dies & das #20

Mit Werbung für die Lippen durch Produktsponsoring aus dem Blogger-Club

SLA-Paris-Moisturizing-Lip-Balm-Stick

Carmex LippenpflegeDie günstige und gute Lippenpflege von Carmex verwende ich seit 2013 jeden Abend vor dem Schlafen und morgens nach dem Schminken. Ich nehme sie aber nicht vor dem Essen oder dem Genuss leckerer Getränke, weil mich dabei der Geschmack und Geruch nach ätherischen Ölen stört.

Deshalb freue ich mich, dass ich über den Blogger-Club (Werbung) den Moisturizing Lip Balm Stick von SLA Paris via Deynique (Werbung) kostenfreies Testmuster bekommen habe. Der Moisturizing Lip Balm Stick hat zwar mit 18,90 Euro im Shop einen Preis in der Lippenstiftliga, fühlt sich aber auch so wertig an.

Der SLA Moisturizing Lip Balm Stick hält die Lippen über Stunden geschmeidig auch draußen in der Winterluft. Geschmack und Geruch sind angenehm neutral. Die Hülse ist wertig aus Metall und beim Schließen gibt es schön sattes *Klack*. Da haben die Verpackungsdesigner alles gegeben und trotzdem ist alles schmal gehalten. So mag ich das.

Nude Look für die Lippen

SLA-Paris-Natural-Perfect-Lipstick-04-simple -nude

In der gleichen Lieferung vom Blogger-Club hatte ich noch einen farbigen Lippenstift von SLA Paris via Deynique (Werbung) , den Natural Perfect Lipstick No. 04 simple nude. Der weiche, helle warme Braunton passt zu warmen Farbtypen. Für meine helle Haut ist er zu kontrastarm. Auf dem Swatch auf der Fingerkuppe kannst Du sehen, dass er sich ungleich verteilt auf meiner Haut.

SLA-Paris-Natural-Perfect-Lipstick-04-simple -nude-Swatc

So sieht er auch auf den Lippen aus, so dass ich davon gar kein Foto zeigen mag. Mit dem matten orangefarbenen Lippenstift aus der anderen Serie “Pro Lipstick”, den ich Dir im Beitrag der 91. Geburtstag gezeigt habe, bin ich absolut zufrieden. Mit dieser weichen Textur hier komme ich optisch icht klar, obwohl er sich auf dem Lippen gut anfühlt. Er hält lange und die Lippen sind geschmeidig, die Farbe bei mir aber eben nicht gleichmäßig.

Bei Andrea im Blog here I am siehst Du schöne Tragebilder in Kombination mit einem intensiveren Lipliner. Zu Andreas dunklerer Sommersprossenhaut sieht die Farbe dann klasse aus. Wenn Du Dich für den Lippenstift interessierst, probiere ihn nach Möglichkeit in einem Deynique-Kosmetikstudio (Werbung) vorher aus, wo die Produkte von SLA verkauft werden.

Pixie im Strubbel-Look mit Spurenlos FX

Studio-Line-Loreal-Spurenlos-FX- Modellier-Paste

Ines Meyrose #ootd 201611 mit Kaschmir-Rollkragenpullover von Peter Hahn, Jeans Please!, Boots, Dr. Martens und PaulSeit dem Herbst 2016 trage ich meine Haare wieder zum kürzeren Pixie. Erstmals war das bei der Blogparade Schokolade zum Anziehen zu sehen. In den zwei Jahren davor habe ich am liebsten Kevin Muphy Night Rider zum Zerstrubbeln verwendet. Das ist zum einen hochpreisig, zum anderen mag meine Kopfhaut ein bisschen Abwechslung bei den Stylingprodukten. Im Moment mag ich es gerne, wenn es nicht ganz so strubbelig ist, aber eben doch texturiert.

