Buchtipp: heute – schöner: Die besten Tricks und Styling-Tipps der TV-Expertin

Werbung zum Lesen

(Affiliate Link auf dem Cover)
heute - schöner: Die besten Tricks und Styling-Tipps der TV-Expertin (Affiliate Link)
von Eva Köck-Eripek

… und noch ein Buch über Stilberatung & Imageberatung

Du weißt, dass ich die meisten davon gelesen und viele unter Büchertipps vorgestellt habe. Ich lese sie zum einen aus beruflichem Interesse als Imageberaterin. Dabei interessiert mich, wie Kolleg_innen arbeiten und was für Ansichten sie zu bestimmten Aspekten haben. Zum anderen empfehle ich Blogleser_innen und potenziellen Kund_innen gerne Bücher zum Thema, wenn sie (noch) keine persönliche Beratung buchen möchten. In den kommenden Tagen stelle ich Dir noch ein paar neue Bücher dazu vor.

Eva Köck-Eripek ist in Österreich Imageberaterin und Stylingexpertin des ORF in der Sendung HEUTE SCHÖNER!. Die Sendung kenne ich nicht, habe aber das Buch gekauft und gelesen.

Stilberatung und Farben in der Kleidung

Nach einer kurzen Einführung in Stilrichtungen mit einem kleinen Test dazu gibt es einen ausführlichen Bereich zur Wirkung und Einsatz von Farben – unabhängig vom eigenen Farbtyp. Für die Farbtypbestimmung wird eine persönliche Beratung empfohlen, was ich gerne unterstreiche. Für Einsteiger in das Thema ist der Bereich übersichtlich und leicht verständlich gestaltet.

Stylingberatung

Gut gefällt mir das Kapitel “Das richtige Styling”, in dem die Autorin Dos & Don’ts beim richtigen Sitz von Kleidung und deren Details betrachtet, die in den meisten mir bekannten Ratgebern fehlen. Es gibt keine Kategorisierung in Figurtypen, sondern einzelne Aspekte werden betrachtet unter dem Gesichtspunkt, die zu betonen oder davon abzulenken. Das anschließende Kapitel über Accessoires könnte für meinen Geschmack ausführlicher sein.

Die 4 Elemente bei Kleidung

Hervorragend finde ich das Kapitel “Geheimnisse einer tollen Erscheinung”. Die vier Elemente bei Kleidungsstücken – Farbe, Schnitt, Material und Muster – sind kein Geheimnis. Aber es ist eine Kunst, sie jeweils auf persönliche Tauglichkeit zu prüfen und einzuordnen. Dazu gibt die Autorin anregende Beispiele.

Kleiderschrankinventur

Zur Durchführung einer Kleiderschrankinventur, Planung neuer Anschaffungen und der inneren Haltung findest Du zum Abschluss kurze Tipps.

Fazit

Ein lesenswertes Buch für Einsteiger in das Thema. Die pragmatische Art der Autorin gefällt mir. Es findet einen Platz in meinen Buchempfehlungen bei image&impression. Die Zielgruppe sehe ich bei Frauen Ü40, die an Ihrem Kleidungsstil und ihrer Wirkung auf Menschen damit arbeiten möchten. In dem Buch findest Du viele konkret formulierte Fragen an Dich als Leserin zu den jeweiligen Themen, die Dich auf neue Gedanken dazu bringen werden.

(Affiliate Link)

17 Gedanken zu „Buchtipp: heute – schöner: Die besten Tricks und Styling-Tipps der TV-Expertin

    • Die kommen auf alle Fälle! Gerade gestern ist zu den 3 weiteren bereits gelesenen und für den Blog bereits vorbereiteten Beiträgen wieder ein neues Buch bei mir zur Rezension eingetroffen. Die Reihe geht immer weiter. Mal mit Pausen, mal mehr am Stück wie jetzt gerade.

  1. Schön, dass Du Zeit hattest zum Lesen in der “Sommerpause”. Klingt interessant das Buch. Ich habe es gleich mal bei Face-Book für meine Kundinnen geteilt. Die wollen ja auch einen interessanten Lesestoff haben.
    Ich freu mich, dass Du wieder bloggst und Deine Pause vorbei ist. Bist einfach meine Lieblingsbloggerin!
    LG Sieglinde

  2. Ich hoffe ja darauf, dass Du mal eins schreibst welches tiefgehende ist. :-)

  3. Oh, eine Autorin aus Österreich. Ich kenne die Sendung allerdings ebenfalls nicht. Das Buch klingt allerdings ansprechend.

    Liebe Grüße :)

    • Die Sprache wird die gefallen :) … ich brauche immer einen Moment, um mich an Begriffe wie z.B. Kasten zu gewöhnen, finde ich aber sehr charmant.

  4. ” Farbe, Schnitt, Material und Muster – sind kein Geheimnis. Aber es ist eine Kunst, sie jeweils auf persönliche Tauglichkeit zu prüfen und einzuordnen. ”
    Das ist definitiv der Knackpunkt.
    Manche haben vielleicht das Glück, dass sie intuitiv “richtig liegen”. Aber es ist verdammt schwar das auch zu begründen und an andere weiter zu geben. LG Sunny

    • Genau dafür finde ich die konkreten Beispiele sehr anregend, auch wenn sie jeweils kurz gehalten sind. Das hat die Autorin gut gemacht.

  5. Das kling sehr interessant und ich glaube, wenn ich mich beim Stadtbummel so umgucke, dass viele nicht wissen, wie sie ihr Vorzüge richtig in Szene setzen. Da helfen meiner Meinung nach auch keine Pauschalisieren, wie sie oft bezüglich Farb- und Figurtyp zu lesen sind, sondern gezielte Orientierungshilfen. Dies scheint das Buch zu bieten, wenn ich die Stylingberatung richtig interpretiere. Klingt auf jeden Fall interessant.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Ja, da gibt es durchaus gezielte Orientierungshilfen. Wobei die bei den Menschen, die Dir in der Stadt negativ auffallen, vermutlich auch nicht helfen, weil die beratungsresistent sind …

    • Ok, beratungsresistent kann auch sein. Aber ich habe unsicheren Frauen vor der Kabine schon mal mit meiner persönlichen Meinung “ausgeholfen” und bisher waren alle dankbar. Mache ich aber nur, wenn ich die Unsicherheit sehe.
      Liebe Grüße

  6. Danke für den tollen Buchtipp! Ich finde solche Ratgeberbücher immer spannend zu lesen und vergleiche dann, wie ich es sehen würde! Was ich auch wichtig finde, ist die psychologische Wirkung von Farben, was ja viel mit eigenen Assoziationen zu tun hat. Alles Liebe, Nessy (neuer Name: Salutary Style)

    • Die Wirkung der Farben ist mir auch wichtig. Salutary Style? Wie übersetzt Du das auf Deutsch?

  7. :-) Liebe Ines,
    das Buch kenne ich nicht und auch die Dame nicht.
    Leider sind die meisten ORF ModeratorInnen scheusslich gestylt, die Klamotten passen nicht und die Haare sitzen auch nicht. Ein echter Horror. Das zieht sich von den Nachrichten bis zur Millionen-Lotto-Show hin. Ich staune immer wieder, wie schlecht die ORF-Leute aussehen.
    Kann nur hoffen, dass Frau Köck-Eripek nicht für die ModeratorInnen zuständig ist!
    Herzliche Grüße aus Los Angeles :-)

    • Also der Vita im Buch und der Webseite nach habe ich keinen Hinweis gefunden, dass sie dafür zuständig ist. Vielleicht sollte der ORF sie auch dafür buchen?

Kommentare sind geschlossen.