PUPA Milano Made to Last Waterproof Eyeshadow & Roll Liner

Werbung für die Schönheit

Made to Last - Waterproof Eyeshadow von PUPA Milano

Die Sonne bereitet sich auf Temperaturen über 20 Grad vor. Ich bereite mich darauf vor, das Make-up auch bei hohen Temperaturen im Gesicht zu behalten. Außerdem finde ich es schön, wenn es nach dem Schwimmen auch noch sitzt. Dazu habe ich Dir von PUPA Milano bereits das SPORT ADDICTED Powder und ein Lip Balm (beides PR-Muster) vorgestellt.

Wasserfeste Cremelidschattenstifte

Made to Last - Waterproof Eyeshadow von PUPA Milano

Dazu passend habe ich jetzt über den Blogger-Club (Werbung) wasserfeste Lidschatten in Stiftform als Produktsponsoring zum Testen erhalten. Sie nennen sich Made to Last Waterproof Eyeshadow und sind auch von PUPA Milano. Du siehst hier die Farben

  • 02 apricot
  • 04 light brown
  • 05 grey
  • 06 chocolat

Made to Last - Waterproof Eyeshadow von PUPA Milano

Gut gefällt mir, dass die Farbe der Stifte an den Enden und an den Kappen zu erkennen ist. Sie werden nur in Folie eingeschweißt geliefert ohne weitere Umverpackung. Das sagt mir ebenfalls zu. Am Stiftende ist jeweils ein Anspitzer aufgesteckt, falls Du den herausdrehbaren Stift anspitzen möchtest.

Made to Last - Waterproof Eyeshadow von PUPA Milano Anspitzer inkludiert

Bei hellen Farben brauche ich das nicht, weil ich sie eher großflächig auftrage. Wenn ich mit dunklen Farben den Lidrand betonen möchte, finde ich es zum einen praktisch, die passende Anspitzerdicke dabei zu haben und den Anspitzer zum anderen so verpackt zu haben, dass sein Umfeld sauber bleibt. Das ist eine gute Lösung dafür.

Made to Last - Waterproof Eyeshadow von PUPA Milano Anspitzer inkludiert

Produkte von PUPA sind in Deutschland in einigen privaten Parfümerien und Kosmetikinstituten sowie im Onlineshop Cosmetic Naturelle (Werbung) zu erwerben. Dort findest Du noch viele andere Farben. Es sind auch richtig bunte Nuancen dabei!

Perfekt für Anfänger und Pragmatiker

Made to Last - Waterproof Eyeshadow von PUPA Milano

Ich bin ein Beauty-Typ der Sorte schnell muss es gehen, unkompliziert muss es sein. Diese Cremelidschattenstifte vereinen beides. Du kannst den Lidschatten ganz einfach direkt auf das Lid mit dem Stift auftragen. Dabei kannst Du verschiedene Farben nebeneinander und auch übereinander mischen. Theoretisch kannst Du sie mit einem Finger oder Applikator verblenden. Da sie sehr gut auf dem Lid halten, geht das aber nur umgehend nach dem Auftrag. Ich komme besser damit klar, wenn ich helle und dunkle Farben auf dem Lid direkt beim Auftrag ineinander male oder nur eine Farbe verwende.

Es sieht schön aus, einfach nur das bewegliche Oberlid mit einer dezenten Farbe, zum Beispiel apricot, grey oder chocolat, anzumalen. Das Auge bekommt mit wenig Aufwand etwas mehr Tiefe und Strahlen. Weil der Schimmer so fein ist, gibt es keinen Disco-Alarm. Du kannst die Farben für dezente Tages-Augen-Make-ups verwenden, aber auch abends mit dunkleren Farben oder bunten Tönen glamouröse Looks schminken.

Die Haltbarkeit ist enorm. Der Lidschatten bleibt den ganzen Tag an der aufgetragenen Stelle. Er verrutscht nicht, stempelt sich nicht aufs Schlupflid, wird im Lauf des Tages nur ein kleines bisschen heller. Wenn Du ihn abends oder nach dem Poolbesuch auffrischen möchtest, mal einfach nochmal drüber.

Der Lidschatten sitzt so gut auf der Haut, dass er sich nicht mal bei leichtem Reiben der Augenlider verteilt. Dennoch lässt er sich superleicht abschminken, wenn Du entsprechenden Augen-Make-up-Entferner für wasserfestes Make-up verwendest. Mit Mikrofasertüchern löst er sich nicht, mit ölhaltigem Entferner geht es ganz fix. Für mich ist das der perfekte Lidschatten für jeden Tag.

Lidstrich leicht gemacht mit dem Roll Liner

PUPA Milano –Roll Liner

Apropos Pragmatiker – es gibt einen neuen Trend zum Auftragen von Eyeliner: Applikatoren, mit denen Du den Eyeliner mit einem kleinen Rädchen auf die Haut rollst. Von PUPA heißt das Produkt Roll Liner (PR-Muster). Zum Abschminken nimmst Du ebenfalls am besten Augen-Make-up-Entferner für wasserfestes Make-up.

PUPA Milano –Roll Liner

Ich bevorzuge weiche Lidstriche mit Stiften oder Pinseln gezogen. Wer lieber klare Linien und hohen Kontrast mag, kann da durchaus gut mit zurechtkommen. Der Auftrag gelingt auch bei Ü40-Haut am Wimpernrand erstaunlich gleichmäßig. Das Foto mit dem Swatch ist von meiner Unterarminnenseite. Du brauchst weder die Haut dabei zu straffen noch sonst etwas beachten. Aufsetzen, losrollen, fertig!

