Herbst-Einheitslook 2015 und ein Plädoyer für antizyklisches Kaufen / Geht doch! #4 Rollkragenpullover

Werbung mit Stil

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

Ja, ja, ja, ich weiß: Es ist Sommer! Im Sommer möchten wir leichte Sommerkleider tragen, wie in Ihr der Juli-Collage im Modejahr 2015 so schön gezeigt habt. Danke für Eure tollen und vielen Beiträge. Ich freue mich über jeden einzelnen davon! Und doch kommt der nächste Herbst und Winter bestimmt. In den Läden tauchen erste Wollsachen schon auf. Wer wie ich Randgrößen trägt, muss schnell zuschlagen. Von den kleinen und großen Größen sind in den Läden oft nur wenige zu haben. Größe 38/40 findet sich oft im Sale – alle anderen gucken lieber früher, wenn sie etwas wirklich haben möchten.

Wenn etwas gerade nicht in ist

Wooloves_A4Den ganzen letzten Winter habe ich nach einem dunkelbraunen Rollkragenpullover gesucht. Es gab entweder kein Dunkelbraun oder der Schnitt war nicht schön für mich. Deshalb habe ich jetzt sofort das Angebot von Wool Overs (Werbung) angenommen, diesen Rollkragen-Pullover als PR-Muster aus 70% Merino und 30 % Cashmere zu testen.

Herbst-Einheitslook 2015

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

In einem Outfit dieser Art werdet Ihr mich in den kühleren Monaten antreffen, wenn Ihr mich privat trefft oder im Homeoffice überrascht. Das Gegenstück zum Frühlings-Einheitslook mit weißer Bluse und dunkelblauer Jeans ist im Herbst ein leichter Wollpullover mit Jeans. Das macht für mich Urlaubspacken dann auch gleich sehr einfach: kein Schnickschnack, keine Bügelwäsche.

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

Dazu trage ich bevorzugt meine gut eingetragenen Lieblingsstiefel von La Martina oder die Sternenzauberboots und schlichten Schmuck. Wenn ich die Bilder ansehe, empfinde ich den Look als sehr einfach. Im wahren Leben vor dem Spiegel fühlt er sich genau richtig an. Entscheidend für den High Class Leger Chic sind die hochwertigen Komponenten. Mit hochwertig meine ich nicht hochpreisig, sondern wertig in Material und Fertigung.

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

Modejahr 2015 - Banner von www.meyrose.deMit der natürlichen Zusammensetzung des Pullovers, der Lee-Jeans (vom Elastananteil sehen wir jetzt mal ab) und den Lederboots (die gummierte Sohlenverstärkung lassen wir auch bei Seite) ist das mein Beitrag zum Modejahr 2015 im August bei nur-natur. Durch das tolle Material ist der Pullover sogar bei 15 Grad angenehm zu tragen. Mit dem Kragen geht er zu Sunnys Um Kopf & Kragen in der kommenden Woche.

Stilberatung ignoriert

Nachtrag 2017: Der Beitrag passt zur neuen Serie Geht doch! Ich trage ihn als #4 für Rollkragenpullover nach.

Bei meinem Körperbau würde mir übrigens bei einer Stilberatung von Rollkragenpullovern abgeraten werden, weil die bei großem Busen einen sehr flächigen Oberkörper machen. Der hohe Kragen verlängert zwar den Oberkörper – gut zum Ausgleich langer Beine, aber die Fläche unterhalb des Kinns bis zum Busen zieht optisch nach unten. Weil ich mich aber in Rollkragenpullovern so dermaßen wohl fühle ich und den Ausschnitt zu meinem ovalen Gesicht durchaus passend finde, trage ich sie trotzdem. Wer die Regeln kennt, darf sie brechen.

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

Der negative Effekt ließe sich durch einen schmal herabhängenden Schal mindern, weil er den flächigen Oberkörper vertikal teilt. Ein Blazer oder Strickjacke mit V-förmigem Revers streckt den Ausschnitt und deshalb kombiniere ich das so, wenn noch etwas Wärmendes darüber darf. Eine halsferne V-förmige Kette funktioniert auch, ist mir aber im Alltag im Weg.

