WATERKANT WAVES auf Sylt

Werbung für Schmuck

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Wellen kommen und gehen und können einem auch mal den Boden unter den Füßen wegziehen. Hast Du Dich an der Nordsee schon mal an den Wellenrand gestellt und einfach nichts getan? Deine Füße werden mit jeder Welle tiefer eingegraben. Es fühlt sich wunderschön geerdet an. Die perfekte Verbindung von Wasser, Erde und Mensch.

WAVES – Nordseewellen für die Finger

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Die beiden WAVES-Ringe (Werbung), die ich als PR-Muster erhalten habe, sind wie Wellen. An einigen Stellen kleiner, an anderen breiter und geschwungen in verschiedene Richtungen. Es gibt sie in vier Farben – Silber, geschwärzt, gelb oder rosé plattiert. Du kannst sie immer wieder anders kombinieren. Weil die Ringe in allen Farben die gleiche Form haben, kannst Du sie voreinanderstecken.

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Einzeln sind sie eine zarte Welle, kombiniert ein kleiner Sturm. Auf Wunsch können Brillanten eingefasst oder andere Individualisierungen vorgenommen werden. Die Schmuckstücke werden auf Bestellung gefertigt und sind deshalb natürlich nicht umtauschbar. Die matte Oberflächenstruktur mit gewollten Unebenheiten passt für mich zur rauen Stimmung an der See. Form und Textur gefallen mir sehr. Die Ringe fühlen sich an meiner Hand organisch an, als ob sie schon immer da gewesen wären. Wenn Schmuck sich so selbstverständlich einfügt, dann ist er perfekt.

WATERKANT Nordsee-Schmuck

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Die Idee von WATERKANT-Schmuck ist, damit Deine Verbundenheit zur Nordsee zu zeigen. Als Freundschaftsring oder Ehering kann er Zeuge für ein besonderes Ereignis an einem besonderen Ort sein. Damit ist er prädestiniert für Leuchtturmhochzeiten, Verlobungen am Meer, Hochzeitsreisen an der See oder andere schöne Urlaube am Wasser, an die Du Dich mit einem Blick auf die Hand im Alltag immer wieder erinnern möchtest.

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Hinter WATERKANT Nordsee-Schmuck steht Designerin Sandra Gallian. Sie lebt in Pforzheim zwar weit weg von Nordseewellen, hat aber sieben Jahre an der Nordsee gelebt. Der Schmuck bzw. die Kollektion entstand als Hommage an ihre langjährige Wahlheimat.

Sylt Kampen Wellen im Mai 2017

Die Entwürfe stehen für die Gezeiten, den Kontrast von Wasser und Watt, Meer und Strand. Außer den WAVES-Ringen findest Du im Onlineshop (Werbung) Armbänder, Ketten, Anhänger und weitere Ringe.

Mit gutem Gewissen

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Der Schmuck von WATERKANT ist laut Sandra Gallian aus ökologisch und sozial verträglichem Bergbau. Er wird komplett in Deutschland hergestellt. Damit verlinke ich den Beitrag gerne bei #ANL bei Rostrose Traude.

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Netzwerken hilft allen

Gefunden habe ich den Schmuck von WATERKANT über Sabina von Oceanblue Style. Sie hat mich auf den Instagramaccount (Werbung) aufmerksam gemacht, weil sie dabei gleich an mich und meine Kundinnen und Leserinnen gedacht hat. Wir lieben beide die Nordsee. So geht für mich Netzwerken. Ich freue mich über so schöne Synergien. Du findest WATERKANT Nordsee-Schmuck auch auf Facebook (Werbung).

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

WAVES auf Sylt

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Sandra Gallian hat erfolgreich alles gegeben, um die beiden WAVES-Ringe pünktlich vor meinem Mai-Urlaub auf Sylt zu liefern. Denn was liegt näher als die Ringe auf der Insel zu fotografieren? Die Syltliebe verbindet uns! Begleite die Ringe mit mir über die Insel und träume Dich an den Strand. Oder komm mit mir auf ein Glas in die Sansibar.

Ines Meyrose im Marine-Look auf Sylt mit Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert

Ein? Nein zwei!

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Auf einem Friesenwall mit kräftigen Wellen auf der Vorderseite …

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

… und zarten auf der Handinnenseite für Tragekomfort

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

In der Rantumer Düne

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Vor der Steilküste in Wenningstedt

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Vor der Düne in Westerland

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Passt auch zum Keitumer Friesenhaus

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Am Keitumer Watt

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Sylter Heide – als Abwechslung zur Fischbeker Heide

Waterkant Nordsee-Schmuck - Ringe - Waves silber rosé und gold platiert fotografiert auf Sylt von Ines Meyrose

Was verbindest Du mit der Nordsee? Wie gefallen Dir die Ringe?