Die Studio Line Spurenlos FX Strubbel-Effekt Paste von L’ORÉAL habe ich in der Drogerie selbst gekauft. Ich verwende sie seit November und bin absolut zufrieden damit. Sie funktioniert in leicht feuchtem Haar für einen etwas glatteren Look und in trockenem Haar je nach verwendeter Menge für mehr oder weniger Wuschelung. Besonders gut gefällt mir, dass die Paste bis zur nächsten Haarwäsche flexibel bleibt. Spurenlos ist sie insofern, als das das Produkt farblichim Haar unsichtbar ist.

Neues im Foodblog

Gruenkohl-Eintopf-mit-Kartoffeln-Kohlwurst

Im Foodblog Leckerei bei Kay findest Du jeden Sonntag in der Rubrik Kochwoche eine Zusammenstellung der Gerichte, die ich die Woche auf meinem Teller hatte. Außerdem gibt es neues Rezept für Grünkohleintopf mit Kartoffeln und Kohlwurst. Schönes Winteressen, oder? Kale = Grünkohl soll ja eine der Modefarben 2017 werden laut Pantone. Mein Essen ist also schon mal im Trend. Mehr zu den Pantone-Trendfarben 2017 findest Du bei Frau Sabienes sagt.

Modejahr 2016

Modejahr 2016 - Eine Blogaktion bei www.meyrose.de #modejahr2016Wir haben schon lange 2017, ich weiß. Trotzdem möchte ich mich hier nochmal bei allen Teilnehmer_innen des Modejahrs 2016 bedanken. Der Dezember mit den Winterfarben bietet auch jetzt noch schöne Anregungen und ist mit 56 Beiträgen der beliebteste Monat gewesen. Schau mal rein, wenn Du schöne Winterfarben suchst!

Blogparaden und Aktionen 2017

  • Ines Meyrose #ootd mit Strickmantel von Scandic, Stretchhose Lands' End, Stiefel Krupka, Dreeickstuch ZwillingsherzDas Jahr begann aktiv in der Hinsicht. In der Sidebar findest Du auch immer Links zu aktuellen Aktionen. Zusammen mit sechs anderen Bloggerinnen habe ich die Strickmantelwoche gestaltet. Jeder Look war anders, für viele Leserinnen ist etwas dabei.
  • Bei Andrea lief die Aktion Gut behütet, bei der ich mit einem blauen Hut dabei war, den ich hinterher erfolgreich an Tina verschenkt habe.
  • Aktuell läuft bis zum 12. Februar 2017 die Blogparade Klassische Armbanduhren, bei der Du noch Blogbeiträge oder Instagrambilder mit entsprechendem Text verlinken kannst.
  • Sunny sammelt mit der Blogparade Dahoam is dahoam Einblicke in das häusliche Leben von Bloggerinnen.

Einen schönen Wintertag wünsche ich Dir!

18 Gedanken zu „dies & das #20

  1. Das Jahr lief mit tollen Blogparaden an!
    Die Marke SLA Paris kannte ich gar nicht, schön das man durch den Besuch anderer Blogs neue Sachen kennenlernt :)

    LG <3

  2. Zu viel Geschmack auf den Lippen mag ich auch nicht, wenn ich etwas esse oder trinke.
    Wie wirkt der Lippenstift bei dir, wenn du ihn mit einem dunkleren Konturenstift verwendest?
    Liebe Dank für das Verlinken und dir noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Eine dunkle Kontur sieht bei mir nicht aus, weil meine Lippen schmal sind, vor allem die Oberlippe. Wenn ich einen dunkleren Konturenstift komplett als Unterlagen nehme, sieht es zwar weniger blass aus, aber der Farbauftrag bleibt ungleichmäßig. Vielleicht mag er einfach meine Hautzusammensetzung nicht?

  3. Carmex ist auch meine bevorzugte Lippenpflege. Nun bei zweistelligen Minusgraden mag ich den leicht kühlenden Effekt nicht mehr. Den vorgestellten Pflege-Stift wollte ich mir auf der Homepage näher ansehen, leider sind die Inis nicht aufgeführt. Ich suche mal weiter.
    Liebe Grüße
    Bärbel

  4. Dein Grünkohl-Bild macht mir schon wieder Appetit, obwohl ich gerade gegessen habe. ;) Ich mag Grünkohl und Bregenwurst allerdings am allerliebsten mit DANEBEN gelegten Röstkartoffeln (mit etwas Zucker) – omnomnom …!!!
    Die Grünkohl-Farbe soll Modefarbe in diesem Jahr sein? Ich dachte, so ein helleres Frühlingsgrün, das Wintertypen nicht steht? Gibt’s doch gleich mehrere Trend-Grüntöne??

