Wie folge ich einem Blog?

meyrose - fashion, beauty & me - Lifestyle-BlogEs gibt viele Möglichkeiten, über neue Beiträge auf Blogs informiert zu werden. Angeregt durch Sabinas gestrigen Kommentar hier, dass sie endlich den Eintrag zum Abonnieren dieses Blogs gefunden hat, liste ich gerne hier die mir bekannten Optionen auf. Seit dem letzten Beitrag 2013 dazu hat sich doch einiges getan. Wenn sogar eine versierte Bloggerin das bei mir nicht findet, ist es für nicht-bloggende Leser_innen bestimmt noch schwieriger.

Schau mal nach rechts

Rechts oben in der Sidebar findest Du ein paar Icons, die zu meinen Profilen in sozialen Netzwerken führen. Ich freue mich, wenn wir uns dort verbinden. Außerdem gibt es Portale und andere Optionen, mir zu folgen und auf dem aktuellen Stand zu sein. Wenn Dir eine Möglichkeit fehlt, sag mir die bitte. Dann prüfe ich, ob ich das hinzufügen kann.

Aktuelle Beiträge von meyrose – fashion, beauty & me findest Du in

Sozialen Netzwerken

  • Facebook
  • Twitter
  • Nicht optimal zum Verfolgen der Beiträge ist Instagram, weil dort zu den Bildern keine Links veröffentlicht werden können.
  • Pinterest füttere ich nur unregelmäßig, das empfehle ich also auch nicht.

Feedreadern

  • RSS-Feed, den Du als Lesezeichen in Deinem Browser abspeichern kannst. Das ist ein guter Weg, wenn Du wenigen Blogs folgst, und am PC liest. Was ein RSS-Feed ist, kann Du hier auf Wikipedia lesen: RSS.
  • Bloglovin’
  • Feedly
  • Trusted-Blogs

Bau Dir Dein individuelles Blogger-Magazin

Bloglovin’, Feedly und Trusted-Blogs lesen den RSS-Feed ein und Du bekommst darüber meine gesammelten Beiträge. Der Vorteil dem direkten Folgen meines RSS-Feeds gegenüber liegt darin, dass Du in diesen Feedreadern auch noch anderen Bloggern folgen kannst. So kannst Du Dir Dein Blog-Magazin selbst zusammenstellen und zum Beispiel morgens bei einer Tasse Espresso beim Frühstück schauen, was es in Deinem Bloggerland an Neuigkeiten gibt.

Ich lese alle Blogs via Feedly über die App am Smartphone. Feedly funktioniert auch am PC über den Browser. Die Schrift und Layout sind in den Feedreadern angepasst, so dass alle Blogs gleich aussehen. Das Drumherum siehst Du nicht, bevor Du nicht den Blog direkt besuchst. Ich empfinde das beim Lesen als angenehm.

Du kannst mit einem WordPress-Konto auch in WordPress eine Leseliste anlegen. Wie das geht, weiß ich nicht. Wer den Link dazu hat, wie man mir dort folgen kann, postet den bitte als Kommentar, damit ich es hier ergänzen kann. Danke.

Wie folgst Du mir? Wie folgst Du anderen Blogs?

38 Gedanken zu „Wie folge ich einem Blog?

  1. Guten Morgen,
    Bei einigen folge ich über Blogger, anderen einfach über meine eigene Blogliste auf meinem Blog. Einige habe ich über e-Mail abonniert. Aber das geht bei mir leider schnell unter.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Indem man sich bei dem Blog zum Folgen anmeldet. Inzwischen machen das nicht mehr so viele :). Dafür muss man entweder ein Bloggerkonto oder ein Google+ Konto haben.
      Auf meinem Blog ist das rechts in der Sidebar
      LG Andrea

    • Danke für die Erklärung. Das geht wohl nur bei einem Blogger-Blog so mit dem Folgen. Bei mir kann ich das nicht einbauen.

