Weinrot, Burgunder, Burgundy, Marsala, Bordeaux an der Ostsee im Winter

Ines Meyrose #ootd Rollkragenpullover Weinrot Laura di Scarpi, Jeans Please!, Boots Dr. Martens, Stulpen und Poncho invero Rotmix

… oder wie die dunklen Rottöne in den letzten Jahren noch alle genannt wurden. Im Winter finde ich es schön an der Ostsee und habe dort ein paar Tage verbracht. Heute gibt es ein entspanntes Outfit mit einem Poncho in Rotmix von invero und den passenden Stulpen. Die Stulpen im Rotmix habe ich 2011 zusammen mit dem passenden Tuch gekauft, den Poncho 2012. Beides wird getragen und sieht aus wie neu. Die Qualität ist bestens.

Dauerbrenner Poncho

Seit Jahren wird immer wieder der Poncho zum Trendteil ausgerufen. Damit ist es für mich ein Dauerbrenner und kein Trend. Der Rollkragenpullover aus Kaschmir ist neu. Er ist von der Metro-Eigenmarke Laura di Scarpi. Mit der Kaschmirware der Firma habe ich nur positive Erfahrungen. Er ist leicht und warm und ich habe ihn schon oft angehabt. Leider gab es keine weitere passende Farbe, sonst hätte ich noch zwei mehr gekauft.

Ines Meyrose #ootd Rollkragenpullover Weinrot Laura di Scarpi, Jeans Please!, Boots Dr. Martens, Stulpen invero Rotmix

Dauerbrenner Weinrot

Das Weinrot des Rollkragenpullovers ähnelt schön einem Rotton in dem Poncho, so dass ihn gerne dazu kombiniere. Ansonsten finde ich die Farbe zu Jeans gar nicht so glücklich, sehe in der Freizeit allerdings darüber hinweg. Es ist mir etwas bunt zusammen. Zu schwarzen Hosen oder grauen fände ich die Farbe schöner, die habe ich aber nicht. Oder zu Curry. Ich hatte mal einen Cordrock in Curry, den ich gerne mit der Farbe kombiniert habe. Oliv passt auch dazu. Da das Leben nun mal aber bunt ist, bin ich dann halt auch mal bunt.

Ines Meyrose #ootd Wollmantel Gil Bret

Weil einige Leser_innen gerne mehr Outfits mit Mantel sehen wollten, gibt es auch noch ein Foto mit Mantel darüber. Der Mantel hat mich in dem Urlaub verlassen, weil er aufgetragen war. Du kennst ihn aus dem Beitrag 10 Tipps zum Kauf eines Wollmantels. Jetzt lasse ich einfach noch ein paar Bilder von der Winterstimmung erzählen.

Ostsee im Winter

Paul mich nicht an!

Paul mich nicht an!

Paul kann ganz brav gucken.

Paul kann aber auch ganz brav gucken.

Seehund neben Seehund auf der Niendorfer Seebrücke

Seehund neben Seehund

Lanschat über der Steilküste in Niendorf

Landschaft über der Steilküste in Niendorf

Ist das Kunst?

Ist das Kunst?

Bank-Kunst

Bank-Kunst

Blaue Stunde

Blaue Stunde morgens

Blaue Stunde

Blaue Stunde abends

Abendkitsch

Abendkitsch

Noch mehr Abendkitsch

Noch mehr Abendkitsch

Wie nennst Du diese dunklen Rottöne?

37 Gedanken zu „Weinrot, Burgunder, Burgundy, Marsala, Bordeaux an der Ostsee im Winter

  1. Liebe Ines,
    danke für die wundervollen Bilder, ich freue mich immer sehr Deinen Paul zu sehen!
    ich sage einfach nur “weinrot”, diese Farbe steht Dir auf jeden Fall sehr gut und bunt ist gut!
    alles Liebe Gabriele

    • Danke, freue mich, dass Dir die Bilder gefallen. Zeige Sandro doch auch mal auf Instagram. Ich würde ihn auch gerne mal sehen.

