Lippenstift für Herbstfarbtypen von Arabesque

Werbung für die Schönheit

Dr. Grandel Arabesque Perfect Color Lippenstift 32 Dunkelorange Tragebild

Herbstfarbtypen wie mir stehen warme, gedeckte, dunkle Farben besonders gut. Wenn der Lippenstift keinen Kontrast bilden, sondern die Lippen passend zu den natürlichen Farben betonen soll, passen dazu am besten zum Beispiel Tomatenrot, Rostrot, Aubergine, Bordeaux, Burgunder, Kupfer, Haselnussbraun, Dunkelbraun, warmes Rosenholz und dunkle Orangetöne. Wenn Schimmer enthalten ist, ist er in Goldtönen harmonisch dazu.

Dr. Grandel Arabesque Perfect Color Lippenstift 32 Dunkelorange

Wer volle Lippen hat, kann meistens die dunklen Töne daraus gut tragen. Weil ich schmale Lippen habe und dunkle Farben die Lippen kleiner wirken lassen, meide ich dunkle Lippenstifte. Das gleiche gilt für sehr matte Texturen. Schimmer mag ich bei mir nicht so gerne leiden bei Lippenstiften, aber das kann an anderen Herbstfarbtypen durchaus schön wirken. Es passt eher nicht zu meinem Stil, weil es dann zu glitzerig wird.

Neue Herbstfarbe bei Arabesque

Dr. Grandel Arabesque Perfect Color Lippenstift 32 Dunkelorange

Bei Arabesque (Werbung) aus dem Haus Dr. Grandel gibt es Lippenstifte passend zu den Farbtypen nach Jahreszeiten. Auf der Webseite findest Du jeweils die Empfehlungen dazu. Der Perfect Color Lippenstift (PR-Muster) in der Farbe 32 Dunkelorange ist die neue Farbe im Herbst-Winter-Sortiment für Herbstfarbtypen. In diesem Fall bezieht es sich beim Sortiment wirklich auf die Jahreszeit draußen … Für mich ist das ein dezenter Alltagslippenstift, der zu Kleidung in Erdfarben harmoniert.

Lippenstiftfarbe testen

Dr. Grandel Arabesque Perfect Color Lippenstift 32 Dunkelorange Swatch

Ich swatche Lippenstifte für den Blog meistens auf der Fingerkuppe und nicht auf dem Handrücken oder dem Unterarm. Warum? Die Wirkung der Farbe ist auf der Fingerkuppe der auf den Lippen am ähnlichsten. Probiere das selbst mal aus, wenn Du das nächste Mal im Geschäft eine Lippenstiftfarbe testen möchtest. Gerade auf dem Handrücken, den die meisten Verkäuferinnen zum Zeigen nehmen, wirkt die Farbe viel zu satt. Die gut durchblutete Haut an der Fingerkuppe entspricht viel eher der Deiner Lippen als die Deines Handrückens.

Tragebild

Nun habe ich für diesen Beitrag mehrfach die Festplatte nach einem Bild aus dem Urlaub durchgeguckt, auf dem ich den Lippenstift trage. Ich wusste genau, dass es so ein Bild gibt. Warum habe ich es nicht bei den Urlaubsbildern gefunden? Weil es bereits im Blogbilder-Verzeichnis gelandet ist … Im Beitrag Bloggertreffen der Kaschmirfreundinnen auf Sylt trage ich den Arabesque Perfect Color Lippenstift auf diesem Portraitbild.

Ines-Meyrose Outfit 20171104 Kaschmirpullover Klingel / Laura Kent - Dreieckstuch Joy invero - Foto Bärbel Ribbeck

Copyright Foto Bärbel Ribbeck

Wie viele Lippenstifte besitzt Du und wie viele verwendest Du davon regelmäßig?

24 Gedanken zu „Lippenstift für Herbstfarbtypen von Arabesque

  1. Das ist ja eine schöne Farbe, die Du da vorstellst. Und ein guter Tipp, das mit dem Testen auf der Fingerkuppe.

    Ich habe zwei Lippenstifte, davon benutze ich einen täglich, weil er zwar die Lippen betont, aber nicht zu intensiv ist. Den zweiten benutze ich für Abends zum Ausgehen. Wenn ich mal mehr möchte, nehme ich den ersten und male mit dem zweiten nochmals über… dann habe ich einen satten Farbton, der mir auch tagsüber steht.
    Am schlimmsten ist es, wenn die Firmen so alle zwei Jahre die Farben wechseln und mein täglicher rausfällt aus der Farbpalette. Dann bin ich unglücklich und nur am Suchen…
    Daher habe ich immer einen im Vorrat. Auch wenn ich lieber Lippenstift frisch kaufe.
    Mich wird man selten ohne Lippenstift sehen. Das fällt sogar meiner Enkelin auf: “Oma, was machst Du da….?” 🙂
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    • Oh je, Sortimentswechsel mag ich auch nicht. So habe ich meinen liebsten auch “verloren”. Dann ist Lippenstift also eins Deiner äußeren Markenzeichen. Schön! Ich mag solche Wiedererkennungsmerkmale.

