dies & das #4

Schalknoten & Tücher binden - Workshop bei image&impressionWorkshop Schalknoten

Im Oktober fand der erste offene Workshop Schalknoten bei image&impression in Hamburg statt. Wir hatten viel Spaß, wie Ihr dem Feedback einer Teilnehmerin auf Instagram entnehmen könnt:

“Super in Szene gesetzt, war super klasse, alles sympathische Frauen….. und ich freue mich aufs Stylen die nächsten Tage….. Danke für den schönen Nachmittag”

Für den nächsten Termin am Samstag 21. November 2015 gibt es bereits 3 Teilnehmerinnen, so dass er auch stattfindet. Ich freue mich natürlich, wenn noch ein paar hinzukommen. Vielleicht hat einer von Euch noch Lust und Zeit? Details findet Ihr hier: Workshop Schalknoten.

Seidenschal ButterflyErfolgreicher Tüchertausch

Auf dem letzten Workshop konnte ich noch sehr elegant eines meiner Problemtücher loswerden und gegen ein für mich schöneres tauschen. Da bin ich durchaus spontan. Das Tuch auf dem rechten Bild war mir einfach zu warm, obwohl die Seide hauchdünn ist, und zu volumig. An einer Teilnehmerin, die es gerne warm am Hals hat, sieht er viel besser aus als an mir. Jetzt habe ich dafür ein Tuch, das nur ganz zart wärmt, und in den Farben mit rosigem Apricot und hellem Taupe meinen Bestand bestens ergänzt.

Tuch comma, mit PerlenohrringenAbstimmung von Accessoires

Es gibt keine Zufälle … und deshalb ist es auch kein Zufall, dass meine Lieblingsohrringe in Größe und Farbe zum Muster des neues Tuchs passen, das ich mir ertauscht habe.Ines Meyrose #fotd 20151029 Die Perlen sind apricot, wirken beim Tragen aber weiß, weil sie zu meinem Hautton passen. Allerdings fehlt mir noch ein Name für das neue Tuch. Bitte her mit Euren Ideen! Das neue Tuch verlinke ich natürlich bei Um Kopf & Kragen und sende Euch einen Kuss :-* .

U30 Blogger Netzwerk Fashion, Beauy, LifestyleNeue Ü30 Blogger

Im Forum der Ü30 Blogger gibt es neue Mitgliedsblogger, deren aktuellen Beiträge Ihr ab jetzt auch dort sehen könnt.

  • EDNA MO mit einem Kreativ-Blog. Sie fertigt Schmuck aus Kunstharz und Modelliermasse, macht Upcycling-Mode und Naturkosmetik und hat ein Faible für fotografische Inszenierungen.
  • Fran-tastic! die neue Ü50-Life & Style Bloggerin mit einem breiten Feld an modischen Interpretationen.
  • Eni von thirty-ehrlich, die über das Jahrzehnt der 30er Lebensjahre schonungslos offen live berichtet.
  • Bianca von Babyblue – fashion & more – aus Berlin.

Besucht mal die spannenden Frauen!

29 Gedanken zu „dies & das #4

  1. Hab ich doch jetzt gestutzt, weil ich von Ahmaddy fast das gleiche Tuch im Programm habe, ist aber etwas mehr aubergine, wie ich nun feststellte. Auf jeden Fall würde zu Deinem Tuch der Name “Perline” gut passen, wenn schon die Perlen-Ohrstecker so gut dazu aussehen.
    Es ist immer schön, wenn Frauen einen Workshop zusammen machen, noch dazu was mit Schals…! (Dass Ihr auch noch getauscht habt, finde ich besonders toll.) Ich wünsche Dir, dass noch einige Frauen sich für November anmelden, gemeinsam macht’s einfach viel Spaß sich aufzuhübschen und gegenseitig zu bewundern!
    Schade, dass Du nicht hier im Süden bist, ich würde Dich gleich mal hier für meine Kundinnen engagieren!
    Herzlichen Gruß von Sieglinde.

