ü30Blogger-Special: Herbst-Accessoires

Gewonnen – Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose #fotd 20150830 mit Tragefoto Cliccessory Signature Armband / Kette Bizaro

Das Accessoire, das ich Euch heute zeige, ist im doppelten Sinne für den Herbst. Es passt mit den Farben in die kalendarische Jahreszeit und ebenso zum Herbst-Farbtyp im Sinn der Farbberatung. Dieses wunderschöne Armband bzw. Kette von Cliccessory habe ich bei Tanja über Instagram gewonnen. Tanjas Blog Rougerepertoire ist einer der ersten, die ich in meinen Bloganfängen begonnen habe zu lesen.

Am 13. September 2015 zeigen Euch die ü30Blogger ihre Lieblings-Herbst-Accessoires und das passende Styling dazu - vom fröhlich-bunten Gummistiefel oder der neuen Haarfarbe über die DIY-Kastanienkette bis zum saisonal passenden Make-up erwartet Euch auf den teilnehmenden Blogs jede Menge Schönes rund um den Herbst.

Noch mehr Freude als erhofft

Als das Armband ankam, war ich völlig überrascht von der Wertigkeit, die ich für eine Instagram-Verlosung nicht erwartet hatte. Schön fand ich es schon auf den Fotos, sonst hätte ich nicht mitgemacht. Aber in der Hand spürt man gleich das Gewicht und die hochwertige Textur und Verarbeitung des Lederteile. Danke auch hier noch einmal, liebe Tanja, für diesen tollen Gewinn!

Tragefoto Cliccessory Signature Armband

Modular Jewelery Combinations

Das Konzept Modular Jewelery von Cliccessory sieht vor, dass man das Lederteil als festen Bestandteil hat und den Glitzerstrang, genannt Bizaro Signature, an den Magnetverschlüssen aus Stahl nach Lust und Laune austauscht. Die Kombination lässt sich als kurze Kette tragen und hat etwa 45 cm Länge. Gut gefällt mir, dass die Labelung nur ganz dezent auf dem Verschluss bzw. dem kleinen Stäbchen daran ist. Die Bilder werden mit einem Klick für Details größer, dann könnt Ihr das genau sehen.

Cliccessory Signature ArmbandCliccessory Signature ArmbandVerschluss Cliccessory Signature Armband

Der Glitzerstrang lässt sich einzeln wunderschön als Armband tragen und ist in verschiedenen Längen zu bestellen. Schön finde ich dabei, dass der Lederstrang der Grundkette auch in dem Glitzerstrang einmal enthalten ist. Anstelle von Leder gibt es auch Stoffe und andere Materialien zum Austauschen.

Herbstliches Bling-Bling

Tragefoto Cliccessory Signature Armband / Kette Bizaro

Da dieses Schmuckstück für mich wirkilich viel Bling-Bling hat, ist es für besondere Gelegenheiten, an denen ich auch etwas glitzern mag. Da ich gerade für solche Momente keinen passenden Modeschmuck habe, ist es eine feine Ergänzung meiner Schmucksammlung. Weil die Farben insgesamt so weich und warm sind, ist das Silberfarbene an den Verschlüssen ein schöner Akzent. Natürlich verlinke ich dieses Accessoire bei Sunnys aktuellem Um Kopf & Kragen. Mit der schmalen Silhouette verlinke ich den Beitrag im Modejahr 2015 im September beim Motto schmale-linie.

Neuer Look für Kleid aus dem Bestand

Ines Meyrose #ootd 20150830

Paul HütehundmischlingDas Kleid (Joachim Bosse 2011) kennt Ihr als Unterkleid unter einem ärmellosen Sommerkleid. Es war 2014 so eng, dass ich es nicht pur tragen konnte und der Ausschnitt ist zu tief. Wir haben das damals in den Kommentaren disktutiert und es kamen einige Anregungen, die jedoch auch keine Tragbarkeit erzielten.

Ines Meyrose #ootd 20150830

Eine kleine Rettung für das Kleid ist – neben zwei Kleidergößen Verkleinerung meines Körpers durch Paule-Spaziergänge – die Anregung aus dem Buch Fashion – Was verrät mein Stil über mich (Rezensionsexemplar) von Dr. Jennifer Baumgartner, das Ausschnittproblem mit einer Bluse darunter zu lösen.

Ines Meyrose #ootd 20150830

Eine Bluse (Mootz 2014) macht nicht nur den Ausschnitt besser wählbar, der Stoff zeichnet damit auch nicht mehr so ab. Beides Vorteile, die nicht zu unterschätzen sind. Das ändert zwar nichts daran, dass die Schultern des Kleides jetzt zu breit sind, macht es aber immerhin wieder als sichtbares Kleid tragbar. Mit der sommerlich-hellen Tasche (iim’s, Freundinnen-Geschenk 2015) und den Sommerstiefeletten mit Rosenmuster (Paul Barrit 2011) gefällt es mir. Und ich finde, die Kette passt perfekt dazu, oder?

