Geht doch! #8 Knöchellange Hose im 1980er Look kombiniert

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose – Outfit – 20180422 – Sweatshirt mit Kapuze CLOSED X F.GIRBAUD – Jeans Baker verkürzt – CLOSED – Sneaker New Balance – sportlicher Look einer Ü40 Bloggerin

Vor ein paar Jahren habe ich geschworen, diese Hosenlänge nie wieder zu tragen, weil sie die Beine und damit die Gesamtlänge optisch verkürzt. Damals waren Hosen aber auch weiter, ich breiter und es gab kurze Oberteile dazu, die mir zu schmalen Hosen nicht gefielen.

Weit und verkürzt geht bei mir immer noch nicht. Schmal und verkürzt hingehen funktioniert. Weil es jetzt passende Oberteile dazu gibt, habe ich wieder Lust auf die Hosenlänge. Closed nennt sie “verkürzte Hosenlänge”, für mich ist es knöchellang, andere nennen es Hochwasserhose oder 7/8-Hose, wobei ich es dann in diesem Fall eher 7,5/8 nennen würde.

Wie nennst Du die Länge?

Ines Meyrose – Outfit – 20180422 – Sweatshirt mit Kapuze CLOSED X F.GIRBAUD – Jeans Baker verkürzt – CLOSED – Sneaker New Balance – sportlicher Look einer Ü40 Bloggerin

Die Jeans ist das Modell Baker von Closed aus leichtem Super Stretch Denim – Slim Fit, mittlere Bundhöhe. Der Stoff fühlt sich so fantastisch weich an, als ob ich die Jeans drei Jahre persönlich eingetragen hätte. Das Kapuzen-Sweatshirt ist aus der aktuellen Kollektion CLOSED X F.GIRBAUD.

Beides bekomme ich von meinem Mann im Juni zum Geburtstag geschenkt, darf es aber zum Glück jetzt schon tragen. In den sportlichen Look habe ich mich Ostermontag in Timmendorf beim Schaufenstergucken verliebt. Deshalb verlinke ich ihn bei Sunnys Aktion Fallen in Love. Das Outfit ruft für mich ziemlich laut 1980er! Das hätte ich mit 16 genauso getragen wie heute, nur dass ich die Sachen dann erst meiner Mutter hätte abschnacken müssen.

Geschichte von Closed & Girbaud

Ich trage schon seit den 1980ern gerne Jeans und Samthosen von Closed. Erst die abgelegten meiner Mutter und ihrer Freundin, in die deren Tochter nicht reinpasste, dann welche aus dem zweimal jährlich in Hamburg stattfindenden Lagerverkauf. Der Stoff war immer super. Aus den 1990ern kenne ich die legendären Stretchhosen von Girbaud, die nicht kaputt zu bekommen waren.

Ines Meyrose – Outfit – 20180422 – Sweatshirt mit Kapuze CLOSED X F.GIRBAUD – Jeans Baker verkürzt – CLOSED – Sneaker New Balance – Tasche iim's – sportlicher Look einer Ü40 Bloggerin

Was ich aber nicht wusste ist, dass Marithé und François Girbaud die Gründer von Closed sind. Sie gründeten unter ÇA und änderten die Marke 1978 auf den Namen Closed*. Die aktuelle gemeinsame Kollektion CLOSED X F.GIRBAUD ist sportlich, funktional und superbequem ausgelegt. Das kann ich bestätigen!

Stilberatung: Verkürzte Hose an kleiner Frau kombinieren

  • Wähle einen geringen Farbkontraste zum Oberteil. Hier ist beides hell.
  • Bevorzuge einen geringen Farbkontrast zu den Schuhen. Die sind hier ebenfalls hell und die Haut hat keinen Kontrast zu den Schuhen. Bunte Socken würde hier optisch verkürzen, wären also für eine lange Frau geeignet, die sich optisch verkürzen möchte.
  • Nimm eine schmal geschnittene Hose.

