Blogger-Alphabet – bei F wie Foren sind wir dabei

Logo Ü30 Blogger Community und ForumBei Neontrauma läuft 2016 ein Blogprojekt als Blogparade von A-Z zur Bloggerei. Bei F wie Foren sind wir dabei. Wer sind wir? Die Ü30 Blogger! Bärbel vom Blog Ü50 hat gefragt, ob nicht einige Mitglieder des Ü30 Forums Lust haben, sich an der Blogparade zu beteiligen und die Idee finde ich gut.

Forum = Gemeinschaft

Für mich passt es wunderbar, dass wir zusammen an der Blogparade teilnehmen, weil Forum und Community der Ü30 Blogger eine lebendige Gemeinschaft bieten und wir immer wieder gemeinsame Aktionen starten. Wir tauschen uns aus über Mode, Menschen und Maschinen1. Ü30 beeinhaltet natürlich auch Ü40, Ü50 …mal sehen, wie alt wir noch so werden.

Danke!

Es ist das erste Forum dieser Art, in dem ich Mitglied wurde, und mit allen Höhen und Tiefen fühle ich mich bisher dort wohl. Danke an Annemarie vom Blog Meine Kleider, dass sie dieses Forum betreibt, und alle Moderatoren für ihren Einsatz. Es ist schön, in der unpersönlichen virtuellen Welt menschliche Gesichter hinter den Blogs zu sehen. Außerdem habe ich viele Bloggerinnen aus der Community schon im wahren Leben getroffen und wunderbare Begegnungen dabei gehabt. Zusammengefasst weiß ich:

Ohne das Ü30 Blogger Forum würde mir etwas fehlen!

  1. Technik klänge hier jetzt nicht gut []

33 Gedanken zu „Blogger-Alphabet – bei F wie Foren sind wir dabei

  1. Netzwerke machen Spaß und sind nützlich für alle Beteiligten. So habe ich die Ü30 Blogger als Leserin und Geschäftsfrau kennengelernt.
    Ich habe schon davon profitiert mit meinem Shop da sempre. Aber einige davon haben auch durch mich etwas hinzugewonnen (Vorstellung in meinem Blog, Kooperation mit Produkten).
    Win-Win eben.
    Dir liebe Ines und den anderen Ü30Bloggerinnen wünsche ich einen schönen Wochenanfang. Bei uns hat es schon geklappt damit: es scheint wunderbar die Sonne!
    LG Sieglinde

    • Als Spaß und Nutzen sehe ich auch. Genau wie meinen Blog. Nur zum Spaß ist es zu viel Arbeit. Und ohne Spaß wäre es den Nutzen nicht Wert oder er würde gar nicht erst entstehen. Wie Geben und Nehmen auch nur miteinander funktionieren. Ich freue mich, dass sie auch für Dich darüber nette Kontakte ergeben haben – auf geschäftlicher und privater Ebene.

  2. Das Schöne an unserem Forum ist, dass jeder ein offenes Ohr für den anderen hat, auch wenn man nicht immer einer Meinung ist. Schön, Dich nicht nur virtuell, sondern auch persönlich über die ü 30 Blogger kennengelernt zu haben.

    Liebe Grüße Sabine

    • Das einander Zuhören finde ich dabei auch einen wichtigen Aspekt. Danke, dass Du das ergänzt.

  3. Ich freu mich auch, dass wir uns, wenn auch zwar nur virtuell, kennengelernt haben. Und ich finde, in der heutigen modernen Zeit zählen solche Freundschaften auch, auch wenn sie oft belächelt werden.

    Liebe Grüße
    Moppi

    • Ich finde, dass virtuelle Freundschaften ebenso zählen wir reale. Auf spannende Weise sind sie manchmal sogar vielvertrauter als reale Bekanntschaften. Irgendwann treffen wir uns bestimmt auch mal auf einem Event IRL. Würde mich freuen.

  4. Oh Ines, das hast Du schön geschrieben. Mir würde auch was fehlen. Aber ganz doll!
    Wünsche Dir einen schönen Wochenanfang, liebe Grüße Tina

    • Schön, dass es Dir auch so geht. Sorgen wir einfach zusammen dafür, dass es weiter so bleibt.

  5. Das hast du nett gesagt. Freue mich dich und dein Blog über das Ü30 Forum kennengelernt zu haben. :)

    Liebe Grüße!

  6. Ich finde Foren super! Sich miteinander vernetzen, andere kennenlernen, Spaß haben.. ist immer super! :)
    Das Ü30 Forum ist für meine 19 Jahre wohl nichts, aber ich kann dir, wenn du magst, noch ein Bloggerforum empfehlen. Schau mal auf http://www.blogger-treff.de vorbei :) Ich würde mich freuen.

    Liebste Grüße
    Caro

  7. Hallo Ines, Netzwerken kann sehr schön sein, wenn die Leute passen, was beim ü30 Bloggernetzwerk ziemlich sicher der Fall sein dürfte. Und oft sind Netzwerke auch noch sinnvoll.
    LG Andrea

    • Warum bist Du da eigentlich nicht dabei? Das habe ich mich schon oft gefragt und Dich nie gefragt. Mich würde es freuen, Dich dabei zu haben!

