freue mich auch, dass wir zusammen da waren! Die Verschiedenheit der Artikel zum gleichen Thema fasziniert mich immer wieder. Deiner ist emotionaler, meiner sachlicher. Und beide erzählen die gleiche Geschichte :) .

Kommentare sind geschlossen.