    • Ich habe Dich auch in meinem Blogger-Dashboard. Da bekommt man alle angezigt, die man über GFC verfolgt oder eben manuell einträgt.
      Allerdings dauert es immer ein paar Stunden, bis Dein Beitrag erscheint.
      Facebook habe ich gerade von der Seite geschmissen. Die Seite existiert noch, aber ich weiß nicht wie lange. Ich halte mich dort nicht auf und benutze es auch nicht.
      Mit Google+ geht es mir ähnlich. Mal sehen.
      Pinterest nutze ich nur noch für persönliche Anregungen. Meine eigenen Bilder poste ich dort schon lange nicht mehr. Und gucke mir auch keine von anderen an.
      Man muss nicht jeden Firlefanz machen, und schon gar nicht, wenn man das Bloggen als Hobby betreibt.
      LG Sunny

  2. mit “folgen” habe ich so meine schwierigkeiten – die sind nicht von der technischen natur – eher weltanschaulich…… ;-)
    xxxxx

    • ich hab im browserfenter eine auflistung der blogs die ich regelmässsig lese, mit link unterlegt. da die meisten regelmässig posten geh ich da an den entspr. tagen rauf. oder eben hit&try. oder nicht. wie ich grad zeit, lust & laune hab :-)
      e-mail benachrichtigungen z.b. täten mich nerven.
      xxxxx

    • Ich mag auch keine E-Mail-Benachrichtungen. Ich habe die genutzt, bevor ich Feedly entdeckt habe, und war genervt, dass ständig etwas kam. Die Mails später dann erst zu lesen, mag ich auch nicht, weil sie dann untergehen in meinen vielen Mails.

  3. ich lese deinen blog sehr regelmäßig, frag mich nicht wie – irgendwie schaffe ich das immer, aber seit heute bekomme ich eine e-mail, wenn du hier etwas veröffentlichst. gute Idee :-)

  4. Ich llese den Blog immer, wenn ich eine E Mail bekomme ! Dann schau ich auch immer mal wieder durch wenn ich Rat beim Styling oder bei einer Neuanschaffung brauche.

  5. Liebe ines, ich lese deinen blog sehr gerne und regelmaessig, mein interesse anderen zu folgen haelt sich in grenzen, mach bitte weiter so, das ist mein wunsch fuer dieses jahr, liebe gruesse gabriele

  6. Da hast du mal wieder ein gutes Näschen für Themen, denn nun ist das bei dir schön aufgelistet. Aber schon bei Sieglinde war ich ratlos, denn ich bekomme Beiträge so wie bei dir am liebsten in die Mailbox. Dann kann ich von dort aus direkt auf den jeweiligen Blog. Das finde ich auch praktisch, weil Blogs an verschiedenen Tagen posten…Schönen Abend noch und LG Sabina

  7. Ich sag nur: Ü30-Startseite. Von da aus hangel ich mich immer durch die Welt :-) Oder über Gundas Blogroll. Oder über meine Bookmarks.
    Liebe Grüße
    Fran

    • Spannend zu sehen, wie andere Blogger das machen. Die Ü30-Startseite habe ich auch nicht mehr genutzt, als ich noch dabei war, seit ich Feedly nutze. Früher habe ich sie auch verwendet.

  8. Guten Morgen Ines,
    für kurze Zeit war ich mal bei Google+ und so kam ich unter dem Stichwort “Mode” zu Deinem Blog. Über deinen Blog dann zu den ü30bloggern und diversen anderen Blogs (damals hattest du noch eine Blogroll).
    So einige andere Blogs habe ich mir einfach unter “Modeblogs-über40/50” ergoogled.
    Per Abo “folge” ich keinem Blog. Wenn mich ein Blog wirklich inspiriert, dann bleibt er mir auch ohne Abo im Gedächtnis. ;-)

  9. Mache es wie Fran, die ü30 Startseite wird einmal durchgeklickt! Ansonsten schaue ich bei Blogs die ich gerne mag auf gut Glück vorbei, so wie heute bei dir :)

    Schönes Wochenende <3

  10. Ich bekomme von Dir immer eine Mail, warum auch immer. Da muss ich mich mal wo angemeldet haben. Aber ich freu mich drüber und lese dann. Aber meistens schaue ich über meine eigene Liste rein und bin schon vor Deiner Mail bei Dir dagewesen ;-).
    Einige Blogs habe ich mir als Liste gemacht und schau mehr oder weniger regelmäßig rein. Ist ja doch alles sehr zeitaufwändig, wenn auch lustvoll!
    Danke für Deine Antwort bei Sabina. Nun weiß ich auch wieder wie Du mich immer findest… nur weiß ich nicht, was Feedly ist. Ich lern’s nimmer!
    Schönes Wochenende für Dich wünscht Sieglinde.