    Liebe Grüße
    Gunda

    • Bei dem Grünkohl kannst du die Kartoffeln problemlos separat machen. Dann nimm einfach weniger Wasser oder Brühe.

      Greenery ist Pantone Color of the Year – ja, das warme, leuchtende für Frühlingsfarbtypen. Aber es gibt von Pantone noch eine Reihe Ergänzungstöne, dazu gehört dieses “Kale”. Klick mal auf den Link zu Frau Sabienes sagt, da sind die Töne alle zu sehen. Hier ist er nochmal http://frau-sabienes.de/greenery-pantone/

  5. Ab und zu schon mal hab ich mir beim Einkaufen auf dem Markt überlegt, ob ich so einen Grünkohl mitnehmen soll. Es ist daran gescheitert, weil ich nicht wußte wie machen. Ich glaub, mit Kartoffeln und Wurst, das mag ich. Wenn es so kalt ist, brauch ich was Herzhaftes. Danke für den Tipp, Ines.
    Lieben Gruß + schöne Woche
    Sabine

    • Wichtig ist das Blanchieren, sonst wird er sturzbitter und braun. Du kannst auch von Iglo welchen fertig kaufen zum Ausprobieren, ob Du den Geschmack magst.

  6. Ja, das sind wirklich tolle Farben dabei, bei Pantone.
    Wohl dem der Lapis Blau und sattes Pink noch im Schrank hat, denn kaufen wird man es wohl erst nächstes Jahr können.
    Rosenquarz und Hellblau (F/S 2016) sind ja auch erst jetzt massiv im Angebot.

    Danke für den schönen Rückblick.
    Die Lippenstiftfarbe auf Deinem Finger ist auf meinem Bildschirm nicht zu erkennen…. :-/
    Wenn ich die Haar kurz habe, dann mag ich eigentlich nur Geld, das die Haare in einen Igel verwendelt und selbstständig steht. Alles was man nicht wirklich sieht “verschwindet” in meinem Putz.
    LG Sunny

    • Habe gerade in einem Katalog von Conleys auch die ganzen Pastellfarben von 2016 gesehen. So ist das mit der Verzögerung.

      Sorry, das Bild bekomme ich nicht anders hin. Auf meinen Bildschirmen kann es sehen. Falls es Dich beruhigt: ist nicht Deine Farbe, ist warm.

  7. Lecker. Ich liebe Grünkohl. Deine Haare gefallen mir als Pixie sehr gut. Den Pflegebalsam für die Lippen habe ich mir über den Blogger-Club auch bestellt. Mal sehen, wie er mir bekommt. Durch die Kälte sind die Lippen ganz schön spröde. Da muss ein bisschen Pflege her.

    Liebe Grüße Sabine

  8. So ein Töpfchen Carmex habe ich auch noch hier rumliegen, weil das mal Inhalt einer Beauty-Box gewesen ist. Aber ich habe es noch nie verwendet, ist das wirklich so gut? Normalerweise bevorzuge ich nämlich den Stift von Dr. Hauschka.
    Gut, dass du mich an die Armbanduhren-Aktion erinnerst. Ich warte nur noch darauf, dass ich Zeit für die Fotos habe.
    LG Sabienes

    • Schön, dass auch bei der Blogparade mitmachen möchtest.

      Ich kenne Carmex auch aus einer Box und war sehr skeptisch. Seitdem ist das aber bis zu dem jetzt getesten meine alleinige Lippenpflege. Morgens und abends benutze ich Carmex ganzjährig immer. Vorher habe ich auch Dr. Hauschka verwendet, aber Carmex wirkt besser bei mir.

Kommentare sind geschlossen.