  2. Das sieht toll aus, auch zusammen mit der Jeans. Für mich sind die dunklen Rottöne entweder Weinrot oder Bordeaux.

    Schöne Bilder. Paul ist so lieb 🙂

    Liebe Grüße Sabine

  3. dankeschön für paul&kitschbilder 🙂
    dunkelrot steht dir perfekt – mir gar nicht, ich seh aus darin wie schon tot 😉
    mal ganz dunkle jeans probiert – oder überhaupt marineblau?
    xxxxx

  4. vielleicht passt dein pulli nur nicht zu DER jeans. bei mir passt bordeaux zu einigen, die keine auswaschungen haben. meine oberteile in beerentönen trage ich aber am liebsten zu schwarz und weiss.
    liebe grüße
    bärbel ☼

    • Ja, Du hast recht. Eine dunkelblaue Jeans ist besser. Das war mir im ersten Anlauf zu langweilig, zu klassisch, weil meine beiden dunkelblauen Jeans auch noch klassisch-gerade geschnitten sind. Aber vielleicht muss man auch nicht versuchen, so ein schlichten Rolli zu modernisieren mit dieser Jeans. Reicht ja, dass der romantische Poncho an Bord ist. Jetzt wo ich darüber nachdenke, erkenne ich das Problem. Auch “Frau Stilberaterin” braucht manchmal ein bisschen, um da Problem zu erkennen. Der Stilmix ist too much. Jeans und Schuhe sind sportlich, der Pullover klassisch, der Poncho romantisch. 3 Stile und der Farbenmix sind too much für mich.

  5. Ja, die immer neuen Namen für Weinrot sind schon toll. Verkauft sich wahrscheinlich besser. Weinrot trage ich in jedem Herbst/ Winter. Egal, ob Trend oder nicht, egal, welcher Name gerade drauf steht.
    Ich mag Weinrot zur Jeans, vor allem, wenn das Blau ein wenig dunkler ist.

    Schöne Kitsch-Bilder. Ich mag so was, das ist nicht nur auf dem Bild schön sondern in Natura meist doppelt toll.

    Liebe Grüße
    Andrea

    • Weinrot ist auch aboslut Deine Farbe! Mit meinen roten Wangen passe ich da immer ein bisschen auf, die Farbe ist bei mir schwierig. Aber ich trage sie trotzdem. Künftig werde ich auch ein dunkle Jeans dazu nehmen. Da ich zwei habe, ist das machbar.

  6. Liebe Ines, um den Rollkragenpulli beneide ich Dich gerade. Ich friere.
    Sieht toll aus der weinrote Rolli mit dem Poncho. Ich glaube die Waschung der Hose stört vielleicht. Aber wie Du sagst, bunt ist gut 🙂
    Danke für die schönen Bilder.
    Liebe Grüße Tina

    • Ja, die Waschung ist wohl Schuld. Das siehst Du ganz richtig. Freut mich, dass Dir die Bilder gefallen. Hoffe, Dir ist jetzt wieder warm!

    • Freut mich, dass Dir die Bilder gefallen. Zum Blog-Abo findest Du die Antwort morgen früh um 6:00 Uhr hier und ich danke schon mal für die Anregung zu dem Beitrag.

  7. Das sind wunderschöne Bilder, liebe Ines! Hier ist das Abend- und Morgenlicht oft auch rosa-lila kitschig, aber der Blick auf’s Meer fehlt halt.
    Egal, wie Paul guckt, er ist immer ein Hübscher.
    Die Namen der verschiedenen Rottöne kenne ich nicht, aber ich mag sie alle, wenn sie ein wenig Blau drin haben. Ich finde mit Sonnengelb und Orange verbreiten sie Fröhlichkeit.
    Lieben Gruß
    Sabine

  8. Was für schöne Bilder Du mitgebracht hast. Weinrot mag ich gern, für mich allerdings in der blaustichigen Variante. Ja. Manchmal müssen Sachen weg. Ganz schlicht, weil sie ihre besten Tage gesehen haben. Leider. Zu meinem grauen oliv oder wie Du schreibst Grau mag ich es gern. Dunkelblau geht auch gut. Zu Deinem vielleicht auch beige?
    LG Sunny

  9. Hach, was für tolle Fotos! Ja, es ist Kunst 🙂
    Paul ist so ein lieber Gefährte <3

    LG

    • Na dann ist die beliebte Frage #istdaskunstoderkanndasweg eindeutig mit Kunst und bleibt beantwortet 🙂 .

  10. Ich mag Abendkitsch! Manchmal mag ich sogar Romantik, aber meist ist diesbezüglich für mich weniger mehr. Was’n Glück, dass mein Göttergatte mit Romantik etwa so viel am Hut hat wie meine Katzen mit Treckerfahren. Oder so.

    Wunderbar, der invero-Poncho mit den passenden Stulpen UND dann auch noch dem passenden Rolli. Der Mantel sieht allerdings etwas groß aus, insofern find’ ich es jetzt nicht so schlimm, ihn nicht mehr zu sehen.