Stilberatung: Flache Schuhe zur 7/8-Hose an kleinen und großen Frauen

Einen Beitrag zum Thema “Flache Schuhe im Sommer zum Rock oder 7/8-Hose oder langer Hose” hat sich Elke bei der Wunschliste für 2018 gewünscht. Zum Thema “Rock mit flachen Schuhen” habe ich unter Tipps der Stilberaterin bereits einen Artikel veröffentlicht.

Die flachen Sneaker funktionieren für mich zu verkürzten Hosen. Kleine Frauen nehmen sie am besten in ähnlicher Farbe wie die Hose. Perfekt wären hier bei mir hellblaue. Große Frauen oder Frauen mit sehr langen Beinen können mit bunten Schuhen oder einem deutlichen Hell-Dunkel-Kontrast arbeiten – siehe hier:

Ü50 Bloggerin Bärbel Ribbeck – Outfit mit 7/8 Hose an großer Frau mit langen Beinen – Copyright Foto Leila G.

Copyright Foto: Leila G.

Bärbel vom Blog uefuffzich ist 1,84 m und hat lange Beine im Verhältnis zum Oberkörper. Auf Instagram habe ich diese Woche bei ihr eine passende Kombination als Gegenbeispiel zu mir gesehen, die ich hier zeigend darf. Sie trägt eine 7/8 Hose mit flachen Schuhen, die einen hohen Farbkontrast zur Hose haben und in sich auch noch mehrfarbig sind.

Der Blazer hebt sich zusätzlich farblich von der Hose ab und verkürzt damit die optische Gesamtlänge der Person. Weil der Blazer lang ist, verlängert er optisch dennoch den Oberkörper. Eine perfekte Kombination für große Frauen mit langen Beinen.

Geht doch! Überschnittene Schultern

Ines Meyrose – Outfit – 20180422 – Sweatshirt mit Kapuze CLOSED X F.GIRBAUD - Sonnenbrille ic! Berlin – Portrait - sportlicher Look einer Ü40 Bloggerin

Allein das Oberteil wäre einen Geht doch! Beitrag wert. Eigentlich meide ich Oberteile mit so stark überschnittenen Schultern, weil sie leicht hängende, schmalere Schultern machen und einen großen Busen betonen. Dieses hier funktioniert, weil

  • die Kapuze den Blick nach Oben lenkt.
  • es mit dem längeren Teil hinten so schön den Po verdeckt.
  • die Ärmel eine gute Länge haben. Sie hören unterhalb der Brust auf und geben kein Volumen an die Hüfte, obwohl sie so weit sind. Zu Ärmellängen habe ich kürzlich im Beitrag Grundausstattung #2 T-Shirts Tipps gegeben.

Selbst bei der Handtasche (iim’s 2015) verzichte ich hier auf Kontraste. Sie bildet die Farbklammer mit Weiß und hellem Lederbraun zwischen Oberteil und Schuhen (New Balance 2017).

Am Rand: Tipps für Blogger, damit Fotos von Dir werden wie gewünscht

Ines Meyrose – Outfit – 20180422 – Sweatshirt mit Kapuze CLOSED X F.GIRBAUD – Jeans Baker verkürzt – CLOSED – Sneaker New Balance – sportlicher Look einer Ü40 Bloggerin

Im Beitrag Fotoshootings für Blogger leicht gemacht – 10 Tipps für schöne Fotos habe ich geschrieben, dass ich manchmal schnell ein Selfie mache oder meinen Fotografen in der Pose fotografiere, die ich von mir auf den Bildern sehen möchte. So sieht das in der Praxis aus, wenn ich dem Fotografen vorher zeigen will, dass der Sweater von der Seite glatt fallend am Rücken zu sehen sein soll und welches Bein mit einigermaßen faltenfreier Jeans nach vorne zeigen soll.

