RADIKAL MINIMAL #6 T-Shirt

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose im Marine-Look mit Hellblau auf Sylt in Kampen im Mai 2017 - Shirt Armor Lux, Schaltuch Camel Active, Jeans Please!

In der Serie RADIKAL MINIMAL stelle ich Kleidungsstücke und Accessoires vor, für die ich mich entscheiden würde, wenn ich nur eins aus der Kategorie hätte. Wenn ich nur ein T-Shirt hätte, wäre es ganz klar dieses gestreifte Shirt von Armor Lux Modell Mariniere Heritage mit 3/4-Arm in natur/petrol.

Ines Meyrose im Frühlingseinheitslook 2016 mit Ringelshirt

5 Gründe für dieses Ringelshirt

  1. Es ist bügelfrei, wenn es nach der Wäsche ordentlich aufgehängt wird, und bekommt beim Tragen keine störenden Falten.
  2. Die dickere Interlock-Baumwolle ist so fest, das sich nichts abzeichnet. Trotzdem ist sie weich auf der Haut.
  3. Ich fühle mich in dem T-Shirt angezogen. Mir fehlt da nichts drüber.
  4. Obwohl es mir bei entsprechenden Temperaturen alleine reicht, ist es geeignet, um unter dickeren Strickjacken und meinem Blazer getragen zu werden. Es passt zu Jeans, Shorts und meinem Rock. Das Ringelshirt kann ich deshalb ganzjährig über zu verschiedenen Anlässen tragen. Das ist mir wichtig, weil ich nur wenige Kleidungsstücke besitze.
  5. Der Naturweißton passt zu meinem Teint. Ich trage meistens blaue Hosen. Dazu passt das mittlere, gedämpfte Petrolblau. Ich habe das gleiche Shirt auch noch mit Ringeln in etwas dunklerem Jeansblau. Das hat einen höheren Kontrast. Ich mag es auch, aber das mit dem geringeren Kontrast mag ich noch ein bisschen lieber. Ich füge dennoch auch ein Bild von dem jeansblauen Modell ein, weil Du da den Ausschnitt gut sehen kannst.
Ines Meyrose im Marine-Look mit Ringelshirt von Armor Lux im Mai 2017 auf Sylt in der Buhne 16 in Kampen - Foto: Bärbel Ribbeck

Copyright Foto: Bärbel Ribbeck

Es gab übrigens Zeiten, in denen ich wirklich nur zwei T-Shirts zum Unterziehen unter Blazer besessen habe, weil ich mich mit mehr Gewicht in T-Shirts nicht wohl gefühlt habe. Ich habe in den Jahren fast nur Kleider oder Tunikablusen getragen. Meine Liebe zu T-Shirts entstand erst durch die Entdeckung des festen Jerseys von Armor Lux. Fallen in Love – wie Sunny sagen würde – und deshalb verlinke den Beitrag bei ihrem neuen Linkup.

Welches T-Shirt würdest Du auswählen, wenn Du nur eins haben dürfest?

24 Gedanken zu „RADIKAL MINIMAL #6 T-Shirt

    • Bei Ringelshirts scheinen sich hier einige Leserinnen einig zu sein. Das wird einen guten Grund haben!

  1. Es gibt so Teile, da passt man einfach rein und dazu! ;-)
    Ich finde, dass man gerade bei Shirts sehr auf die Qualität achten muss. Billige Ware kann man zwar waschen, aber nur einmal.
    LG
    Sabienes

    • “… da passt man einfach rein und dazu!” klingt gut! Ja, gerade bei T-Shirts nervt magelnde Qualität ungemein. Sich drehende Nähte kann ich zum Beispiel nicht leiden. Das ist das Schöne bei den Shirts von Armor Lux. Die sind so sauber zugeschnitten, dass sich nichts verzieht. Da lege ich dann auch (fast) ohne mit der Wimper zu zucken 70 Euro auf den Tisch, weil ich weiß, dass ich lange Freude daran habe. Wenn ich sie nicht selbst beim Waschen versaue, wie vor zwei Jahren das mit den roten und das mit den dunkelblauen Streifen. Die beiden sind einen Rosa-Tod gestorben, nachdem ein rotes Tuch sie rosa fleckig verfärbt hat in der Wäsche … aber das war nicht deren Schuld.

  2. Liebe Ines,
    ja das ist ein tolles Shirt, das dir wunderbar steht – und ich denke, ein Ringelshirt ist immer eine gute Wahl, wenn’s nur EINES sein dürfte. Wobei ich mich bei meinen Shirts mal wieder nur sehr, sehr schwer entscheiden könnte. Es wäre auf jeden Fall ein Kurzarmshirt, denn in unseren Sommern hielte ich kein Langarmshirt aus… viellelicht das schwarz-weiß-geringelte C’est-la-vie-Shirt mit dem roten Herz…
    Liebste Wochenendgrüße und Paulekrauler, Traude

    • “ein Ringelshirt ist immer eine gute Wahl” unterschreibe ich sofort :) . Dein Shirt habe ich sofort vor Augen. Das mag ich, weil es fröhlich wirkt.

