dies & das #32

Knopfloch an einer Bluse, die mit vielen kleinen Stichen genäht ist

Nachtrag zu Qualitätsmerkmalen guter Kleidung

Bloggerfreundin Gunda vom Blog Hauptsache warme Füße! hat beim Beitrag Qualitätsmerkmale guter Kleidung darum gebeten, ihn mit mehr Fotos zu illustrieren. Das habe ich direkt in dem Beitrag gemacht. Dir fehlten da auch Bilder? Dann schau nochmal rein!

Ü50 ist umgezogen

Bärbel Ribbeck vom Blog uefuffzich.de

Meine Bloggerfreundin Bärbel ist mit Ihrem Blog Ü50 endlich auf eine eigene Domain umgezogen. Du findest Sie jetzt unter uefuffzich.de. Warum endlich? Ich finde, so ein schöner Blog hat eine eigene Domain verdient und gehört nicht unter Blogspot geschrieben. Snobistische Denkweise? Egal!

Fallen in Love

Bei Bloggerfreundin Sunny gibt es ein neues Linkup. Es heißt Fallen in Love. Du findest dort Blogbeiträge zu Dingen – oder vielleicht auch Lebewesen? – die zu Verliebtheit geführt haben. Vom Lippenstift über Bücher, Autos, Inseln (dabei denke ich natürlich an Sylt) bis zum neuen Partner kann alles dabei sein.

Bloggen und das wahre Leben

3 x Bloggerfreundin? Ja, dem ist so. Über die Bloggerei habe ich im Lauf der Jahre einige Bloggerinnen persönlich kennengelernt und es sind nicht nur virtuelle Freundschaften daraus entstanden. Bloggen ist einerseits ein bisschen einsam, weil ich es im stillen Kämmerlein, genannt Homeoffice, mache. Anderseits ist es überhaupt nicht einsam, weil man darüber viele Menschen kennenlernen kann, wenn man mag.

Wo hast Du das letzte Mal einen neuen Menschen kennengelernt?

16 Gedanken zu „dies & das #32

  1. Einfach schön, wenn aus virtuellen Begegnungen Freundschaften oder sogar feine Geschäftsverbindungen werden (nicht wahr, Ines? <3).
    Das habe ich in den letzten Jahren einige Male erleben dürfen und ich empfinde dies als eine große Bereicherung meines Lebens.
    Im wirklichen Leben habe ich soeben einige nette und interessante Leute kennengelernt, weil ich in neuerdings in einen Englisch Conversations-Kurs gehe, und zwar einen für Menschen 50 +.
    Macht Spaß, trainiert das Hirn und man erfährt über die anderen TeilnehmerInnen eine Menge im Laufe des Kurses ;-).
    Schönen Sonntag noch wünscht Dir herzlich,
    Sieglinde

    • So ist es! Ich schätze es, Dich als Mensch und die Geschäftsverbindung. Schön, wenn beides passt! Dein Kurs klingt gut. Viel Spaß weiterhin dabei!

  2. Ich habe in der Zeit vom 02.01. bis Freitag nach und nach gleich 39 neue Menschen kennengelernt. Nämlich neue Kollegen und das ist ziemlich spannend und auch etwas anstrengend. Die Büroetage ist riesig und man hat auf Namensschilder an den Türen verzichtet. Gut für die Rübe. Dafür gibt es andere Annehmlichkeiten, wie zum Beispiel jeden Montag eine große Kiste Äpfel von einem Obsthof aus dem Alten Land – gut für die Linie! Apropos Linie: eine Kollegin soll einen Kochblog haben. Ich weiss noch nicht welche, aber das kommt noch!

    Danke für die Erwähnung meines Umzuges, liebe Ines und für den heutigen Beitrag überhaupt – ich freue mich nämlich gerade sehr über mein Netzwerk und alle bereichernden Kontakte on- und offline!