Ines-Meyrose-Sweatshirt-CLOSED-X-F.GIRBAUD-Jeans-CLOSED-Baker - sportlicher-Look-ue40-Bloggerin-Fotovorlage

So dunkel ist das Bild, weil ich im Flur auf der Treppe stehe und mich im Spiegel in einem unbeleuchteten Bad fotografiere. Das ist dafür aber völlig egal, weil er sofort gesehen hat, was ich meine. Das ist viel einfacher mit einem Bild zu zeigen, als zu erklären. Das Bild hat seine Aufgabe erfüllt und wäre gelöscht worden, wenn ich es nicht hier zu Illustration verwendet hätte.

Grüße vom Zausel

Die Bilder haben wir im Meyers Park an einem der wunderschönen Aprilsommertage gemacht. Dort ist eine Hundeauslaufzone mitten Wald. Ein Traum für Paul, das fliegende Schlappohr.

Paul Serienbilder im Meyers Park 2018

Paul Serienbilder im Meyers Park 2018

Paul Serienbilder im Meyers Park 2018

Paul Serienbilder im Meyers Park 2018

Hier geht es zu den anderen Beiträgen der Reihe Geht doch! – Kleidungsstücke und Accessoires, die Risiken und Nebenwirkungen haben können.

Wie stehst Du zu verkürzten Hosen? Geht immer, geht doch oder geht gar nicht?

  1. * Quelle http://www.textilmitteilungen.de/news-handel-mode/closed-und-francois-girbaud-praesentieren-gemeinsame-kollektion []

22 Gedanken zu „Geht doch! #8 Knöchellange Hose im 1980er Look kombiniert

  1. Guten Morgen Ines,

    verkürzte Hosen gehen (mittlerweile) immer und man kommt auch nur schwer an ihnen vorbei – der Großteil der aktuellen Hosen-Sommerkollektion hat diese Länge und die Kunden werden zusehends aufgeschlossener dafür.

    Den Tipp mit dem geringen Farbkontrast zu Oberteil und Schuhen habe ich innerlich gleich abgespeichert, weil das oft Thema ist bei den “um die 1,65m Damen” ;-)

    Dir einen schönen Sonntag
    Uschi

    • Freut mich, dass der Beitrag einen Mehrwert für Dich bietet. Wir haben soeben die Bilder für Deinen Wunschlistenbeitrag für Anlassskleider, die auch im Alltag tragbar sind, gemacht. Drück die Daumen bitte, dass etwas dabei ist … ich habe keine Lust, nochmal zur Location zu fahren :) .

    • Oh, wie schön :-)
      … btw perfekte Bilder gibt’s mitterweile wie Sand am Meer, allein am Mehrwert mangelt’s oft, aber nie in deinem Blog!

  2. Den Look finde ich mega cool. Würde ich genau so tragen – nur mit einem dunklen Oberteil. Zu den schmalen Knöchelhosen passen im Sommer auch gut Sandalen mit Keilabsatz – überhaupt Plateau. Auch Sneaker trage ich gern dazu.

    Liebe Grüße Sabine

  3. Guten Morgen, darf ich fragen welche Größe du in der Hose hast. Ich hatte auch mal eine lösend, die Pedal pusher, die Hose war toll, aber dann am Bauch zu eng, ich habe etwas zugenommen . Ansonsten habe ich Größe 42. aber ich hätte gerne wieder eine, weil der Stoff einfach toll war und die Jeans nicht ausgeleiert ist, trotz häufigem waschen. Dein Outfit gefällt mir. Viele Grüße aus der Eifel.

    • Klar darfst Du das fragen. Meine ist in Jeansgröße 29. Ich trage eigentlich Größe 40 (Hüftumfang 105). Inzwischen sind aber alle meine Jeans in 38, weil ich sie bei eher groß ausfallenden Marken gekauft habe, wobei ich Closed eigentlich normal in den Größen finde … wenn Du 42 trägst, würde ich 30 oder 31 probieren.

