High 5 for Friday mit Euch

H54F von http://puenktchenundviktoria.blogspot.de/Heute trage ich zu den H54F bei Viktoria Kommentare von Euch bei, über die ich mich ganz besonders gefreut habe. Sie sind aus dieser und letzter Woche.

Fünf Kommentare so herauszuheben hat leider den Nachteil, dass alle anderen jetzt weniger schön wirken könnten. Das ist nicht mein Ansinnen. Ich mag alle Eure Kommentare. Die kurzen, langen, lieben, kritischen … und diese H54F stehen auch für all Eure anderen Kommentare. Danke an Euch alle für Eure schönen Worte, Zeit und Aufmerksamkeit, die Ihr mir schenkt!

Bikinihose von Hunkemöller

Ein weiteres Highlight der Woche war der Lacher, den mir eine Verkäuferin in einem Unterwäschegeschäft beschert hat. Ich suchte nach einer Bikinihose und sie fragte, was ich dazu für ein Oberteil wünsche. Mein “keins” hat sie zu latenter Schnappatmung gebracht :) .

Nachtrag 15. August 2015
Die vielen Lacher, die mir Eure Geschichten aus dem Leben in den Kommentaren gebracht haben – besonders Sunnys Rucksackerlebnis- schicke ich zu Traudes RDL #8.

Was waren Eure Highlights der Woche?

31 Gedanken zu „High 5 for Friday mit Euch

  1. Die Geschichte mit der Verkäuferin bringt mich immer noch so arg zum Lachen :D
    Da wär ich ja gern dabei gewesen.
    Die Woche ist mein Highlight, dass ich bevor ich einschlummerte doch tatsächlich 8 Sternschnuppen gesehen hab. Idyllisch schön war das.
    Liebe Grüße Ela

    • Freut mich, dass ich Dich damit auch erheitern konnte. Ich kann auch noch immer drüber grinsen. 8 Sternschnuppen sind ja ein Traum. Wie schön! Eine ist schon toll, aber so viele sind unglaublich.

  2. Liebe Ines, keine Sorge. Es ist einfach schön für dich, dass dich diese Kommentare so beglückt haben. Ich jedenfalls fühle mich dadurch jetzt nicht zurück gesetzt! Hab ein wunderschönes Wochenende! Liebe Grüße vom Main an die Elbe sendet dir Sabina | Oceanblue Style

    PS: Ist es nicht herrlich, in einer Stadt mit Fluss zu wohnen??? :)
    PS: Ich finde es total Schade, dass dein Kommentar zur Kosmetik bei mir gestern abgesoffen ist :((((

    • Wohnen in Wassernähe ist unbezahlbar :) Wenn schon nicht das Meer, dann ist ein Fluss oder See das Minimum.

  3. liebe ines,
    das ding mit dem kauf von badebekleidung kenne ich ähnlich.
    ich schnippte durch den SALE stange der herrenbadehosen und eine VK frug: welche größe trägt denn ihr mann? sie guckte ergötzlich als ich sagte: ich suche für mich :)
    und wie schön, dass den kay mein kommentar so freute!
    sonnige hauptstadtgrüße
    bärbel ☼

    • Auch schön … so geht es mir, wenn ich Sporthosen kaufe, den die bevorzuge ich auch aus der Herrenabteilung. Adidas in XXL. in Frauengröße passt mir nicht eine einzige Hose im ganzen Sortiment. Anliegende Männerhosen sind oft erstaunlich gut für Frauen geschnitten (Jeans kaufen wir ja auch beide mal in der Abteilung).

      Sehr schön ist auch, wenn ich für Kundinnen etwas in kleiner Größe suche. Der Blick der Verkäuferin bei “Haben Sie das auch in Größe 36?” ist immmer wieder schön :) .

      Am tollsten war mal der Dialog:
      Ich (schmale, kleine Damenhose ohne Größenbezeichnung in der Hand): “Welche Größe ist das?”
      Verkäuferin: “Die passt Ihnen nicht”.
      Ich: “Das war nicht meine Frage. Welche Größe hat die Hose ungefähr?”
      Verkäuferin: “Das ist nicht Ihre Größe.”

      Dann hat sie mir die Hose auch noch aus der Hand genommen … und Du kannst Dir vorstellen, wie sch…freundlich die zu meiner schlanken Begleitung war als ich sagte, dass ich für die Dame geguckt hätte …

      P.S. DIE Kay erfreut es übrigens gar nicht, wenn sie zu DER wird – Lebentrauma dieses Namens …

  4. Aaaah.. herrlich.. hab eben SO gelacht!! Da wär ich gern dabei gewesen und hätte mir dann direkt vor ihr den Hintern weggelacht :D:D:D:D

    Manchmal (fast immer!) hören die Verkäuferinnen ihren Kunden (den Königen?!) einfach nicht zu! Hätte man ihnen vllcht. sagen sollen.. haben sie mir eben nicht zugehört? (Auf die Antwort wäre ich gespannt gewesen!) ;-)

    Solange es jedoch so Erlebnisse sind über die man lachen kann ist es noch ok :-)

    ich wünsche dir ein ganz zauberhaftes Wochenende
    viele liebe Grüße
    Dana :-)

  5. meine entschuldigung an die kay – ich kann nicht versprechen, dass es nie wieder vorkommt, weil mein hirn schon löcher hat.

    der dialog mit der VK und ist köstlich – in solchen augenblicken könnte ich für nix garantieren, mich nervt es extrem, wenn leute ihren job nicht richtig machen.