39 Gedanken zu „WATERKANT WAVES auf Sylt

  1. nix – war noch nie da :-)
    die ringe finde ich als designobjekt gut – aber wie zu erwarten sind sie mir persönlich zu wenig dekorativ – ich mag eher das was man früher “cocktailring” nannte……
    schöne meer&strandbilder!
    xxxx

    • Du warst noch nie an der Nordsee? Dann nimm bitte einen Ort mit Brandung, Dünen und viel Wasser und kein Watt mit Deich, wenn Du das erste Mal hinfährst. Watt ist für Fortgeschrittene ;) .

      Wie zu erwarten war, gefällt mir gerade die Schlichtheit besondern gut daran. Ich fände sogar durchaus, dass die WAVES zu Dir passen würden, weil sie kräftig genug sind und mit dem Schwung zu Dir passen. Dafür kann ich mir jetzt denken, welchen Ring aus meiner Familienschatulle Du sofort gerne hättest (riesiger Jugenstilklunker mit leuchtend grünem Smaragd in der Mitte und vielen Steinchen drumherum in langgezogener Rautenform mit sanftem Schwung). Ist ja nicht so, dass ich Cocktailringen nichts abgewinnen könnte ;) . Hat allerdings auch einen Grund, dass der grüne Klunker aktuell im Tresor liegt und die beiden WAVES an meinem Finger stecken: Passt gerade besser zu meinem derzeit reduziertem Look und Gefühl.

      Freut mich, dass Sie Dir als Designobjekt gefallen. Als solchen sehe ich sie am Finger tatsächlich auch. Sie sind bis ins kleinste Details durchdacht und geformt. Die geistige und handwerkliche Kunst dabei schätze ich.

  2. Die Ringe gefallen mir sehr gut. Auch die Art der Herstellung.
    Zu Dir passen sie perfekt und zu Deinem Sylt-Urlaub.
    Leider war ich nur einmal vor gefühlten tausend Jahren auf Helgoland, sonst noch nirgends. Aber hin will ich nochmal in diesem Leben…
    Schönsten Sonntag wünscht Dir Sieglinde.

    • Habe ich mir doch gedacht, dass Ringe und Konzept Dir gefallen. Von der Frau entworfen, in Deutschland gefertigt und von der Designerin selbstvertrieben – das ist doch genau das, was Du schätzt.

      Bei Helgoland hat mich immer mehr die Fahrt dahin gereizt als der Aufenthalt dort vor Ort. Ich war schon oft da von Sylt und Husum aus, aber das letzte Mal 1998. Da war ich noch absolut seefest. Heute müsste ich das Geschaukel und die Kinder- und Feiergruppen dabei nicht mehr unbedingt haben. Dabei kann man von Hamburg sogar inzwischen direkt dahin fahren.

      Amrum oder Sylt sind bestimmt eine Reise wert. Man kann von Hamburg mit dem Zug recht einfach und günstig für Tagestouren nach Sylt fahren, auch mit einem Gruppen-Wochenendticket. Vielleicht mal eine Idee für einen Abstecher mit Deinen Hamburger Freunden beim nächsten Besuch hier außerhalb der Saison?

    • Ja, solche Konzepte von schönen Dingen schätze ich sehr. Danke fürs Vorstellen!
      Sylt und Niebüll mit Nolde stehen übrigens auf dem Programm mit unseren Freunden für vielleicht schon nächstes Jahr. Das mit der Bahn ist aber auch ein guter Tipp von Dir dazu.
      Wir waren soeben erst ganz bei Dir in der Nähe an der Elbe in Bleckede bei unseren Freunden im Wochenendhaus. Das schöne Lüneburg haben wir dabei auch kennengelernt und sind heftig an der Elbe Rad gefahren. Eine sehr schöne Gegend.
      LG Sieglinde

    • WIe schön, dass Ihr es nach Lüneburg geschafft habt! Ich mag das süße kleine Städchen auch sehr gerne.

  3. Guten Morgen Ines,
    mit der Nordsee verbinde ich einen wunderbaren Urlaub mit meiner Mutter vor 35 Jahren. Allerdings waren wir damals nicht auf Sylt, sondern haben in Wilhelmshaven Verwandtschaft besucht und von dort aus Ausflüge nach Helgoland, Wangerooge, Langeoog, Norderney, usw. gemacht.
    Letztes Jahr ist meine Mutter verstorben.