    • Sunny hat mich seinerzeit angesprochen, aber da wusste ich nicht, wie das im Netz so weiter gehen wird. Aber jetzt bin ich ja wieder da. Jetzt muss ich nur mal “den Hintern hochkriegen”. Schön, dass du mich gern dabei hättest.
      LG Andrea

  8. Und da stellt man mit einem mal fest , so groß ist der Globus gar nicht . Bloggen und Foren verbinden . Ich bin fest davon überzeugt das wir mindestens noch 100 Jahre Bloggen und uns im Forum austauschen :))
    LG Heidi

  9. Hallo Ines,

    auch ich freue mich, dass Du in unserem Forum dabei bist und ich möchte Dir auf diesem Wege ganz besonders für Dein Engagement und Deinen Einsatz danken. Hast immer ein offenes Ohr und stehst allen mit Rat und Tat zur Seite. Ganz große Klasse!

    Lg, Annemarie

  10. Deine Artikel war heute morgen gleich der erste, der mir ein Lächeln auf’s Gesicht zauberte. Mal sehen, wie alt wir noch so werden zusammen…es bleibt spannend und ich freue mich auf das nächste Treffen und danke für die (gelbe) Post, kam heute an! A+ Bärbel ☼

    • Das freut mich! Ich lese Deine Beiträge auch immer wieder sehr gerne und freue mich über die Kommentare und den Austausch mit Dir.

  11. Wir werden sicher auch noch Ü100 erreichen so wie ich uns kenne! Unser Forum ist einzigartig. Annemarie gebürt dafür unser Dank wie du gesagt hast, aber von mir auch an dich, weil du eine vorbildliche Netzwerkerin bist! So hilfreiche Mitbloggerinnen wie dich trifft man selten….LG Sabina

  12. Als Nicht-Bloggerin aber dafür eifrige Blog- (und natürlich auch Foren-) Leserin fällt mit seit einiger Zeit auf, dass in vielen Modeblogs die Hinweise/Rubriken auf “Blogger-Kolleginnen” à la “diese Blogs lese ich gerne” weggefallen sind, das finde ich sehr schade.
    Ist die Konkurrenz unter den Bloggerinnen so groß geworden oder woran liegt das eigentlich genau?

    • Stimmt, die werden weniger. Meine “meyrose liest”-Blogroll habe ich auch vor ein paar Monaten aus der Sidebar genommen und im Off geparkt. Ich kann nur für mich sprechen, aber ich empfinde keine Konkurrenz zu anderen Bloggerinnen. Grund für mich für das Entfernen ist, dass es mir schwer fällt, Bloggerinnen, die ich da manchmal wirklich nicht mehr bewerben möchte, weil ich den Blog aus welchem Grund auch immer nicht mehr lesen mag, wieder zu streichen. Ich war schnell darin, neue Blogs aufzunehmen, und hatte dann keine Lust auf Diskussionen, wenn ich jemanden wieder entferne – obwohl es doch mein gutes Recht ist. Mit dem Entfernen promote ich zwar auch die anderen “Guten” nicht mehr auf die Weise, aber die erwähne ich dann lieber mal gezielt in Blogartikeln. Verstehst Du, wie ich das meine?

  13. Das ü30 Blogger Forum ist ja meine allererste richtige Forums Erfahrung. So digital wie ich bin ging das immer an mir vorbei. Aber ich möchte es heute nicht mehr missen, weil ich dadurch euch alle kennengelernt habe :)
    Liebe Grüße Ela

    • Da sind wir dann beide Neulinge gewesen und ich freue mich, Dich darüber kennengelernt zu haben.

  14. Ja, verstehe ich.
    Als Leserin empfand ich einen gut gepflegten Blogroll immer als Mehrwert, als eine Art “Netz” auch andere Bloggerinnen, deren Styles und Mode-Meinungen bzw. Produkt-Ansichten/Bewertungen kennenzulernen und eine super Möglichkeit mich zu informieren.
    Es hat (für mich zumindest) einen Blog lebendig, persönlich und auch offen für “Konkurrenz” erscheinen lassen.
    Schade, dass in letzter Zeit dieser “kleine Service” bei so einigen wirklich guten Blogs wegfällt.
    Als Nur-Leserin sieht man natürlich eher selten hinter eine Blog-Kulisse und eventuelle Diskussionen bei einem Entfernen aus der Blogroll ;-)
    Danke für die Aufklärung! :-)

    • Danke für Deine Rückmeldung. Für mich ist es sehr wertvoll zu erfahren, wie es auf eine Leserin wirkt. Ich überdenke das nochmal – denn das Konkurrenzthema spielt für mich dabei keine Rolle und Service biete ich meinen Leserinnen natürlich gerne.

Kommentare sind geschlossen.