Invero Fabrikverkauf

Ringe von C.C.C Quinn kombiniert mit Stulpen von invero bei meyrose.deIm Oktober war ich zum ersten Mal beim Fabrikverkauf von invero in Geesthacht im Osten von Hamburg. Es liegt etwa 50 km von mir entfernt. Den Tipp habe ich von einer Kundin bekommen. Um die Einladung habe ich einfach per E-Mail an invero gebeten. Die Verkäufe finden derzeit etwa 4 x im Jahr statt. Es werden Überhänge und B-Waren angeboten, nicht die reguläre Ware aus den aktuellen Kollektionen. Eine Einladung erhält man dann etwa 3 Wochen vorher per E-Mail.

Lieblingsmarke

Dass ich die Tücher und Ponchos von invero aus Merinowolle sehr gerne mag, ist bekannt. Sie waren hier auf dem Blog schon viel zu sehen. Die meisten Sachen davon habe ich bei da sempre gekauft, ein Tuch wurde mir von dort gesponsert, der Rest ist aus Hamburger Geschäften und einem anderen Onlineshop.

Manchmal weiß man, warum es nicht ins Sortiment kam

Bei der Auswahl der Tücher und Schals war ich etwas enttäuscht. Entweder waren es sehr schräge Farbzusammenstellungen oder die Sachen sehr klein. Es gab viele Formate, die es wohl nicht ins Sortiment geschafft haben. Dazwischen gab es zwar ein paar Perlen, für die sich aber der Weg mit Zeit und Fahrtkosten nicht gerechnet hätte.

Glücksfund

Ich habe trotzdem Glück gehabt und ein Strickkleid aus reiner Merinowolle gekauft. Es war um 31% reduziert. Dabei freut mich vor allem, dass ich es überhaupt gefunden habe, denn die Damenoberbekleidung gibt es in Hamburg in nur wenigen Geschäften. Das Meiste davon ist mir vom Stil her zu weit und gerade geschnitten – ein bisschen zu sehr 1990er-Jahre-Strickmode. Aber das Kleid ist genau meins. Ihr seht es am Freitag im Artikel 10 Tipps zum Kauf eines Strickkleids. Am Freitag gibt es zusätzlich ein Linkup, in dem Ihr Eure Looks mit Strickkleidern zeigen könnt.

Für Geesthachter und drumherum

Wer also etwas Bestimmtes sucht, wird das voraussichtlich nicht finden und für ein kleines Schnäppchen lohnt der Weg vor die Tore Hamburgs nicht. Wer um die Ecke wohnt und Interesse daran hat, für den mag der Weg lohnen. Eine Bestellung in den bewährten Onlineshops würde ich vorziehen, es sei denn, dass ich bei DOB gucken möchte.

Geht Ihr gerne zu Fabrikverkäufen?

20 Gedanken zu „Invero Fabrikverkauf

  1. Weite, gerade Strickkleider klingen danach, dass ich da mal hin muss :-) Und da ich sowieso mindestens zweimal pro Woche in Geesthacht bin, bietet sich das geradezu an. Danke für den Tipp :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    • Für Dich ist ja wirklich ein Katzensprung über die Elbe. Rechne nur bitte nicht mit großer Auswahl – ist sind Großteils wirklich Einzelstücke. Aber bei dem kurzen Weg ist es einen Versuch wert! Lass mich bitte hinterher mal Deinen Eindruck wissen.

  2. Ich gehe sehr gerne zu Fabrikkäufen und bin aber auch genauso oft schon wieder leer nachhause gegangen. Denn oft ist da Qualität nicht ganz so wie gewünscht. Aber manchmal waren auch schon richtige Perlen dabei und da finde ich lohnt es sich allemal wenn man Zeit hat. Schöne Farben hat dein Kauf. Liebe Grüße ela

    • Die Stulpen oben habe ich schon lange, es sind meine ersten, die illustrieren den Artikel nur – aber in dem roten Farbenmix gab es viele Sachen.

  3. ein strickkleid, in dem ich nicht aussehe wie eine presswurst oder als hätte ich gar keine figur, ist einer meiner heimlichen träume! vermutlich müsste es einen weiten rock haben….
    bin sehr gespannt auf deins und deine tips!!! xxxxx

    • Kann ich genau so unterschreiben . Ich suche schon Ewig lange nach einem Strick-Kleid . Und was ich bisher anprobiert habe , sah aus wie Wurst in Pelle .
      Meiner Meinung nach sind gut sitzende Strickkleider eine Marktlücke ;)

    • Viele sind wirklich sehr eng, aber ich hatte auch immer wieder welche, die locker saßen. Die sind schwer zu finden. Am Freitag können dazu auch gerne Shoppingtipps in die Kommentare für Leser, die gerade welche suchen.

    • So eins hatte ich vor ein paar Jahren von Olsen. Ein richtiges Kleid mit rundem Ausschnitt, langen Armen, schmalem Oberkörper und leicht ausgestelltem Rock ab der Taille. Es wurde leider nach der ersten Wäsche so lang – obwohl ich es sogar liegend getrocknet habe – das es mich nach 2 Wintern wieder verlassen hat und nie im Blog zu sehen war. Aber Du siehst: Es gibt so etwas.