  2. Das ist eine schöne Herbstfarbe.
    Ich habe einige Lippenstifte, alle in Rot- und Pinktönen, teilweise Beere. Im Büro mag ich es nicht so knallig, in der Freizeit schon.

    Liebe Grüße Sabine

    • Ich differenziere auch nach Anlass, ob ich unauffällige – wie diesen hier verwende – oder lieber ein sattes Rot oder Orangerot. Es verändert das Aussehen schon sehr. Ich mag das Spielen damit.

  3. Ich hatte bis letzte Woche gefühlt 15, davon sind jetzt noch 4 übrig.
    Das Ergebnis einer Farbberatung -:), geahnt hatte ich das schon!
    Ich mache den Farbtest auf dem Handrücken, aber auf den Lippen sieht das nochmals ganz anders aus.
    Dir steht die Farbe sehr, bei mir wäre sie zum Davonlaufen 🙂
    LG Susanne

    • Hattest Du eine aktuelle Farbberatung? Ich dachte, Du kennst “Deine” Farben schon seit Jahren. Oder hast Du erst jetzt ausgemüllt?

    • Hab ich mir kürzlich gegönnt. Prinzipiell kenne ich meine Farbscala, aber ich war erstaunt, was schwarz und weiß wirklich mit meinem Gesicht anstellen, z.B. 🙁 und auch andere, die ich so als Farben gern mag, mir aber nicht wirklich stehen. Da ist man oft vernebelt. Das erleichtert mir die zukünftige Auswahl sehr…. Und außerdem hat es richtig Spaß gemacht! Stilberatung folgt…. ich kauf mich sonst unglücklich vor lauter … “das könnte mir ja auch sehr gut gefallen…” 🙂

    • Schön, dass Dir die Farbberatung hilft und Spaß gemacht hat. Was für ein Farbtyp kam denn dabei heraus bzw. welche Farben stehen Dir besonders gut oder gar nicht? Nein, ich bin nicht neugierig …

    • Achso… Fingerkuppe ist mir natürlich auch neu, ich hatte nicht zu Ende gelesen! Danke für den Tipp.

  4. Danke für den Tipp mit der Fingerkuppe, wusste ich auch noch nicht. Aber am besten ist es sowieso, sich den Lippenstift auftragen zu lassen, um zu sehen, wie er im Gesicht wirkt.

    Deine Farbe gefällt mir sehr gut. Ich trage warme und kalte Farben, Schimmer oder matt, einfach alles, was mir gefällt. Und irgendwie passt auch eigentlich immer alles. Ich besitze sicher um die 80-90 Lippenstifte, trage aber so gut wie täglich einen. Vielleicht sollte ich da auch mal wieder eine Inventur machen?! ;-))

    Liebe Grüße,
    Moppi

    • Probiere das mit der Fingerkuppe einfach mal aus. Ich finde es zum einen gut zum Ausprobieren im Laden, um die Auswahl einzugrenzen, die auf den Lippen aufgetragen werden soll, und zum anderen, um Bloglesern die Farbe besser zeigen zu können.

    • Im Gästebad, da ist es dunkel, sie stehen in so kleinen transparenten Dosen mit einzelnen Fächern. Ich werde in Kürze wirklich ein Update zu meinen Lippenstiften machen, denn die letzte Inventur ist sicher schon 3-4 Jahre her?

  5. Ich trage täglich Lippenstift und habe inzwischen 10-15 verschiedenen. Meist beschränke ich mich aber auf 2-3 Lieblingsfarben, die anderen kommen seltener zum Einsatz.
    LG Andrea

  6. Dieses Rot wäre genau meine Farbe! Wobei mir echt egal wäre, ob ich ein Herbsttyp oder Sommertyp wäre. So ein kräftiges Rot ist manchmal gar nicht so einfach zu tragen, manchmal pusche ich das mit ein wenig Gloss in der Mitte der Lippen auf, damit es nicht zu hart wirkt.
    Ich besitze ungefähr 7 Lippenstifte, wobei sich einer in meiner Handtasche und einer im Büro befindet. Ich benutze sie alle, wobei ich manche lieber mag, weil sie besser haften.
    Liebe Grüße Sabienes

    • Das genaue Gegenteil von dem, was bei Dir passt. Ist schon lustig, wie unterschiedliche Menschen aussehen und doch sind es alle Menschen.

  7. 🙂 Liebe Ines,
    danke für die Tipp mit der Fingerkuppe. Darauf wäre ich nie gekommen!
    Mit sehr dunklen und matten Lippenstiften habe ich auch ein kleines Problem. Ich gebe meistens einen Hauch schimmernden Lipgloss drüber. Der Gloss macht den Lippenstift weicher.
    Ich habe momentan ungefähr 20 Lippenstifte und Glosse, die ich mehr oder weniger verwende. Es wird aber regelmäßig ausgemistet.
    Liebe Grüße
    Claudia 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.