    Liebe Grüße
    Gunda

    • Der Mantel war viel zu groß, deshalb war ich sozusagen froh, dass er Auflösungserscheinungen zeigte 🙂 . Manchmal trage ich über den Poncho dann auch noch das passende Dreieckstuch – aber das lag zu Hause. Abendkitsch ist mir auch lieber als Romantik. Was ist schon Romantik. Dass ich jeden Samstag schöne Blumen bekomme? Vielleicht. Dann mag ich Romantik. Wenn die rosenblätter im Badewasser landen würde, wäre es mit der Freude bei mir allerdings auch vorbei …

  11. Ach, Niendorf an der Ostsee, eine schöner Flecken Erde. Dann noch die Steilküste dazu… könnte heute bei der Sturmflut wieder was davon ins Wasser gebrochen sein.
    Du schaust glücklich und sehr gut aus mit Deinen Rottönen. Ist ja auch noch ein bisschen honig dabei… Dazu der blaue Himmel, das blaue Meer und die blaue Stunde… bisschen Kunst, bisschen Kitsch, eine feine Mischung.
    Bei uns ist es derzeit weiß allerorten, auch mal sehr schön!
    Herzliche Grüße von Sieglinde

  12. Ach, wie schön 🙂 Ostsee, Paule und eine bunte Ines. Und weinrot ist weinrot. Egal, welche neuen Bezeichnungen es dafür gibt 😉
    Liebe Grüße
    Fran

  13. Ich liebe auch Weinrot oder Bordeaux mit blauen Anteilen , auch in Verbindung mit Jeans. Ich finde es nur immer mehr irritierend wenn die Modelabels jedes Jahr neue Bezeichnungen für die Farben erfinden. Das macht Bestellungen nicht einfacher ? Liebe Neujahrsgrüsse !!!!???

    • Oh ja, die Namen der Hersteller … frische Pflaume … reife Aubergine ..
      verfaulte Brombeere … 😉

  14. 🙂 Liebe Ines,
    das sind wunderschöne Fotos – von Dir und von der Landschaft. Da bekomm ich gleich Kribbeln im Hintern und möchte meine Tasche packen und an’s Meer reisen.
    Meistens sage ich der Einfachheit halber schlicht und einfach “weinrot”.
    Herzliche Grüße in die Heimat 🙂

  15. Das sind tolle Farben für dich, liebe Ines! Und ich glaube, vor allem den Poncho würde ich an mir auch mögen (müsste aber probieren, ob er sich mit den Haaren nicht ev. doch zu wild schlägt ;-)) Nachdem der Poncho auch prima mit dem Nordseehimmel inklusive blauer Stunde harmoniert, kann Jeansblau ja kein Problem sein – mir jedenfalls gefällt der Mix. Und Paule schaut zwar kurzfristig mal etwas grimmig (war er da grad beim Zerkauen von etwas???), aber ich denke, er fand dich letztendlich auch schön! Knuddel ihn bitte wieder ganz lieb von mir, den Süßen! Übrigens ziemlich klar, dass wir mit dem Guide Paulus Glück hatten, wenn er schon so ähnlich heißt wie euer Herzenshund! 😉
    Alles Liebe und einen schönen Abend,
    Traude
    ∗♥∗♥∗♥∗♥∗♥∗♥∗♥∗♥∗♥∗♥∗♥∗♥∗♥∗♥∗

    • Möchtest du das Dreieckstuch in der Farbe geschenkt haben? Ich trage ich zu wenig. Ich würde es Dir senden.

  16. Tolle Fotos von der Ostsee zeigst du uns da liebe Ines. In den Poncho könnte ich mich glatt verlieben, das passende Dreieckstuch dazu habe ich schon im Schrank ?. Der bordeauxrote Pulli im anderen Schrank passt allerdings nicht so unbedingt zum Tuch weil er zu blaustichig ist und ich mich noch immer frage, ob er nicht eigentlich ein Fehlkauf war. Hier wäre heute bei der Gassi Runde mit Rocky Pulli und Poncho in der verschneiten Landschaft bei -10 Grad wahrscheinlich nicht warm genug gewesen. Wo die Sonne nicht mehr hinkam war es ziemlich frisch. Deine Fotos machen Lust auf Urlaub an der Ostsee. Wenn ich mir dann die Fahrzeit dahin mit dem Auto ansehe, dann wünsche ich mir, das beamen funktionieren würde ?. Also ist das Thema Urlaubspläne erst mal wieder vertagt. Liebe Grüße Ursula

    • So geht es mir mit dem Bodensee. Mir dem Weg …

      Zu blaustichig? Dann passt der Pulli wirklich nicht … Also trotzdem tragen oder aus dem Haus schaffen.

Kommentare sind geschlossen.