10 Gründe für den Daunenmantel in der Trendfarbe Rot

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose - Daunenmantel rot petite Kurzgroesse rot Lands End - Jeans s.Oliver Boots - Dr. Martens - Dreieckstuch Zwillingsherz - Handschuhe-Roeckl

Schon wieder Trendfarbe Rot? Hatten wir im Sommer 2012 doch schon! Warum freue ich mich darüber? Weil ich Rot liebe, gerne rote Kleidung trage und im Moment rote Sachen in den Kollektionen zu finden sind. Dass Rot Trendfarbe ist oder sein soll, ist mir dabei egal. Ich freue mich einfach, dass es Sachen in einer Farbe gibt, die ich mag und die mir steht.

Ines Meyrose - Daunenmantel rot petite Kurzgroesse rot Lands End - Jeans s.Oliver Boots - Dr. Martens - Dreieckstuch Zwillingsherz - Handschuhe-Roeckl

Diesen Mantel bekomme ich von meinem Mann zu Weihnachten geschenkt und darf ihn bereits tragen. Schließlich haben wir schon Winter und es wäre aus meiner Sicht völlig unnötig, ihn bis Weihnachten wegzupacken, wenn ich ihn gerade täglich tragen kann.

Leuchtendes Rot am Herbstfarbtyp

Ines Meyrose - Daunenmantel rot petite Kurzgroesse rot Lands End - Dreieckstuch Zwillingsherz

Damit es nicht zu bunt wird, kombiniere ich zu dem großflächigen Rot des Daunenmantels von Lands’ End (Werbung) in Gesichtsnähe ruhiges Elfenbeinweiß. Dunkelbraun würde auch gut passen, wie bei dem roten Kleid zu sehen ist.

Frühlingsfarbtypen, denen helle, warme leuchtende Farben am besten stehen, können zu dem Rot auch andere leuchtende Farben kombinieren, zum Beispiel Sonnenblumengelb. Als Herbstfarbtyp, dem dunkle, warme, gedeckte Farben am besten stehen, mildere ich das knallige Rot also lieber etwas ab. Für Winterfarbtypen sind Schwarz, Schneeweiß oder Dunkelblau schön dazu.

Ines Meyrose - Daunenmantel rot petite Kurzgroesse rot Lands End - Jeans s.Oliver Boots - Dr. Martens - Dreieckstuch Zwillingsherz - Handschuhe-Roeckl

10 Gründe für diesen Daunenmantel mit Chevron-Steppung in Petite-Größe 40/42

  1. Er ist rot. Ich wollte schon immer einen roten Mantel haben.
  2. Der figurnahe Schnitt lässt einen Hauch von Taille übrig.
  3. Durch die Kurzgröße haben die Ärmel die passende Länge und die Taille des Mantels sitzt trotz meines kurzen Oberkörpers in der Taille.
  4. V-förmige Chevron-Steppung macht optisch schmaler als gerade oder A-förmige.
  5. Unauffällige Taschen in vertikaler Richtung eingenäht tragen nicht auf.
  6. Reißverschlussbrusttasche für Geld oder einen warmen Smartphoneakku
  7. Er ist superleicht.
  8. Die Herkunft der Daunen ist unter trackmydown.com nachvollziehbar.
  9. Der Oberstoff ist wasserabweisend und trocknet schnell.
  10. Er hat eine Kapuze sowie einen Zwei-Wege-Reißverschluss.

Ines Meyrose - Daunenmantel rot petite Kurzgroesse rot Lands End - Jeans s.Oliver Boots - Dr. Martens - Dreieckstuch Zwillingsherz - Handschuhe-Roeckl

10 Tipps zum Kauf eines Daunenmantels habe ich bereits 2015 veröffentlicht. Den braunen Daunenmantel aus dem damaligen Beitrag trägt inzwischen meine Schwiegermutter, weil ich herausgefallen bin.

Eine andere tolle rote Daunenjacke hat Sunny bei der Aktion 7 Bloggerinnen sehen Rot gezeigt. Bei Sunny findest Du Tipps zur Auswahl, wenn Du eine lange Frau bist. Von wegen der Länge: Ja, mir stehen bei meiner Körperlänge von 1,65 m kürzere Mäntel besser, aber längere wärmen einfach mehr. In diesem Fall siegt Wärme über Optik.

