Gruß aus dem Universum

Blaue Gartenhortensie

Diese Hortensie bläut und blüht jedes Jahr als erste von vielen in unserem kleinen Garten. Sie stammt aus dem Garten meiner Eltern und erfreut mich seit über 10 Jahren jedes Jahr mit einer Blütenpracht, die auch die Nachbarn immer wieder sprachlos macht.

Für mich sind diese Blüten ein Gruß aus dem Universum. Menschen wurden zu Asche, die Asche kam ins Meer, aus dem Meer entstehen Wolken und der Regen aus den Wolken färbt die Blüten so schön. Ein Kreislauf des Lebens … immer wieder …

Danke ins Universum für diesen immer wiederkehrenden Gruß!

11 Gedanken zu „Gruß aus dem Universum

  1. Interessante Geschichte ;) Wusste ich noch gar nicht
    Meine blüht leider gar nicht . Ich glaub ich muss sie umpflanzen .
    LG heidi

    • Wenn sie nicht blüht, fehlt ihr Dünger. Kaufe am besten speziellen Hortensiendünger oder gibt ihr wenigstens mal was vom normalen. Dann ist die Erde einfach nicht mehr nahrhaft gengug. Die Farbe der Hortensien hängt von der Mineralstoffzufurh ab. Alaun macht ganz doll blau, Hamburger Regenwasser ein bisschen. Ich sehe immer genau den Farbunterschied, wo ich mit Regenwasser und mit Leitungswasser gieße bei dieser Blumensorte. Wenn Du sie umpflanzt, gönne Ihr Halbschatten und viel Wasser.

  2. Eine sehr schöne Erinnerung an Deine Eltern und von Deinen Eltern.
    Blaue Sterne – per sempre.
    Herzlich grüßt Dich, Sieglinde

  3. wie schön, vorm haus steht auch eine
    – wenn auch nicht so herrlich blö.
    ich hoffe, dass es morgen fotos gibt…
    liebe grüße
    bärbel ☼

  4. das ist sie also – die schöne erinnerungs-hortensie!!!
    was für ein blau!
    meine hatten heute hitzschlag, aber seit 3 fällt götterseidank der schatten des hauses drauf….
    gleich gewässert!
    einen schönen milden abend für euch!!!
    (muss grad an paul in seinem pelzmantel denken!)
    xxxxxx

  5. Das hast du sehr schön gesagt und ich glaube du hast zu 100% recht.
    Liebe Grüße Ela

  6. Guten Morgen, sehr schöne Geschichte. Die Hortensie ist ja wirklich wunderschön. Hortensien haben wir gar keine im Garten fällt mir so auf.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

  7. Ich möchte dich nicht desillusionieren, die Wolkengeschichte hört sich ja süß an. In Wirklichkeit liegt es am Boden, auf dem die Hortensie wächst. Genauer gesagt am ph Wert. Der muss sauer sein, am besten zwischen 4 und 5,5 und es muss Aluminiumoxid im Boden sein. Wenn das nicht so ist, werden viele ursprünglich blau blühende Hortensien mit der Zeit zu Rosablühern. Kann man mit entsprechendem Dünger beeinflussen, den gibt es extra für Blaublüher zu kaufen.
    LG Eva

    • könnte man also an die rosa büsche eventuell sein olles alu-deo rankippen eva? so als nächsten beauty-tipp?

      ansonsten glaube ich ganz fest, dass an ines’ cloud- geschichte schon etwas dran ist und ich glaube auch an die sache mit ihrem gießwasser ;)

      lg ☼

Kommentare sind geschlossen.