Ines Meyrose #ootd 20150830

Schaut an, was die anderen Bloggerinnen Euch für schöne Accessoires zeigen!

51 Gedanken zu „ü30Blogger-Special: Herbst-Accessoires

    • Stimmt, Erdtöne sind genauso zeitlos, nur nicht ganz so reduziert wie schwarz. Sie haben ein bisschen mehr Spektrum.

  1. Schöööööööner Schmuck!!! Und gerade zu Deinem sonst im Allgemeinen eher schlichten Look eine wunderbare Ergänzung. Deine Stiefel finde ich auch super – und die Fotos! :)
    Der frühe Vogel geht jetzt mal frühstücken. (Bin extra früh aufgestanden, damit ich evtl. nachher im Flieger etwas schlafen kann – wir kommen nach UNSERER Zeit nämlich nachts um eins in Japan an – dort ist es dann aber kurz vor 9 am Morgen …)
    LG
    Gunda

    • Wünsche Dir eine tolle Reise mit ganz vielen positiven neuen Eindrücken. Spannend wird es auf alle Fälle sein. Danke für das Foto-Lob. Ich gebe es an meinen Mann weiter.

  2. Das Armband würde mir auch gefallen, ich bin eh ein Armband-Fan. Toll, wenn man Glück bei so einer Verlosung hat.
    LG Eva

  3. Das Kleid mit Bluse gefällt mir toll! Der schöne Schmuck dazu macht den Look perfekt <3
    Und Paule sitzt so süß zwischen den Blumen *love

    Schönen Sonntag zu dir ,liebe Grüße!

    • Ich habe Paule sich extra für das Foto dahin setzen lassen und Du kannst Dir vorstellen, wie “begeistert” er davon war … aber ich erfreut, dass es geklappt hat :) .

  4. Der Schmuck ist wirklich sehr schön stimmig zum Kleid. Da könnte man denken, dass hast du mal zusammen gekauft. Die Idee mit der Bluse merke ich mir für ein Exemplar, dass gerade hier im Schrank dümpelt. Das gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße Ela

  5. Schmuck ist bei mir immer willkommen, noch besser wenn man von einem zwei Schmuckstück machen kann! Toll! ;)
    Das Kleid gefällt mir auch sehr gut! Die elegante Schnitte von J. Bosse ist immer besonders und macht eine tolle Figur!
    LG Claudia

    • Die Schnitte von Joachim Bosse finde ich auch klasse, leider ist das Material meistens oft viel Kunststoff und damit latent schwitzig. Aber dafür ist der Stoff strapazierfähig (im Gegensatz zu den mir bekannten Teilen aus Viskose) und sieht nach x Wäschen noch aus wie neu. Ist nicht mein erstes Teil aus der Kollektion.

  6. Liebe Ines,
    ich finde das Kleid an dir toll! Meiner Meinung nach würde es dir auch ohne Bluse darunter stehen, denn sooo tief finde ich den Ausschnitt gar nicht, aber auch mit Bluse sieht es sehr elegant aus. Und dazu der neue hübsche Schmuck, Klasse. Ein feiner Gewinn, der dir prima steht. Aber der schönste Schmuck ist eindeutig der süße PAUL :o))
    Auf bald und alles Liebe samt Fellchenkraulers, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/09/irland-reisebericht-welcome-to.html

    • Glaub mir, der Ausschnitt ist nicht verhandelbar ;) . Da guckt die ganze Unterwäsche heraus und das ist bei dem Ausschnitt dann etwas heavy …

      Paul wurde neulich schon irgendwo als Accessoire bezeichnet. Er macht sich wirklich gut in der Rolle. Als warmer Farbtyp passt er ja auch bestens zu mir :) .

  7. Hi Ines,

    ich finds klasse, wie Du das Kleid kombiniert hast. Aber ich hab mal eine Frage: Wenn Du eine Bluse drunterziehst, wie verhinderst Du denn dann, dass sich der Stoff der Bluse unter dem Kleid abzeichnet? (ich seh zwar nix in der Art bei Dir, aber bei mir würde sowas nicht halb so adrett – sondern eher knitterig – aussehen).
    Was das Armband betrifft: Sehr hübsch, aber mich würden die Magnete stören. Ich habe kürzlich noch im Lagerverkauf von meinem Arbeitgeber ein ganz ähnliches Armband erworben. Spontankauf. Erst zuhause fiel mir auf, dass es einen Magnetverschluss hatte, seitdem liegt es ungetragen hier rum. Also ja, ich hab etwas Schiss vor Magnetverschlüssen (deshalb achte ich auch darauf, dass z.B. Taschen keine haben). Das ist so seit sich eine Bekannte damit mal ungewollt all ihre Kreditkarten “neu formatiert” hat… Nun, vielleicht sollte ich das Armband verlosen, vielleicht sind andere etwas weniger paranoid wie ich in der Hinsicht?