Weitere Artikel mit Wool Overs findet hier Ihr im Blog

Ines Meyrose #ootd 20150509 mit asymmetrischem Pullover A51 von Wool OversInes Meyrose #ootd 20150524 mit Wasserfall-Strickjacke A44 von Wool OversInes Meyrose #ootd mit Kurzarm Pullover M14 in maritim-blue von Wool Overs

Was kauft Ihr antizyklisch? Habt Ihr auch schon einen Herbst-Einheitslook?

24 Gedanken zu „Herbst-Einheitslook 2015 und ein Plädoyer für antizyklisches Kaufen / Geht doch! #4 Rollkragenpullover

  1. Gestern in der Stadt sind mir auch schon die vielen Herbstsachen aufgefallen. Aber nun kommen bei uns zwei sehr heiße Wochen mit über 30 Grad, da werden sie wohl in den Läden bleiben. Allein schon das Anprobieren! -:(
    So ein schöner brauner Pullover, jedoch ohne Rollkragen – sondern möglichst mit V-Ausschnitt – könnte mir auch gut gefallen. Werde mal bei Wool Overs stöbern…
    Dir steht er prima. Schlicht und fein. Und so schöne Fotos im Garten mit der gemütlichen Hängematte!
    Schönen Sonntag wünsche ich Dir, Sieglinde

    • Bei uns wird es ab morgen auch wieder heiß, aber die letzten vier Wochen waren so, dass ich jeden Morgen eine Wollstrickjacke anhatte und abends unter einer Lammfelldecke liege. Im April hätte ich bei dem Temperaturen die Heizung an … Anprobieren würde ich kommende Woche auch nicht wollen, aber mal gucken kann man ja schon mal :)
      Danke für Dein Kompliment!
      Die Fotos haben wir in Nachbarsgarten machen dürfen. Als ich die Hängematte das erste Mal gesehen habe war klar, dass ich gleich fragen muss, ob wir da mal Fotos machen dürfen.
      Einen schönen Abend wünscht Dir
      Ines

  2. sieht der kuschelig aus! den tät ich dir glatt mausen :-)
    auch die schokofarbe gefällt mir. irgendwie hat das ganze was von einem fortgeschrittenem existenzialisten-look – schlicht und dunkel und elegant aber eben nicht schwarz…. ich glaub die brille spielt da gut mit.
    mit antizyklisch rennst du ja bei mir offene türen ein. aber diesjahr werde ich wohl gar nix shoppen nachdem ich letzten sommer so einen dicken 2.hand fang an wolligem gemacht hatte und ausserdem letztens eine sehr schöne “kleiderspende” bekam – mit kurzärmeligen! pullis! freu!….
    mit schuhen ist es übrigens genau umgedreht – im sale gibts so gut wie nie meine 38/39 – immer alles schon weg.
    grüüsseee!! xxxx

    • Mausen, so so … zu viel mit Lisbeth zusammen? ;) Aber die darf noch nicht mausen, oder? Oder bekommt sie jetzt schon Freigang? Ja, schön kuschelig ist er :) .
      Fortgeschrittener Existenzialisten-Look ist eine Assoziation, mit der ich fantastisch leben kann.
      Meine beiden Kurzamrollis hüte ich auch sehr, denn sie sind schwer zu ersetzen. Als ich eben für die Links für Andrea bei Wool Overs auf der Webseite geguckt habe, ist mir immerhin ein Kurzam-V-Pulli ins Auge gefallen:
      http://www.woolovers.de/cashmere-merino/damen/kurzarm-damen-pullover-mit-v-kragen-a41.aspx
      Mit meiner 37,5/38 Schuhgröße habe ich im Sale oft Glück. Entweder ist der halbe Zentimeter entscheidend oder die Gegend, in der wir einkaufen. Hamburger Damen leben auf großem Fuß :) und lassen mir wohl ie 38er.