  4. Ja. Ich hab eins, das ist tailliert gestrickt und hat ein futter. Und eines, das sieht eher aus, wie ein empirekleid, das habe ich in der taille von der Schneiderin enger machen lasse. Für viel Busen sind die beide nix. Lg sunny

  5. Danke für den sehr informativen Bericht, Ines (und die nette Erwähnung und Verlinkung zu da sempre <3 ).
    DOB von Invero ist grundsätzlich von sehr guter Woll-Qualität, wobei die Schnitte meist wenig raffiniert sind, so wie Du es auch beschreibst. Da hast Du mit dem Strickkleid echt Glück gehabt und ich bin schon auf Freitag gespannt. Wir führen ja grundsätzlich keine DOB.
    Die Schals, Stulpen, Bandeaux und Tücher sind auf jeden Fall wunderbar – wobei ich weiß, dass wirklich Schönes da nicht in den Fabrikverkauf kommt…
    Die Vielfalt ist ernorm und da sempre kann nicht alles vorrätig halten, aber besorgen für die Kundin können wir alles, was lieferbar ist von Invero. Das geht meist binnen Tagen, das haben wir ja schon mal so gemacht für Dich.
    Im Moment schneit's bei uns und es genau die Zeit für warme und kuschelige Stricksachen…
    Herzliche Grüße aus dem Winter sendet Dir Sieglinde.

    • Das bestätigt meinen Eindruck. Es waren zwar ein paar wirklich schöne Stücke dabei (meine Begleitung hat ein Cape und einen Schal gekauft und ich noch einen Loop für eine Freundin, beides aus dem aktuellen normalen Sortiment), aber dann eben nur in ganz wenigen Farben und die müssen dann passen. Für mich war da nix dabei. Der Loop hat etwa die Hälfte gekostet und das Cape meine ich etwa 30% weniger – aber man muss eben auch die Fahrtkosten und Zeit dabei betrachten und dass es sein kann, das nichts passt. Die schönen neuen Mützen habe ich z.B. nicht in für mich ansprechenden Farben gesehen. Und es war nicht ein einziger Loop dabei, der mir in den Farben oder Machart gefiel. Deshalb auch mein Rat, etwas Konkretes dann wirklich lieber am Fachhandel zu bestellen. Die Dreieeckstücher waren einfarbig zwar in vielen Farben da, aber nicht in allen und es waren viele Farben, die für meinen Geschmack “so knapp daneben” sind. Dafür waren sie nur ganz wenig unter UVP. Da waren wir überhaupt nicht versucht, eins zu kaufen. Außerdem hatten alle nur ein Strickmuster, obwohl es da ja auch unterschiedliche gibt.

      Bei uns ist seit gestern Abend auch alles weiß, ganz trockener, feiner Schnee. Sieht schön aus von drinnen am PC. Die Luft ist Dank Ostwind eisekalt. Das ist wirklich genau die Zeit für wunderbare Wollaccessoires.

  6. Ich bin sehr gespannt auf den Beitrag am Freitag! Ich mag Strickkleider sehr, aber die müssen schon eine sehr gute Qualität haben, damit sie sitzen und nicht unförmig aussehen.
    Mein ältestes Kleidungsstück ist eins aus grauer Schurwolle im T-Schnitt – Raglanärmel und einfach nur gerade runter, ein Klassiker, der nie unmodern wird. Das habe ich im Herbst 1985 im (Ost) Exquisit gekauft, für damals irre viel Geld. Die Modemathematik gab mir recht, ich trage es immer mal wieder. Das war ein echter Glückskauf und bisher haben es die Motten auch verschont!
    LG Susanne

  7. :-) Wie nennt man die Dinger, die Du da trägst? Als Handschuhe kann man sie ja nicht bezeichnen.
    Aber schön sind sie! Schön und farbenfroh.
    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen entspannten Abend! :-)

  8. Ich finde Fabrikverkäufe auch immer ganz toll. Obwohl ich bisher noch nicht oft die Gelegenheit hatte. 1x war ich in der nähe von Bremen bei LLoyd. Dort findet man ganz schnell richtige Schnäppchen. Dann gibt es bei uns in Düsseldorf Esprit. Dort habe ich schon einige Schnäppchen gemacht. Nur in der letzter Zeit habe ich den Eindruck, das die Zeit der wirklichen Schnäppchen vorbei ist.
    LG Petra
    http://www.zeitlos-bezaubernd.de

    • Zu Lloyd wollte ich auch schon lange mal. Für Herrenschuhe finde ich die klasse, selbst habe ich nur ein paar Stiefeletten, die in der Verarbeitung absolut überzeugen.

    • Vermute ich auch bei Dir, dass der nix für Dich ist. Sonst hätte ich Dir auch vorher schon mal einen Tipp gegeben.

  9. Eigentlich wollte ich schon längst ein haben, aber irgendwie habe ich immer noch kein passendes gefunden! Bin sehr gespannt auf den Beitrag am Freitag! :)
    LG Claudia

Kommentare sind geschlossen.