    Lg, Annemarie

    • Ich verstehe Deine Frage und hatte die gleichen Bedenken. Erstaunlicherweise sieht man fast nichts. Die Bluse ist recht weit, aber aus weichem Stoff, die ich darunter trage. Das Kleid sitzt locker darüber. Es gab ein paar aussortierte Fotos, bei denen sich ein ganz bisschen vorne abgezeichnet hat, aber das war auch nicht schlimm. IRL sieht man von der Rückseite unterhalb des Pos ganz leicht, wo die Bluse darunter aufhört. Dafür zeichnet sich hinten aber sonst absolut gar nichts ab, was mir viel wert ist.

      Wenn Du das Armband nicht trägst, würde ich es wirklich verlosen. So ein bisschen Magnet stört mich nicht. Ich habe mehr Angst bei meinen Karten bei den Teilen die an der Kasse auf den Ablagen sind, mit denen die Sicherungen entfernt werden. Da kenne ich nämlich auch jemanden, der damit alle Karten in der Geldbörse in einem Schwung gekillt hat.

  8. Sehr hübsch liebe Ines, auch in Kombination mit dem Kleid. Der Schmuck sieht edel aus. Ich finde vor allem gut, dass er am Hals als Kette getragen keine Metallteile im Nacken hat. In dieser Art könnte ich auch eine Kette tragen.

    LG Sabine

    • Das finde ich auch zum Tragen angenehm, auch ohne Kontaktallergie oder ähnliches. Außerdem ist das Metall Stahl, hilft vielleicht auch?

  9. Sehr schöne Kombi – auch mit dem neuen Schmuck. Etwas Blingbling steht Dir! Die weiße Bluse macht frisch ums Gesicht und ist eine super Ausschnittlösung. Auch mit dem Manschetten pfiffig und die feinen Stiefelchen sowieso.
    Und wieder mal total passend zu Paul ;-).
    Schönen SonnTag – bei uns scheint sie tatsächlich – wünsche ich Dir herzlich, Sieglinde.

    • Danke Dir, bestimmt kennst Du den Spruch, dass Hund und Halter sich im Laufe der Jahre optisch angleichen … scheint schnell zu gehen bei uns :) .

  10. Joachim Bosse Kleider sind klasse! Habe auch eins und ich lieeebe es! Sehr sehr schöne Fotos! Der Schmuck würde mir auch gefallen! :-)

    lg Dana

    • Danke für das Fotokompliment, Da freue ich mich heute besonders drüber, weil wir uns sehr viel Mühe damit gegeben haben und sie mir auch gefallen. Die Leserreaktionen sind dabei ja nie vorhersehbar. Umso schöner, wenn sie auch bei Euch gut ankommen.

  11. Wow – was für ein schickes Vintage-Armband! Da kann man ja glatt neidisch werden ;-) Ich stehe – neben Tüchern – total auf Armbänder. Dieses, das Du trägst, gefällt mir besonders gut. Klimbim, Bling-Bling, das gute Laune macht und perfekt zu Deinem Outfit passt! Aber Paule, das Hundi, muss unbedingt mit. Er trägt auch so schöne Herbsttöne..

    Liebe Grüße
    Eni

    • Stimmt, hat was von Vintage-Stil bei dem Armband. Ich mag alten Schmuck, vielleicht gefällt es mir deshalb so gut? Wenn es nach dem Zausel geht, muss er immer mit. Sein Motto ist: Mittendrin statt nur dabei (bis es ihm zu rummelig wird).

  12. Liebe Ines, wunderbarer Look. Gefällt mir so gut. Tolle Ausschnittlösung.
    Es sieht wirklich so aus als würdest Du Dich pudelwohl fühlen.
    Der Schmuck ist wirklich schönes Blingbling. Würde mir auch gefallen. Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

  13. Sehr schöne Bilder und was für ein tolles Armband. Das Konzept von dem Schmuck gefällt mir super. Hab einen schönen Sonntag, LG Anke.

  14. Sehr schöne Farbwahl, liebe Ines. Eine Bluse, um einen zu großen Ausschnitt zu kaschieren, finde ich bei anderen immer sehr schön. Bei mir mag ich es nicht, da ich immer das Gefühl habe, es ist knubbelig, unbequem….ich nehme dafür oft enge, einfache T-Shirts. Das verhindert dann auch ungewollte Einblicke. Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und werde später mal nach dem Buch gucken, das du erwähnst.
    Liebe Grüße Andrea

    • Danke Dir. Bei Etuikleidern, Hängern und Strickkleidern mache ich das auch gerne. Sieht einfach angezogen aus. Bei Wickelkleidern ist das neu für mich.