    • Oh, das ist auch hübsch.
      Perline ist auf alle schon mal eine gute Idee. Vielleicht kann man dem Wort Perle dabei auch noch ein bisschen spielen … Perline … Perlchen … Perli …

  2. pearly würde es bei mir heissen! schlau getauscht und toll, dass ihr so viel spass zusammen hattet! lg bärbel ☼

  3. freut mich dass du solchen erfolg mit deinem workshop hast! und dann auch noch ein tuch erkaubelt!
    dawn! bin ja eigentlich nicht so für english aber morgendämmerung ist einfach zu lang…..
    schönes wochenende!
    xxxxx

  4. Klingt nach vollem Erfolg und Wirklich toll, wenn man so spontan tauscht. Ich wäre da aber auch genauso. Wenn es jemand anders eh besser passt, dann soll der sich darüber freuen.
    Liebe Grüße Ela

  5. Das scheint ja rund zu gehen bei den Workshops :-). Ehrlich gesagt wird bei mir jedes Tuch und jeder Schal irgendwie um den Hals geknüddelt… Ich schätze, ich könnte bei Dir noch viel lernen. Aber haben Deine Tücher alle Namen? Oder nur die ganz besonderen Exemplare?
    Und danke für die Vorstellung der “Neuen”. Das ist sehr lieb :-)
    Liebe Grüße
    Fran

  6. Hihi, machst Du auf dem Foto einen auf “Frau Rottenmeier”? So gestreng, wie Du da aussiehst.
    Ich glaube wohl, Ihr hattet Spaß. Ich habe sowas vor Jahr(zehnt)en mal mitgemacht. Allerdings gabs da dann noch Perlenketten und verschlüsse zum “verbauen”. Ich glaube nicht, dass man das aktuell noch “hat”?
    LG Sunny

    • Immer, wenn mein Mund zu ist, sehe ich streng oder traurig aus … guck lieber auf die Augen, die gucken hoffentlich lieb :) .

      In älteren Büchern gibt es das noch, aber ich verwende nur die reinen Tücher.

  7. Liebe Ines, tolle Idee mit dem Tüchertausch. Pearly klingt doch gut :)
    Ich finde die Idee mit dem Workshop sowieso total klasse. Schön dass Du nochmal einen machst. So ein Workshop wär doch auch mal ein svhönes Weihnachtsgeschenk, zusammen mit einem Tuch.
    Liebe Grüße Tina

  8. Schön das das Tücher binden so erfolgreich war . Allerdings siehst Du richtig schmal im Gesicht aus ;)
    LG heidi

  9. Das war bestimmt ein erfolgreicher, schöner, Nachmittag! Hat dein Tuch jetzt schon einen Namen? :)

    Guten Start ins Wochenende! Liebe Grüße <3

  10. Ich freue mich, dass der erste Workshop Schalknoten so erfolgreich war! Glückwunsch! Das “Pearly” ist auch klasse! ;)
    LG und schönes Wochenende!
    Claudia

  11. Huhu Ines, lieben Dank für deine nette Erwähnung.
    Toll, so ein erfolgreicher Workshop und eine schöne Idee, um sich mit anderen aus- und Schals zu tauschen.
    Ich habe mir gerade mal Muster und Farben deines neuen Schals durch den Kopf gehen lassen. Oh wie zart sind die Farben und wie fein ist das Muster. Und dann doch wieder streng, wie ein feines Gitter oder Raster. Und da ich sowohl ein Freund von deutschen Bezeichnungen, von Wortspielen als auch von deskriptiven Begriffen bin, heißt der Schal für mich: Rosa Rauten.
    Dir noch einen schönen Sonntagabend!
    Liebe Grüße Edna Mo

  12. Hallo Ines,
    da hast du einen schönen Beitrag gemacht, in den du mein Zitat eingebaut hast. Bei mir sitzen einigen Techniken schon aus dem Eff-Eff und wenn nicht, helfen mir meine Notizen. Ich kann allen aus dem Norden die Teilnahme nur empfehlen, du hast so eine entspannte Atmosphäre geschaffen, da kam automatisch gute Stimmung auf. den Tüchern Namen zu geben, find eich witzig, vor allem auch, dass dein Mann damit sofort etwas verbinden kann. Klasse!!!
    Ich habe die Ideen für einen Namen für das Tuch auf mich wirklen lassen. Pearly finde ich super, aber zu kurz, was hältst du von Liebesperlen oder Lieblingsperle?
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, wir lesen uns
    Silke

Kommentare sind geschlossen.