  6. Lächle grade auch :)

    Sehr schöne ,weil vor allem ,persönliche Kommentare. Finde alle zutreffend <3
    Finde es gut das auch einmal zu erwähnen ,weil bloggen grade auch von den Lesern lebt. Tolle Idee das aufzugreifen :)

    Wünsche dir noch einen angenehmen Abend ,liebe Grüße!

  7. Musste in Hamburg schon grinsen, als du von der Geschichte erzähltest. Auch wenn du das nicht so gern magst: Wir müssen unbedingt mal zusammen shoppen gehen :-)

    LG Sabine

  8. Ja… es gibt immer wieder traumhafte Erlebnisse mit Verkäufern…. ich musste mal mit anhören , als eine Verkäuferin total aus der Rolle fiel.
    Ludwig Beck Wäsche Haus. Gut sortiert. Nebendran gekommt die Kundin den 97. BH gebracht… ich vermutlich den 45…..
    Da sagt die Verkäuferin doch glatt zu der Dame:”Haben Sies schon mal bei Sport Schuster probiert?” – “Nein- wieso? Gibts da auch BH’s?” – “Keine Ahnung- aber Rucksäcke.”
    Meine Verkäuferin machte mindestens so ein “geschrecktes” Gesicht wie ich. Die wurde ganz bleich. War ihr furchtbar peinlich.
    Und während wir uns so verwundert anblickten…. rauschte die Kundin aus der Nachbarkabine. Ich sag ja, Sachen gibts….
    LG Sunny

    • Liebe Traude,
      dann verlinke ich ihn natürlich gerne bei Dir. Trage den Link zu RDL #8 auch gleich im Artikel nach.
      Dir auch ein schönes Wochenende!

      P.S. Mein Handy mag Deine Webseite schon wieder nicht … irgendein Teil läuft immer gegen die Firewall bei mir …

    • DANKE fürs Verlinken, lieb Ines!
      Schöne Grüße an dein Handy, sag ihm, ich komm mal vorbei und dann red ich ein ernstes Wörtchen mit ihm!!! ;o))
      Alles Liebe, Traude

  9. Das sind wirklich urkomische Geschichten ???
    Die Verkäuferin auf Sylt ist ja wirklich der Knaller . Ich glaube diese Dame auch zu kennen … Schade, wenn eine Verkäuferin nicht einmal das “kleine Einmaleins ” bescherrscht …

    • Habe ich geschrieben, dass das auf Sylt war? Falls nicht: Du hast richtig geraten. Die Geschichte habe ich in meinem Lieblingsoutlet auf Sylt erlebt.

  10. Sunny, wie irre ist das denn, ich lache Tränen! ??? Die Story ist reif für den deutschen Komediepreis!

  11. hab ich gern geschrieben und auch so gemeint!
    :-)
    ich hab ja in berlin nebenher oft als verkäuferin in “boutiquen” gejobbt – viele kundinnen waren ganz verdutzt bis verschreckt dass sie jemand kompetent, freundlich und geduldig beriet. manche wurden sogar komisch um wie gewohnt herablassend behandelt zu werden! den gefallen konnte ich ihnen natürlich nicht tun :-)
    selbst bin ich sicher ne schwierige kundin – ich weis einfach zuviel über mode….
    xxxxx

    • Oh, ich bin auch eine schwierige Kundin … ich weiß auch zu sehr, was ich will und warum. Da können sehr viele Verkäuferinnen nicht gut mit umgehen. Die Geschichte mit dem viel zu engen eigentlich Oversize-Pullover bei der eine Verkäuferin mir ein riesiges Tuch über den Busen und den strammen Oberkörper drapierte mit den Worten “dann sieht man das nicht mehr” habe ich schon mal erzählt, oder?

      P.S. Die Verkäuferinnen kommen hier ja gerade nicht gut weg. Aber es gibt natürlich auch ganz tolle und kompetente! Unter anderem von mir mit ausgebildete in Farb- und Stilfragen z.B. :) . Die guten Geschichten können wir ja auch mal sammeln. Ich nehme das gleich mal zu den Artikelentwürfen.

  12. Hi Ines,

    eine wunderbare Idee, auch mal besonders gelungene Kommentare herauszustellen (und dankeschön, dass auch meiner dabei ist :-))!

    Schöne Storys aus dem wahren Leben, danke dafür! :-)

    Lg, Annemarie

Kommentare sind geschlossen.