    Die Ringe gefallen mir sehr gut!
    Mein Mann ist leidenschaftlicher Segler, ich bin über den Segel-Grundschein nie hinausgekommen, aber wir beide lieben das Wasser, Meer und die Wellen… und nächstes Jahr feiern wir 30jähriges Hochzeitsjubiläum, ich sollte ihm die Ringe zeigen ;-)

    • Was für eine schöne Erinnerung an eine gemeinsame Zeit mit Deiner Mutter, auch wenn sie Dich gerade vielleicht etwas traurig stimmt. Eure Ausflüge damals klingen toll! Schön, dass Du dabei gleich so viele Inseln kennengelernt hast!

      Ich war 1982 auf Norderney und 1984 auf Borkum. Nach Pellworm führte 1985 eine Klassenreise, Tagstouren brachten mich nach Nordstrand, Föhr, Amrum und Helgoland. Mit Sylt habe ich 1976 begonnen und mit dem Zählen lange aufgehört. Wangerooge, Juist und Langeoog fehlen mir definitiv noch.

      Auf welchem See oder Meer segelt Ihr bevorzugt? Schön, auf diesem Weg auch noch mal wieder ein bisschen Persönliches über Dich zu erfahren! Wenn diese Ringe nicht zum 30jährigen Hochzeitsjubiläum passen – ja, dann weiß ich auch nicht mehr weiter ;) .

    • Kroatien ist unser bevorzugtes Segelrevier. Dieses Jahr ist Sardinien in Planung.
      Und am Wochenende ab und an auf dem Chiemsee :-)

  4. Die Ringe sind Irrlicht außergewöhnlich und schön – zusammengesteckt finde ich sie besonders toll!
    Was ich zur Nordsee sage? Unter allen Plätzen auf der Welt ist – neben meinem Zuhause – mein Herzensort an der Nordsee auf Sylt. Deshalb fahren wir immer wieder hin und ganz bald ist es wieder soweit :-)

    • Hach, da geht es beiden gleich! Wo ist Dein Lieblingsort auf Sylt? Verrätst Du mir das? Ich wünsche Dir schöne Vorfreude und einen noch schöneren Urlaub auf DER Insel!

      P.S. Die breiteren Ringe sehen auch bei Männern gewiss gut aus. Auf der Facebookseite habe ich gerade LEEGWATER und HOOGWATER als Eheringe gesehen. Sehr schön und persönlich!

  5. Liebe Ines, die Ringe sind wunderschön. Ich finde es toll wenn Du sie zusammengesteckt an einem Finger trägst. Ich teile die Liebe zum Meer, an der Nordsee waren wir schon öfter, allerdings nie auf Sylt, leider, wenn ich Deine tollen Fotos so betrachte.:)
    Irgendwie will ich jetzt nach Sylt und diese tollen Ringe… tz immer diese Blogger .)
    Schönen Sonntag, liebe Grüße tina

    • Dafür bestaune ich bisher Deine Bilder von der niederländischen Nordseeküste immer voller Sehnsucht und war noch nie dort. So langsam denke ich, dass ich das mal ändern sollte. Vielleicht im nächsten Frühjar? Hast Du einen Übernachtungstipp für 2 Erwachsenen mit einem Hund für ein 2-Zimmer-Appartement?

      Ja, die Blogger sind fies … fiese Anfixer … ich weiß ;) . Die Ringe würden als schlichte Ergänzung zu Deinen verspielten Statementringen funktionieren oder mehrere zusammen getragen. Bei Dir kann ich mir die WAVES auch gut in drei Farben zusammen vorstellen.

  6. Ich will jetzt zwar nicht nach Sylt, aber ich will solche Ringe. Und der zweifarbige Ring mit dem Hochwasser hat mir auch gleich gefallen. Bin von der Homepage fast gar nicht losgekommen und ich habe mal gleich 2 Fotos in den Fav-Ordner meines Handys gepackt, in dem ich meine Wünsche sammele. So für den Fall, dass ich mal gefragt werde…

    Ich weiss auch schon, an wen ich den Shopping unbedingt weiterleiten muss: Eine Taschenfreundin ist Syltfan und hat ein Faible für außergewöhnlichen Schmuck – das sollte passen.