  11. Früher hatte ich eine Leseliste in Blogger, die gibt es immer noch, aber inzwischen folge ich Dir und anderen über Bloglovin. Mein “Morgenmagazin” erscheint um ca. 6 Uhr, das passt, um bei Frühstück reinzuschauen.
    Lieben Gruß + schönes Wochenende
    Sabine

  12. Ich folge allen Blogs immer nur über Feedly. Ich habe es mal mit Facebook versucht, aber das wurde mir auf die Dauer zu unübersichtlich. Bloglovin’ ist unpraktisch, wenn man auch Technikblogs folgen will – die sind da in der Regel nicht mit dabei
    Ich werde dich mal bei LinkedIn besuchen! ;-)
    LG Sabienes

    • Danke fürs Vernetzen via LinkedIn. Ich finde es ja auch immer ganz spannend zu sehen, was Blogger so beruflich machen. Ich bin auch auf Xing, aber das nutze ich wenig für den Blog.

      Schön, dass ich mit Feedly nicht mehr alleine hier bin. Ich verstehe gar nicht, warum das nicht mehr nutzen, weil ich es so komfortabel finde.

  13. Ich habe meine Blog-Leseliste immer noch über meinen Testblog bei Blogger. Rufe meinen Testblog auf und klicke mich durch die Posts.

    Bei wordpress.com findest Du im Bereich “Meine Website” im Menü auf der linken Seite bei “Blogbeiträge” die URL zu deinen Beiträgen. Dazu muss man bei wordpress.com ein Profil angelegt haben. Das geht auch ohne WordPress-Blog.

    Außerdem kannst Du im Bereich “Reader” unter dem Punkt “Abonnierte Websites” – VERWALTEN – Blogs hinzufügen, die Du liest. Das finde ich allerdings ziemlich umständlich.

    Liebe Grüße Sabine

  14. Ich lese “meine” Blogs alle über Bloglovin – irgendwie mag ich es lieber als Feedly, weiß aber gar nicht mehr genau, warum. Mein Feed bei Bloglovin ist spannender als jede Zeitschrift und schmökert sich genauso gemütlich.

    Blogs, die man dort nicht findet, kann man übrigens seit einiger Zeit zur Suche und Aufnahme eingeben, mit den meisten klappt das.

    • Bloglovin habe ich auch genutzt, bis ich mein ersten Smartphone hatte, so dass ich die Feedly App nutzen konnte. Ich konnte auch alle Blogs in Bloglovin’ finden, denen ich folgen wollte.

  15. Liebe Ines, ja viele Wege führen nach Rom :-) Früher, als ich noch einen BlogspotBlog hatte, las ich immer über den Google-Reader und dieses Google-Friends-Connect-Ding.
    Heute habe ich die meisten Lieblingsblogs bei Feedly gespeichert und lese dort. Aber oft klicke ich die Blogs von dort direkt an, um ihnen einen Klick “zu schenken” und weil es doch immer schöner ist, eine Bloggerin in ihrem Zuhause zu besuchen, als nur durch’s Fenster in die Küche zu gucken :-)
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben noch ein frohes neues Jahr!
    Liebe Grüße, Bine

    • Das Bild mit dem durchs Fenster in die Küche gucken, finde ich schön. Danke für Deinen Besuch hier!

  16. :-) Liebe Ines,
    danke für die ausführliche How-To-Beschreibung!
    Ich folge einigen Blogs via E-Mail, den meisten aber über den WordPress Reader.
    Von Feedly hattest Du mir schon vor längerer Zeit mal erzählt…das werde ich installieren, wenn ich ein neues, moderneres Handy habe ;-)
    Liebe Grüße :-)

Kommentare sind geschlossen.