17 Gedanken zu „Glücksbringer

  1. oh ja! der liebe mann hat mir auch schon eine kleine kastanie überreicht auf unserer letzten wanderung! kastanien sind einfach wunderschön!
    xxxx

  2. Kastanien sind wirklich was Feines. Was habe ich mit den Kindern damals gebastelt damit und die Wohnung dekoriert. Das bedeutete dann immer, der Herbst ist da.
    So einen angenehmen Handschmeichler habe ich auch gern in der Manteltasche. Das sind die schönen Seiten des Herbstes. Und wenn frau sie dann noch vom Liebsten geschenkt bekommt … ?!
    Herbstliche Grüße sendet Sieglinde.

    • Wir haben daraus immer mit scharfen, kleinen Taschenmessern kleine Körbchen und ähnliches geschnitzt. Darf heute vermutlich kein Kind unter 10 mehr …

  3. Ich hatte leider noch gar kein Glück dieses Jahr, wo ich sie doch so gern in der Jackentasche in der Hand kreisen lasse.
    Aber das kommt sicher noch.
    Liebe Grüße an dich und den Herzmensch

  4. Bei uns gibt es den ein oder anderen Kastanienbaum , manches mal hebe ich auch welche auf . Und als die Kinder klein waren haben wir jeden Herbst was daraus gebastelt . Dieses Jahr ist mir noch keine vor die Füße gefallen . Na mal sehen , der Herbst kommt ja noch 😉

  5. Was für ein schöner Glücksbringer ,einer mit Geschichte <3
    Ich habe noch immer ein Kleeblatt in einem Buch ,das hat so eine ähnliche Geschichte 🙂

    Liebe Grüße!

  6. Oh ja, ich mag Kastanien auch so gern. Bevor ich vor zwei Jahren nach Berlin zog, hab ich ja in meinem Häuschen am Stadtrand gewohnt. Ca 1 M vorm Haus wuchs eine Kastanie.

    Als ich in das Haus zog, war sie noch recht klein. Inzwischen hat sie das Dach um Längen überragt und ich frag mich wo sie ihre Wurzeln hat, da das Haus ja einen Keller hat 😉 Also ein Riesen Baum.

    Und im Herbst knallts dann alle paar Minuten aufs Dach und auf die Dachfenster, wenn die reifen Kastanien abfallen. Ganz zur Freude der Kinder, die vorbeigehen…. immer ein kleiner Pulk vorm Haus mit “ohhhhhh ..aahhhhh. ohhhh ich will….” 😉

    Und ich selbst habe auch immer eine oder zwei eingesteckt..

    • Als Herbstdeko nehme ich die ich gerne vor der Haustür auf der Fensterbank. Dafür habe ich auch noch keine gesehen, es gibt wirklich erst ganz wenige. Aber die vielen Kastanien kommen bestimmt bald.

  7. Tolle Geste. Ich mag Kastanien sehr. Sowohl optisch, als auch haptisch.
    Als Kind habe ich sie gesammelt, und mit ihnen gebastelt. Meinen Söhnen wollte ich das auch näherbringen. Der große hatte da nicht so viel über, der kleine schon eher. LG Sunny

Kommentare sind geschlossen.