    Danke für die tolle Vorstellung mit den sensationellen Ring- und Inselbildern!
    Liebe Grüße

    • An Deinen Händen kann ich mir die größeren Hoogwater und Leegwater hervorragend vorstellen. Mit der Homepage ging es mir genauso beim ersten Anklicken. Ich hatte das Bedürfnis, gleich alle Sachen ansehen zu wollen und habe mich dann bei den WAVES festgeklickt. Die SAILOR-Armbänder, vor allem das in creme, gefallen mir aber auch.

      Danke für Deine Weiterempfehlung :* !

  7. Liebe Ines,
    diese Ringe gefallen mir ausnehmend gut – diese mattierte Oberfläche, die geschwungene Form, die Geschichte, die dahintersteckt und die Hintergründe, vor denen du sie fotografiert hast, außerdem dass sie “öko” sind – ja, das sind wirklich tolle Schmuckstücke! Danke, dass du sie bei ANL verlinkst – und danke auch für deinen Tiger-Profi-Post!
    Herzliche Rostrosengrüße, liebe Paule-Krauler und alles Gute für eine schöne neue Woche,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/05/retour-von-der-kur-2017-teil-1.html

    • Wusste ich doch, dass Dir das WATERKANT-Kozept gefallen wird! Ich bin auch vom ersten Moment an begeistert.

  8. Wunderschöne Ringe !!! Ich mag dieses Design ! schnörkelfrei und absolut stilsicher ! An diesen Ringen wird man lange Freude haben !!! Mal dezent und wer es mag auch präsent ?! Auf meinem Schmuckwunschzelltel notiert ?

    • Schmuckwunschzettel? Das klingt gut!

      Die mögliche Mischung aus dezent (1-2 Ringe) oder präsent (2-4 Ringe oder hoher Farbkontrast zum Beispiel mit silber und geschwärzt) finde ich auch genial.

  9. Diese Ringe sind wirklich unglaublich schön!
    Ich kann zwar aus räumlichen Gründen nicht so oft ans Meer fahren, wie du. Aber dennoch habe ich immer wieder das Meeresrauschen in meinen Ohren.
    LG
    Sabienes

    • Ich beneide mich auch immer wieder selbst daraum, mal eben schnell an die See fahren zu können, wenn wir mir der Sinn danach steht.

      Freut mich, dass Dir die Ringe auch so gefallen. Als Grafikerin hast Du ja einen besonders geschärften Blick für solche Dinge.

  10. Liebe Ines, die Ringe sehen wirklich toll aus. Sowohl Farbe, als auch Form und Material. Steht Dir auch extrem gut. LGL Sunny

  11. Wunderschön hast Du die Ringe in Szene gesetzt, Ines. Mir gefallen sie gut und auch die Idee mit ihnen an eine schöne Zeit zu erinnern. Zu selten war ich an der Nordsee, als dass mich etwas damit verbindet, aber mit dem Meer schon, egal wo es übt immer eine Anziehungskraft auf mich aus.
    Liebe Grüße
    Sabine

    • Es hat so viel Spaß gemacht, die Ringe zu fotografieren. Ich hatte sie eine Woche immer in der Tasche und habe sie überall hingelegt, wo mir ein Untergrund oder Hintergrund spannend erschien. Es gibt noch sooo viele schöne Bilder, die es nicht in den Blog geschafft haben, weil ich eine Auswahl zu treffen hatte. Die werden teilweise im Instagramaccount von WATERKANT aber noch veröffentlicht, weil ich sie der Designerin alle zur Verfügung gestellt habe.

  12. Die Ringe sind ein Traum. Sie passen wunderbar zu Dir und zu Sylt. Ich hoffe, dass ich in diesem Jahr mal wieder an die Nordsee komme :)

    Liebe Grüße Sabine

    • Wenn man schon da wohnt, wo andere Leute an der Ostsee Urlaub machen, kostet es vermutlich Überwindung, auf die andere Seite der Küste zu fahren. Aber da der Weg ja wirklich nicht weit ist, lohnt es sich bestimmt!

  13. … dann verdanke ich dir diese wunderbaren Bilder in meinem Instagramfeed ;-) Den Schmuck finde ich auch sehr schick, er ist wirklich ganz besonders.
    Auf Sylt war ich vor drei Jahren das letzte Mal und vor noch ein paar Jahren mehr zur Reha in Norddeich. Und ich komme aus Wilhlemshaven, die Nordsee habe ich also sogar im Blut ;-)

    Es ist in der Tat oftmals besser, Fragen zu stellen … Ich hätte mich nicht erst eine Woche mit der Ungrwissheit quälen müssen, wenn ich da dein Naturell hätte!
    Das Problem mit dem Link war, dass ich meinen Feed direkt zu Feedly verlinkt habe und der Blog somit für niemanden mehr zu finden war … Gott sei Dank habe ich einen Tipp in einem Forum dazu bekommen und bin jetzt wieder online!