    • samstag gibts die tollwutimpfung. dann fangen wir an das grundstück zu erkunden….
      die woolovers haben glaub ich 2 kurzarmmodelle mit wolle – in tollen farben auf jeden fall :-)
      xxxx

    • Danke für die Erinnerung, habe gleich die Tierärtzin für Paul gebucht, weil seine Impfung im August abläuft.
      Viel Spaß beim Erkunden!

  3. Hi Ines,
    Rollis trage ich im Herbst/Winter auch ständig. Ob sie ideal für meine Proportionen sind, bezweifle ich allerdings auch. Denn bei Frauen, die ein wenig zu Doppelkinn neigen, ist es nicht von Vorteil, wenn der Hals vom Stoff verschluckt wird. Ist mir aber egal, ich liebe die Teile trotzdem. Was vermutlich auch daran liegt, dass ich eher selten Tücher trage und ein Rolli so schön warm hält.
    Deinen Look finde ich übrigens schön puristisch und cool. Gerade zusammmen mit der Brille und der schmalen Hose hat es etwas so existentialistisches.
    Lg, Annemarie

    • Rollkragenpullover bei Doppelkinnneigung sind nicht vorteilhaft. Aber in den letzten Jahren hatte ich ein ordentliches Doppelkinn, wenn ich es nicht gerade für Blogfotos empor gereckt habe, und trotzdem mussten Rollis einfach sein. Deshalb verstehe ich auch, dass Du sie trotzdem magst und trägst. Wichtig ist nur, dass sie am Hals nicht zu straff sind. Ich mag auch einfach die kuschelige, leicht Wärme, die sie machen. Dazu trage ich drinnen dann auch kein Tuch. Danke für Dein Kompliment zu meinem Look.

  4. Hallo Ines, wunderbar, würde ich sofort so tragen-ich liebe es schlicht und im Herbst sehr gerne mit diesem braun. Ich bevorzuge einen V-Ausschnitt, mit einem solchen Ausschnitt fühle ich mich immer am wohlsten. Aber wenn der Rollkragen mich nicht einengt, mag ich auch diesen. Ich kaufe durchaus auch antizyklisch und suche jetzt bereits nach schlichten, schwarzen Lederstiefeln, die meine alten Reiterstiefel ersetzen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  5. Ich finde es ist eine gute Idee mit dem antizyklisch. So gut ausgerüstet kannst du auch in aller Ruhe schon abhängen. :)
    Ich kaufe oft Schuhe für den Herbst jetzt schon, da ist die Auswahl in meiner Größe noch gut. Später hab ich kaum mehr Glück.
    Liebe Grüße Ela

    • Genau, hihi, kaufst Du noch ein oder lebst Du schon? ;)
      Daran denke ich jetzt immer, wenn ich den Pullover schon mal anschaue oder anhabe!

  6. Liebe Ines,
    diese “Uniform” steht Dir wirklich gut. Und wie unkompliziert sie ist, weiß ich, weil Rollkragenpullover und Jeans früher auch meine waren. Mit Blazer oder Lederjacke dazu fühlte ich mich immer gut angezogen. Seit ich in der Menopause bin, gehen Rollis leider gar nicht mehr. Vielleicht in ein paar Jahren wieder.
    Antizyklisch kaufe ich, wenn ich etwas finde, das schon lange auf meiner Liste steht, oder meine Garderobe gut ergänzt. Oder wenn ich im Sommer friere, wie in diesem Urlaub. Da hab ich mir ganz unsommerlich einen Kaschmirpulli gekauft. Und freu mich jetzt, dass ich das schöne Teil diesen Winter tragen darf.
    Lieben Gruß
    Sabine

    • Wie schade, dass der Look bei Dir gerade nicht geht. Beim Rolli kann man einfach wenig “schnell mal eben” ausziehen – das ist der Nachteil … Wie schön, dass Du jetzt auch schon ein Teil für den Winter hast, auf das Du Dich freuen kannst. Klingt kuschelig!

