Gummistiefel Praxistest

Werbung mit Stil

Ines Meyrose #ootd mit Gummistiefeln Aigle Bison und Hund Paul

Gummistiefel Aigle Bison kaki aus Naturkautschukmit BaumwollfutterIm Sommer habe ich die Aigle Bison (PR-Muster) aus Naturkautschuk als Testmuster vom Webshop Gummistiefelexperte (Werbung) bekommen und hatte seit dem viel Gelegenheit, sie zu tragen. Und eins ist klar: Sie haben den Test bestanden!

Heute sehr Ihr mich in einem Outfit, in dem ich gerade viel in meiner Freizeit draußen unterwegs bin. Die Lederjackenzeit ist kurz in Hamburg, die Lederweste und Rolli darunter angenehm wärmend. Wir hatte Sonntag keine 10 Grad mehr und gestern Bodenfrost. Dieser Herbst ist schnell. Die Bilder haben wir in Neugrabener Moor gemacht, wo man schöne Hunderunden drehen kann.

Ines Meyrose #ootd mit Gummistiefeln Aigle Bison

Die Gummistiefel sind perfekt für kurze Hunderunden, wenn es nass draußen ist, und auch zum Herumspringen und Toben mit dem Zausel bestens geeignet. Der Gripp der Sohle überzeugt mich auch auf unebenen Untergründen, nassem Gras und am Hang.

Seht selbst, wie viel Spaß Paul dabei mit mir hat!

Ines Meyrose #ootd mit Gummistiefeln Aigle Bison und Hund Paul

Von den kleinen Trainingseinheiten vielleicht abgesehen …

Ines Meyrose #ootd mit Gummistiefeln Aigle Bison und Hund Paul

Oder wenn ich mal frech zu ihm bin …

Ines Meyrose #ootd mit Gummistiefeln Aigle Bison und Hund Paul

Oder er zwangskuscheln muss …

Ines Meyrose #ootd mit Gummistiefeln Aigle Bison und Hund Paul

Gebt mir eine Pfütze und ich muss hineinspringen …

Ines Meyrose #ootd mit Gummistiefeln Aigle Bison und Hund Paul

Könnt Ihr um Pfützen in Gummistiefeln herumgehen?

37 Gedanken zu „Gummistiefel Praxistest

  1. Guten Morgen!
    Zuerst einmal, du siehst hübsch aus ,diese Brauntöne kleiden dich toll! Das heute ist definitiv eines meiner liebsten Outfits hier :)
    …. und jetzt zu Paul :D ,freue mich riesig das er heute so eine große Rolle hier hat. Ihr seid ein gutes Team, das strahlen die Fotos aus <3

    Happy Dienstag zu euch! lg

    • Ich habe ja manchmal etwas Angst, die Nicht-Tierfreunde uner den Lesern mit den Paulbildern und -geschichten zu nerven. Aber bisher hat sich keiner beschwert.

  2. die frau baronin schreitet ihre ländereien ab uns spielt dabei mit ihrem lieblingshund……
    ;-)
    ich hatte schon totschicke gummistiefel die aber zum längeren laufen völlig ungeeignet waren. insofern gratulation zu den deinen!
    so einen ringelblazer wie im letzten post suche ich auch schon lange, blau-weiss wenns geht. aber irgendwie ist mir noch kein passender begegnet. aber mir würden spontan mind. 10 röcke und kleider in meinem schrank einfallen die damit super aussähen!!
    xxxxxx

    • Klingt gut … wenn das meine Ländereien wären, hätte ich ein entspanntes Leben :) Oder auch nicht … Besitz soll ja angeblich belasten ;)

    • Also bleibe ich lieber bei meiner parkähnlichen Anlage (178 qm auf der Haus auch noch drauf steht und große Teile hanglagig sind …) und mache Ausflüge ins weite Moor.

    • ich hatte bei den ersten bildern die assoziation “nordenglischer landadel”. und nach dem outdoor marie-claire shooting mit farblich passendem hund bezahlt lady m. den hundetrainer und den fotografen fürstlich und schwingt sich in ihr sternauto sorte g class und ist zum fivea a clock tea wieder auf dem gepflegten landsitz angekommen.
      gut schaust du aus in deinen paule-kraule klamotten. und ja, wenn ich schon gummistiefel anhabe, soll wenigstens auch eine pfütze oder ein meer in der nähe sein.
      liebe grüße – auch an beate – bärbel ☼

    • Danke für den Lacher, Lady B :) :) :)

      Der Fotograf hat mich vorher im Neuen Wall zum Frühstück eingeladen, als Hundetrainer ist Lady M. inzwischen selbst die Frau und geschwungen haben wir unsere trainierten Popos hinterher in den kleinen 3-Türer Mini … der wüstenerprobte Fotograf würde den Toyota Land Cruiser favorisieren – träumen darf der Herr – … und haben uns im Stadthaus wieder aufgewärmt. Nichts ist also, wie es Rosamunde propagiert … obwohl das ja auch südenglisch wäre …

      Ich muss sagen, Deine Assoziation gefällt mir. Mit der Rolle könnte ich leben :) .