      Je wärmer und vor allem sonniger es wird, umso eher bedecke ich meine Arme. Wenn die Hitze direkt auf den Arme trifft, wird mir noch heißer. Außerdem vermeide ich so einen Sonnenbrand. Selbst bei dem Shirt verbrenne ich selbst noch zu Ende des Sommers im Nacken und auf den Unterarmen, wenn ich länger als 15 Minuten in der Sonne bin ohne LSF 30.

  3. Wenn ich nur eines haben dürfte, wäre es tatsächlich auch ein Ringelshirt mit langen Ärmeln aus einem etwas dickeren Stoff, etwas weiter geschnitten. Ich hab so eines schon seit Jahren und hoffe, dass es noch lange hält oder ich es gegen ein gleichwertiges ersetzen kann.
    Das sind schöne Bilder, Ines. Ringelshirt tragen macht offensichtlich gute Laune.
    Liebe Grüße
    Sabine

    • Deins hält bestimmt noch ein paar Jahre – warum auch nicht. Ja, Ringelshirts machen mir wirklich gute Laune. Freut mich, wenn das zu sehen ist.

  4. Nur ein Shirt? Dann wäre es bei mir ein rein weißes, gerne auch mit coolem Spruch, das kann man am besten mit allem kombinieren. ;-)

    Mir würde gefallen, wenn Du am Schluss Deiner Reihe alle Deine Einzelteile als einen Look präsentieren würdest.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    • Ich finde es immer wieder extrem lustig, was für unterschiedliche Vorlieben wir beiden haben. Ein Shirt mit coolem Spruch wäre für mich zum Beispiel eher der Freizeit vorbehalten, also würde ich nicht als eins für alle Fälle nehmen können.

      Ein paar Teile zeige ich bestimmt mal zusammen kombiniert. Teilweise tauchen sie auch in der Serie zusammen auf. Das Tuch auf dem Bild hier ist das Tuch aus der Serie. Die Ohrringe trage ich eh fast immer. Dieses Shirt passt gut zu dem Blazer, Tuch und der Hose und Schuhen, die später irgendwann komen. Da schaue ich am Ende der Serie, was sich daraus machen lässt. Da brauche ich dann Bärbel oder Gunda mit viel Geduld für die Fotos :) .

    • Hey, ein Thema bei dem Du keine Minimalismuspanik bekommst? Ich bin begeistert und überlasse Dir sofort meine Wahl. Dann nehme ich die Alternative vom untersten Bild :) .

  5. Wenn ich mich entscheiden müsste, käme ein Ringelshirt auf jeden Fall in die engere Auswahl. #Streifengehenimmer :D

    Liebe Grüße Sabine

  6. Na, du stellst vielleicht Fragen…! Nur ein Shirt? Hm… wenn es nur ein einziges Shirt sein dürfe, würde ich wahrscheinlich ein unifarbenes in Hellblau oder so auswählen.

    Dein Ringelshirt gefällt mir allerdings auch sehr gut. Das passt wirklich zu vielen Teilen.

    Lieben Gruß
    Sabine

  7. Liebe Ines,
    die Wahl Deines Lieblingsshirts kann ich sehr gut verstehen. Das Amor Lux Ringelshirt ist wirklich sehr hübsch und auch sehr universell einsetzbar. Das maritime Muster passt auch sehr gut zu Deiner Heimatstadt ;-)

    Wenn ich nur ein einziges Shirt behalten dürfte, würde ich mich für dieses schlichte schwarze T-Shirt (“Woman collection”) entscheiden:

    https://2.bp.blogspot.com/-SHROd6HNDL4/WTQLD031lDI/AAAAAAAABjc/Bweuy4iOds4M4baI13mproIw8T2Hyl7cQCLcB/s640/DSC_4525.JPG

    https://1.bp.blogspot.com/-tcF5VLb2zPw/WeyOQmvJyTI/AAAAAAAABqY/UJ9XlHK7r9EHFjxSmAEQywD4Vg6lw5ZvgCLcBGAs/s640/DSC04658.JPG

    Ist wirklich nichts besonderes, es hat aber einen sehr angenehmen, etwas dickeren Stoff mit einem Elastan-Anteil und man hat in Kombination mit einem hellen oder gemusterten Rock oder einer Hose schnell ein universelles Outfit.

    Liebe Grüße,
    Nadine

  8. Wenn ich mich auf eins beschränken müsste, wäre das Shirt weiß. Passend zu allem als Unterzieh-Shirt. Ich trage fast täglich T-Shirts und mag sie sehr. Inzwischen mag ich es, wenn der Stoff etwas fester ist, damit sich nichts abzeichnet. Früher war das nicht nötig aber inzwischen wir es wichtiger.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Lustigerweise trage ich Unterziehshirts derzeit gar nicht. Das liegt daran, dass ich so wenig Blazer oder Strickjacken trage. Ändert sich ja vielleicht auch mal wieder.

  9. Wenn es nur eines sein dürfte, würde ich mein schwarzes mit UBoot-Ausschnitt und 3/4 Ärmeln wählen. Das kann ich zu Vielem anziehen und mit Schal, Jacke oder Blazer immer wieder anders aussehen lassen.
    Aber Dein Ringelshirt ist auf jeden Fall für Dich eine gute Wahl.
    Was kommt wohl als nächstes??
    Herzliche Grüße von Sieglinde

Kommentare sind geschlossen.