Ines Meyrose - Daunenmantel rot petite Kurzgroesse rot Lands End - Dreieckstuch Zwillingsherz - Handschuhe-Roeckl

Wie ist Dein Verhältnis zu roten Mänteln?

26 Gedanken zu „10 Gründe für den Daunenmantel in der Trendfarbe Rot

  1. Hallo Ines,

    oh wie toll! Der Mantel ist ein Träumchen.
    Er steht Dir sehr gut und lässt Dich richtig strahlen.
    Ich liebe rote Jacken, Mäntel, Schuhe, Taschen, Brillen -hauptsache rot!
    ….. ein roter Mantel fehlt mir noch (auweia – immer diese Blogger-Verführungen)

    LG und wunderschöne Weihnachtstage

    Petra

  2. Der steht Dir super..ich bin ebenfalls froh um meine rote Christbaumkugeljacke die mich jetzt schon 9 Jahr begleitet. Allerdngs ist meines küjl, was bei hellroten Jacken eher selten ist. LG Sunny

    • Schön zu hören, dass Deine Christbaumkugeljacke immer noch hält. Kühles Hellrot ist wirklich selten zu finden. Deins ist perfekt für Dich.

  3. Der Mantel ist richtig schick und trägt trotz der Daunen nicht zu sehr auf. Ich würde die Länge ebenfalls so wählen. Es ist einfach wärmer. Für mich gerne einen schwarzen Schal dazu. Oder grelles Pink :)

    Liebe Grüße Sabine

  4. Liebe Ines, der rote Mantel ist toll. Du siehst klasse aus darin. Gut dass Du ihn jetzt schon trägst, das wäre wirklich Quatsch zu warten. Schöne Fotos sind das, hier regnet es täglich und hell wirds auch nicht wirklich. Wenn das so weitergeht muss ich Foodblogger werden. Hm aber kochen tut hier auch niemand aufwendig… Du siehst ein Teufelskreis:)
    Liebe Grüße Tina

    • Ich leide mit dem Wetter mit Dir! Bei uns war schon Samstag klar, dass Sonntag die Wetterchance genutzt werden muss. Das nächste Wetter- und Zeitfenster ist nicht so schnell in Sicht …

  5. Deinen ersten Absatz (und den ersten Deiner 10 Gründe ;) ) kann ich zwar einerseits von Herzen unterschreiben, aber vermutlich war ich selbst zu selten oder in den falschen “Ecken” unterwegs, wenn ich denn mal unterwegs war: Ich habe bisher keine überragende Rot-Auswahl finden können, obwohl ich durchaus offene Arme für das eine oder andere schöne Teil hätte …

    Die Farbe Deines Daunenmantels ist sooooo toll!!!
    Bei LandsEnd (und eigentlich generell) hadere ich recht oft mit dem Schnitt der Jacken/Mäntel, welcher eher für “hüftige” Frauen gemacht ist. Mich machen die Teile dann natürlich unvorteilhaft breiter als ich bin, was mir obenrum (Schultern und Hals – darunter schon ;) ) nicht mal so viel ausmacht, an der Hüfte möchte ich das jedoch keinesfalls. Dabei hätte ich auch supergerne einen Mantel/eine Jacke aus ECHTEN Daunen – habe ich bisher doch 2x beim Kauf nicht wirklich auf die Füllung geachtet.

    Liebe Grüße
    Gunda

    • Ich stimme Dir zu – die meisten Sachen bei Lands’ End sind eher für A/X-Frauen als für Y-Frauen gemacht. Dafür findest Du woanders schöne Sachen, wo ich nicht hineinpasse.

      Deine eine Sacke heißt doch extra save the duck :) – Daunen sind toll zum Wärmen und leicht. Dafür sind Plastikfüllungen leichter zu waschen. Inzwischen bekomme ich es auch bei Daunen hin, aber das braucht 2 x Trockner auf Extratrocken laufen lassen nach der Wäsche. Das braucht ziemlich viel Energie. Hat also auch Vorzüge, keine Daunenjacke waschen zu müssen. Beim Tragen fühlen sie sich aber kuscheliger als Plastikfüllungen …

  6. Oh, jetzt bin ich neidisch, der Mantel sieht so klasse aus, ganz toll. Ich trage auch lange Mantel, damit es auch untenrum warm ist, da ist mir meine Körpergröße echt schnuppe.