  15. sehr stimmig das ganze! die weisse bluse macht es auch noch frisch!
    hab ich auch nicht anders erwartet von dir :-)
    dieses kleid ist mal wieder der beweis warum ich eigentlich immer von jerseykleidern abrate – sie sehen nur perfekt an photogeshopten models aus. alle anderen quälen sich mit spanx und anderen hilfmitteln oder ärgern sich weil´s zippelt. ist eben kein richtiges kleid, nur ein verlängertes t-shirt. ein richtiges kleid hat form und ein futter. ein jerseykleid ist ja soooo praktisch – wie eine abkürzung – die führt meist auch nirgendwo hin….
    kraul den paul doch bitte von mir :-)
    xxxxx

  16. Also gephotoshoped bin ich nicht und Quetschunterwäsche habe ich auch nicht an, allerdings Body und Feinstrumpfleggings, was natürlich eine glatte Silhouette macht.

    Ich weiß, was Du meinst. Von hinten oder an den Seiten sind Jerseykleider tükisch. Die Bluse ersetzt ein bisschen vielleicht das Futter, deshalb sitzt das Kleid damit immerhin schon besser als ohne. Aber perfekt wird es nie.

  17. Liebe Ines! Du siehst sehr hübsch und glücklich aus in deinem Outfit! Der Schmuck ist noch das Sahnehäubchen. Liebe Grüsse, Petra

  18. Der Schmuck gefällt mir extrem gut . Hab grad nur gedacht ,die Farbe habe ich gar nicht in der Schatulle . Das müsste ich auch mal ändern . Wirklich klasse .
    LG Heidi und einen Gruß für Paul :))

    • Dann gehört das wirklich geändert, denn die Farbe steht Dir mit Sicherheit gut. Irgendwas fehlt immer, oder?

    • Praktischer Schmuck – dass es das gibt :) . Ja, er lässt sich für mich wirklich gut kombinieren. Als Armpartyfan würde es Dir in silbrigen Grautönen bestimmt auch gut stehen.

  19. HA – ich wusste doch, dass ich mich auf den Sonntag freuen kann. Endlich bekommen wir das versprochene Kleid zu sehen. Ich finde es perfekt mit der Bluse. Es sieht aus, als soll es so, mit dem feinen Kragen und den Manschetten. Da kommt es olötzlich sehr pariserisch rüber. Gefällt mir um Längen besser als bei Deiner letzten Tragevariante. Kein Vergleich ;) Den Schmuck finde ich auch extrem spannend. Mir gefallen Dinge mit Mehrfachnutzen. Danke auch für die Verlinkung zu der Schmuck HP. Ich durfte allerdings nicht lange dort bleiben, da ich sofort nervöse Zuckungen im Bestellfinger bekam.
    LG
    Bärbel ☼

    • Ein Freu-Sonntag, finde ich auch :) . Pariserisch aus Deiner Feder ist ein Kompliment, dass mich sprachlos vor Freude macht. Darauf ein
      A+

  20. Ja Sackelzement, warum in hergottsnamen bin ich denn hier noch nicht gewesen????
    Ich habe den Post zwar gestern gelesen, aber gestern irgendwie vor lauter getippe im Forum total “verschwitzt”.
    Dabei war ich doch schon am frühen Morgen von diesem klasse Kleid und dem harmonischen Schmuck dazu so beieindruckt.
    2 Kleidergrößen? 10/15 kg? In 6 Monaten? Durch tägliches Spazierengehen?
    Mädels, wer abnehmen will, einen Zausel zulegen und raus an die Luft.
    Du hast wendigstens die nötige Oberweite für dieses Kleid.
    LG Sunny

  21. Freue mich auch heute über Deine netten Worte. In kg kann ich es Dir nicht sagen, weil ich mich vorher jahrelang nicht gewogen habe. In 6 Monaten 10 cm Körperumfang weiß ich aber, denn den habe ich für Kleider immer mal gemessen. Und das nur durch einen großen (1 gute Stunde mit kleinen Hügeln) und einen kleinen (20 Minuten) Spaziergang. Hätte ich auch nie im Leben gedacht – auch nicht, dass man meine Knochen je wieder sehen oder fühlen würde :) .

  22. Die Haare sind kürzer und die Brille steht dir sehr gut. Du bist der Herbstytp, nicht ich ;-) Und freu mich, dass dir Paul dir soooo gut tut. LG an die Elbe vom Main. Sabina | Oceanblue Style

Kommentare sind geschlossen.