  3. Eine schöne, ausgelassene Stimmung und das mit Gummistiefeln! Die assoziiere ich immer mit Schmuddelwetter und kalt. Puh!
    Schauen aber auch bei Sonnenschein sehr gut aus – wie auch Herr Paul und Du!
    In Pfützen steige ich nie, da immer ohne Gummistiefel unterwegs. Aber auf gefrorene Pfützen im Winter steige ich immer um drauf rumzuschlittern oder einfach zu prüfen, ob sie tragen. Gern haue ich auch mit den Schuhen aufs Eis und zerschmettere es. Da hätten sich schon manches Mal Gummistiefel bewährt statt leicht nasser Socken im Ergebnis…
    Einen schönen Tag noch, liebe Ines, wünscht Dir Sieglinde

    • Oh, ich weiß genau, was Du mit dem Eispfützen meinst. Ich muss da auch immer draufstupsen und zapp – ist der Schuh nass …

  4. Für was hat man den Gummistiefel! Immer rein in die Pfütze :) ich muss sagen selbst im Hundeausgehoutfit siehst du sehr schick aus.
    Und Paul ist einfach zum knuddeln!
    Liebe Grüße ela

  5. Wunderschöne Natur Fotos mit Paul und wie viel Spaß ihr miteinander haben! Toll! Ich habe mir vor Kurzem ein paar tolle Gummistiefel Chelsea gekauft, mal sehen ob sie den nächsten Regensturm auch überstehen.;)
    LG Claudia

  6. Ganz, ganz süße Fotos von euch beiden sind das, liebe Ines! Die Lederjacke finde ich toll und überhaupt steht dir deises Outfit absolut prima – wirkt cool und sportlich und edellässig.
    Und ja, ich bin auch eine “in Gatsch-und-Lacken-Hupferin”. (Da ich nie weiß, welches Vokabel auch im Norden bekannt ist – Gatsch ist Matsch und Lacken sind Pfützen ;o))
    Bitte einmal für mich mit Paulchen zwangskuscheln ;-))!
    Alles Liebe aus Rostrosenhausen,
    die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/10/irland-reisebericht-killarney.html

    • Edellässig klingt gut :) Was Gatsch und Lacken sind, wusste ich nicht. Danke für die Übersetzung!
      Spricht sich Lacken mit kurzem a wie Nagellack? Oder mit langem wie das Bettlaken?
      Melde: Zwangskuschler ausgeführt – der Hund kennt das ja von mir :) .

  7. Leider ist die Lederkjackenzeit nicht nur in Hamburg viel zu kurz. Gummistiefel können wir Nordlichter nicht zu viel haben, oder? Schöne Bilder von dir und Paul.

    LG Sabine

    • Acht guck … – ich habe genau EIN Paar Gummistiefel (glaube ich zumindest), aber diese habe ich lange nicht gesehen, geschweige denn getragen. Werden die eigentlich nach so 20 Jahren irgendwann schlecht/porös oder so? ;)

      Ich finde ja eher, dass man nicht genug LEDERJACKEN haben kann. :) Und die trage ich auch inhäusig.

      Ines, Dein Beitrag ist supersüß mit diesen Tobebildern – herrlich. Du und Dein Hund, Ihr passt schon toll zusammen. So schön ich die Bilder aber bei Dir oder anderen finde, so wenig könnte ich mir doch mich selbst mit Hund vorstellen, glaube ich. Herumspazieren, Kuscheln und Co. ja, aber dieses Getobe dann doch eher nicht. Bin dann wohl doch ziemlich eindeutig ein Katzentyp. ;)

      LG
      Gunda

    • Es gibt Gummistiefel, die ewig halten, und welche, die irgendwann von einem auf den anderen Tag zerbröseln. Wenn sie noch heil aussehen, werden sie es auch sein.
      Lederjacken sind mir drinnen grundsätzlich zu warm und draußen schnell zu kalt – oder im Sommer eben auch zu warm. Da habe ich dann wohl den falschen Körper für.
      Dann komme ich mal mit Deinen Katzen spielen, das mögen die bestimmt auch!

  8. Tolle Bilder mit toller Frau in lässigem Outfit und tollem Hund! Vor allem das letzte Foto erinnert mich unglaublich an Doris, von der ich Fine geerbt habe… da werd ich ganz melancholisch. Also für mich nicht britischer Landadel, sondern norddeutscher Kirchenadel ;-). Bei meinen Hundegängen sehe ich in der Regel nicht halb so gut aus. Applaus dafür!
    Gummistiefel sollte ich mir für die Hunderunden wohl auch mal zulegen. Bisher habe ich nur Outdoof-Schuhe mit Tatze, die zwar sehr bequem, aber eben nicht wasserdicht sind. Und mit Hund, der nur ein Ziel hat – Wasser – ist das manchmal eben eine nasse Angelegenheit.

