Pantone Farbe des Jahres 2017: Greenery

Grün: Farbe des Jahres 2017

Greenery 15-0343 ist die Farbe des Jahres von Pantone. Das frische Grün mit hohem Gelbanteil steht für Frühling und damit Neubeginn. Wenn ich die Farbe sehe, kann ich es kaum erwarten, die Natur wieder explodieren zu sehen. Die Bickbeeren in der Heide machen ihre Stiele schon jetzt wieder grün und werden ab Januar frische Tulpensträuße zieren.

Wem steht Greenery?

Greenery passt vor allem zu warmen Farbtypen. Dem sogenannten Frühlingsfarbtyp, dem helle, warme, leuchtende Farben stehen, steht sie am besten. Beim Herbstfarbtyp besteht die Gefahr, dass sie zu leuchtend oder hell ist. Also besser kleinteilig oder in dunkleren Nuancen einsetzen. Der Mischfarbtyp Frühling-Herbst, auch warmer Farbtyp genannt, kann die Farbe perfekt als Akzentfarbe tragen. Kühle Farbtypten, denen bevorzugt Farben mit hohem Blauanteil stehen, tragen Greenery möglichst weit weg vom Gesicht oder als Muster auf kühlem Grund, z.B. auf Marineblau.

An was denkst Du bei Greenery?

Auf der Webseite von Pantone findest Du unter Color of the Year 2017 ein Video, mit dem die Farbe eingeführt wird. Wenn ich an die Farbe denke, sehe ich frisches Gras, zarte Birkenblätter, Avocadofruchtfleisch, Pistazieneis und Suppe aus knackig-frischen grünen Erbsen vor mir. 2012 habe ich den Beitrag Nehm’se jrien, det hebt geschrieben. Grün hält sich seit Jahren in der Mode und wird zum Frühling offenbar heller als das dunkle Tannengrün und Oliv, was es aktuell zu kaufen gibt.

Ich freue mich auf die Farbe des Jahres 2017!

32 Gedanken zu „Pantone Farbe des Jahres 2017: Greenery

  1. Ganz schöne Farbe, so ist der Frühling. Leider als Sommertyp keine Farbe für mich?. Liebe vorweihnachtliche Grüße!!!!

    • Am Sommertyp ist die wirklich nicht einfach zu tragen. Am ehesten in der Kombination mit Zartrosa oder Hellblau. Wird auf alle Fälle bunt. Mit Eierschalweiß wäre es mir nicht kühl genug für Dich.

  2. Gut, dass ich mich mit Royalblau und Schwarz eingedeckt habe. Die Farbe finde ich für die Wand schön oder als Dekoration, aber nicht für mich als Kleidungsfarbe.

    Liebe Grüße Sabine

  3. Oh wie schön, meine Lieblingsfarbe und am liebsten möglichst viel davon: Kleid zu jeder Jahreszeit, im Sommer die Schuhe, Assessories auch gern.
    Erinnert an Frühling, Hoffnung, Wachstum, Lebendigkeit, Freude ? ??

  4. Liebe Ines, danke für deinen ausführlichen Beitrag zu diesem gelbstichigen Grün – wusste ich doch, dass es gut ist, in diesem Zusammenhang in meinem Beitrag auf Deinen Stilblog zu verweisen 🙂

    Als Kleiderfarbe wird das für mich nichts werden, aber gerne als Accessoire oder eben im Wohnraum als Hingucker, denn so ein Grün frischt einfach wunderbar auf! Das tut immer mal wieder gut.

  5. Ich habe, wenn ich mich nicht täusche, eine Strickjacke in dieser Farbe. Ich trage sie mit Vorliebe zu Schwarz. Doch wahrscheinlich würden dunkelblau und orange auch gut dazu passen. Mein Lieblingsgrün ist es nicht, den ersten Platz hat Petrol und gleich danach kommt Flaschengrün.
    Auf die wunderschönen Tulpen im Januar freu ich mich.
    Lieben Gruß
    Sabine

    • Petrol finde ich zu der Farbe auch schön. Orange ist mir zu bunt. Ich mag Komplementärkontraste nicht so gerne.