  4. Nein. Knöchelfrei bei mir nur gekrempelt. Ich habe so gelitten unter dem Hochwasser der 80er. Das kommt mir in konischer Form nicht ans Bein. Und auch bei Üffi denke ich sofort. Hochwasser. Muss ja heute nicht mehr sein, wo es endlich Hosen gibt, die lang genug sind.
    Bei Dir finde ich es aber OK und frühlingshaft.
    LG Sunny

    • Wären ewig zu kurze Hosen ein Thema für mich gewesen, würde ich die Länge auch keinesfalls in Erwägung ziehen. Das kann ich gut verstehen!

  5. Liebe Ines,
    ich nenne sie knöchellange Hosen, und Dein Outfit gefällt mir sehr gut,
    würde ich genauso tragen!
    Bussi an Zausel Paul,
    liebe Grüße Gabriele

  6. Als ich dein Outfit gesehen habe, dachte ich nur: könnte meines sein ;) Mir gefällt es total gut und in der Kombi ist es echt ideal. Ich mag knöchellange Hosen. Bei meiner Größe sind 7/8 Hosen in normaler Länge für mich meist knöchellang ;)
    Die Jeans werde ich mir auch mal genauer anschauen. Ich finde es echt schwer gute und passende Jeans zu finden.
    Kussi an Paule von seinem Kumpel und mir ;) Wer weiß… vielleicht sieht er HH ja doppelt ;) (Vermieter hat übrigens Ja gesagt)
    Liebe Grüße Andrea

    • Der Sweater würde wirklich super zu Dir passen. Probiere Dich doch im Juni an der Ostsee in Scharbeutz mal im Laden durch das Closed-Jeans-Sortiment. Die Schnitte und Stoffe sind sehr unterschiedlich, da würde ich im Laden probieren wollen.

      Ihr habt einen tollen Vermieter. Bin gespannt, wie es weiter geht mit der Zweithundeplanung! Wie wollt Ihr eigentlich die Welpenbeutreuung machen, bis er alleine zu Hause bleiben kann?

  7. Das sieht richtig klasse aus Ines. Ich mag den Look. Hochwasserhosen habe ich schon immer gern getragen, mir machts nichts aus wenn die Beine kürzer wirken. Aber ich habe auch lieber die enge Hosenbeinvariante bei verkürzten Hosen.
    Liebe Grüße Tina

  8. Liebe Ines,
    ich glaube auch, dass das “Geht doch” teilweise mit dem Nicht-mehr-breiter-sein von dir und von der Hose zu tun hat. So kombiniert sieht das an dir sehr lässig aus. Ich selber gefalle mir in Hochwasserhosen und auch in gekrempelten Hosen nicht wirklich, habe aber manchmal welche an, und zwar aus praktischen Erwägungen (wandern, Hitze, Hochwasser ;-))
    Bitte knuddel mir wieder deinen fliegenden Schlappohr-Zausel und erzähle ihm, dass seine Haarspende bis jetzt wirkt – es gab jedenfalls keine Mardersichtungen ;-).
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/04/thailand-reisebericht-teil-2-bangkok.html

  9. Um verkürzte Hosen habe ich meistens einen großen Bogen gemacht. Meine Fußknöchel sind ziemlich kräftig. 3/4-Hosen trage ich beispielsweise gar nicht. Ich finde das an mir irgendwie komisch. Vielleicht sollte ich bei 7/8-Hosen doch einen Versuch wagen. Ich schaue mich mal um. Dann aber sicher mit Plateau-Sandalen. LG Caro

    • Schuhe mit Plateau oder Absatz sind sicher eine gute Idee dazu. Oder Oberteil in gleicher Farbe wie Hose nehmen.

  10. Ich persönlich fühle mich mit verkürzten Hosen – obwohl ich 1,78 groß bin und meine Beine sehr lang sind – nicht wohl. Irgendwie fühle ich mich dadurch gestaucht. Meine Cousine, die 1,65 ist trägt desöfteren verkürzte Hosen und fühlt sich superwohl damit.

    • Es hängt auch von der Beinlänge im Verhältnis zum Oberkörper ab, ob es passt.

Kommentare sind geschlossen.