Made to Last - Waterproof Eyeshadow von PUPA Milano – mit Roll Liner

Wie ist Dein Verhältnis zu Cremelidschattenstiften und Lidstrichen?

16 Gedanken zu „PUPA Milano Made to Last Waterproof Eyeshadow & Roll Liner

  1. Die klingen ja wirklich interessant und machen neugierig. Ich bin auch eher der Typ: es muss praktisch sein und schnell gehen. Und bitte: es soll halten! Gerade im Sommer, wenn es warm ist. Danke für die Vorstellung, so lernt man interessante neue Produkte kennen.
    Schönes sonniges Wochenende !
    Andrea

  2. Ich finde das auf jeden Fall praktisch. Vermutlich ist meine Augenpartie dafür zu empfindlich. Meine Haut nimmt mir das übel. Bei mir muss es nicht nur leicht aufzutragen sein, sondern auch leicht zu entfernen.

    Liebe Grüße Sabine

  3. Ich muss sagem, ich ziehe Pappschachteln Folie vor. Das sind natürlich Details.
    Beim fixiertem Auftrag tu ich mir mit Base und Puder plus Pinsel leichter, als mit den wasserfesten Stiften. Ich hatte sowas vor vielen Jahren mal von Avon. Aber ich mag auch keine Cremerouge. LG Sunny

    • Mir ist das eingeschweißte in dem Fall lieber, weil ich dann sicher sein kann, dass keiner vorher drangepatscht hat.

  4. Habe gleich geschaut im Online-Shop nach oliv. Leider mal wieder ohne Erfolg. Das ist so schwierig, diese Farbe zu bekommen. Meine Stifte sind von Bobbie Brown und die hatten mal so ein schönes Oliv. Aber wie immer, wenn ich etwas lange habe, wird es aus dem Sortiment genommen…
    Lang haltende Stifte finde ich klasse. Dass der von PUPA noch einen Anspitzer dazu drin hat, finde ich oberklasse.
    Wenn mein brauner von BB zu Ende ist, werde ich mir den in brown taupe von PUPA kaufen. Das probiere ich auf jeden Fall aus.
    Schönes Wochenende wünscht Dir Sieglinde
    P.S. bei FB habe ich Dich heute verlinkt, weil ich ein Taschen-Foto von Dir drin habe. Danke für die Erlaubnis es zu veröffentlichen.

    • Oliv ist so schwer zu finden. Ich habe einen Kajal, den ich ähnlich einsetze (der sich aber abstempelt ans Oberlid) in einem für mich perfekt goldigen-oliv:
      Lancôme Le Crayon Khôl Black Carat 022 Bronze. Nach der Nuance habe ich Jahre gesucht.

      Danke für die Verlinkung!

  5. Die Farben sehen toll aus, liebe Ines. Eine prima Anregung. Ich bin auch eher der Typ praktisch und schnell mit guten Ergebnissen was das Make-up betrifft. Seit meiner Augen-OP im letzten Jahr trage ich fast nur noch ein wenig Kajal und Wimperntusche. Dabei wäre so ein “Augenöffner” prima für meine Schlupflider. Mal sehen, vielleicht findet sich eine leichte Alternative, die ich auch mit Kontaktlinsen nutzen kann. LG Caro

    • Ich wüsste nicht, warum die hier nicht mit Linsen funktionieren sollten.

      P.S. Der Hersteller der schrecklichen Pandaaugenmascara, die ich bei unserem letzten Termin zum Ausprobieren aufgetragen hatte, habe ich ein entsprechendes Feedback gegeben, als ich letzte Woche deren Stand auf einer Veranstaltung besucht habe …

    • Bei AMU bin ich vorsichtig. Es muss mindestens “kontaktlinsenverträglich” drauf stehen. Ich hatte schon mal einen Kajal ohne diesen Aufdruck gekauft und konnte ihn nach dem ersten Versuch verschenken – tränende Augen und es brannte.

  6. Ich habe einen Cremelidschatten von Pupa (trage ihn gerade heute) und bin sehr zufrieden. Er lässt sich wunderbar auftragen und hält sehr gut.
    Lidstriche ziehe ich heutezutage selten, es sieht nur noch schön aus, wenn es sehr dezent sein.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Bei meinen Augen sieht ein klarer Lidstrich auch nicht mehr schön aus. Wobei ich ihn, wenn ich einen ziehe, tatsächlich nicht dezent male, sondern eher sehr breit auslaufend nach außen hin, weil meine Augen sonst zu rund aussehen. In den 1990ern habe ich täglich braunen Eyeliner getragen und mochte das sehr gerne. Zu dem veränderten Gesicht passt das einfach nicht mehr so wirklich. Für meinen Geschmack bist Du auf Deinen Bildern – mehr kenne ich von Dir nicht – immer sehr schön passend zum Gesicht und Deinen natürlichen Farben geschminkt.

  7. Cremelidschatten macht mich gerade sehr neugierig. Ich mag es auch gerne wenn es einfach und schnell geht. Da werde ich gleich mal genauer schauen. Dank dir für den Tipp!
    LG Natascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.