  6. Das ist wirklich eine Farbe, die nach Leben und Neubeginn aussieht. Meine ist es nicht, sie ist zu Gelb. Zumindest unterm gesicht. Und wirklich gut kombinieren kann ich sie auch nicht.
    Aber Pink und Knallblau sind ja auch bei den Pantone-Fashion-Farben für den Frühling dabei. So wie Maisgelb :-/…
    LG Sunny

  7. Grün ist auch meine Farbe. Fällt mir doch gleich wieder eine Jacke im Schrank dazu ein, die ich allzu lange nicht mehr anhatte. Maisgelb nehme ich auch! Wir sind wieder mal mit dabei, Ines!
    Herzlich, Sieglinde

  8. ich liebe diese farbe – aber ausschliesslich in der natur. an mir will ich kein grün, es gibt genug andere farben, da muss ich kein grün nehmen, egal, wie schön und leuchtend es ist!

  9. Bei Greenery denke ich spontan an meine Schwiegermutter, die eine absolut charismatische, stilsichere (aber manchmal auch schwierige) Frau war. 😉
    Sie schenkte mir vor vielen Jahren mal eine greenery/cremeweiß karierte Bluse und eine “Leinen-knittert-edel”-Bermuda mit passendem Leinen-Shirt in einem etwas helleren grün. Die Teile habe ich gerne getragen und wurde auch oft darauf angesprochen. Allerdings waren meine Haare damals noch dunkler. 🙂
    Einem bestimmten Farbtyp konnte ich mich bis heute noch nie so richtig zuordnen.
    Herzliche Grüße!

  10. Ich bin schon mal im Laden und warte, dass die Farbe rein rollt. Da ich mit ziehmlicher Sicherheit besagter Mischtyp zwischen Herbst und Frühling bin, suche ich schon lange nach solch einer Farbe. Bisher war das schwierig, aber vielleicht ändert sich das ja 🙂
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Dass Du der Mischtyp bist, kann ich Dir bestätigen. Freue mich darauf, Dich in der Farbe zu sehen. Vielleicht machen wir mit de Farbe im Frühling mal was zusammen?

  11. Grün ist ja die Farbe der Hoffnung ?. In der Mode finde ich grün jedoch häufig schwierig/ Öko….

    • Öko stört mich ja nicht… Dabei fällt mir ein, dass ich mein grünes Leinenkleid in der Farbe diesen Sommer entsorgt habe … das war ein Zeichen, dass die Farbe kommt!

    • Das stimmt. Wenn ich mich dazu durchringe etwas wegzugeben, weil es so “ungewohnt” ist, dauert es sich kein Jahr bis ein Desígner diesen “altbackenen” Stil wieder ausgräbt. Ist in der Tat ein sicherer Indikator.
      LG Sunny

    • @Sunny
      Das Kleid habe ich heute zwar weggeben, weil es zu groß war, aber ich weiß genau, was Du meinst. 15 Jahre habe Superga Turnschuhe bei mir gelagert…Dann entsorgt…Dann DER Trend …

    • Nein, dass hatte ich noch nicht gesehen. Habe ich sofort nachgeholt. Du bist ja wesentlich intensiver auf die Kombinationsmöglichkeiten eingegangen. Schöner Beitrag!

  12. Ah, die Farbe des Lebens! Ich habe gerade Eva geschrieben – ich bin gespannt und lasse mich gerne überraschen! Grün ist gar nicht so schlecht, aber auch keine einfache Farbe. Grün ist huhig und lässt sich Zeit! Ich auch…für grün….Mal sehen!
    LG
    Claudia

    • Ich habe so den Verdacht, dass der Grünton Greenery vielleicht auch wirklich nicht so ganz ideal bei Dir ist. Also ist Abwarten bestimmt eine gute Idee, bevor es einen Fehlkauf gibt.

  13. Kann man bei Pantone eine Bestellung aufgeben?
    Ich wünsche mir FLASCHENGRÜN. Seit Jahren gibt es nichts in dieser Farbe zu kaufen.
    Greenery macht sich gut an meiner Schlafzimmerwand, aber leider nicht an mir.
    Gruß Susanne

  14. Ich liebe die Farbe, habe aber jetzt schon Angst, dass nun alles, was irgendwie entfernt an GRÜN erinnert, als DIE Modefarbe bezeichnet wird. Greenery ist eben ein ganz besonderes Grün und ich freue mich, es mit Weiß im Sommer zu kombinieren, das wird bestimmt super aussehen.

    Liebe Grüße,
    Moppi

Kommentare sind geschlossen.