12 Gedanken zu „Ohne Worte #22

    • Gestern stand er morgens so auf einer Wiese bei 1 Grad. Nachmittags war er schon umgeplumpst und heute ist es auch endlich mal über 10 Grad bei uns. Sollte der Frühling es heuer noch schaffen durchzukommen? Wäre schön!!!

  1. Also, hier ist der Frühling da! Hab mir gerade ordentlich einen abgeschwitzt, weil ich sowas nicht erwartet hatte und wie immer in meiner Winterliche auf die Nachmittagsrunde gegangen bin. Wir schicken mal ein paar milde Lüftchen in die ehemalige Heimat! Dem Hasen kannst du behalten.

  2. 🙂 Liebe Ines,
    nachdem ich in der letzten Woche noch mit Daunenmantel unterwegs war, habe ich heute schon in T-Shirt, Strickjacke und Parka geschwitzt. Einige ganz Mutige sind im T-Shirt herumgelaufen.
    Der Hase ist süß. Aber ich brauch ihn so schnell nicht mehr.
    Schöne Woche und liebe Grüße
    Claudia 🙂

  3. Hihihi, jetzt hast du mich zum Ganz-breit-Grinsen gebracht, liebe Ines! Und gestern auch – da kamen nämlich die Paule-Haare bei mir an! DANKE! Die Karte dazu lag in der Küche und als Edi sie las, verstand er zuerst nur Bahnhof vonwegen “Paule zum Selberbasteln” ;-)))))
    Ich hoffe, sämtliche Marder fühlen sich jetzt abgeschreckt!
    Herzliche Drücker & Nach-Oster- & Frühlingsfreude-Grüße euch allen und natürlich liebste Krauler an den braven, süßen Haarspender
    Traude (& Edi)
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/03/der-marz-2018-war-blaugrun-und.html

    • Paul wünscht viel Erfolg bei der Vertreibung aller Marder von Euren Autos mit seinem Fell!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.