    Rot ist aber auch eine super Farbe und schön, dass sie jetzt so modern ist. Als Grau noch nicht modern war, war ich echt verzweifelt, weil ich keinen grauen Pullover fand, weil ich nicht Schwarz wollte. Deshalb ist es schon gut, wenn Rot jetzt wieder in allen Läden zu finden ist und ich vielleicht endlich mal ein richtig schönes rotes Kleid finde.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    P.S. Eine engere Jeans würde bei Dir noch besser aussehen als die grade geschnittenen Jeans, finde ich. Deine Jeans schaut auf den Bildern immer so aus, als wenn sie Dir zu groß ist. Du hast doch eine tolle Figur.

    • Das stimmt, aber ich habe so genaue Vorstellungen, wie das rote Kleid aussehen soll, um meine Problemzonen zu kaschieren und alltagstauglich sollte es auch sein. Halblange Ärmel gerne, Taillenband für den legeren Look, unten nicht eng und nicht weit, kein steifer Stoff, aber zu weich fallen darf er auch nicht und gefüttert muss das ganze Teil auch noch sein, mindestens der Rock.

      Siehst Du, so einfach ist es nicht und dann muss es mir ja einfach noch gefallen. ;-) Du bist da sicher ähnlich wie ich.

  7. Also, Du als Herbsttyp mit Rot, das finde ich immer wieder überraschend stimmig. Sehr fesch, der rote Dauenmantel. Da macht ja die Farbe einem schon warm.
    Schön, dass Du solch ein Weihnachtsgeschenk bekommen hast.

    Herzliche Grüße aus der Weihnachtsstadt Nürnberg schickt Dir Sieglinde

    • Wahrscheinlich trage ich leuchtendes Rot so gerne, weil ich im Leben so schon so oft gehört habe, dass ich so klein und leicht zu übersehen sein. In dem Mantel übersieht mich niemand.

  8. Der Mantel ist rundum einfach nur schön! Farbe und Schnitt sind toll und er steht dir richtig gut. :)

    Liebe Grüße <3

  9. Dein roter Mantel gefällt mir richtig gut! Und damit läufst Du bei mir offene Türen ein. Ich habe ein paar rote Mäntel, die ich immer wieder gerne trage. Nur meine richtig warmen Mäntel haben (leider) langweilige Farben. Da muss es dann eine rote Tasche reissen.
    Schöne Fotos habt Ihr gemacht, Du und der Mantelverschenker.
    Liebe Grüße an Euch beide!
    Bärbel ☼

  10. :-) Liebe Ines,
    ich bin ein Fan von Land’s End Daunenmänteln. Die kaufe ich auch immer wieder, weil mich die Qualität überzeugt.
    Allerdings habe ich keinen in so einem knalligen Rot. Das wäre mir dann doch etwas zu viel des Guten. Die Farbe steht Dir aber ausgezeichnet!
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    • Gut zu hören, dass Du mit der Qualität zufrieden bist. Ich hatte bisher nur zwei Daunenwesten und die waren auch beiden sehr gut.

      Lustig, dass Dir das Rot zu knallig ist, wo Du so sattes Orange und Lila trägst. Jeder hat so seine eigene Farbe, bei des Knallen darf :) .

  11. Mein Verhältnis zu roten Mänteln, seit ein pasr Monaten auch Daunenmänteln könnte nicht besser sein.

    Ich renne gern in meinem knallroten oversized Daunenmantel herum. Da finden mich meine Freundinnen wenigstens auf dem Weihnachtsmarkt.

    LG Sabina

  12. Der steht Dir einfach nur sensationell gut! Ich habe mir in dieser Saison einen Daunenmantel in Royalblau gekauft – er sieht aus wie ein Schlafsack – ich wohne seitdem quasi in ihm und bin sehr verknallt in das gute Teil!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

Kommentare sind geschlossen.