    • Es tut mir ein bisschen Leid, dass ich Dich mit meinen Fotos an Deine verstorbene Freundin erinnere. Ich hoffe, Du konntest die Melancholie wieder loswerden.

      Mit einem “Seehund” würde ich die Gummistiefel wohl noch öfter tragen. Da der Weg bei Dir zum Wasser ja nicht weit ist, wäre das bestimmt eine gute Anschaffung.

  9. Liebe Ines,
    tolle Fotos!!!
    bei uns in Salzburg sagt man auch Gatsch und Latschen, wobei Latschen Lacken/Pfützen sind.
    bitte einmal zwangskuscheln, mache ich auch mit unserem Sando!
    alles Liebe aus Salzburg Gabriele

  10. Leidee, oder zum Glück muss ich bei feuchtem wetter nicht raus und auch auf baazigen wegen nicht laufen. Meine 16 a alten Gummistiefel habe ixh nur an, wenn ich in meinem wald herum laufe. Der stiefel hat zwar die richtige breite und die schaftweite ist perfekt. Abee am knöchel sitzt er gar nicht. Ich gehe damit eher wie ein storch. Mit rosshaarsoxken gehts, diecpolstwrn etwas aus. Zum spazieren gehen sind diw nix. LG Sunny

    • Solche Rosshaarsocken hatte ich als Kind für Gummistiefel auch. Die waren klasse. Gibt es sowas noch zu kaufen?

    • Hmmm… Ich glaube mein Vater hat die vor gefühlten 50 jahren im Großpack und für sämtliche Größen gekauft.
      Bei Berufskleidung sicher…
      Google mal berufskleidung rosshaarsocken
      Ich glaube da sollte sich was finden lassen. LG

  11. Zum Landadellook gehören doch Perlenohrstecker, Baborbourjacke und aufgestellter Blusenkragen!
    Das hast du nicht nötig, braun steht dir gut und die Stiefel machen mich neidisch auf solche Tobestunden, dazu hab ich grad gar keine Gelegenheiten und einen Hund möchte ich deshalb nicht gleich anschaffen!
    Auf meiner Wunschliste stehen Gummistiefelletten, die kann ich hier in der Großstadt besser gebrauchen.
    Als ich noch im Norden wohnte, gehörten gelbe zu meiner Lieblingsausstattung, das muss in den späten 70ern gewesen sein. Den dazu passenden Friesennerz konnte wir ja leider nicht einfach so erwerben, später war der dann sowas von out….

    Viele Grüße in den Herbst
    Susanne

    • Also Perlenohringstecker trage ich fast täglich und ich oute mich jetzt mal, dass ich bereits zwei Barbour-Wachsjacken in den letzten 20 Jahren durchgetragen habe … aber beim hochgestellten Blusenkragen hört auch bei mir der Spaß auf ;) .

      P.S. Um den Friesennerz brauchst Du nicht traurig zu sein. Die Dinger waren schwer, man schwitzte drin im Sommer und fror ab Herbst. Nix verpasst …

  12. Hallo Ines, mir ging es genau wie Bärbel. Besser kann man es nicht beschreiben. Tolle Fotos, tollle Frau, toller Paul. :)
    Ich besitze gar keine Gummistiefel, hm komisch. Dafür Wanderschuhe, aber ganz so ins Wasser sollten die nicht. Müsste mir mal welche zulegen.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

  13. Hi Ines,

    um ehrlich zu sein, besitze ich gar keine. Da ich keinen Hund habe und deshalb wenig in der Natur unterwegs bin (ich laufe schon viel, aber eben nicht so durch unebenes Gelände), brauche ich auch keine, denke ich.
    Was den Herbst betrifft, hast Du recht. Das ging dieses Jahr so schnell. Und jetzt haben wir (gefühlt) schon Winter oder?

    Lg, Annemarie

    • Absolut. Montag bis 10 Uhr gefrorene Natur und heute abends 4 Grad … Der letzte Winter war wärmer als der bisherige Herbst. Mal sehen, was das noch gibt.

  14. Ich finde auch, daß Dich diese Farben gut kleiden. Selbst habe ich Hunters, die mir jetzt allerdings zu kalt sind vom Boden her bzw. ich habe für die Gartenarbeit da nun warme Einlegesohlen drin, sonst wäre es nicht auszuhalten. Aber im allgemeinen laufe ich draußen nicht mit Gummistiefeln herum, außer es gibt eine Sintflut. ;-) Doch mit Hund und in sehr matschigen Gegenden ist es sicherlich notwendig .

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

Kommentare sind geschlossen.