    Hab einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße … Frauke

    • Ja, das hast Du dann mir zu verdanken :) . Ich habe schon gesehen, dass Du die Bilder bei WATERKANT auch geliked hast und mich gefragt, ob ich Dich darauf gebracht habe. Netzwerke gehen so verschlungene Wege …

      Hey, als Wilhelmshavenerin hast Du die Nordsee so im Blut wie ich Hamburg! Die silbernen Ringe kann ich mir bei Dir auch gut vorstellen.

      Dir auch einen guten Wochenstart und weiterhin gute Besserung!

      P.S. Bist Du so zaghaft im Fragen stellen? Dann sende ich Dir hiermit eine virtuelle Mut-Karte fürs nächste Mal!

  14. Wow, der PERFEKTE Schmuck für Meer-Fans wie Dich!
    Ich persönlich mag zwar die hier gezeigten Farben nicht so, die Idee und die Formen begeistern mich jedoch. Und natürlich Deine Fotos. Klasse!

    Liebe Grüße
    Gunda

    • Die Farben würden zu Dir auch nicht so gut passen. Bei Dir fände ich silber und geschwärzt toll. Das würde Dir richtig gut stehen, vielleicht sogar eine 3-er Kombination mit silber – geschwärzt – silber. Ich finde, dass Du Ringe sehr schön tragen kannst.

  15. :-) Liebe Ines,
    wir teilen ja die Liebe zu Sylt!
    Die Ringe sind wirklich wunderschön, ich mag die Art, wie man sie kombinieren kann. Und ich bin begeistert, wie Du sie fotografiert hast. Bei den vielen verschiedenen Kulissen wird mir ganz warm um’s Herz.
    Ach ja, wenn die Wellen einem den Sand unter den Füßen wegziehen – das Gefühl ist einzigartig. Herrlich.
    Herzliche Grüße von einer Sylt-Liebhaberin zur Nächsten,
    Claudia :-)

    • Hach *seufz vor Sehnsucht* , da sind wir beide gerade in Gedanken einmal zusammen über die Insel gestromert <3 . Freut mich, dass meine Bilder Dich begeistert haben!

      Die Ringe sind so fotogen, dass ich gar nicht mit dem Fotografieren aufhören konnte. Ich trage sie derzeit täglich und so erinnern sie mich bei jedem Blick auf die linke Hand an schöne Momente.

  16. Was für wunderschöne Ringe <3
    Ich konnte sie mir erst gar nicht wirklich vorstellen, als ich sie bei Instagram bei dir gesehen habe. Aber jetzt auf den Bildern und an den Fingern… wunderschön. Ich habe direkt mir mal den Onlineshop angeklickt und werde da jetzt mal herum schnöwen. Denn Meer ist einfach toll <3
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    • Zu Eurer Leuchtturmhochzeit passt das Thema von WATERKANT perfekt. Vielleicht ergibt sich mal ein Geschenk zu einem der folgenden Hochzeitstage? Ich kann mir die Ringe in Silber und/oder schwarz bei Dir gut vorstellen.

  17. Hallo Ines,
    oh mein Gott, sind die Ringe schön. Absolut mein Geschmack , noch so ein Tick neben meinen Uhren. Da muss ich doch mal stöbern. Ich nulle dieses Jahr doch. Da darf mich sich doch etwas gönnen .. oder .lg, Elke
    Es macht immer sehr viel Spaß hier zu lesen . ” DANKE “

    • Natürlich darf man sich zur Null etwas gönnen! Was gefällt Dir am besten? Was schafft es auf die Wunschliste für den Geburtstag? Dein Mann freut sich bestimmt, wenn Du Dir etwas konkretes wünscht. Oder überrascht er Dich lieber komplett?

      Freut mich, dass Du immer wieder gerne hier vorbeikommst zum Lesen!

  18. Die Ringe finde ich mega toll liebe Ines, könnte ich mir auch gut an meiner Hand vorstellen.
    LG Petra

    • Das kann ich mir auch gut vorstellen! An Deinen Händen würden auch drei sich gut machen.

Kommentare sind geschlossen.