    Liebe Grüße aus NF
    Bärbel

    • 39 Kollegen sind eine ganze Menge. Der Obsthof hat bestimmt auch auch einen Stand auf dem Markt bei uns. Das ALte Land ist ja direkt um die Ecke bei mir. Wir haben immer 5-Liter-Bag-in-Box-Apfelsaft aus dem Alten Land im Kühlschrank. Der ist extrem lecker (auch wenn ich fast nie etwas davon trinke). Ich wünsche Dir, dass viele nette Menschen unter den Kollegen sind!

  3. Da ich hauptberuflich viel mit Projekten und Kooperationspartnern zu tun habe, lerne ich relativ häufig neue Menschen kennen. Und auch die persönlichen Treffen sowie den Austausch mit anderen Bloggern finde ich immer wieder spannend und interessant. Das Kennenlernen hat hier auch eine ganz andere Dimension und Tiefe als die hauptberufliche Komponente des Kennenlernens anderer Menschen. Deshalb finde ich es eine tolle Idee, dass du hier die Projekte von drei deiner Bloggerfreundinnen vorstellst. Liebe Grüße Ursula

    • Was Blogger im Hauptberuf machen, finde ich auch immer wieder spannend. Eine Gemeinsamkeit fällt mir bei vielen auf: Sie haben Partner, die in der IT-Branche arbeiten. Dazu gehöre ich auch, auch wenn ich den Blog alleine betreue. Aber bei kniffeligen Fragen ist der Blick des IT-Kenners dann eben doch hilfreich dabei.

  4. Liebe Ines, danke erstmal für die Erwähnung meiner neuen Aktion. Ich freue mich auf Deine Beiträge dazu. Und hoffe Du musst Deinen Mann dafür nicht tauschen. Das täte mir ziemlich leid.
    Hmmm…. mein Bloggerdashboard hat was gegen üffis neue Domain. Ich hab es noch nicht geschafft, dass mir ihre Beiträge angezeigt werden.
    LG Sunny

  5. Ich freue mich für Bärbel, dass der Blogumzug so gut geklappt hat. Bloggen macht gar nicht einsam. Als ich damals damit anfing, hätte ich es nicht für möglich gehalten, jemals über das Bloggen neue Kontakte oder Freundschaften zu knüpfen. Das finde ich wirklich bereichernd.

    Liebe Grüße Sabine

  6. Liebe Ines,
    Gunda hatte recht es fehlten Bilder :)
    Schön dass Du Bloggerfreundinnen vorstellst. Ich sehe beruflich oft neue Menschen, privat eher weniger. Da ist mein Kreis eher sehr beständig.
    Natürlich ist es toll Bloggerinnen persönlich kennenzulernen, das durfte ich kürzlich auch erfahren.
    Schönen Montag, liebe Grüße Tina

    • Vielleicht schaffen wir beiden es ja irgendwann auch mal, uns persönlich kennenzulernen. Das würde mich freuen!

  7. Ich habe inzwischen auch etliche Bloggerfreundinnen und habe festgestellt, dass solche “Internetbekanntschaften” besser sind, als ihr Ruf.
    Wann ich persönlich das letzte Mal einen neuen Menschen kennengelernt habe?
    Gestern. Bei einem Soul-Blues-Boogie-Konzert. ;-)
    LG
    Sabienes

  8. :-) Liebe Ines,

    ich habe in den letzten Jahren einige Blogger-Freundinnen kennengelernt. Meine besten Freundinnen schreiben zwar nicht mehr – denen war das zu mühsam und zu zeitaufwändig – aber dafür sind wir im regen Kontakt und das finde ich herrlich.
    Auch unser Kennenlernen war klasse!
    Ich freue mich jedes Mal, wenn ich wieder eine Bloggerin persönlich treffen kann.

    Liebe Grüße
    Claudia

    • Wenn nur das Bloggen verbinden würde, wäre es zu wenig. Umso schöner, dass Ihr offenbar mehr gemeinsam habt in Deiner Wiener Runde. Ich freue mich auch, Dich persönlich zu kennen.

Kommentare sind geschlossen.