  7. Liebe Ines, Deinen Einheitslook würd ich auch so übernehmen. Wenns kalt ist gern mit Rollkragen, bei mir auch gar nicht vorteilhaft, aber schön warm. Sind die Temperaturen allerdings erträglich mag ich auch den V- Ausschnitt lieber.
    Deine Nachbarn haben eine tolle Hängematte ;)
    Ich wünsche Dir eine wunderbare Woche, liebe Grüße Tina

    • Wenn Du Lust hast, zeige im Herbst doch mal Deine Adaption meines Looks auf Deinem Blog. Das würde ich gerne sehen.

  8. Das Braun steht Dir auf alle Fälle gut, liebe Ines. So schlichte Pullis, gerne etwas länge trage ich im Winter auch sehr gerne. Obwohl ich zwischenzeitlich eher auf Strickjacken umgestiegen bin, da ist man temperaturmäßig einfach noch flexibler.
    Und ja, ich muss auch antizyklisch kaufen. Vor allem Schuhe.
    Stiefel ordere ich meist im Juli/Augus, Sandalen entsprechend im Februar.
    Das ist zwar manchmal blöd, weil bessere Modelle später kommen. Aber das weiß man ja nicht. Wenns dumm läuft und man hat nicht gleich am Anfang zugeschlagen, steht man am Schluss da und bekommt nichts.
    LG Sunny

    • Dass ich mich später ärgere, dass noch schönere Modelle gekommen sind, ist mir auch schon passiert. Deshalb lasse ich immer noch ein bisschen Budget für eventuelle Spontankäufe über und kaufe vorher das, was ich in jedem Fall zur Grundausstattung haben möchte.

  9. Deinen Herbst-Einheitslook mag ich sehr. Sieht sehr schlicht und edel aus (ich musste an Lagerfeld denken) und lenkt den Blick auf Dein freundliches Gesicht (welches dann nicht mehr so zum typischen Lagerfeld-Gesicht passt :D ).

    Deine Foto-Location mag ich übrigens genau so sehr!

    Habe im letzten Winter an mir bei Rollis das gleiche Problem wie Annemarie entdeckt und war sehr frustriert – ich bekomme offenbar einen richtig gruseligen Schildkrötenhals. *heul* Und obwohl Dunkelbraun m.E. überhaupt nicht in meinem Winterfarbfächer vorkommt, mag ich den Farbton trotzdem. Ja, auch an mir. Manchmal. :)

    LG
    Gunda

    • Danke, die Eleganz von Lagerfeld schätze ich durchaus … so grimmig zu gucken, werde ich mich mir nicht angewöhnen, keine Sorge :) .

      In Deinem Winterfarbfächer ist ein so dunkles Braun, dass es für Dich vielleicht schon schwarz aussieht. Bei Dir passt ein Espressobraun, Zartbitterschokolade, Mokka – alles, was Schwarz oder dunkles Grau drin hat.

  10. antizylisch kaufen finde ich sehr OK – aber dein antizyklisches tragen nötigt mir höchsten respekt ab. schon bei dem gedanken an einen wollenen rollkragenpuillover bekomme ich aussschlag. es ist einfach zu heiss hier für pulli, jeans und stiefel. und ich freue mich total darüber, dass der august da weitermacht, wo der juli aufgehört hat.

    schöne fotos habt ihr geschossen, besonders das letzte portrait hat diesen wunderbaren weichgezeichneten hintergrund. ich schätze, da war das neue objektiv im einsatz?

    liebe grüße
    bärbel ☼

    • Danke für das Fotokompliment. Gut geraten, aber falsch – das ist die Portraitfunktion der Kamera, die das dann mit automatischen Einstellungen so macht. Aber das war einer der letzten Trigger, das neue Objektiv zu ordern, was NOCH IMMER IN DER POST unterwegs an mich ist. Ich bin doch so neugieeeerig darauf!

  11. Unkompliziert & schön ! Auch ich liebe & trage gerne diesen Look, jedoch meist mit einem Tuch kombiniert . Ich liebe den Herbst & freue mich auch schon auf die 3. Jahreszeit.

Kommentare sind geschlossen.